eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Sämtliche Werke. Briefe, Tagebücher und Gespräche. 40 in 45 Bänden in 2 Abteilungen

1. Abteilung: Sämtliche Werke. Band 11: Leben des Benvenuto…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 102,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Sämtliche Werke. Briefe, Tagebücher und Gespräche. 40 in 45 Bänden in 2 Abteilungen
Autor/en: Johann Wolfgang Goethe

ISBN: 361860310X
EAN: 9783618603108
1. Abteilung: Sämtliche Werke. Band 11: Leben des Benvenuto Cellini. Übersetzungen I.
'Bibliothek deutscher Klassiker'. 'Übersetzungen'.
Mit einem Bildteil.
Herausgegeben von Hans-Georg Dewitz, Wolfgang Proß
Deutscher Klassikerverlag

8. März 1998 - gebunden - 1557 Seiten

Übersetzungen spielen in Goethes literarischem Schaffen eine wesentliche Rolle. Die Kenntnis der Weltliteratur war ihm maßgeblich auch für die Ausbildung der eigenen ästhetischen Positionen. Goethes Übersetzungen aus fremden Sprachen und ebenso seine Bearbeitungen deutschsprachiger Bühnentexte sind eigenständige literarische Gattungen. Band 11 versammelt all diejenigen Texte, in denen die Übersetzung so bedeutsam ist, daß sie den eigenen poetischen Texten Goethes an Gewicht gleichkommt. Die berühmte Autobiographie des italienischen Renaissancebildhauers und Goldschmieds Benvenuto Cellini ist mehrfach übersetzt worden. Seine bewegte Lebensgeschichte blieb über die Jahrhunderte faszinierend. Cellinis Lebensbericht und die Arbeit an der Übertragung waren für Goethe ein entscheidender Schritt auf seinem Weg zur eigenen Autobiographie. Auch Voltaire und seine großen Zeitgenossen haben Goethe nachhaltig beeinflußt. In Diderots Dialogroman Le Neveu de Rameau zeigte sich für Goethe exemplarisch die Fähigkeit eines Autors, durch Kreativität eine Lebenskrise zu bewältigen.
Leben des Benvenuto Cellini - Mahomet;
Nach Voltaire - Tancred;
Nach Voltaire - Rameau's Neffe;
Ein Dialog von Diderot - Kommentar der Herausgeber
Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.

Kundenbewertungen zu Johann Wolfgang Goe…Sämtliche Werke. Briefe, Tagebücher und Gespräche. 40 in 45…

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: