eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Zur Kasse

€ 0,00

Anmelden

Hinweis: Ihre Libri.de Zugangsdaten sind weiterhin gültig

Passwort vergessen? Neues Konto einrichten Hilfe

Tiere

Originaltitel: Animals. 'rororo Taschenbücher'.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99 inkl. MwSt.
Portofrei
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Klicken und Reinlesen
Produktdetails
Titel: Tiere
Autor/en: Simon Beckett

ISBN: 3499249154
EAN: 9783499249150
Libri: 8023360
Originaltitel: Animals.
'rororo Taschenbücher'.
Übersetzt von Andree Hesse
Rowohlt Taschenbuch Verla

Februar 2011 - kartoniert - 283 Seiten

Manche Menschen sind Tiere.

Nigel ist sicherlich nicht der Hellste. Aber er ist meistens ganz guter Laune. Im Büro gibt es immer etwas zu kopieren, und außerdem sind da Cheryl und Karen. Auch im Pub, den seine Eltern früher führten und in dem Nigel jetzt wohnt, fühlt er sich wohl. Es gibt hier zwar kein Bier und keine Zigaretten mehr, aber Nigel interessiert sich sowieso mehr für Fernsehen und Comics.

Und dann ist da noch der Keller. Hier hält Nigel seine Mitbewohner. Dass die nicht freiwillig da unten wohnen, stört Nigel nicht...
Simon Beckett arbeitete als Hausmeister, Lehrer und Schlagzeuger, bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte. Als Journalist bekam er Einblick in die Polizeiarbeit, und dieses Wissen verarbeitet er in seinen Romanen.Allein in Deutschland wurden bereits 7 Millionen Bücher des Autors verkauft. Für einige seiner Thriller hat er auf der «Body Farm» in Tennessee recherchiert. Der Autor ist verheiratet und lebt in Sheffield.

Taschenbücher -

preiswert lesen

 
Bücher - Neuheiten und Bestseller jetzt entdecken

 

Jetzt stöbern

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

EinFach Deutsch: Der Sandmann. Mit Materialien
Taschenbuch
von Ernst Theodor…
Flammenbrut
Taschenbuch
von Simon Beckett
Juliet, Naked
Taschenbuch
von Nick Hornby
Echo einer Winternacht
Taschenbuch
von Val McDermid

Kundenbewertungen zu Simon Beckett „Tiere“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 review.image.1 9 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll langweilig!!! - von Anonym - 03.09.2012 zu Simon Beckett „Tiere“
was für ein langweilig buch! sehr enttäuschend für einen beckett-krimi ..
Bewertungsstern, voll total schlecht - von Michael Kubatzki - 30.04.2012 zu Simon Beckett „Tiere“
nicht lesen - reine Zeitverschendung
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll ganz schwach!! - von Anonym - 01.02.2012 zu Simon Beckett „Tiere“
eine ziemliche enttäuschung wenn man ein beckett fan ist ...
Bewertungsstern, voll Schrecklich langweilig - von Sandra - 13.08.2011 zu Simon Beckett „Tiere“
Der Einband des Buches verspricht eine spannende, packende und skurille Geschichte. Nichts davon trifft zu. Zu Beginn fand ich das Buch ja noch ganz nett, aber dann verfällt es in langatmige Beschreibungen des Alltags und der Vergangenheit des etwas einfältigen Hauptakteurs Nigel, der Menschen wie Tiere in seinem Keller hält. Ich hatte erwartet, dass dies die Hauptstory des Buches ist, ein Psychopath, der Menschen verschwinden lässt. Leider findet diese Handlung nur am Rande statt. Ansatzweise interessant wird es nur, wenn Nigel, der dem Leser durch seine Naivität keiensfalls unsympathisch ist, in seinem Keller ist, aber die aufgebaute Spannung wird sofort dadurch zerstört, dass danach endlos lang beschrieben wird wie er seinen Alltag gestaltet. Als der Besuch der Arbeitskollegen geschildert wird, habe ich Seiten übersprungen und das Ende des Buches ist einfach nur entäuschend. Mich hat das Buch absolut nicht überzeugt und bekommt aus diesem Grunde auch nur einen Stern.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll In jedem Menschen steckt ein Tier.... - von Krimimäuschen - 29.04.2011 zu Simon Beckett „Tiere“
... oder was will uns Beckett damit sagen. Ein böser Roman, wie er ankündigt, der von dem Psychopathen Nigel handelt, der Menschenexemplare wie Tiere in seinem Keller hält und mit Tierfutter verköstigt. Aber auch er wird belästigt, zum einen von Arbeitskollegen und zum anderen von der Heilsarmee. Als er dann an einem freien Wochenende auch noch Besuch von zwei Arbeitskolleginnen bekommt, die einen Freund mitbringen, welcher den menschlichen Grundtrieben (Sex, Drugs and Rock¿n Roll) allzu sehr zugeneigt ist und letztendlich hinter sein trübes Kellergeheimnis kommt, bekommt man direkt Mitleid mit dem sonst eher primitiven und minderwertigen Charaktermenschen Nigel. So ganz verstanden, warum er so ist wie er ist, habe ich nicht (einiges liegt wohl in seiner Kindheit begründet - aber konkrete Aussagen dazu fehlen). Obwohl ich manchmal angewidert war, konnte ich das Buch erst weglegen als ich es durchgelesen hatte...
Bewertungsstern, voll Was für eine Enttäuschung! - von Lin - 13.04.2011 zu Simon Beckett „Tiere“
Ehrlich gesagt, bin ich wirklich ziemlich über das Buch Tiere enttäuscht. 200 Seiten lang den Alltag von einer Person zu lesen, die ziemlich eigenwillig ist, ist meiner Meinung nach etwas sinnlos. Vor allem das Treffen mit den beiden Damen hat sich unentlich lang gezogen, ich habe mich ständig gefragt: Wozu? Ich versteh den Sinn nicht so ganz, warum musste Simon becket jede kleinste noch so belanglose Situation so ausführlich beschreiben? Im Endeffekt hat es nichts gebracht. Als würde man ständig an der gleichen Stelle beim Lesen hängen bleiben. Ich hatte innerlich gehofft, das wenigstens das Ende mich so vom Hocker hauen würde, aber dem war leider nicht so. Das Ende war knapp, langweilig & irgendwie leicht durchschaubar. Aus diesem Grund vergebe ich aller höchstens nur einen Stern. Einen Stern für reinste Zeitverschwendung.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Kein Knaller, wie erwartet - von Robert Müller - 07.04.2011 zu Simon Beckett „Tiere“
Der Hype um die Romane von Simon Beckett ist für mich mittlerweile nicht mehr ganz nachzuvollziehen. Seine Romane um den Anthropologen David Hunter sind in meinen Augen überragend, was das Genre des Thrillers angeht, aber seine Romane außerhalb dieser Reihe haben mich eher weniger beeindruckt. Dieser Roman handelt von einem in vielen Eigenschaften eher hilflosen und daher häufig auch liebevollen Psychopathen, welcher im Keller seines Pubs Menschen in Käfigen hält, der Grund dafür wird im Laufe des Romans nicht wirklich ersichtlich. Zwar versucht der Autor mit zahlreichen Rückblenden in die Kindheit des Protargonisten Aufklärung über seine psychologische Lage zu verschaffen, in meinen Augen verfehlen diese aber eher ihren Zweck. Sie unterbrechen Spannungsbögen und zerstören den Handlungsverlauf an vielen Stellen. Leider etwas enttäuschend, aber ich freue mich trotzdem schon auf die nächsten Thriller des Autors.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von Paula - 31.03.2011 zu Simon Beckett „Tiere“
ein herrlich skurriles Buch mit einer fast sympathischen Hauptfigur. Ich konnte kaum aufhören zu lesen Fazit : Für Freunde des schwarzen Humors - Prädikat : sehr empfehlenswert !!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Böse, skurril und beklemmend - mit viel schwarzem Humor - von Silke Schroeder, hallo-buch.de - 25.02.2011 zu Simon Beckett „Tiere“
Der 1995 erstmals veröffentliche Roman "Tiere" ist wohl die skurrilste Erzählung von Simon Beckett. Wie er selbst im Prolog schreibt, wollte er nach seinem ersten Erfolg "Voyeur" einen wirklich bösen Roman schreiben, ein Buch mit viel schwarzem Humor und einem Ich-Erzähler, der grausame Taten begeht, aber durch seine naive Sicht auf die Dinge stets auch einen Hauch von Sympathie bewahrt. Das ist ihm gelungen. Becketts Buch funktioniert fast wie ein Kammerspiel und ist Geschmackssache - es ist böse, skurril und beklemmend. Und das konsequent. Ideal für schwarze Seelen.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Dein totes Mädchen
eBook
von Alex Berg
Muttersöhnchen
Taschenbuch
von Jim Thompson
Mädchenfänger
Buch
von Jilliane Hoff…
Voyeur
Taschenbuch
von Simon Beckett
Obsession
eBook
von Simon Beckett

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de.
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
0800 - 1004 200
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* im Vergleich zum rechts dargestellten Vergleichspreis.
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der eBook.de NET GmbH
Folgen Sie uns unter: