eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Schriftgeschichte als Kulturgeschichte

Die Schlüssel der europäischen Alphabete. Zahlreiche Abbi…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 18,50* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Schriftgeschichte als Kulturgeschichte
Autor/en: Erich Buchholz

ISBN: 3873480565
EAN: 9783873480568
Die Schlüssel der europäischen Alphabete.
Zahlreiche Abbildungen.
Hinder + Deelmann

Januar 1965 - gebunden - 351 Seiten

Zum Inhalt des Buches:

Aus jahrzehntelanger Forschungsarbeit hervorgegangen, entschleiert das Buch das Geheimnis, das bisher die Schriftgeschichte verdunkelte. Am Leitseil bezeichnender Schriftsymbole werden die Schriftschl¿ssel der europ¿chen Alphabete aus ihrem Versteck ans Licht gebracht. Der Verfasser hat es nicht nur darauf angelegt, unter Einbeziehung von Symbolkunde und Psychologie, die Pal¿raphie ein St¿ck weiterzubringen. Er will auch durch das Schriftgewebe der Epochen hindurch die gr¿¿ren historischen Zusammenh¿e und Ereignisse sichtbar machen und die Schriftgeschichte in die Universalgeschichte einordnen. Dank des dem Werk beigegebenen reichen Bildmaterials (180 Abbildungen) ist eine schriftgeschichtliche Dokumentation der europ¿chen Kultur entstanden, die ihresgleichen sucht.

Im Ersten Teil widmet sich der Verfasser der Frage nach dem Schriftschl¿ssel, dem Schl¿ssel der Steinmetz-Zeichen, des Freimaurer-Alphabets sowie der Schl¿sselung der europ¿chen Alphabete. Im Zweiten Teil widmet er sich der Serie der europ¿chen Schriftmandalas: der griechischen Capitalis als Mutter der europ¿chen Schriftzivilisation, der r¿mischen Capitalis, der Unziale (Schrift der ersten christlichen Literatur im Abendland), der Renaissance-Minuskel der Karolinger, dem Runen-Futhark der germanischen Nichtchristen, den kroatischen, kyrillischen und russischen Schriftmandalas. H¿hepunkt des Buches d¿rfte der Dritte Teil sein, in dem sich der Verfasser der Bruchschriftzeit (Gotik) und dem Durchbruch zur Antiqua widmet. Hier best¿gt sich glanzvoll sein Credo: Wer ¿ber die Schrift Bescheid wei¿ wei¿mehr ¿ber das Geschriebene - Wer mehr ¿ber die Schrift wei¿ wei¿mehr ¿ber die Geschichte.


¿er den Verfasser:

Erich Buchholz, freier Schriftsteller, geboren am 28.12.1896 in Leipzig. Theologische Vorbildung im Seminarinternat Grimma. Kantor. P¿goge. Jugendschriftsteller. Universit¿studium: Germanistik, Psychologie, P¿gogik, Pal¿raphie. Dozent f¿r Lehrerbildung. Redakteur. Teilnehmer beider Weltkriege, im Zweiten Weltkrieg beim Roten Kreuz. Sachbearbeiter f¿r Schriftfragen. Buch- und Zeitschriften-Aufs¿e. Hauptver¿ffentlichung: "Schriftgeschichte als Kulturgeschichte". Er verstarb am 15.2.1984 in Berlin.
Erich Buchholz, Jahrgang 1927, arbeitete nach seinem Jura-Studium an der Berliner Humboldt-Universität als Dozent, dann als Professor mit Lehrauftrag, später als Ordinarius und Leiter des Instituts für Strafrecht. 1966 wurde er Dekan der juristischen Fakultät, 1976 Direktor der Sektion Rechtswissenschaft der HUB. Seit 1990 arbeitet Prof. Buchholz als Rechtsanwalt.



Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Als Deutschland noch nicht Deutschland war
Buch (gebunden)
von Bruno Preisen…
Die zerrissenen Jahre
Buch (gebunden)
von Philipp Blom
Das kurze Glück vor dem Grossen Krieg
Buch (gebunden)
von Daniel Binswa…
Böse Philosophen
Taschenbuch
von Philipp Blom

Kundenbewertungen zu Erich Buchholz „Schriftgeschichte als Kulturgeschichte“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kompendium Kulturgeschichte
Taschenbuch
von Ute Daniel
Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts
Buch (kartoniert)
Marksteine der Kulturgeschichte
Buch (gebunden)
von Sigismund von…
Vor-Bilder: Ikonen der Kulturgeschichte
Buch (gebunden)
von Horst Bredeka…
Gesamtausgabe Abt. 1 Veröffentlichte Schriften Bd. 2. Sein und Zeit
Buch (gebunden)
von Martin Heideg…

Entdecken Sie mehr

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: