eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Max und Moritz auf Französisch

'Reclam Universal-Bibliothek'. Zahlreiche Illustriert. …
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 4,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Max und Moritz auf Französisch
Autor/en: Wilhelm Busch

ISBN: 3150094887
EAN: 9783150094884
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Zahlreiche Illustriert.
Sprache: Französisch.
Reclam Philipp Jun.

Oktober 1996 - kartoniert - 80 Seiten

Jeder kennt sie, die Streiche von Wilhelm Buschs Max und Moritz. Sieben Streiche, mit denen sie Witwe Bolte, Lehrer Lämpel und vielen anderen das Leben schwer machen. Henri Mertz hat die Lausbubengeschichten ins Französische übertragen und dabei genau den charakteristischen Ton Wilhelm Buschs getroffen. Das deutsche Original ist für alle Fälle auch enthalten.
Wilhelm Busch, 15. 4. 1832 Wiedensahl bei Hannover - 9. 1. 1908 Mechtshausen bei Seesen. Der Sohn eines Krämers brach das 1847 in Hannover begonnene Maschinenbaustudium 1851 ab und schrieb sich stattdessen an der Düsseldorfer Kunstakademie ein. 1852-53 setzte er das Studium in Antwerpen fort, 1854 wechselte er - nach einer durch Krankheit und Selbstzweifel bedingten Unterbrechung - nach München. Hier blieb er bis 1868, unterbrochen von längeren Aufenthalten in Wiedensahl und Wolfenbüttel. Von 1869 bis 1872 wohnte er, freundschaftlich verbunden mit der Bankiersgattin Johanna Keßler, in Frankfurt a. M. Danach lebte er mit seiner Schwester in Wiedensahl, bis er 1898 zu seinem Neffen nach Mechtshausen zog. Während er sich als Maler nicht durchsetzen konnte - annähernd 1000 meist kleinere Ölgemälde sind gleichwohl erhalten -, erregte sein Talent als Zeichner und Karikaturist die Aufmerksamkeit des Verlegers der humoristischen Zeitschrift Fliegende Blätter; 1859 erschienen hier und in den Münchener Bilderbogen seine ersten Arbeiten. Mit Max und Moritz (1865) begann die Zeit der eigenständigen großen Bildergeschichten, die die Tradition des komischen Epos aufnahmen und mit ihrer Satire zunächst indirekt, dann auch direkt auf das Bürgertum v. a. der Gründerzeit zielten. B.s pessimistische Grundtendenz, die Provokation durch das Grausame und Groteske standen seinem Erfolg nicht im Weg; sie wurden, nicht zuletzt auf Grund ihrer saloppen Sprachform mit Zitaten für alle Lebenslagen, als Humor missverstanden. Auch als Lyriker, von Heine beein¿usst, zeigte sich B. als Virtuose der Sprache. In den späteren Lebensjahren entstand autobiographische und dichterische Prosa. In: Reclams Lexikon der deutschsprachigen Autoren. Von Volker Meid. 2., aktual. und erw. Aufl. Stuttgart: Reclam, 2006. (UB 17664.) - © 2001, 2006 Philipp Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart.


Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kriegserlebnisse eines Jungen
Buch (kartoniert)
von Werner Niegis…
Max und Moritz
Taschenbuch
von Wilhelm Busch
Leben mit Picasso
Taschenbuch
von Françoise Gil…
Der Freak von Soho
eBook
von A. F. Morland

Kundenbewertungen zu Wilhelm Busch „Max und Moritz auf Französisch“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hilfe! Wo ist die Gebrauchsanweisung für dieses Kind?
Buch (gebunden)
von Monica Saurma…
Max und Moritz
Buch (gebunden)
von Wilhelm Busch
Auf dünnem Eis
Taschenbuch
von Lydia Benecke
Lesetexte SOMMERZEIT
Buch (gebunden)
von Autorenteam K…
Sadisten
- 20% **
eBook
von Lydia Benecke
Print-Ausgabe € 15,00

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: