eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Plötzlich allein

Frauen nach dem Tod des Partners. 'Fischer Taschenbücher'…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 7,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Plötzlich allein
Autor/en: Marlene Lohner

ISBN: 3596138388
EAN: 9783596138388
Frauen nach dem Tod des Partners.
'Fischer Taschenbücher'. 'Die Frau in der Gesellschaft'.
Neuausg.
FISCHER Taschenbuch

Oktober 1997 - kartoniert - 144 Seiten

Das persönliche Schicksal der Autorin ist Ausgangspunkt dieses Buches. 1975 starb ihr Mann, mit dem sie eine überaus glückliche Ehe geführt hatte. In ihrer Trauer, ihrer Auflehnung gegen die unfassbare, plötzliche, endgültige Trennung stieß sie oft auf verständnislose Reaktionen, selbst bei Menschen, die ihr nahestanden. Hilfe fand sie am ehesten bei Frauen, die Ähnliches erlebt hatten. Aus dieser Erfahrung entstand der Gedanke, Gespräche mit solchen Frauen festzuhalten.
Acht Interviews sowie der eigene Bericht der Autorin sind in diesem Buch aufgezeichnet. Es erzählen Frauen verschiedenen Alters und ganz unterschiedlicher Herkunft. Doch werden immer wieder die gleichen Probleme deutlich. Materielles steht meist weniger im Vordergrund. Eine viel größere Rolle spielt für jede Frau die seelische und soziale Situation, die Schwierigkeit, mit dem plötzlichen Abreißen einer starken Bindung und zugleich mit einem veränderten Verhalten der Umwelt ihr gegenüber fertig zu werden. Fast zwangsläufig gerät sie in innere und äußere Isolation, aus der ein Ausbrechen unmöglich erscheint. Die Zeit heilt nicht die Wunden, die ein solcher Verlust schlägt; sie kann vielleicht den Schmerz mildern. Ganz entscheidend aber kommt es auf die Geduld und wirkliche Hilfsbereitschaft der Umgebung an.

Marlene Lohner studierte Germanistik in Erlangen und unterrichtete deutsche Sprache und Literatur an der New York University. 1962 übersiedelte sie mit ihrem Mann, dem Literaturwissenschaftler Edgar Lohner, und den beiden Söhnen nach Stanford/Kalifornien. Zahlreiche Übersetzungen literaturtheoretischer Arbeiten aus dem Englischen. 1973 Rückkehr der Familie in die Bundesrepublik. 1975 starb Edgar Lohner. 1977 begann Marlene Lohner als Dozentin für Literatur an er Volkshochschule Wiesbaden zu arbeiten. Im Fischer Taschenbuch Verlag gab sie das Buch Was willst du, du lebst. Trauer und Selbstfindung in Texten von Marie Luise Kaschnitz, (Band 10728) heraus.

Kundenbewertungen zu Marlene Lohner „Plötzlich allein“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: