eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Schriften in zwölf Bänden

Band 11: Schriften 1834-1836. 'Bibliothek deutscher Klass…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 102,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Schriften in zwölf Bänden
Autor/en: Ludwig Tieck, Ludwig Tieck

ISBN: 3618615108
EAN: 9783618615101
Band 11: Schriften 1834-1836.
'Bibliothek deutscher Klassiker'.
Mit einem Bildteil.
Herausgegeben von Uwe Schweikert
Deutscher Klassikerverlag

14. November 1988 - gebunden - 1407 Seiten

"Die Jahre 1834 und 1835 bezeichnen den Höhepunkt von Tiecks Dresdner Novellistik. Nicht nur die zum Teil umfangreichen Novellen des vorliegenden Bandes entstanden in diesen beiden Jahren; auch den schon 1811 begonnenen Jungen Tischlermeister schloß Tieck nun ab: neben der 1840 erschienenen Vittoria Accorombona wohl jenes Werk, in dem der Schriftsteller die Summe zog seiner gesellschaftsbezogenen, zeitkritischen und doch ganz und gar poetischen, urbanen Kunst. Sei es die teils prononcierte Abwehr des heraufkommenden Industriezeitalters im Tischlermeister, seien es die novellistischen scharfen, polemisch geschürzten Abrechnungen mit dem Zeitgeist in Der Wassermensch oder Eigensinn und Laune, immer mischte sich Tieck kritisch und polemisch in die Debatten seiner Gegenwart, ohne doch der eigenen Vergangenheit zu widersagen. Die Vogel­cheuche - dieses von Arno Schmidt vor allem wegen seiner Vermischung von Novellen- und Komödienelementen hochgeschätzte Kunstwerk - ebenso wie Das alte Buch sind heiter-ironische Widerspiegelungen von Tiecks frühromantischer Poesie und bezeugen damit nachdrücklich die Einheit seines Werkes. Erstmals schlüsselt ein Kommentar die literatursatirischen, polemischen und zeitkritischen Anspielungen dieser Werke auf und ermöglicht so über die Einzellektüre der Texte hinaus ein Verständnis von Tiecks Werk im Kontext seiner Epoche."
[Novellen 1834-1836:] Der junge Tischlermeister;
Novelle in sieben Abschnitten - Die Vogelscheuche;
Märchen-Novelle in fünf Aufzügen - Das alte Buch und die Reise in's Blaue hinein;
Eine Märchen-Novelle - Der Wassermensch;
Novelle - Weihnacht-Abend;
Novelle - Eigensinn und Laune;
Novelle - Übereilung;
Novelle - Vorworte 1834-1835 - Kommentar von Uwe Schweikert
Geboren am 31.5.1773 in Berlin als Sohn eines Seilers.

Studierte Theologie, Philosophie und Literatur.

Freundschaft mit W.H. Wackenroder



1799

Jena im Kreis der Frühromantiker



1804/05

Aufenthalt in Italien



1817

England, Beschäftigung mit Shakespeare



Seit 1825

Dramaturg des Hoftheaters Dresden



1841

wird von Friedrich Wilhelm I nach Berlin gerufen



28.4.1853

stirbt in Berlin

Kundenbewertungen zu Ludwig Tieck, Ludwi… „Schriften in zwölf Bänden“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: