eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Autonomie und Macht

Interdisziplinäre Perspektiven auf medizinethische Entschei…
Sofort lieferbar (Download)
eBook PDF

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks und Watermarking

eBook € 36,90* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Produktdetails
Titel: Autonomie und Macht
Autor/en: Reiner Anselm

EAN: 9783846901281
Format:  PDF
Interdisziplinäre Perspektiven auf medizinethische Entscheidungen.
Dateigröße in MByte: 2.
Edition Ruprecht

November 2013 - pdf eBook - 188 Seiten

Autonomie ist einer der Grundbegriffe der Medizinethik, dem (verborgene) Machtmechanismen innerhalb und außerhalb der Medizin entgegenstehen. Autonomie und Macht stehen dabei sowohl auf der interpersonellen Ebene der stets asymmetrischen Arzt-Patienten-Beziehung als auch auf der strukturellen Ebene des Gesundheitswesens in einem spannungsvollen Verhältnis. Der Band diskutiert theoretische Ansätze zu Autonomie und Macht kritisch für den Bereich der Medizin und lotet deren Verhältnis aus interdisziplinärer Perspektive aus. Relations of power are characteristic for the medical system and may jeopardize the autonomy of ethical decisions. An interdisciplinary anthology.
Aus dem Inhalt:
I. Einleitung
- Autonomie und Macht
II. Philosophische und theologische Perspektiven auf Autonomie
- Autonomie - Erziehung - Entfaltung
- Adornos Begriff der Autonomie und die Medizin
- Im Spannungsfeld von Selbstbestimmung und Verantwortung. Die Autonomie von Frauen in bioethischen Konfliktfeldern.
III. Philosophische und theologische Perspektiven auf Macht Macht in der Medizin
- Eine philosophische Perspektive
- »Vertrauen Sie mir, ich bin Arzt«. Der Zusammenhang von Vertrauen und Macht in der Arzt-Patienten-Beziehung
- Autonomie als Element des guten Lebens. Über die Begründung eines zentralen Prinzips in der Medizinethik
- Macht und Medizin - (k)ein Thema des evangelischen Religionsunterricht in der Oberstufe?
IV. Autonomie und Macht im medizinischen Kontext
- Autonomie und sozialer Druck am Beispiel ästhetischer Chirurgie
- Manipulation der Autonomie durch Therapie? Eine kritische Diskussion des neuromodulativen Therapieverfahrens der tiefen Hirnstimulation
- Der Wandel medizinischer Macht im ärztlichen Selbstbild und soziologischen Fremdbild
- Das Autonomieprinzip in der Palliativmedizin in Theorie und Praxis
- Arzt-Sein im Schatten von Machtmisbrauch
Dr. Reiner Anselm ist Professor für Ethik an der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen. Er gibt die Reihe Edition Ethik heraus.

Dr. Julia Inthorn ist Mathematikerin und Philosophin. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Ethik und Geschichte der Medizin an der Universität Göttingen.

Dr. Lukas Kaelin ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ethik und Recht der Medizin der Universität Wien.

Dr. Ulrich H.J. Körtner ist Professor für für Systematische Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien sowie Vorstand des Institutes für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien. Mitarbeit in der Österreichischen UNESCO-Kommission und anderen Gremien. Er gibt die Reihe Edition Ethik heraus.

Gina Atzeni ist Diplom-Soziologin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Medizin-, Professions- und Religionssoziologie.

Ulrike Butz ist Diplom-Theologion und arbeitet am Lehrstuhl für Ethik an der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen.

Dr. Roland Kipke ist am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen tätig.

Dr. Henriette Krug ist als Assistenzärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik und Poliklinik für Neurologie, Charité Universitätsmedizin in Berlin in der AG Bewegungsstörungen tätig.

Dr. Michael Peintinger ist Leiter der Ethik Kommission am Krankenhaus Göttlicher Heiland, Wien.

Dr. Angelika Walser habilitiert sich derzeit im Fach Theologische Ethik an der Universität Wien zum Thema »Die Frage nach der Autonomie von Frauen in bioethischen Konfliktfeldern als Herausforderung für die Theologische Ethik«.

Dr. Thomas Weiß ist am Institut für Religionspädagogik an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Wien tätig.

Lena Woydack hat Medizin studiert und promoviert in der Abteilung Ethik und Geschichte in der Medizin an der Universität Göttingen.

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

eBook Highlights

 
Einfach eBooks kaufen bei eBook.de

 

Die besten neuen eBooks entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Durchstarten zum Traumjob
Buch (kartoniert)
von Richard Nelso…
Erst ich ein Stück, dann du 06. Eine Burg für Ritter Rudi
Buch (gebunden)
von Patricia Schr…
Transfusionsmedizinische Therapiekonzepte zur Blutkomponentensubstitution
Buch (kartoniert)
von P. Höcker, M.…

Kundenbewertungen zu Reiner Anselm „Autonomie und Macht“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Triathlonbibel
Buch (gebunden)
Tierra
eBook
von Marta Sarrami…
ZERO - Sie wissen, was du tust
Buch (gebunden)
von Marc Elsberg
Systemtheorie und Beratung
Buch (kartoniert)
von Hans Jürgen E…
Light & Darkness
eBook
von Laura Kneidl

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: