eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Der feine Unterschied

NLP-Übungsbuch zu den Submodalitäten. Originaltitel: An I…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 20,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Der feine Unterschied
Autor/en: Richard Bandler, Will MacDonald

ISBN: 3873870126
EAN: 9783873870123
NLP-Übungsbuch zu den Submodalitäten.
Originaltitel: An Insider's Guide to Sub-Modalities.
'Reihe Pragmatismus & Tradition'.
5. , unveränderter Nachdruck 2009.
Illustriert von Michael Ryba
Übersetzt von Isolde Kirchner
Junfermann Verlag

9. März 2001 - kartoniert - 132 Seiten

Submodalitäten sind die feinen Unterscheidungen innerhalb der Sinnes-Systeme (Modalitäten). Das Wissen um ihre Existenz und die Geschicklichkeit in ihrer Beeinflussung sind für den Erfolg des professionellen Kommunikators von nicht zu unterschätzender Wichtigkeit, handelt es sich doch bei den Submodalitätsunterscheidungen immer auch um den Unterschied, der den Unterschied macht. Ein flexibler Umgang mit Submodalitäts-Veränderungsmustern erfordert Übungspraxis. Dieses Buch bietet reichlich Anregungen und detaillierte Anleitungen. Anschauliche Demonstrationen verdeutlichen die leicht nachvollziehbaren, gut erklärten Übungsschritte.
Bedeutungsnuancen Exploration visueller und auditiver Submodalitäten Vom Verwirrtsein zum Verstehen Den Prozeß einer anderen Person verwenden Herausarbeitung einer Motivationsstrategie Die Dinge besser machen als sie hätten sein sollen Change History mit Submodalitäten
Der Bewegung inhärent Verkettung von Ankern (anchor chaining), durch Submodalitäten verbessert Das Swish-Muster Verwendung von Submodalitäten, um den gegenwärtigen Zustand zu verändern Veränderung eines Glaubenssatzes Direkte Verkettung mit Submodalitäten Maßgeschneiderte Form des Swish-Musters Eliminierung von Zurückhaltung, wahlweise
Kinästhetische Submodalitäten - ein erster Einstieg Gestalt-Körper-Bewußtheit Entwicklung idiosynkratischer Anker Submodalitäten von Trance-Zuständen Rhythmus-Kalibrierung
Richard Bandler gehört zu den führenden Kreativitäts- und Motivationstrainern der Welt. Er ist Mitbegründer des Neurolinguistischen Programmierens (NLP) und entwickelte das Konzept von Persuasion Engineering, die Plattform für das vorliegende Buch. Seine zahlreichen Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Im deutschsprachigen Raum wurden die meisten seiner Bücher im Junfermann Verlag veröffentlicht.

Phobiker sind Menschen, die gelernt haben, sich durch irgend etwas in Panik versetzen zu lassen. Als Person, die phobisch in Bezug auf Aufzüge reagiert, kann jemand in dem Moment, in dem er in einen Aufzug tritt, nicht nicht in Panik geraten. Es gibt eine Struktur der phobischen Reaktion, und diese Person kann sich nicht die besondere Bedeutung nicht vergegenwärtigen, die Aufzüge für sie haben. Ein Phobiker ist so in Panik, daß er sich keine Vorstellung von sich selbst machen kann, wie er mit dem Ding, dem gegenüber er phobisch ist, irgendeine Erfahrung macht. Denken Sie an jemanden, der in einen Unfall verwickelt war, bei dem er hätte ertrinken können, und der infolge dieses Unfalls eine Wasserphobie hat. Es ist für ihn schrecklich, sich an den Unfall in allen Einzelheiten zu erinnern, also genau das gleiche Ereignis zu sehen und zu hören. Das Erlebnis und die Erinnerung daran sind überwältigend. Die Frage ist, wie können Sie, wenn die Erinnerung an das Erlebnis überwältigend ist, den Mechanismus der Phobie nutzen, um eine Veränderung in Gang zu setzen? Als erstes muß beim Umgang mit einer Phobie der Zeitrahmen verändert werden. Wenn ein Phobiker an das Erlebnis denkt, das seine Phobie entstehen ließ, ist er in einer gefährlichen Position; er kann in seiner Erinnerung jedoch zu dem Zeitpunkt zurückgehen, der vor dem Ereignis lag, zu einer Zeit, als er sicher war. Und wie schrecklich das Erlebnis auch immer war, so hat er es doch überlebt und kann in der Zeit vorangehen bis zu einem Zeitpunkt nach dem Ereignis, wo er wieder an einem sicheren Platz ist. Dies stellt das traumatische Ereignis in einen größeren Erfahrungsrahmen. In der Erinnerung wird er sich von einem sicheren Platz durch das Ereignis hindurch zu einem anderen sicheren Platz bewegen. Die kontextuelle Veränderung allein reicht nicht aus, um der Person zu ermöglichen, die Erinnerung durchzugehen. Sie stellt nur den ersten Schritt in diesem Prozeß dar. Im nächsten Schritt soll sich die Person von der Erin
nerung dissoziieren; d.h. sie soll sich selbst sehen, zu diesem anderen Zeitpunkt und an diesem anderen Ort. Sich selbst in einem Ereignis zu sehen, hat eine andere emotionale Wirkung als eine echte Erinnerung. Um das selbst zu überprüfen, erinnern Sie sich bitte daran, wie es war, in einer Achterbahn zu fahren. Sehen Sie, was Sie sahen, und hören Sie, was Sie hörten, als Sie im Wagen saßen, während die Achterbahn hinauffuhr, höher und höher, über den höchsten Punkt und in die Tiefe hinunter. Halten Sie die Bewegung an und treten Sie aus sich heraus, so daß Sie sich selbst sehen, wie Sie da sitzen. Starten Sie die Bewegung wieder, und beobachten Sie sich, wie Sie in dem Wagen sitzen, während er in die Tiefe hinunterfährt. Das fühlt sich anders an, nicht wahr? Diese Dissoziation kann dem Phobiker ermöglichen, sich an die Erinnerung eines traumatischen Ereignisses auf eine relativ unbedrohliche Weise anzunähern.

"Üben macht den Meister, und zum Üben bedarf es guter Übungsdesigns, die spannend sind, Flexibilität fördern und Raum für eigene Ideen lassen. Das ist mit diesem Buch der Fall. Empfehlenswert für Anfänger, Lehrlinge und auch Meister." - Agnes Lorenz-Rettler, Neubrandenburg

Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kommunikation. Selbstwert. Kongruenz
Buch (kartoniert)
von Virginia Sati…
Bitte verändern Sie sich ... jetzt!
Buch (kartoniert)
von Richard Bandl…
Qualität und Evaluation
Buch (kartoniert)
von Guy Kempfert,…
Curt Glaser
Buch (gebunden)
von Andreas Strob…

Kundenbewertungen zu Richard Bandler, Wi… „Der feine Unterschied“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Reframing
Buch (kartoniert)
von Richard Bandl…
Die Schatztruhe
Buch (gebunden)
von Richard Bandl…
Structure of Magic: Volume 2
Taschenbuch
von Richard Bandl…
The Structure of Magic a Book about Language and Therapy
- 5% **
Taschenbuch
von Richard Bandl…
Bisher € 19,99
Unbändige Motivation
Buch (kartoniert)
von Richard Bandl…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: