eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Stiftung Warentest Testsieger eBook-Portale Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Dein Glaube hat dir geholfen

Heilungsgeschichten des Markusevangeliums als paradigmatisc…
Sofort lieferbar (Download)
eBook PDF

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks und Watermarking

eBook € 24,90* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Dein Glaube hat dir geholfen
Autor/en: Frank Eibisch

EAN: 9783767571242
Format:  PDF
Heilungsgeschichten des Markusevangeliums als paradigmatische Erzählungen und ihre Bedeutung für diakonisches Handeln - Reutlinger Theologische Studien, Band 4.
Dateigröße in KByte: 889.
Edition Ruprecht

Januar 2009 - pdf eBook - 145 Seiten

Heilungserzählungen spielen gegenwärtig weder in der diakonischen Praxis noch in der diakoniewissenschaftlichen Diskussion eine bedeutsame Rolle. Dies überrascht, da sie explizit von der Zuwendung Jesu zu Menschen in Krankheit und damit verbundenem Elend erzählen. Das Buch unternimmt den Versuch, einen exegetisch fundierten und hermeneutisch reflektierten Zugang zu den Heilungsgeschichten des Markusevangeliums zu entfalten und zugleich ihre Bedeutung für das diakonische Handeln der Kirche zu beschreiben.


1;Vorwort;8 2;Inhalt;10 3;1. Einleitung;12 3.1;1.1 Das Ziel des Buches;12 3.2;1.2 Zum methodischen Vorgehen;13 4;2. Hermeneutische Zugänge;15 4.1;2.1 Darstellung ausgewählter hermeneutischer Ansätze zum Verständnis neutestamentlicher Heilungsgeschichten;15 4.1.1;2.1.1 Existentiale Interpretation und Entmythologisierung ( Rudolf Bultmann);15 4.1.2;2.1.2 Sozialgeschichtliche Auslegung (Gerd Theißen);17 4.1.3;2.1.3 Tiefenpsychologisches Verständnis (Eugen Drewermann);21 4.2;2.2 Heilungsgeschichten als paradigmatisches Sprachereignis;24 4.2.1;2.2.1 Fremde Erzählungen Das hermeneutische Problem der Wahrnehmung von Wirklichkeit in den Wundergeschichten;24 4.2.2;2.2.2 Das Wahrnehmen von Wirklichkeit durch die Sprache;26 4.2.3;2.2.3 Die hermeneutische Absicht des Markus;28 4.2.4;2.2.4 Überlieferungsabsicht und Textstruktur zum Verhältnis von redaktionsgeschichtlicher und formgeschichtlicher Arbeit an den Heilungsgeschichten;30 4.2.5;2.2.5 Zum paradigmatischen Charakter von Erzählungen Ein hermeneutischer Zugangsversuch;34 5;3. Exegetische Beobachtungen an Heilungsgeschichten des Markusevangeliums;40 5.1;3.1 Zur Auswahl der Texte;40 5.1.1;3.1.1 Exkurs: Exorzismen als Heilungsgeschichten;41 5.2;3.2 Mk 2,1-12: Der Gelähmte und seine Freunde;41 5.3;3.3 Mk 3,1-6: Eine Heilung am Sabbat;47 5.4;3.4 Mk 6,7-13: Der Auftrag an die Jünger;51 5.5;3.5 Mk 7,31-37: Die Heilung eines Gehörlosen und Sprachbehinderten in der Dekapolis;55 5.6;3.6 Mk 9,14-29: Die Heilung eines epileptischen Jungen;60 5.7;3.7 Mk 10,46-51: Die Heilung des blinden Bartimäus;64 5.8;3.8 Mk 9,38-41: Der fremde Exorzist;69 6;4. Hermeneutische Folgerungen;71 6.1;4.1 Die Heilungsgeschichten des Markusevangeliums als paradigmatische Erzählungen Zusammenfassende Beobachtungen;71 6.1.1;4.1.1 Die Heilungsgeschichten des MkEv als induktive Paradigmen;71 6.1.2;4.1.2 Die Heilungsgeschichten des MkEv als illustrative Paradigmen;74 6.1.3;4.1.3 Die Heilungsgeschichten des MkEv als paränetische Paradigmen;76 6.2;4.2 Im Gespräch m
it den dargestellten hermeneutischen Zugängen;78 6.3;4.3 Konsequenzen für die Hermeneutik markinischer Heilungsgeschichten;86 6.3.1;4.3.1 Heilungsgeschichten als paradigmatische Wahrnehmung von Wirklichkeit Zum Verhältnis von Erzählung und Wahrheit;87 6.3.2;4.3.2 Heilungsgeschichten als Sprachereignisse über Heilungen als Tatereignisse Zum Verhältnis von Wort und Tat;90 6.3.3;4.3.3 Die Entdeckung der Wahrheit als Wahrnehmung der heilvollen Wirklichkeit des Reiches Gottes in Wort und Tat Glauben, Verstehen, Erzählen und Handeln;92 6.3.4;4.3.4 Fazit und Ausblick;96 7;5. Zur Bedeutung der markinischen Heilungsgeschichten für die diakonische Praxis Eine Annäherung;105 7.1;5.1 Zur Bedeutung der markinischen Heilungsgeschichten für ärztliches, pflegerisches und seelsorgliches Handeln in diakonischen Einrichtungen des Gesundheitswesens;105 7.2;5.2 Zur Bedeutung der markinischen Heilungsgeschichten für das gottesdienstliche, seelsorgliche und soziale Handeln der Kirche und ihrer Gemeinden;118 7.3;5.3 Kirchliche Fürsorge für Kranke am Beispiel des methodistischen Erbes;124 7.3.1;5.3.1 Praktische Gesundheitsfürsorge bei John Wesley;124 7.3.2;5.3.2 Das Thema Gesundheit in den Sozialen Grundsätzen der Evangelisch- methodistischen Kirche;130 8;6. Epilog;135 9;Literaturverzeichnis;137 10;Sach- und Personenregister;141 11;Bibelstellenregister;145


Frank Eibisch ist Pastor der Evangelisch-methodistischen Kirche, Direktor des Evangelisch-methodistischen Diakoniewerkes Bethanien, Theologischer Geschäftsführer der Bethanien Krankenhaus Chemnitz gGmbH und der Fachklinik Klosterwald gGmbH.


4. Hermeneutische Folgerungen (S. 70-71)

4.1 Die Heilungsgeschichten des Markusevangeliums als paradigmatische Erzählungen Zusammenfassende Beobachtungen

Wie bereits in der Beschäftigung mit den biblischen Texten gezeigt werden konnte, weisen die besprochenen mk Heilungsgeschichten deutlich erkennbar paradigmatische Züge auf. Die nun folgende systematische Zusammenstellung der diesbezüglichen Beobachtungen soll deutlich machen, dass die darin erkennbaren Gemeinsamkeiten hinsichtlich der Aussageabsicht des Mk es rechtfertigen, sie unter dem Begriff paradigmatische Erzählungen zusammenzufassen, wie er unter 2.2.5. eingeführt wurde.

Dabei ist auch darauf zu achten, ob die Erzählungen induktiv-, illustrativ- oder paränetisch- paradigmatischen Charakter tragen oder aber eine Verbindung aus diesen unterschiedlichen Funktionen des Paradigmas im beschriebenen Sinne darstellen. Die Ergebnisse sind dann auch mit den unter 2.1. dargestellten hermeneutischen Zugängen ins Gespräch zu bringen, um festzustellen, inwiefern diese sich mit den exegetischen Einsichten in Verbindung bringen lassen. So werden die Voraussetzungen dafür geschaffen, die Konsequenzen für die Hermeneutik der mk Heilungsgeschichten zu beschreiben.

4.1.1 Die Heilungsgeschichten des MkEv als induktive Paradigmen

Die dem MkEv zugrunde liegende Konzeption des Messiasgeheimnisses, die auch seine Heilungsgeschichten in starkem Maße prägt172, macht deutlich, dass für die zentrale Aussageabsicht des Mk argumentativ kein Beweis beigebracht werden kann. Dies ist zutiefst inhaltlich begründet, denn das Bekenntnis, dass Jesus der Christus sei, in dem Gott selbst präsent und Gottes Reich nahegekommen ist, ist eine Aussage des Glaubens, die sich weder philosophisch noch durch beeindruckende Zeichen und Wunder unter Beweis stellen lässt.

Gerade zu diesem Glauben als einem Akt des Vertrauens möchte Mk ja sein
e Leserinnen und Leser einladen. Dennoch verzichtet er nicht auf eine Argumentation und nimmt damit wohl auch Anlehnung an der christlichen Missionspredigt. Da seine Grundaussage strittig ist, auf logische, stichhaltige Beweise aber aus den genannten theologischen Gründen verzichtet werden muss, stellen die Heilungsgeschichten für Mk eine Argumentationsbrücke dar, mithilfe derer er die Schlussfolgerung induziert, im heilenden Handeln Jesu sei das Heil Gottes selbst am Werk. Die Heilungsgeschichten werden als einander ergänzende, sich gegenseitig stützende Einzelbeispiele verstanden, die verdeutlichen, dass in der Person Jesu eben dieses Heil Gottes nahe gekommen ist. Damit erfüllen sie die entscheidenden Merkmale eines induktiven Paradigmas.

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

eBook Highlights

 
Einfach eBooks kaufen bei eBook.de

 

Die besten neuen eBooks entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Den Kreuzweg gehen
eBook
von Michael Brach…
Beitrag zur slavisch-deutschen Sprachkontaktforschung
Buch (gebunden)
von Ernst Eichler…
Klick! Deutsch 10. Schuljahr. Schülerbuch. Östliche Bundesländer und Berlin
Buch (gebunden)
von Isabell Nauma…
E-Bilanz
Buch (kartoniert)

Kundenbewertungen zu Frank Eibisch „Dein Glaube hat dir geholfen“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Deutschbuch 9. Jahrgangsstufe. Schulaufgabentrainer mit Lösungen. Realschule Bayern
Buch (kartoniert)
von Gertraud Bild…
Das Soziale Bekenntnis der Evangelisch-methodistischen Kirche
- 13% **
eBook
von Ulrich Jahrei…
Print-Ausgabe € 14,90
Das Maß des Fortschritts
eBook
von Stephan Schle…
Das Markusevangelium
eBook
von Volker Stolle
Das Leiden und die Gottesliebe
eBook

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: