eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Hallo Änne, hier is Lisbeth...

Die besten Telefongespräche der Quasselstrippe aus dem Müns…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 8,90* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Hallo Änne, hier is Lisbeth...
Autor/en: Usch Hollmann

ISBN: 3980254062
EAN: 9783980254069
Die besten Telefongespräche der Quasselstrippe aus dem Münsterland.
'Humoris Causa'.
Neuauflage, Nachdr.
Illustriert von Sanja Saftic
Solibro Verlag

12. September 2014 - kartoniert - 160 Seiten

Seit vielen Jahren telefonierte "Lisbeth" jede Woche mit ihrer Freundin Änne - und alle Hörer von radio RST (Steinfurt), radio WMW (Westmünsterland-Welle) und Radio Lippe waren ganz Ohr! Nun können alle Freunde von Usch Hollmanns Lisbeth-Kolumne endlich einmal nachlesen, über was sich Lisbeth so alles auf amüsante Weise ausläßt. Doch fragen wir sie selbst:

"Och, über Chott und de Welt, über den aktuellen Ehekrach von meine Schwester Kathrina und ihr''n Mann Anton, über Yvonne ihr''n neuen Freund und ob der bei Yvonne in ihr Zimmer schlafen darf oder dat Tant'' Thea in Münster ein''n Schutzmann mit Schimpfwörter überhäuft hat., wat eben so anliegt."
Lisbeth beobachtet aufmerksam alltägliche Begebenheiten und natürlich ihre Nachbarschaft und gibt alles brühwarm an ihre Freundin Änne weiter. Dabei spricht sie, wie ihr der Schnabel gewachsen ist - münsterländisch. Doch auch die Leser jenseits von Steinfurt, Rheine oder Kattenvenne werden sie verstehen und sich in den über fünfzig großen und kleinen Geschichten des Alltags schmunzelnd wiederfinden.
Die in diesem Band vereinten Texte spiegeln all die kleinen und großen Kuriosiäten des Alltags wieder, wir sie besonders für die 90er Jahre typisch sind. So moderne Themen wie etwa Pflanzen-Psychologie, Fitnesswahn oder Leistungsdruck im Schlafzimmer wechseln sich ab mit der Thematisierung so zeitloser Phänomene wie dem Generationskonflikt, dem liebevollhilflosen Bemühen, mit moderner Technik Schritt zu halten und last but not least den ewigen kleinen und großen Querelen zwischen Mann und Frau, bei denen aber immer wieder die verborgene Sympathie für die (kleinen) Schwächen beider Geschlechter hervorscheint.
Im Äther schnell verrauscht, sind zahlreiche dieser Telefonate jetzt für die treue Hörerschar und die neugierigen Leser festgehalten. Zum Nachlesen, Wiederentdecken und Schmökern.
Ein ideales Geschenk also für alle, die Lisbeth mögen oder Usch Hollmann schon einmal bei einem ihrer zahlreichen öffentlichen Live-Auftritte bewundern konnten.
Seit ¿ber zehn Jahren erheitert die Kabarettistin Usch Hollmann bei zahlreichen Live-Auftritten als m¿nsterl¿ische Kunstfigur "Lisbeth" ein gro¿s Publikum - und das nicht nur im M¿nsterland. Ihre w¿chentliche Radio-Kolumne bei den Sendern radio RST (Kreis Steinfurt) und sp¿r auch WMW (Westm¿nsterland-Welle, Kreis Borken) und j¿ngst Radio Lippe (Kreis Lippe) wird mit Unterbrechungen seit 1993 ausgestrahlt und erreicht eine gro¿ Fan-Gemeinde.
1996 erschien im m¿nsterschen NW-Verlag das ¿beraus erfolgreiche und in bislang 6 Auflagen erschienene "B¿chsken" "Hallo ¿ne, hier is Lisbeth ..." Die besten Telefongespr¿e der Quasselstrippe Lisbeth.
1997 gr¿ndete sie die Kabarett-Gruppe "F¿nf freche Frauen" und ist unabl¿ig mit den sehr erfolgreichen Programmen auch weit ¿ber das M¿nsterland hinaus "on tour".
1998 erschien, ebenfalls beim NW-Verlag, eine CD/MC als Live-Mitschnitt eines Lisbeth-Abendprogramms, bei dem sie u.a. auch ihre s¿erischen und kompositorischen Talente unter Beweis stellte.
Daneben ist Usch Hollmann ihrer Liebe zu klassischen Texten treu geblieben und tritt als Rezitatorin auf. Au¿rdem inszeniert sie mit Dozenten der Musikhochschule Detmold und anderen Musikern in einer von ihr ins Leben gerufenen Reihe unter dem Titel "Wort und Musik" j¿liche Programme ¿ber Dichter und Dichterinnen sowie Komponisten bzw. Komponistinnen.
1999 wurde ihr der Kulturpreis des Kreises Steinfurt zugesprochen und gleichzeitig erschien eine neue Auswahl ihrer Radio-Geschichten zum Nachlesen bearbeitet unter dem Titel "Wat is uns alles erspart geblieben!" - Neue Geschichten von Lisbeth aus dem M¿nsterland.
Au¿rdem war Usch Hollmann Anfang 2000 im Literaturtelefon der Stadt M¿nster zu h¿ren. Weiterhin tritt sie zu ungez¿ten Anl¿n auf, wie Lesungen in Buchhandlungen und Stadtb¿chereien, Kurzentren oder bei privaten Empf¿en, dem Brauereifest der Rolinck-Brauerei oder im Rahmenprogramm der ¿berregional beachteten Preisverleihung des "Journalistenpreises M¿nsterland 2000" im April 2000.
Ungez¿te Rezensionen in so gut wie allen regionalen Medien (Tageszeitungen, Monatsmagazine, Rundfunk, Fernsehen, Internet) zeugen von den zahlreichen Aktivit¿n der K¿nstlerin.
Schwüle Nächte bei Anton und Kathrina

... du, wat ham wir dat als Singles gut! Wat is uns alles erspart geblieben!
Ich war gestern bei Anton und Kathrina, die ham wieder mal dicke Luft. Schon seit 'n paar Tagen. Wat? Ach, wie ich dat sehe, is dat ganz normaler Ehealltag.
Dat fing damit an, dat Kathrina sich 'n neues Kleid gekauft hat und Anton rummeckerte, sie könnte sich auch mal wieder 'n Kleidungsstück kaufen, wo er auch wat von hätte, zum Beispiel 'n neues Nachthemd. Aber nich wieder so'n linksgerauhtes Baumwollpölterken, sondern wat Glänzendes, Glibbriges, wat man als Mann gern anpackt. Sie sollte sich ruhig mal die leckeren Öskes im Spätprogramm bekucken, wat die sich fein feddich machen für ihre Männer. Räkeln sich so verführerisch auffe Satinlaken rum, 'n Sektkühler mit Inhalt auffem Beistelltischchen und Tangobeleuchtung -, und wie sieht's bei uns inne Schlafstube aus? Kathrina wär immer bis zum Hals zugeknöpft, muckelt sich inne Bibertücher von Aldi ein, Lockenwickler inne Haare und Antifaltencreme im Gesicht, und wo man gern hinpackt, sitzt 'n ABC-Pflaster. Auffem Nachtschränkchen dampft der Baldriantee und denn: Heizung zu, Fenster auf, Licht aus! Bloß kein Lustobjekt sein, aber immer den Männern de Schuld geben, dat inne Schlafstube nur noch geschlafen wird.
Kathrina sagt, Anton hätte offensichtlich jetzt auch die Mitleidkrise, und sie muß sich wat einfallen lassen.
Isse erstmal nach Woolworth und hat sich 'n Nachthemd gekauft und zwar eins von der Sorte, wo man auch im Notfall nich mit ins Krankenhaus ginge: ne etwas nuttige Farbe mit Spitzen dran und ein'm tiefen Ausschnitt, eben genauso wie die sogenannten leckeren Öskes im Spätprogramm.
Samstagabend nache Sportschau isse denn schon mal ins Bett gegangen. Hat se sich noch 'n bisken geschminkt und fein frisiert, tüchtich Parfüm inne Armbeuge und inne Kniekehlen, dat neue Nachthemd aus dem Glibberstoff an und ihre Perlenkette in den tiefen Ausschnitt gehängt. Noch 'n buntes
Tuch über de Lampe drapiert und denn gewartet ... Statt den Baldriantee hatte se sich 'n Pülleken Sekt mit nach oben genommen, alles wie im Fernsehn. Schon mal 'n Gläschen probiert, gewartet, noch 'n Gläschen, wieder gewartet und noch eins ...
Annern Morgen um neun Uhr wär se wachgeworden, mit irre Kopfschmerzen. Und Anton sagte: Wat war hier denn gestern abend für'n Karnevalstreiben? Er wär nach dem Edelwestern um halb zwei inne Schlafstube gekommen, da hätte noch so'n komisch schummriges Licht gebrannt, de Heizung voll aufgedreht, ne leere Pulle Sekt neben Kathrinas Nachtschränkchen, ein Geruch inne Bude wie in ein'm siebenstöckigen Freudenhaus und sie selber total aufgedonnert und in so ein'm bunten Zigeunerfummel im Bett gelegen ...
Änne, seitdem gibt dat bei denen Geschmolltes. Wat is uns alles erspart geblieben!

aus: "Hallo Änne, hier is Lisbeth ..." Die besten Telefongespräche der Quasselstrippe aus dem Münsterland von Usch Hollmann


Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

An Inspector Calls
Taschenbuch
von John B. Pries…
Facebook Cookbook
Buch (kartoniert)
von Jay Goldman
Update zum Photonenring
Buch (kartoniert)
von Sheldon Nidle
Pfeilgift
Buch (kartoniert)
von Friederike Sc…

Kundenbewertungen zu Usch Hollmann „Hallo Änne, hier is Lisbeth...“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

7 Wochen mit großartigen Kleinigkeiten
Buch (kartoniert)
von Ines Emptmeye…
Nur für brave Kinder. Mini
Buch (gebunden)
von Lothar Meggen…
Der Todeskünstler
Taschenbuch
von Cody McFadyen
Bertha Krupp und ihre Kinder
Taschenbuch
von Diana Maria F…
Don Quijote de La Mancha
Taschenbuch
von Miguel De Cer…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: