eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Klick ins Buch Soziologie. Spezielle Grundlagen 5 als Buch
PORTO-
FREI

Soziologie. Spezielle Grundlagen 5

Institutionen. Zahlreiche Abbildungen.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 24,90* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Soziologie. Spezielle Grundlagen 5
Autor/en: Hartmut Esser, Hartmut Esser

ISBN: 3593371480
EAN: 9783593371481
Institutionen.
Zahlreiche Abbildungen.
Campus Verlag GmbH

16. September 2002 - kartoniert - 428 Seiten

Die auf sechs Bände angelegten Speziellen Grundlagen der Soziologie von Hartmut Esser sind die Weiterführung und Vertiefung seines Einführungswerkes Soziologie. Allgemeine Grundlagen. In umfassender Weise werden die zentralen Gegenstandsbereiche und theoretischen Herangehensweisen der Soziologie dargestellt. Esser präsentiert einen Ansatz, der die wichtigsten theoretischen Konzepte der Soziologie, Sozialpsychologie und Ökonomie zu einem allgemeinen sozialwissenschaftlichen Erklärungsprogramm integriert. Band 1 der Speziellen Grundlagen behandelt das Konzept der Situationslogik und der Situationsanalyse, Band 2 die Konstruktion der Gesellschaft und Band 3 das Konzept des sozialen Handelns. Band 4, Band 5 und Band 6 (erscheint im September 2001) befassen sich mit den drei grundlegenden Elementen der Strukturierung von Situationen: materielle Opportunitäten, institutionelle Regeln und kulturelle Bezugsrahmen. In diesem fünften Band g eht es um den wohl zentralsten Bestandteil der gesellschaftlichen Ordnung: Institutionen. Aber was ist eine Institution? Die Abseitsregel? Die Schule? Das Geld? Ein Betrieb? Marcel Reich-Ranicki und das Literarische Quartett? Die Meinungsfreiheit? Die Europäische Gemeinschaft? Der Begriff der Institution gehört zu den Konzepten, die innerhalb der Soziologie nach wie vor nicht eindeutig geklärt sind. Hartmut Esser beschreibt Institutionen als "gesellschaftliche" Unterstützung des sozialen Handelns der Akteure. Er definiert das Konzept der Institution als in den Erwartungen der Akteure verankerte und sozial verbindlich geltende Regeln des Tuns. Themen dieses Bandes sind u.a.: begriffliche Erläuterungen, zentrale Bestandteile von Institutionen (soziale Normen, Geltung, Legitimität, Herrschaft, Sanktion und Sanktionierung), "abweichendes Verhalten", soziale Rollen, Organisationen, Entstehung von Institutionen und institutioneller Wandel.
Aus dem Inhalt: Vorwort
1. der Begriff der Institutionen
1.1 Was ist eine Institution?
1.2 Warum gibt es Institutionen?
1.3 Wie entstehen Institutionen?
2. Institutionelle Analyse
3. Soziale Normen
3.1. Eigenschaften von Normen
3.2 Normen als soziale Regeln
3.3 Erwartungen und Ansprüche
3.4 Die Logik der Angemessenheit
4. Geltung, Legitimität und Herrschaft
5. Sanktion und Sanktionierung
5.1 Arten von Sanktionen
5.2 Die Wirkung von Sanktionen
5.3 Sanktionierung
6. Abweichendes Verhalten
7. Soziale Rollen
7.1 Position und Rolle
7.2 Homo Sociologicus
7.3 Rollenkonflikte
7.4 Rollendistanz
7.5 Rollenambiguität
7.6 Rollenhandeln
8. Soziale Drehbücher
8.1 Skript und Schema
8.2 Wenn die sozialen Drehbücher versagen...
8.3 Die Änderung der sozialen Drehbücher
8.4 Wir alle spielen Theater?
9. Organisation
9.1 Was ist eine Organisation?
9.2 Warum gibt es Organisationen und wie entstehen sie?
9.3 Die beiden Grundprobleme der Organisation: Kollektive Entscheidungen und die Verteilung des Ertrag s
9.4 Organisationskultur
9.5 Das Überleben und der Wandel von Organisationen
9.6 Die Organisation als Handlungsfeld
9.7 Organisationen als "rationale" soziale Systeme
10. Die Entstehung von Institutionen
10.1 Drei Beispiele - und eine Feststellung
10.2 Normbedarf
10.3 Die "effektive" Einrichtung von Normen
10.4 Die Objektivation von Institutionen
10.5 Fundierung und Durchsetzung
11. Legitimation
11.1 Nomisierung
11.2 Verständigung
11.3 Der Schleier des Nichtwissens
11.4 Legitimation durch Verfahren
12. Institutioneller Wandel
12.1 Arten des institutionellen Wandels
12.2 Evolutionärer Wandel
12.3 Die Revolution der institutionellen Ordnung
Hartmut Esser ist Professor für Soziologie und Wissenschaftslehre an der Universität Mannheim. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Veröffentlichungen. Sein inzwischen in der 3. Auflage erschienenes Lehrbuch Soziologie. Allgemeine Grundlagen erschien zuerst 1993 bei Campus.

Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

The Art of Overwatch: Limited Edition
Buch (gebunden)
Tierernährung
Buch (gebunden)
von Manfred Kirch…
Deutsche Agrargeschichte
Buch (gebunden)
von Alois Seidl
DELE B1. Übungsbuch mit Audio-CDs
Buch (kartoniert)
von Mónica García…

Kundenbewertungen zu Hartmut Esser, Hart… „Soziologie. Spezielle Grundlagen 5“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

An Introduction to Sociolinguistics
Buch (kartoniert)
von Ronald Wardha…
Der dressierte Leib
Buch (kartoniert)
von Dorion Weickm…
Wider die Eindeutigkeit
Buch (kartoniert)
von Antke Engel
Grammatik mit Sinn und Verstand
Buch (kartoniert)
von Wolfgang Rug,…
Der junge Koch/Die junge Köchin
Buch (gebunden)
von Frank Brandes…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: