eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Der Geliebte der Mutter

'Diogenes Taschenbücher'.
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,90* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Der Geliebte der Mutter
Autor/en: Urs Widmer

ISBN: 3257233477
EAN: 9783257233476
'Diogenes Taschenbücher'.
Diogenes Verlag AG

März 2003 - kartoniert - 144 Seiten

'Der Geliebte der Mutter' handelt von der unerwiderten lebenslangen Liebe Claras zu dem berühmten Dirigenten Edwin, aufgezeichnet von ihrem Sohn. Es ist zugleich ein Roman über das Geld und die Macht, über die Umkehr der Verhältnisse und über das 20. Jahrhundert.
Urs Widmer, geb. 1938 in Basel, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte in Basel, Montpellier und Paris. 1966 promovierte er mit einer Arbeit über die deutsche Nachkriegsprosa. Danach arbeitete er als Verlagslektor im Walter Verlag, Olten, und im Suhrkamp Verlag, Frankfurt. Urs Widmer lebte und arbeitete als Schriftsteller in Zürich. Er war verheiratet und hatte eine Tochter. 2007 erhielt Urs Widmer den "Friedrich-Hölderlin-Preis" der deutschen Stadt Bad Homburg und 2013 den "Jakob Wassermann Preis". Der Autor verstarb im April 2014.

Kundenbewertungen zu Urs Widmer „Der Geliebte der Mutter“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Adagio - von Polar - 20.08.2007 zu Urs Widmer „Der Geliebte der Mutter“
Jung, schön und reich, wenn das keine Voraussetzungen sind. Wäre da nicht die Liebe, besser noch die Obsession. Urs Widmer Kabinettstück besteht darin, uns das Entstehen und den Verlust von Liebe aus der Distanz zu schildern. Aus Kinderaugen wird die Tragödie der Mutter erblich vorbelastet liebevoll entdeckt. Nicht nur in diesem Roman vermag es Urs Widmer in seiner ihm eigenen humorvollen Art von den Wendungen und Schicksalsschlägen eines Lebens zu erzählen. Er nimmt uns dabei mit unter seine Decke, läßt uns heimlich das ferne Leben eines zu höchsten Höhen aufstrebenden Musikers miterleben und die empfundene Schmach einer verschmähten Liebe nachempfinden. So viele Zuneigung zu seinen Figuren gibt es selten. Selbst im Objekt der moralischen Verachtung bleibt Widmer human: Wie anders als egoman verfolgen die großen Künstler ihre Obsessionen. Dabei stören Normalsterbliche nur.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein bewegender Roman über die Liebe, die Kunst und das Geld - von Elisabeth Stein-Salomon (Akademische Buchhandlung Knodt) - 18.11.2006 zu Urs Widmer „Der Geliebte der Mutter“
Der Roman handelt von der unerwiderten lebenslangen Liebe Claras für den berühmten Dirigenten Edwin. Erzählt wird die Geschichte von Claras Sohn. Als sie Edwin kennenlernt in den zwanziger Jahren, ist Clara jung, schön und reich - er dagegen ein mittelloser junger Mann, der nur eins im Kopf hat: Musik. Am Ende ist er ein berühmter Dirigent und der reichste Mann des Landes, sie aber ohne Geld und immer noch von einer Liebe umgetrieben, von der weder er noch sonst jemand weiß. Ein bewegender Roman über die Liebe, die Kunst und das Geld.
Zur Rangliste der Rezensenten

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: