eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Computer Bild Testsieger eBook-Shops Stiftung Warentest Testsieger eBook-Portale Computer Bild Top Shop 2014 - Büro, Technik & Medien
0800 - 1004 200
€ 0,00

Zur Kasse

Portofrei

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Roman einer Familie.
Sofort lieferbar
Buch
Buch € 19,95 inkl. MwSt.
Portofrei
Klicken und Reinlesen
Produktdetails
Titel: In Zeiten des abnehmenden Lichts
Autor/en: Eugen Ruge

ISBN: 3498057863
EAN: 9783498057862
Libri: 7399596
Roman einer Familie.
Rowohlt Verlag GmbH

September 2011 - gebunden - 432 Seiten

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2011

Von den Jahren des Exils bis ins Wendejahr 89 und darüber hinaus reicht diese wechselvolle Geschichte einer deutschen Familie. Sie führt von Mexiko über Sibirien bis in die neu gegründete DDR, führt über die Gipfel und durch die Abgründe des 20. Jahrhunderts. So entsteht ein weites Panorama, ein großer Deutschlandroman, der, ungeheuer menschlich und komisch, Geschichte als Familiengeschichte erlebbar macht.
Eugen Ruge, 1954 in Soswa (Ural) geboren, studierte Mathematik an der Humboldt-Universität und wurde wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentralinstitut für Physik der Erde. Seit er 1988 aus der DDR in den Westen ging, ist er hauptberuflich fürs Theater und für den Rundfunk als Autor und Übersetzer tätig.
Für seine dramatischen Arbeiten erhielt Eugen Ruge den Schiller-Förderpreis des Landes Baden-Württemberg; 2009 wurde sein erstes Prosamanuskript In Zeiten des abnehmenden Lichts mit dem Alfred-Döblin-Preis ausgezeichnet; für den daraus entstandenen Roman erhielt er den Aspekte-Literaturpreis und den Deutschen Buchpreis 2011.

Gedruckte Welten


 
Bücher - Neuheiten und Bestseller jetzt entdecken

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

In Zeiten des abnehmenden Lichts
Taschenbuch
von Eugen Ruge
Hirngespenster
Taschenbuch
von Ivonne Keller
Mängelexemplar
Taschenbuch
von Sarah Kuttner
In Zeiten des abnehmenden Lichts
eBook
von Eugen Ruge

Kundenbewertungen zu Eugen Ruge „In Zeiten des abnehmenden Lichts“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll ein ganz großes Buch - von Tilman Schneider, dfbz.de - 05.11.2011 zu Eugen Ruge „In Zeiten des abnehmenden Lichts“
Mehrere Generationen einer Familie, viele Jahre der Geschichte, Veränderungen, Liebe, Hass und Politik. Charlotte und Wilhelm arbeiten für den Geheimdienst der Sowjetunion. Als die Beiden durch Hitlers Machtergreifung ins Exil müssen, ändert sich das Leben drastisch. Die Söhne Werner und Kurt werden geboren. Während des Krieges geraten die jungen Männer in Gefangenschaft und die Eltern hoffen in Mexiko auf ein Zeichen, aber nur Kurt kehrt wieder zurück und heiratet Irina. Zusammen mit dem Sohn Alexander trifft sich die ganze Familie in den 50er Jahren dann in der DDR wieder. Irina hätte gerne eine große Familie, aber ihre Schwiegereltern sind immer getrieben und wollen Großes erreichen und vergessen darüber meist die wahren wichtigen Ziele. Der Sohn Alexander hält es irgendwann nicht mehr aus und die Familie, in der es Todesfälle, Hass und Eifersucht gibt, hält ihn sowieso nicht. Er flüchtet in den Westen und will neu beginnen. Dann kommt aber die Wende und die Mauer fällt. Seine Familie kehrt quasi in geschrumpfter Form wieder zurück und er schaut immer wieder nach seinem Vater, der von Alzheimer gezeichnet ist. Zuviel für eine Familie? Nein, denn auf Alexander warten noch ganz andere Prüfungen. Eugen Ruges großer Familienroman greift wichtige Themen der Geschichte und unserer Gesellschaft auf und die Grundhandlung ist eigentlich schnell erzählt und birgt scheinbar nicht viel Neues. Aber die Sprache ist einfach phänomenal! Seine Art Bilder zu erzeugen, Dialoge zu schreiben und Momente einzufangen ist einfach eine Kunst für sich. Auf den ersten Blick überraschend, bekam Eugen Ruge 2011 den Deutschen Buchpreis. Nach der Lektüre aber, ist der Preis mehr als verdient.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von Die Aßlinger Buchhändlerin - 27.10.2011 zu Eugen Ruge „In Zeiten des abnehmenden Lichts“
In Zeiten des abnehmenden Lichts stellt die deutsch-deutsche Entwicklung an den generationen einer Familie dar. Von den glühenden Kommunisten-Großeltern bis zum Republik-Flüchtlings-Enkel. Eugen ruge kann ganz wunderbar erzählen und hat den buchpreis meiner Meinung nach sehr zu Recht erhalten.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

In Zeiten des abnehmenden Lichts
Buch
von Eugen Ruge
Der verborgene Garten
Taschenbuch
von Kate Morton
Der Tanz der Möwe
Hörbuch Download
von Andrea Camill…
Wenn nur dein Lächeln bleibt
Taschenbuch
von Hera Lind

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de.
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
0800 - 1004 200
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* im Vergleich zum rechts dargestellten Vergleichspreis.

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der eBook.de NET GmbH
Folgen Sie uns unter: