eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Computer Bild Testsieger eBook-Shops Stiftung Warentest Testsieger eBook-Portale Computer Bild Top Shop 2014 - Büro, Technik & Medien
0800 - 1004 200
€ 0,00

Zur Kasse

Über die Demokratie in Amerika

'Reclam Universal-Bibliothek'.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 11,00 inkl. MwSt.
Portofrei
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Über die Demokratie in Amerika
Autor/en: Alexis de Tocqueville

ISBN: 3150080770
EAN: 9783150080771
Libri: 4800729
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Ausgewählt von Jacob P. Mayer
Herausgegeben von Jacob P. Mayer
Reclam Philipp Jun.

Januar 1985 - kartoniert

Das zweiteilige Werk Über die Demokratie in Amerika von Alexis de Tocqueville gilt als glänzendste Analyse des US-amerikanischen Regierungssystems, die wesentlich das Bild von der Demokratie der USA in Europa prägte. Entstehung: 1832 reiste Tocqueville für ein Jahr in die USA, um im Auftrag der französischen Regierung das Gefängniswesen zu studieren. Gemeinsam mit seinem Freund Gustave de Beaumont, der ihn auf der Reise durch die USA begleitete, veröffentlichte Tocqueville 1833 das Buch Amerikas Besserungssystem und dessen Anwendung auf Europa. Doch mehr als der Kontakt mit den Strafgefangenen interessierte ihn das US-amerikanische Verfassungssystem. Der Umgang mit der gelebten und erlebten Wirklichkeit der Demokratie in den USA war für ihn unerlässlich bei der Konzeption seines Buchs. Inhalt: Im ersten Band beschäftigt sich Tocqueville insbesondere mit der Soziologie des US-amerikanischen Staats. Er analysiert nicht nur die Struktur des Bundesstaats, sondern auch den Aufbau der Einzelstaaten, die er als Ergebnis ihrer ethnisch-geografischen und historischen Voraussetzungen beschreibt. Er setzt sich mit der Allgewalt der Mehrheit in der US-amerikanischen Demokratie auseinander, die er als die größte Gefahr für das Staatswesen betrachtet. In diesem Zusammenhang hebt er u. a. die Bedeutung des unabhängigen Rechtswesens hervor. Mit dem 1840 publizierten zweiten Band beabsichtigt Tocqueville, allgemeine Züge demokratischer Gesellschaften zu zeichnen, von denen bis dahin noch kein vollständiges Modell existierte. Er versucht, zur universellen Problematik einer demokratischen Weltordnung vorzudringen, wobei ihm die Demokratie in den USA lediglich als Folie dient. Dabei analysiert er Probleme, die auch in der Gegenwart nicht an Aktualität verloren haben, wie z. B. das Spannungsverhältnis zwischen den Prinzipien Gleichheit und Freiheit. Wirkung: Der erste Teil war von überragendem Erfolg, sodass er bereits ein Jahr nach der Veröffentlichung ins Deutsche übersetzt wurde und großen Einfluss auf den deutschen Frühliberalismus ausübte. Dem zweiten Teil blieb lange Zeit der gleiche Erfolg versagt, bis beide Teile als Gesamtwerk betrachtet wurden, das die wissenschaftliche Welt überzeugte und Tocquevilles Ruhm als >>Montesquieu des 19. Jahrhunderts<< begründete. Auch Anfang des 21. Jahrhunderts gelten Tocquevilles Analysen nicht als überholt. N. H.
Im ersten Band beschäftigt sich Tocqueville insbesondere mit der Soziologie
des US-amerikanischen Staats. Er analysiert nicht nur die Struktur des
Bundesstaats, sondern auch den Aufbau der Einzelstaaten, die er als Ergebnis
ihrer ethnisch-geografischen und historischen Voraussetzungen beschreibt.
Er setzt sich mit der Allgewalt der Mehrheit in der US-amerikanischen Demokratie
auseinander, die er als die größte Gefahr für das Staatswesen betrachtet.
In diesem Zusammenhang hebt er u. a. die Bedeutung des unabhängigen Rechtswesens
hervor. Mit dem 1840 publizierten zweiten Band beabsichtigt Tocqueville,
allgemeine Züge demokratischer Gesellschaften zu zeichnen, von denen bis
dahin noch kein vollständiges Modell existierte. Er versucht, zur universellen
Problematik einer demokratischen Weltordnung vorzudringen, wobei ihm die
Demokratie in den USA lediglich als Folie dient. Dabei analysiert er Probleme,
die auch in der Gegenwart nicht an Aktualität verloren haben, wie z. B.
das Spannungsverhältnis zwischen den Prinzipien Gleichheit und Freiheit.
TML>
"Ein wunderbar hellsichtig-analytisches Buch, faszinierend durch seine Einsichten in die Natur des Menschen und der von ihm veranstalteten Politik, von geradezu prophetischer Qualität, was die Entwicklung der Demokratie und ihrer inwendigen Gefährdungen anbelangt - immerhin erschien die Erstauflage bereits 1835."
-- Kölner Stadt-Anzeiger


Taschenbücher -

preiswert lesen

 
Bücher - Neuheiten und Bestseller jetzt entdecken

 

Jetzt stöbern

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Das Lob der Torheit
Taschenbuch
von Erasmus von R…
Geheimpolitik 3
Buch
von Dieter Rüggeb…
Vom Geist der Gesetze
Taschenbuch
von Charles de Mo…
Klassiker politischen Denkens - Alexis de Tocqueville
Buch
von Silvio Geßner

Kundenbewertungen zu Alexis de Tocquevil… „Über die Demokratie in Amerika“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von Buen - 22.04.2011 zu Alexis de Tocqueville „Über die Demokratie in Amerika“
weshalb einen Text? es ist sehr lange her, daß ich dieses Buch auf meinem Weg zur Mündigkeit gelesen u. bewundert habe
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Democracy in America
eBook
von Alexis De Toc…
Das Zeitalter der Gleichheit
Buch
von Alexis 'de' T…
Was ist Eigentum?
Buch
von Pierre-Joseph…
Katharina die Große
Taschenbuch
von Vincent Croni…
Die Grenzen der Solidarität
eBook
von Gret Haller

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de.
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
0800 - 1004 200
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* im Vergleich zum rechts dargestellten Vergleichspreis.
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der eBook.de NET GmbH
Folgen Sie uns unter: