eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Alle Rezensionen von Silke Schroeder, hallo-buch.de

Seite 1 / 136
cover
Auch der zweite Band "Amani - Verräterin des Throns" ist wieder spannend erzählte Wüstenfantasy, wie in den Märchen aus tausendundeiner Nacht. Sultane, Dschinns, ein wenig Magie und eine Rebellion gegen die Herrschenden, gewürzt mit etwas Steampunk und einem fantasievollen Blick in das Palastleben und die Zustände im Harem des Sultans - das alles schmiedet die Autorin zu einer ungemein fesselnden und einfallsreichen Story zusammen, die mit einem atemberaubenden Cliffhanger endet. Wie geht es in der All-Age-Fantasy nur weiter mit Amani, Jin und der Rebellion? Ich freue mich schon auf den dritten Band!

cover
"Das Revier der schrägen Vögel" ist der zweite Krimi der französischen Autorin Sophie Hénaff. In ihrem ersten Band "Kommando Abstellgleis" hat sie die Figuren ihrer Brigade eingeführt: Alle sind unkündbare Beamte, die aus verschiedenen Gründen auf dem Abstellgleis gelandet sind und sich nur noch um ungelöste Altfälle kümmern sollen. Im zweiten Band geht es wieder um einen Mord in Polizistenkreisen, doch dieses Mal ist Anne auch persönlich von dem Fall betroffen, denn der Tote gehörte zur Familie. Erneut schafft es Sophie Hénaff, eine perfekte Balance zwischen spannender Krimihandlung und jeder Menge humoristischer Einlagen zu finden. So ist auch "Das Revier der schrägen Vögel" wieder sehr vergnügliche Krimiunterhaltung, erneut exzellent gelesen von Hemma Michel.

cover
Scheinbar wie Kurzgeschichten gliedert sich die Story von Jérémy Fels "Die Wölfe kommen". Jedes Kapitel seines Debüt-Thrillers trägt den Namen einer seiner Figuren und reiht sich scheinbar ohne Zusammenhang aneinander, denn erst sehr spät stellt sich heraus, dass alles durchaus ineinander spielt. So inszeniert der Franzose ein oft grausames Bild, in dem seine Protagonisten entweder Opfer oder Täter sind. Dabei lässt er allerdings recht wenig echte Emotionen zu, so dass es bei einem seltsam distanzierten Blick auf die Opfer bleibt. Dennoch: "Die Wölfe kommen" ist nichts für schwache Nerven. Wer auf Tarantino-Filme steht, ist auch hier auf keinen Fall verkehrt.

cover
Patricia Cornwells neuer Thriller "Totenstarre" ist gleichzeitig ein Rückblick auf die Kindheit ihrer Heldin Kay Scarpetta, auf ihr Verhältnis zu ihrer Schwester und zum älter-Werden. So rückt der eigentliche Krimi, in dem es mal wieder viel um die persönlichen Freunde von Kay und ihrer Nichte Lucy geht, ein wenig in den Hintergrund. Wer auf Scarpetta-Thriller steht, dem fehlt hier vielleicht ein wenig der Schwung älterer Fälle, aber trotzdem ist "Totenstarre" guter Krimistoff - lebendig gelesen von der Schauspielerin Nina Petry.

cover
Bis jetzt kennen wir Jutta Profijt eher von einer humorvollen Seite, wie in ihren "Kühlfach"-Krimis. In "Unter Fremden" erzählt die Autorin aus der Ich-Perspektive die bewegende Story der 32-jährigen Mahida, die aus der Nähe von al-Rakka in Syrien stammt - eine jener Städte, die wir aus den Medien als kriegsgeschüttelte IS-Hochburgen kennen. Sehr sensibel und authentisch nimmt Profijt die Sichtweise ihrer Figur an und zeigt die Einstellungen, Gedanken und Gefühle der jungen Frau, die zwar deutsch spricht, aber weder lesen noch schreiben kann. Ganz langsam emanzipiert sie sich von ihren angestammten Verhaltensweisen und den verinnerlichten Erwartungen an ihre Rolle als fügsame Frau. Spannend inszeniert, ruhig aber toll erzählt und fesselnd geschrieben ist "Unter Fremden" ein enorm interessanter Blick auf die in Deutschland gelandeten Menschen aus einem zerstörten Land.

cover
In seinem neuen Thriller "Die Farm" beschäftigt sich V.S. Gerling mit dem sensiblen wie hochaktuellen Thema Organhandel. Wie er selbst im Nachwort schreibt, steigen die Fälle von illegalen Organentnahmen und der Handel damit in letzter Zeit merklich an - parallel zum Anwachsen der großen Flüchtlingsströme in Europa. Der in der Ich-Perspektive erzählte vierte Band mit den Ermittlern Nicolas Eichborn und Helen Wagner, die Kollegen und Lebenspartner zugleich sind, zeigt sehr anschaulich die Verquickungen zwischen Politik, Lobbyisten und wichtigen Wirtschaftszweigen, auch wenn diese am Rande - oder jenseits - der Legalität agieren. Ein Muss für Thrillerfans, die auf Spannung und brisante Themen stehen.

cover
"Blutroter Sonntag" ist der siebte Band der Frieda Klein-Krimis. Dieses Mal entwickelt das Autorenpaar Nicci Gerrard und Sean French seine Story rund um Friedas beachtlichen Freundeskreis. Ausführlich stellen sie ihre Nichte Chloe, ihren Freund Jack, den Mentor Reben, den Mitbewohner und Handwerker Josef mit seinem kleinen Sohn, die Polizistin Yvette Long und den Inspector Karlsson vor und inszenieren mit diesem Personal erneut einen raffinierten, mitfühlenden und fesselnden Kriminalroman aus der britischen Hauptstadt. Sollte das wirklich der letzte Teil dieser spannungsreichen Krimiserie gewesen sein? Wir hoffen, nicht! Toll und facettenreich gelesen von der Schauspielerin und Hörbuchsprecherin Nicole Engeln.

cover
Es ist schon eine abstruse Storyline, die sich Sebastian Fitzek da in seinem neuen Psychothriller "Flugangst 7a" ausgedacht hat. Dabei spielt er raffiniert mit den Ängsten seiner Leser_innen, sei es die Furcht vor Schmerzen, unübersichtlichen Situationen oder eben - Flugangst. Kapitelweise switcht er dabei zwischen den Perspektiven seiner Figuren hin und her: der hochschwangeren Nele, ihrem Vater, dem Psychiater Mats, seiner Ex-Freundin Feli und noch einigen anderen mehr. Und natürlich, soviel sei verraten, ist auch hier wieder alles etwas anders, als gedacht. So ist "Flugangst 7a" erneut ein typischer Fitzek-Thriller - ungeheuerlich, unglaublich fesselnd und manchmal etwas verwirrend.

cover
"Sog" ist nach "DNA" der zweite Krimi der Isländererin Yrsa Sigurdardóttir mit ihrem Ermittlerpärchen, der Kinderpsychologin Freya und dem Kommissar Huldar. Sehr einfallsreich ist nicht nur der Plot ihres ausgeklügelten Krimis, auch die angespannte Beziehung ihrer beiden Figuren sorgt für jede Menge Abwechslung. Dieses Mal hat sie sich einen besonders perfiden Fall ausgedacht, der, obwohl fiktiv, einen spannenden Einblick in das isländische Justizsystem gewährt. Am konkreten Beispiel stellt Autorin die Frage, ob die in ihrem Heimatland gepflegte Bevorzugung des Resozialisierungsgedankens gegenüber strenger Bestrafung nicht vielleicht gesamtgesellschaftlich sinnvoll ist, aber dem Schmerz der Opfer und Hinterbliebenen möglicherweise zu wenig Rechnung trägt. So ist "Sog" von Yrsa Sigurdardóttir ein weiterer fesselnder isländischer Krimi mit einem ebenso aktuellen wie schmerzhaften Thema.

cover
In "Scharade" geht es um Felix Francis¿ Lieblingsthema, den Pferderennsport. Schon sein Vater Dick veröffentlichte als ehemaliger Jockey viel Spannendes rund um die mondän vibrierende Rennbahnatmosphäre. Nach seinem Tod ist sein Sohn Felix in dessen Fußstapfen getreten. Und auch er schafft es mit "Scharade", einen fesselnden Krimi um Rennställe und Wettbüros, glühende Pferdeliebhaber und durchtriebene Ganoven zu platzieren. Im Mittelpunkt steht sein Ich-Erzähler Jeff Hinkley, der in manch¿ sonderbarer Verkleidung auf den Pferderennplätzen für die British Horseracing Authority ermittelt. Gekonnt beschreibt der Autor, wie mit Betrug und Schummelei aus den schnellen Pferden schnelles Geld geschlagen werden kann. Nebenbei geht er auch ein wenig auf die Geschichte dieses Sports ein, der lange ein Privileg des Adels war und bis heute Tradition, Volksfestatmosphäre und reiche-Leute-Vergnügen miteinander verbindet. So ist "Scharade" ein fesselnder englischer Krimi mit viel Wissenwertem rund um das Pferderennen.

Seite 1 / 136

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: