eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

VögelBar 2 | Erotischer Roman

Sex, Leidenschaft, Erotik und Lust.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook € 9,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Produktdetails
Titel: VögelBar 2 | Erotischer Roman
Autor/en: Kim Shatner

EAN: 9783862772216
Format:  EPUB ohne DRM
Sex, Leidenschaft, Erotik und Lust.
blue panther books

Januar 2012 - epub eBook - 192 Seiten

Im zweiten Teil
läuft die "VögelBar"
bereits auf vollen Touren!

Marc bietet Exzesse,
frivole Partys und
geiles Treiben für alle,
die es sich "leisten" können.

Diskretion ist wichtig,
da sich nun auch
Englands High-Society
für das muntere Treiben in
der "VögelBar" interessiert ...

Leseprobe:
Beim Dinner hatte sich die Atmosphäre am Tisch weiter gebessert. Alle spürten das. Eine große Lockerheit und Herzlichkeit lag über den einzelnen Gängen, die die Frauen mit viel Liebe zubereitet hatten und in loser Reihenfolge servierten.
Dann kam der Moment, der für Lady Gladys, die die Glut zwischen den Beinen kaum mehr ertragen konnte, das Fass zum Überlaufen brachte. Ruck zuck war sie bei Marc und setzte sich neben ihm auf die Armlehne. Sanft nahm sie ihm die Zigarre aus der Hand und drückte sie im Aschenbecher aus. Während sie sein Gesicht mit Küssen bedeckte, knöpfte sie ihm das Hemd auf.
Lord Randolph sah ihnen interessiert zu.
Was seinen Umgang mit Frauen betraf, wurde Lord Randolph immer dann recht forsch, wenn eine bestimmte atmosphärische Schwelle überschritten war.
"Zieh dich aus!", befahl er Brittany.
Sie hatte auf diese Aufforderung geradezu gewartet und tat es nur allzu gern. Denn sie empfand immer große Lust, wenn sie ihren wunderschönen Körper irgendwo präsentieren konnte.
Während Lady Gladys zu Marcs Füßen hockte und sich mit ihren feuchten Lippen intensiv um seinen schnell anschwellenden Schwanz bemühte, sah Marc seiner Schwester genüsslich beim Entblättern zu.
"Bist du auch so scharf?", fragte Brittany Lady Gladys.
"Scharf ist gar kein Ausdruck", sagte diese. "Wenn ich nicht bald einen Schwanz in meiner Pussy habe, werde ich verrückt."
Brittany lachte.
Dann öffnete sie Lord Randolph die Hose und lutschte ihn. "Deine Zigarre könntest du aber ausmachen", sagte sie.
Fünf Minuten später glitten die Frauen an den Schäften der Männer auf und ab wie zwei gut geölte Hüllen.
Brittany machte einen ziemlich ausgehungerten Eindruck. Ihr Verlangen nach einem Orgasmus war geradezu unstillbar. Und die Tatsache, dass die splitternackte Lady Gladys unmittelbar neben ihr - und dann auch noch auf dem Schwanz ihres Bruders - hockte, fachte ihre Lust weiter an. Ohne dass es Lady Gladys mitbekam, zwinkerte sie Marc zu, der ihr daraufhin lächelnd einen Kuss zuhauchte.
Lady Gladys beschleunigte derweil ihre Bewegungen. Gleichzeitig ging ihr Atem rascher, und ihr Stöhnen wurde markanter.
Dies versetzte auch Brittanys Fließband der Lust in schnellere Bewegung. "Ah ... ah", entfuhr es ihr, und diese Lustseufzer veranlassten Lord Randolph wiederum, sie mit beiden Händen fest an den Hüften zu packen und ihr ein paar harte und schnelle Stöße zu verpassen, die tief in ihre Möse drangen.
"Ja, fick mich ... Fick mich ...", rief Brittany. "Oh, du machst das so gut ... Ja, fick mich mit deinem geilen Schwanz richtig durch."
Und Lady Gladys, die von Marc gerade ärschlings gepackt wurde, kam zum ersten Mal. Sie wand sich wie ein Aal, als die Wellen eines tief empfundenen Orgasmus kreisförmig durch ihren Körper jagten. Ein Beben hatte sie erfasst, und sie schrie ihre Lust lauthals hinaus.
Nachdem ihr Orgasmus etwas abgeklungen war, blieb sie noch eine Weile auf ihm sitzen. Und als sie sich langsam von ihm löste, floss das Sperma warm an ihren Beinen herunter.
1;Cover;1 2;Copyright;5 3;VögelBar 2;6 4;Extreme Fesseln Die Internet-Story;189 5;Backcover;194


n/a
(S. 105-107)

Beim Dinner hatte sich die Atmosphäre am Tisch weiter gebessert. Alle spürten das. Eine große Lockerheit und Herzlichkeit lag über den einzelnen Gängen, die die Frauen mit viel Liebe zubereitet hatten und in loser Reihenfolge servierten.
Dann kam der Moment, der für Lady Gladys, die die Glut zwischen den Beinen kaum mehr ertragen konnte, das Fass zum Überlaufen brachte. Ruck zuck war sie bei Marc und setzte sich neben ihm auf die Armlehne. Sanft nahm sie ihm die Zigarre aus der Hand und drückte sie im Aschenbecher aus. Während sie sein Gesicht mit Küssen bedeckte, knöpfte sie ihm das Hemd auf.
Lord Randolph sah ihnen interessiert zu.
Was seinen Umgang mit Frauen betraf, wurde Lord Randolph immer dann recht forsch, wenn eine bestimmte atmosphärische Schwelle überschritten war.
Zieh dich aus!, befahl er Brittany.
Sie hatte auf diese Aufforderung geradezu gewartet und tat es nur allzu gern. Denn sie empfand immer große Lust, wenn sie ihren wunderschönen Körper irgendwo präsentieren konnte.
Während Lady Gladys zu Marcs Füßen hockte und sich mit ihren feuchten Lippen intensiv um seinen schnell anschwellenden Schwanz bemühte, sah Marc seiner Schwester genüsslich beim Entblättern zu.
Bist du auch so scharf?, fragte Brittany Lady Gladys.
Scharf ist gar kein Ausdruck, sagte diese. Wenn ich nicht bald einen Schwanz in meiner Pussy habe, werde ich verrückt.
Brittany lachte.
Dann öffnete sie Lord Randolph die Hose und lutschte ihn. Deine Zigarre könntest du aber ausmachen, sagte sie.
Fünf Minuten später glitten die Frauen an den Schäften der Männer auf und ab wie zwei gut geölte Hüllen.
Brittany machte einen ziemlich ausgehungerten Eindruck. Ihr Verlangen nach einem Orgasmus war geradezu unstillbar. Und die Tatsache, dass die splitternackte Lady Gladys unmittelbar neben ihr - und dann auch noch auf dem Schwanz ihres Bruders - hockte, fachte ihre Lust weiter an. Ohne dass es Lady Gladys mitbekam, zw
inkerte sie Marc zu, der ihr daraufhin lächelnd einen Kuss zuhauchte.
Lady Gladys beschleunigte derweil ihre Bewegungen. Gleichzeitig ging ihr Atem rascher, und ihr Stöhnen wurde markanter.
Dies versetzte auch Brittanys Fließband der Lust in schnellere Bewegung. Ah ... ah, entfuhr es ihr, und diese Lustseufzer veranlassten Lord Randolph wiederum, sie mit beiden Händen fest an den Hüften zu packen und ihr ein paar harte und schnelle Stöße zu verpassen, die tief in ihre Möse drangen.
Ja, fick mich ... Fick mich ..., rief Brittany. Oh, du machst das so gut ... Ja, fick mich mit deinem geilen Schwanz richtig durch.
Und Lady Gladys, die von Marc gerade ärschlings gepackt wurde, kam zum ersten Mal. Sie wand sich wie ein Aal, als die Wellen eines tief empfundenen Orgasmus kreisförmig durch ihren Körper jagten. Ein Beben hatte sie erfasst, und sie schrie ihre Lust lauthals hinaus.
Nachdem ihr Orgasmus etwas abgeklungen war, blieb sie noch eine Weile auf ihm sitzen. Und als sie sich langsam von ihm löste, floss das Sperma warm an ihren Beinen herunter.
Dinas-Bücheruniversum:
Wieder ein tolles Buch aus dem Hause blue panther books. Anregend, prickelnd und sehr erregend.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sie redet nicht um den heißen
Brei. Die Charaktere allesamt sehr sympathisch und es ist sehr faszinierend, was sie zusammen erleben.
Was ich jetzt nicht so schön fand, war das Paula und Eric sich gegenseitig betrügen, aber auch das ist nicht
realitätsfremd und kommt leider in der Gesellschaft viel zu oft vor.
Die Autorin zeigt uns hier eine Welt, vor der die meisten zurück schrecken, aber in die einige vielleicht auch gern mal eintauchen würden.
Ein sehr lesenswerter, erotischer Roman - so wie man das vom Verlag blue panther books kennt.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

eBook Highlights

 
Einfach eBooks kaufen bei eBook.de

 

Die besten neuen eBooks entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Die Assistentin Meines Mannes
- 77% **
eBook
von Eva Maria Lam…
Print-Ausgabe € 12,99
Crossfire 01. Versuchung
Taschenbuch
von Sylvia Day
Kamasutra
- 20% **
eBook
von Kalashatra Go…
Print-Ausgabe € 24,99
Klassiker der Erotik 11: So Octavia ist die Liebe
eBook
von Maitre Nicola…

Kundenbewertungen zu Kim Shatner „VögelBar 2 | Erotischer Roman“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Das Vögelbuch
eBook
von Niwlag
Crossfire 01. Versuchung
- 10% **
eBook
von Sylvia Day
Print-Ausgabe € 9,99
Salz auf unserer Haut
- 16% **
eBook
von Benoîte Groul…
Print-Ausgabe € 12,00
Lolita
Hörbuch
von Vladimir Nabo…
Simple Perfection - Erfüllt
- 11% **
eBook
von Abbi Glines
Print-Ausgabe € 8,99

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: