eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Was seither geschah

Dramolette.
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Buch (gebunden)
Buch € 19,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Was seither geschah
Autor/en: Antonio Fian

ISBN: 3854204779
EAN: 9783854204770
Dramolette.
Literaturverlag Droschl

Januar 1998 - gebunden - 141 Seiten

Das Dramolett ist jene literarische Form, mit der Antonio Fian einem breiteren Leserpublikum bekannt geworden ist. Was bisher geschah war der Titel der ersten, 1994 in diesem Verlag erschienenen Sammlung; nun erfahren die Leser, 'was seither geschah'. Die Leichenfunde von Lambach, die Morde von Oberwart, aber auch weniger aufsehenerregende Vorfälle wie der Streit um das Hrdlicka-Denkmal, literarische Neuerscheinungen von Peter Turrini und Josef Haslinger oder 'ein Tag mit Radio Burgenland'. Wie immer sind Fians Dramolette, weil in ihnen das, was man gemeinhin 'Humor' nennt, nicht zugelassen ist, eine höchst vergnügliche Lektüre, wie immer sind sie, auch wenn sie sich meist auf sehr konkrete Ereignisse des (kultur)politischen Alltags beziehen, weit über die Tagesaktualität hinaus gültige dramatische Cartoons auf höchstem sprachlichem Niveau, in denen, gerade wenn man sie gesammelt lesen kann, mehr über die Befindlichkeit der Menschen (nicht nur) in Österreich der Gegenwart gesagt wird als in den meisten dickleibigen Romanen.
Antonio Fian, geboren 1956 in Klagenfurt, lebt seit 1976 in Wien; er erhielt 1990 den Österreichischen Staatspreis für Kulturpublizistik.§Antonio Fians Texte leben im ständigen Spannungsverhältnis zwischen Literatur und Wirklichkeit, seine Prosa bemächtigt sich in realistischer Manier der ganz konkreten Ereignisse, um sie unversehens zu Versatzstücken seiner literarisch-satirischen Absichten zu machen; er spielt mit der ganz alltäglichen Sensationsgier seiner potentiellen Leser, wirft ihnen Brocken um Brocken vermeintlicher Tatsachen als Köder hin, um sie schließlich in seinen raffiniert ausgelegten Textschlingen zu fangen und ganz der Fiktion auszusetzen.


"Fian beweist, daß auch in Österreich Satire so ziemlich alles kann (und sich der österr. Biß nicht nur auf Bronner, Qualtinger selig und alle anderen abgedroschenen Wiener erstreckt). Sehr erhellend und vor allem spaßig sind die kurzen Texte. Und natürlich mit spitzer Feder geschrieben, entlarvend und aufs Korn nehmend und Mißstände geißelnd und was Satire eben alles so zu sein und zu tun hat. Einfach leiwand!" (Titanic)¶


Kundenbewertungen zu Antonio Fian „Was seither geschah“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: