eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Erec

Mittelhochdeutscher Text. 'Fischer Taschenbücher Allgemei…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 10,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Erec
Autor/en: Hartmann von Aue

ISBN: 3596260175
EAN: 9783596260171
Mittelhochdeutscher Text.
'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Herausgegeben von Thomas Cramer
FISCHER Taschenbuch

6. April 2001 - kartoniert - 464 Seiten

Mit dem >Erec< - entstanden zwischen 1180 und 1190 - eröffnet Hartmann von Aue die Tradition des höfischen Artusromans in der deutschen Literatur. Er leistet damit für den deutschen Sprachraum, was zuvor Chrétien de Troyes (u. a. mit >Érec et Énide<) für Frankreich geleistet hat. Die historische Artusgestalt - ein kymrischer Stammeshäuptling um 500 n. Chr. - ist hier zur Verkörperung eines Systems von Idealvorstellungen geworden, die sich am ehesten als Synthese weltlich-kämpferischer Tugenden, geistlicher Normen und ästhetischer Ansprüche beschreiben lassen und in dem Begriff >ritterlich< zusammenlaufen. Ritter Erec hat durch sein >verligen< bei Enite, die er im Turnierkampf gewonnen hat, seinen Aufenthalt am Artushof verwirkt. In einer Reihe von Bewährungsproben, den >aventiuren<, büßt der Ritter seine Verfehlung ab, bis er sich wieder als der Artusrunde würdig erweist.
Erec<.
Hartmann von Aue, um 1165 - um 1210. Zur Biographie des mhd. Lyrikers und Epikers gibt es nur punktuelle Hinweise in seinen Werken. Er gehörte nach eigener Aussage dem Ministerialenstand an und besaß eine lat. Schulbildung. Wem er diente, wo er die Bildung erwarb, wer ihn förderte, ist nicht bekannt, ebenso wenig, auf welchen Ort im Südwesten sich Hartmanns von Ouwe als Herkunfts- oder Dienstort bezieht. H.s Werk entstand ungefähr zwischen 1180 und 1205.

Kundenbewertungen zu Hartmann von Aue „Erec“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von woodwoman - 26.07.2011 zu Hartmann von Aue „Erec“
Bei der gelesenen Ausgabe handelt es sich um den ¿Erec¿ Hartmann von Aues mit der Übersetzung von Thomas Cramer. Ich habe das Buch im Rahmen meines Deutsch-Proseminars zum Thema ¿Hartmann von Aue¿ gelesen. Dort haben wir neben ¿Erec¿ auch andere Werke wie z.B. ¿Iwein¿ oder ¿Der arme Heinrich¿ behandelt. Beim Lesen habe ich mich größtenteils mit der Übersetzung beschäftigt, einzelne Textstellen im Seminar haben wir auf Mittelhochdeutsch besprochen. Das war zwar bei weitem nicht einfach, aber so wurden wir von unserem Dozenten zum Diskutieren angeregt. Die Geschichte Erecs, eines jungen Ritters am Artushof, ist wirklich sehr schön beschrieben. Er heiratet die wunderschöne Enite und die beiden sind das Traumpaar am Artushof. Aufgrund ihrer Verliebtheit ¿verligt¿ sich Erec (auf gut Deutsch: Erec und Enite verlassen das Bett nur äußerst selten und ihr Hof wird dadurch vernachlässigt.) und verliert an Ritter-Ehre. Um diese wieder herzustellen reitet er mit Enite auf zur Suche nach Aventiure (Abenteuer), die er meisterlich besteht. Durch die Übersetzung ist die gesamte Geschichte sehr verständlich (auch für Laien wie mich ^^) und einfach zu verstehen. An manchen Punkten z.B. Beschreibungen für Pferdeschmuck etc., hält sich Hartmann auf, während man kaum etwas über die Protagonisten erfährt. Zumindest nichts über ihr Äußeres, aber auch das gehört nun mal zur üblichen Literatur des Mittelalters dazu. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und generell bin ich sehr begeistert von Hartmann und seinen Werken, so dass ich mit der Wahl meines Proseminars sehr glücklich bin (bzw. bald war. Semester ist ja schon fast wieder vorbei¿) Die Fischer-Ausgabe wurde uns von unserem Dozenten aufgrund der (guten) Übersetzung empfohlen. Wer mehr Kommentar zum Text sucht, sollte sich lieber die Reclam-Ausgabe kaufen.
Zur Rangliste der Rezensenten

Entdecken Sie mehr

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: