eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Schweigt still die Nacht

Originaltitel: The Replacement. Lesebändchen.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 17,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Schweigt still die Nacht
Autor/en: Brenna Yovanoff

ISBN: 3839001277
EAN: 9783839001271
Originaltitel: The Replacement.
Lesebändchen.
Übersetzt von Jessika Komina, Sandra Knuffinke
script5

Januar 2011 - gebunden - 368 Seiten

Mackie Doyle lebt in Gentry, einer Kleinstadt in der amerikanischen Provinz. Doch die Welt, aus der er stammt, birgt Tunnel bis tief unter die Erde und bodenlose schwarze Tümpel, sie beherbergt wandelnde Tote und eine Herrscherin, so grausam wie die Nacht. Vor vielen Jahren wurde Mackie ausgetauscht - anstelle eines menschlichen Babys in dessen Wiege zurückgelassen.
Er würde alles dafür tun, ein normales Leben zu führen, unbemerkt von neugierigen Augen, doch die andere Seite der Nacht ruft ihn: Als wieder ein Kind verschwindet, die Schwester seiner großen Liebe Tate, weiß Mackie, dass er sich den dunklen Kreaturen tief unter der Stadt stellen und endlich seinen Platz finden muss - in unserer Welt oder ihrer.
Brenna Yovanoff wuchs in einer Kleinstadt in Arkansas auf und studierte an der Colorado State University. Sie spielt hervorragend Fußball und backt leckere Pasteten, dafür ist sie eine grauenvolle Tänzerin und kann sich einfach nicht entscheiden. (Außerdem mag sie Klammern.) (Sehr sogar.) Brenna lebt mit ihrem Mann in Denver. "Schweigt still die Nacht" ist ihr erster Roman.

Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Mein Haus ist zu eng und zu klein
Buch (kartoniert)
von Julia Donalds…
Hoffnung
Taschenbuch
von Asa Anderberg…
Schweigt still die Nacht
- 38% **
Hörbuch Download
von Brenna Yovano…
CD-Preis € 16,99
Dirty Secrets (Secrets 1)
Taschenbuch
von J. Kenner

Kundenbewertungen zu Brenna Yovanoff „Schweigt still die Nacht“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein gut gelungener Debütroman, der von seiner Atmosphäre profitiert - von Kerstin Junglen - 23.02.2011 zu Brenna Yovanoff „Schweigt still die Nacht“
Schweigt still die Nacht ist der Debütroman der US-Autorin Brenna Yovanoff. Es wird zwar zu Beginn des Romans an schnell sichtbar, dass mit Mackie, dem Ich-Erzähler des Romans, einiges nicht stimmt, doch Genaueres erfährt man in kleinen wohldosierten Häppchen, die die Autorin gekonnt zu setzen weiß. Die Figur des Mackie ist wunderbar gezeichnet. Seine Gefühle, Ängste und Sorgen sind nachvollziehbar und man leidet als Leser förmlich mit ihm mit, als an seiner Schule eine Blutspendeaktion stattfindet und er fieberhaft versucht, dieser durch Ausreden zu entgehen. Seine Hin- und Hergerissenheit zwischen seiner Herkunft und seinem jetzigen Leben ist sehr spürbar und macht diesen Charakter authentisch. Seine Freundin Tate hingegen ist mir während des kompletten Buches nicht annähernd sympathisch geworden. Die Trauer über den Verlust ihrer Schwester ist zwar nachvollziehbar, doch ihre Handlungsweise in verschiedenen Situationen einfach überzogen, mitunter recht aggressiv und nur teilweise verständlich. Leider bleibt auch die von mir erwartete hohe Spannung etwas aus. Bei diesem Thema hätte ich mir einige Gruselszenen mehr gewünscht, das hätte den Roman sicher nicht unglaubhafter gemacht oder ihm geschadet. Trotzdem ist natürlich eine gewisse Spannung vorhanden, die sich gleich zu Beginn des Romans abzeichnet und auch bis zum Ende hin bestehen bleibt. Für ein Debüt ist Brenna Yovanoff eine gute und spannende Geschichte gelungen, die vom bildreichen und detaillierten Schreibstil profitiert. Laut Brenna Yovanoffs Webseite wird Schweigt still die Nacht ein Stand Alone-Roman bleiben, wobei sie aber nicht ausschließt, dass Mackie und seine Freunde nochmals in einem anderen Roman einen Auftritt haben werden. Im Herbst soll bereits ihr nächster Roman, der momentan den Titel The Space Between trägt, im Original erscheinen. Zur Gestaltung des Buchs: Zentrum des Covers bildet ein altmodischer Kinderwagen. Über diesem ist, geprägt und in Spotlack, der Buchtitel zu lesen, an dem einzelne Gegenstände aus Metall an Bindfäden hängend über dem Kinderwagen baumeln, wunderbar passend zur Geschichte. Ein silbernes Lesebändchen rundet den Gesamteindruck gekonnt ab. Fazit: Schweigt still die Nacht ist spannend, ohne übermäßig gruselig zu sein - Brenna Yovanoffs Debüt ist dennoch gelungen und profitiert vom bildreichen und detaillierten Schreibstil der Autorin, auf deren nächsten Roman ich gespannt bin.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Feinster Jugend Horror - von Feenfeuer - 31.01.2011 zu Brenna Yovanoff „Schweigt still die Nacht“
Brenna Yovanoff legt mit Schweigt still die Nacht ihren ersten Roman vor und präsentiert in ihm eine spannende und finstere Geschichte, zwischen gruseligem Jugend Horror und Urban Fantasy Thriller. Mackie entpuppt sich schnell als sympathischer Jugendlicher und tragische Figur in dem engen Gefüge einer Kleinstadt, über der die Angst wie eine lähmende Glocke hängt. Angst vor Wesen wie Mackie. Er selbst wurde im Babyalter gegen den leiblichen Sohn der Doyles ausgetauscht und einzig der Liebe seiner grossen Schwester ist es zu verdanken, das Mackie am Leben blieb und nicht in dem kleinen Kinderbettchen starb, wie so viele der ¿Anderen¿. Der blasse Junge, dem jede Berührung mit Eisen schmerzhafte Verbrennungen auf der Haut verursacht, hat sich in die Lebenswelt der Menschen eingefügt. Angestrengt versucht er bloß nicht aufzufallen, nicht anders zu wirken und so werden Unauffälligkeit und Normalität zu seinem Credo. Doch in Mackie nagt die Gewissheit ein Ausgestoßener zu sein, ein Fremder und ein Wesen das den Hass der Menschen auf sich ziehen könnte. Dann beginnt der Junge schwächer zu werden. Der Kontakt oder nur der Geruch von Eisen lässt ihn in Ohnmacht zusammenbrechen und wie ein Kranker das Bett hüten. Aus den Tiefen des Schlackeberges prophezeit ihm ein, plötzlich in seinem Leben auftauchender, Fremder seinen baldigen Tod. Der Autorin ist es gelungen eine wirklich interessante Hauptfigur zu erschaffen, die sowohl ein exotisches phantastisches Element in sich trägt, als auch dem Leser sehr nah kommt und in seinem unmutigen Vorgehen und jugendlichen Unsicherheiten höchst nachvollziehbar und -empfindbar handelt. Mackie Doyle wächst dem Leser schnell ans Herz und behält gleichzeitig eine geheimnisvolle, mysteriöse Seite. Als dann die kleine Schwester von Tate, einem eher unauffälligem Mädchen in seiner Schulklasse, verschwindet, muss Mackie eine Entscheidung treffen, die seinem bisherigen Leben völlig zuwider läuft. Neben einer wirklich sehr schönen, kitschfreien Liebesgeschichte gewährt Brenna Yovanoff einen Einblick in die düstere Parallelwelten unter der Stadt. Hier spielt sie gekonnt mit bewährten Horrorelementen, wie dem jungen Mädchen mit Puppe und nadelspitzen Zähnen, interpretiert diese jedoch auf sehr interessante Weise neu und formt ein eigenständiges, mysteriöses Schattenreich. Dieses hätte neben sehr schönen skurrilen Figuren und grotesken Erscheinungen etwas mehr Tiefe vertragen können, dürstet es den Leser doch mehr zu erfahren über die Geschichte seiner Bewohner und noch tiefer in das Dunkel zu tauchen. Frei von übermäßig blutigen Momenten ist Brenna Yovanoff mit Schweigt still die Nacht ein düsterer Stern am Horror Jugendbuch Himmel gelungen, der sich spannend liest, durch liebevoll gezeichnete Figuren besticht und mit seiner bedrückend düsteren Atmosphäre ein schauriger Lesegenuss ist. Brenna Yovanoff: Schweigt still die Nacht ¿ Das eindrucksvoll und gefühlvoll geschriebene Debüt einer vielversprechenden Autorin.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Meer geht nicht
eBook
von Claudius Pläg…
Zorn - Wie sie töten
- 32% **
Hörbuch Download
von Stephan Ludwi…
CD-Preis € 19,99
Zorn - Wie sie töten
eBook
von Stephan Ludwi…
Ein Millionär zum Entlieben
eBook
von Maren C. Jone…
Fleisch ist mein Gemüse
Hörbuch
von Heinz Strunk

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: