eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Der fremde Tibeter

Roman. Ausgezeichnet mit dem Edgar Allan Poe Award 2000, Ka…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 12,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Der fremde Tibeter
Autor/en: Eliot Pattison

ISBN: 3746618320
EAN: 9783746618326
Roman. Ausgezeichnet mit dem Edgar Allan Poe Award 2000, Kategorie Best First Novel. Shan ermittelt.
Originaltitel: The Skull Mantra.
'Aufbau Taschenbücher'. 'Inspektor Shan ermittelt'.
27. Auflage.
Übersetzt von Thomas Haufschild
Aufbau Taschenbuch Verlag

1. Februar 2002 - kartoniert - 495 Seiten

"Gute Bücher entführen den Leser an Orte, die er nicht so einfach erreichen kann: ein ferner Schauplatz, eine fremde Kultur, eine andere Zeit oder in das Herz eines bemerkenswerten Menschen. Eliot Pattison leistet in seinem Roman all dies auf brillante Art und Weise." Booklist

Fernab in den Bergen von Tibet wird die Leiche eines Mannes gefunden - den Kopf hat jemand fein säuberlich vom Körper getrennt. Shan, ein ehemaliger Polizist, der aus Peking nach Tibet verbannt wurde, soll rasch einen Schuldigen finden, bevor eine amerikanische Delegation das Land besucht. Immer tiefer dringt Shan in die Geheimnisse Tibets ein. Er findet versteckte Klöster, Höhlen, in denen die Tibeter ihren Widerstand organisieren - und muss sich bald entscheiden, auf welcher Seite er steht.

In den USA wurde dieses Buch mit dem begehrten "Edgar Allan Poe Award" als bester Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet.
Eliot Pattison ist Journalist und Rechtsanwalt. Er ist oft nach Tibet und China gereist und lebt mit seiner Familie in Oley, Pennsylvania. Er hat mit seiner Tibet-Serie um den Ermittler Shan eine Thriller-Serie der Sonderklasse geschrieben. Sechs weitere Romane aus dieser Serie liegen im Aufbau Taschenbuch vor: "Der fremde Tibeter", "Das Auge von Tibet", "Das tibetische Orakel", "Der verlorene Sohn von Tibet", "Der Berg der toten Tibeter", "Der tibetische Verräter" sowie "Der tibetische Agent"Von Eliot Pattison liegen außerdem ein Roman über den Highlander Duncan "Das Ritual" und der Roman "Die Asche der Erde" vor.Mehr zum Autor unter www.eliotpattison.com
"Eliot Pattisons Buch ist der ideale Krimi für alle, die sich gern in exotische Welten entführen lassen. Dass er außerdem auf einfühlsame Weise politisch Stellung bezieht, macht ihn nur noch besser." Brigitte 20020612

Kundenbewertungen zu Eliot Pattison „Der fremde Tibeter“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von Susanne Martin - 04.11.2008 zu Eliot Pattison „Der fremde Tibeter“
Dieser Kriminalroman führt uns nicht nur weit weg ins ferne Tibet, sondern auch in eine ganz fremde Kultur: Shan, ein ehemaliger chinesischer Ermittler ist Sträfling im Lager 404 hoch in den tibetischen Bergen und mit seinen Leidensgenossen am Bau einer Straße beteiligt. Als eine kopflose Leiche gefunden wird, wird er von Oberst Tan mit den Ermittlungen beauftragt, denn bei dem Toten handelt es sich um den Hauptankläger Jao und Tan traut den offiziellen Ermittlern, die aus Peking geschickt werden, nicht. Da eine amerikanische Delegation erwartet wird, die das Land besucht, steht Shan unter großem Zeitdruck. Verzweifelt sucht er nach Spuren und einem Motiv und dringt dabei immer tiefer in die tibetische Kultur ein, die noch immer existiert - trotz der unermüdlichen Versuche der chinesischen Besatzer aus den Tibetern systemtreue Bürger zu machen. Eliot Pattison verlangt von seinen Leserinnen und Lesern dieselbe Hartnäckigkeit und Geduld, die auch sein Ermittler Shan braucht, um am Ende den Schuldigen zu finden. Langsam dringen wir ein in die vom Buddhismus geprägte Kultur der Tibeter, die ihren Widerstand auf ganz eigene Weise organisieren; wir lernen aber auch die von Intrigen durchsetzte chinesische Besatzungsmacht kennen, der es mit ihren üblichen Methoden kaum gelingt, den passiven Widerstand der Gefangenen zu durchbrechen. Jede Spur, die Shan verfolgt führt zu neuen möglichen Motiven und Verdächtigen, bis am Ende der Fall gelöst ist. Ein spannender und beeindruckender Kriminalroman!
Zur Rangliste der Rezensenten

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: