eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Uwe Johnson: »Für wenn ich tot bin«

Mit einer Nachbemerkung 1997. 'suhrkamp taschenbücher All…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 2,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Uwe Johnson: »Für wenn ich tot bin«
Autor/en: Siegfried Unseld

ISBN: 3518391763
EAN: 9783518391761
Mit einer Nachbemerkung 1997.
'suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Suhrkamp Verlag AG

24. März 1997 - kartoniert - 87 Seiten

Uwe Johnson ist in der Nacht vom 22. auf den 23. Februar 1984 in Sheernesson-Sea/England gestorben. Er hat testamentarisch den Suhrkamp Verlag zum Erben bestimmt. In Verbindung mit der Johann Wolfgang Goethe-Universität richtete Siegfried Unseld ein Uwe Johnson-Archiv ein, das dem Gedenken des großen Schriftstellers dient. Siegfried Unseld, "Freund, Leser, Verleger" nach Johnsons Worten, beschreibt Leben und Werk und die Begleitumstände, unter denen das große Werk 'Jahrestage' vollendet wurde. Der erste Band erschien im September 1970, ein zweiter und dritter Band im Oktober 1971 und 1973. Der vierte Band lag erst zehn Jahre später vor, dem Verleger schrieb Uwe Johnson in sein Exemplar: "Hiervor war eine Pause. Ich bin froh, daß wir sie be(und über-)standen haben."
Siegfried Unseld wurde am 28. September 1924 in Ulm geboren und starb am 26. Oktober 2002 in Frankfurt am Main. Nach dem Abitur wurde er im Zweiten Weltkrieg zum Kriegsdienst einberufen und war drei Jahre lang, bis 1945, als Marinefunker im Einsatz. Nach seiner Rückkehr absolvierte er beim Ulmer Aegis Verlag eine Lehre als Verlagskaufmann. 1947 erhielt er durch die Vermittlung von Professor Weischedel die erstrebte Zulassung an der Universität Tübingen und studierte dort Germanistik, Philosophie, Nationalökonomie, Völkerrecht, Bibliothekswissenschaften und Sinologie. Seinen Lebensunterhalt bestritt Unseld als Werkstudent. Bis 1950 arbeitete er im Verlag J. C. B. Mohr in Tübingen. 1951 promovierte er mit einer Dissertation über Hermann Hesse zum Dr. phil. 1952 trat er in den Suhrkamp Verlag ein, wurde 1958 Gesellschafter der Suhrkamp Verlag KG und übernahm nach dem Tod Peter Suhrkamps die Verlagsleitung. Neben seiner beruflichen Tätigkeit besuchte er 1955 das von Henry Kissinger geleitete Internationale Seminar der Harvard Universität in Cambridge/Mass. (USA). Unseld führte die Verlage Suhrkamp und Insel und den 1981 von ihm gegründeten Deutschen Klassiker Verlag bis zu seinem Tod im Jahr 2002.

Kundenbewertungen zu Siegfried Unseld „Uwe Johnson: »Für wenn ich tot bin«“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: