eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Der Prozeß

'dtv Taschenbücher'. 'Bibliothek der Erstausgaben'. 1 Abb…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 8,90* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Der Prozeß
Autor/en: Franz Kafka

ISBN: 3423026448
EAN: 9783423026444
'dtv Taschenbücher'. 'Bibliothek der Erstausgaben'.
1 Abbildungen.
Herausgegeben von Joseph Kiermeier-Debre
dtv Verlagsgesellschaft

Mai 1998 - kartoniert - 320 Seiten

Ein verstörender, eigenartiger, tiefer Text »Jemand mußte Josef K. verleumdet haben, denn ohne daß er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.« - Einer der berühmtesten Sätze der Weltliteratur leitet Kafkas Roman ein. Der verstörende Text verzichtet auf eine stringente Handlung und zieht seine suggestive Kraft aus der Vieldeutigkeit der beklemmend ausweglosen Situation, in die Josef K. gerät: Je mehr er sich wehrt, desto tiefer wird er in ein für ihn völlig undurchsichtiges Spiel hineingezogen. Nicht nur der fragmentarisch gebliebene Roman, sondern auch die eingefügte Parabel >Vor dem Gesetz<, die 1915 separat erschien, gehören unbestritten zu den wichtigsten Werken der Weltliteratur.
Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka 1908 in die "Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt" ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.
Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)
Kafka selbst lachte herzhaft darüber: Ein unschuldiger Mann wird von einem ungenannten Gericht einfach verhaftet, ohne wirklich verhaftet zu werden... Absurd? Oder Zeugnis von Selbstentfremdung, Angst und Anonymität im Aktenstaat. - »Richtiges Auffassen einer Sache und Missverstehen dergleichen schließen einander nicht vollständig aus.« Kafkaesk eben.
bücher - das unabhängige Magazin zum Lesen
www.buecher-magazin.de

Kundenbewertungen zu Franz Kafka „Der Prozeß“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: