eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Alle Rezensionen von Dieter Plep

Seite 1 / 3
cover
Als langjähriger Leiter des Ravensburger Spieleverlages ist der Autor vom Fach. In diesem schönen Buch stellt er die Geschichte der wichtigsten Brett-, Gesellschafts- und Familienspiele vor, deren Spielpläne in hochwertigen Abbildungen gezeigt werden. So liegt deutschsprachigen Lesern endlich ein Werk vor, das Rick Polizzis "Spin Again" bzw. "Baby Boomer Games" ebenbürtig ist. Lediglich das Literaturverzeichnis hätte man sich noch etwas umfangreicher wünschen mögen...

cover
Fährt man in Schleswig-Holstein mit der Bahn, wird man eine Reihe interessanter Gastromiebetriebe vom Zugfenster aus sehen - und neugierig sein, ob eine Einkehr dort lohnte. Dieses Büchlein stellt eine gewisse Anzahl von Restaurants vor - teils mit Würdigung der Speisekarte/Speisenauswahl. Zu bedauern ist die Unvollständigkeit dieser Darstellung.

cover
Cotton Kid ist der kleine Bruder des von ihm bewunderten Trevor Beauregard, welcher für die Detektei Pinkerton die abenteuerlichsten Aufträge auszuführen hat... Diesmal ist die Story sehr verwickelt: Kämpfen doch aufsässige Indianer, mexikanische Rebellen, Banditen und französische Truppen gegeneinander... und in diesem Getümmel soll Trevor ein kompromittierendes Dokument sicherstellen. Dabei hat er sich's schon mit seinem Vater verdorben, als er einen Mordanschlag auf Abraham Lincoln verhindert hat... für Humor und Verwicklungen ist also reichlich gesorgt!

cover
Ohne die Schriften Alfred Jarrys wäre die Moderne, wären Surrealismus und Dadaismus, das Absurde Theater und manch andere Strömung antibürgerlicher Kunst undenkbar gewesen. "Ubu Roi" hat seinerzeit für Tumulte gesorgt, es ist das berühmteste und folgenreichste Theaterstück des Dichters. Ein kleiner Usurpator stürzt auf Drängen seiner ehrgeizigen Gattin den rechtmäßigen König, um selbst die Macht über Polen und Patagonien zu übernehmen. Er vermag sich aber kaum der Getreuen des Königs zu erwehren... um die Possenhaftigkeit dieses Spiels zu steigern wird Ubu, ein satter Spießer ohne jede Ambition, vor seinen Feinden fliehend nicht untergehen... es läge ihm auch überhaupt nicht, tragisch zu enden!

cover
Die Verfasserin, Elke Dittrich, hat über Ernst Sagebiel promoviert; vor diesem Hintergrund sollte die Darstellung der Baugeschichte des Flughafens Berlin Tempelhof jede Erwartung befriedigen. Leider durchzieht ein gewisser ideologischer Vorbehalt bezüglich der Entstehungszeit des denkmalschutzwürdigen Abfertigungsgebäudes diese Dokumentation. Alles in allem verharrt das Buch auf dem Status als "Appetithäppchen", das Lust auf weitere Darstellungen von Flughafenarchitektur macht.

cover
Eine Comicserie über das Golfspiel schien mir durchaus unterhaltsam zu sein; leider überzeugen nur die Zeichnungen, nicht aber die Story. Zur Vorstellung der Charaktere mag dieser erste Band genügen - alles in allem bleibt man als Leser jedoch enttäuscht.

cover
Maigret ist in die Jahre gekommen, Schwächeanfälle haben ihn dazu gebracht, den Rat seines Hausarztes einzuholen - und nun befindet er sich, zusammen mit seiner Frau, in Vichy. Schnell hat man Gewohnheiten angenommen, etwa auf dem Weg zu den verschiedenen Heilquellen immer dieselben Spazierwege zurückzulegen... Die mysteriöse Dame in violetter Kleidung, die sonst immer im Auditorium des Kurkonzertes zu sitzen pflegt ziert eines Tages die Titelseite der örtlichen Presse, weil sie erwürgt worden ist. Während der Ermittlungen muß Maigret sich eingestehen, eigentlich gar nichts über das Mordopfer zu wissen. Wo mag das Motiv zu suchen sein? Wo der Täter? Wer Kriminalromane der Action wegen liest, könnte hier enttäuscht werden... trotz einiger Detailfehler bietet dieser Roman aber doch anspruchsvolle Unterhaltung. Und ein überraschendes Finale.

cover
Die Römer haben ja schon einiges versucht, um die Gallier zur Aufgabe ihres Widerstandes zu zwingen, diesmal bedienen sie sich eines ihnen ergebenen gallischen Häuptlings. Eine schöne Story, wenn es Miraculix leider auch ein wenig zu bunt treibt...

cover
Der enorme Aufwand, der für diesen Band betrieben wurde, zeigt sich bereits in der Aufzählung der Materialien, die zu seiner Fertigstellung benötigt wurde. Hier leisten Asterix, Obelix und Miraculix einmal Entwicklungshilfe am Nil... und wie es sich für nationalstolze Gallier gehört, nehmen sie einiges vorweg, das außerhalb des Comics erst Napoleon Bonaparte gesagt bzw. verursacht haben soll.

cover
Befestigte Römerlager hatten schon vorher das gallische Dorf umzingelt, der römische Gesandte Lucius Nichtsalsverdrus läßt zusätzlich eine Palisade um das Dorf ziehen, und so bietet sich eine Reise durch das ganze besetzte Gallien an, den Römern zu zeigen, daß man sich von ihnen nichts verbieten läßt... Eine Reihe von Städten sind aufzusuchen, und zum Beweis, daß man auch wirklich dort war, bringt man typische Spezialitäten mit - in Lutetia gesellt sich schließlich Idefix dazu, der Obelix einfach nachläuft. Auf der Reise begegnet man Widerstandskämpfern, Schaulustigen, Kollaborateuren, offenem Verrat... und vielen äußerst heiteren Begebenheiten.

Seite 1 / 3

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: