eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Gesammelte Schriften in zehn Bänden

4: Der Gestaltkreis. Theorie der Einheit von Wahrnehmen und…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 40,80* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Gesammelte Schriften in zehn Bänden
Autor/en: Viktor von Weizsäcker, Dieter Janz, Wilhelm Rimpau, Walter Schindler

ISBN: 3518577794
EAN: 9783518577790
4: Der Gestaltkreis. Theorie der Einheit von Wahrnehmen und Bewegen.
Herausgegeben von Peter Achilles, Carl Friedrich von Weizsäcker, Peter Janz
Suhrkamp Verlag AG

3. November 1997 - kartoniert - 680 Seiten

Band 4 der Gesammelten Schriften Viktor von Weizsäckers enthält sein bekanntestes, in mehrere Sprachen übersetztes Werk Der Gestaltkreis sowie Aufsätze und Vorträge, die als direkte Vorarbeiten, Vertiefungen oder Ergänzungen der »Theorie der Einheit von Wahrnehmen und Bewegen« anzusehen sind. Diese Beiträge aus den Jahren 1931 bis 1948 haben ihren jeweiligen Schwerpunkt teils im experimentellen, teils im theoretischen bzw. im philosophischen Bereich und spiegeln so die Spannweite des Hauptwerkes, das 1949 erstmals veröffentlicht wurde.
Aus dem Inhalt:
Biologischer Akt, Symptom und Krankheit

Der Gestaltkreis, dargestellt als psychophysiologische Analyse des optischen Drehversuches

Zum Begriffswandel der Biologie

Geleitwort zu einer Abhandlung von Ernst Marx
("Die Entwicklung der Reflexlehre seit Albrecht von Haller
bis zur 2. Hälfte des 19.Jahrhunderts")

Der Gestaltkreis
Theorie der Einheit von Wahrnehmen und Bewegen

Vorworte / I. Einführung / II. Die krankhaften Störungen im Nervensystem / III. Die Bedingungen der Wahrnehmung / IV. Die Bedingungen der Bewegung / V. Der Gestaltkreis / Anmerkungen / Erklärung einiger Begriffe / Gestalt und Zeit / Wahrheit und Wahrnehmung / Über das Nervensystem / Über das Sehen figurierter Bewegung von Lichtpunkten / Über Psychophysik / Über ein Farbenphänomen
Viktor von Weizsäcker, geboren 1886, studierte in Freiburg und Heidelberg Medizin und Philosophie. Er habilitierte sich 1917 in Innerer Medizin und übernahm 1920 die Nervenabteilung der Medizinischen Klinik in Heidelberg. Viktor von Weizsäcker wurde vor allem durch seine Konzeption des Gestaltkreises berühmt und gilt als Gründervater der psychosomatischen Medizin. Er starb 1957 in Heidelberg.


Kundenbewertungen zu Viktor von Weizsäck… „Gesammelte Schriften in zehn Bänden“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: