eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Die Jasminschwestern

Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Die Jasminschwestern
Autor/en: Corina Bomann

ISBN: 3548285279
EAN: 9783548285276
Ullstein Taschenbuchvlg.

Mai 2014 - kartoniert - 528 Seiten

Ein Unfall, ein Schock und eine große Frage: Als ihr Freund verletzt ins Koma fällt, flüchtet Melanie Sommer zu ihrer vietnamesischen Urgroßmutter Hanna. Als Hanna merkt, wie sehr die junge Frau mit ihrem Schicksal und der Liebe hadert, erzählt sie ihr zum ersten Mal aus ihrem Leben: Von der dramatischen Kindheit im exotischen Saigon, vom schillernden Berlin der Zwanzigerjahre und einer großen Liebe, von der schweren Zeit während des Krieges und dem Neuanfang als Hutdesignerin in Paris. Hanna hat viel verloren, aber auch unendlich viel gewonnen. Und Melanie erkennt, dass ihre schönste Zeit noch vor ihr liegt - egal, was das Schicksal noch für sie bereithält.Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Corina Bomann: Die "Sturmrose" ist ein großer deutsch-deutscher Schicksalsroman - berührend und herzenswarm erzählt.

/
Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen und lebt mittlerweile in Berlin. Sie hat bereits erfolgreich Jugendbücher und historische Romane geschrieben, bevor ihr mit Die Schmetterlingsinsel der absolute Durchbruch gelang. Seither gehört sie zur ersten Garde der deutschen Unterhaltungsschriftstellerinnen.
Jetzt reinlesen: Gratis-Leseprobe (pdf)

Preiswert lesen


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Taschenbücher entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Sturmherz
Taschenbuch
von Corina Bomann
Der Mondscheingarten
Taschenbuch
von Corina Bomann
Die Sturmrose
Taschenbuch
von Corina Bomann
Die siebte Stunde
Taschenbuch
von Elisabeth Her…

Kundenbewertungen zu Corina Bomann „Die Jasminschwestern“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 3 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Buch mit Suchtfaktor - von Kleeblatt - 26.01.2016 zu Corina Bomann „Die Jasminschwestern“
Melanie Sommer ist glücklich in ihrem Leben. Sie hat einen tollen Job, den sie liebt und ihren Verlobten Robert, den sie demnächst heiraten wird. Da ändert sich von einem Augenblick auf den anderen alles. Robert hat einen schweren Unfall und liegt im Krankenhaus im Koma. Niemand weiß, ob er wieder aufwachen wird und wenn ja, wie sein Zustand danach sein wird. Melanie ist am Boden zerstört und verbringt viele viele Stunden an seinem Krankenbett, immer hoffend, dass er sie eines Tages wieder anblicken wird. Sie ist mit ihren Kräften am Ende, da nimmt sie sich eine Auszeit und fährt zu ihrer Großmutter Marie und Urgroßmutter Hanna. Die Frauen sind sich sehr liebevoll zugetan. Hanna kam ursprünglich aus Saigon, wo sie die ersten Jahre ihres Lebens verbrachte. Als sie bemerkte, in welchem hoffnungslosen Zustand sich ihre Enkelin befindet, erzählt sie ihr eine Geschichte, ihre Geschichte. Die Geschichte über die Jasminschwestern... Schon beim Anblick des Buches spürt man förmlich, dass man von der Autorin Corina Bomann wieder in eine geheimnisvolle exotische Welt entführt wird. Das Buchcover lockt den Leser und ruft ihm förmlich zu Fass mich an und Nimm mich mit . Der Buchschnitt ist, wie schon bei ihren anderen Büchern, wieder mit Blüten verziert, in dem Fall Jasminblüten, was das Buch ein wenig verspielt, aber auch edel erscheinen lässt. Corina Bomann ist eine Meisterin ihres Faches, gekonnt nimmt sie den Leser an die Hand und entführt ihn in fremde Welten und in verschiedene Zeitebenen. Mit diesem Buch wird man auf eine Reise mitgenommen nach Saigon im heutigen Vietnam, nach Paris und Berlin. Die Protagonistin Hanna wurde in Saigon geboren und lebte dort lange Jahre gemeinsam mit ihrer Schwester , bis die beiden sich genötigt fühlten, das Land fluchtartig zu verlassen. Während der Flucht wurden sie getrennt und jeder ging seiner eigenen Wege, Wege die nicht immer geradlinig verliefen. Hanna verschlägt es letztendlich in den 20er Jahren des letzten Jh. nach Berlin. Der Autorin gelingt es mühelos, das Berlin dieser Zeit wieder auferstehen zu lassen. Sie besuchte mit den Protagonisten Örtlichkeiten, die es auch heute noch gibt, wie das Ballhaus Berlin. Es war schon eigenartig, ich lief gerade am Ballhaus vorbei, als ich vorher die Szene im Spiegelsaal gelesen hatte, das brachte ein wenig Gänsehaut und machte für mich die Geschichte noch authentischer. Trotz ihrer Sorgen und Ängste um ihren Robert nimmt Melanie Anteil an dem Leben ihrer Urgroßmutter und ist fasziniert von dem, was sie von ihr zu hören bekommt. Sie erfährt Geheimnisse, in die nicht einmal ihre Großmutter eingeweiht ist. Sie entschließt sich, gemeinsam mit ihrer Urgroßmutter einen Schritt in ihre Vergangenheit anzutreten. Was für ein schönes und ergreifendes Buch. Einmal eingetaucht, ist es schwer, sich vom Buch zu lösen, man kann es einfach nicht aus der Hand legen, mir zumindest fiel es sehr schwer. Ein wunderbares Buch über Liebe, Vertrauen und Hoffnung, die man nie aufgeben sollte. Ich habe mich in dem Buch verloren und empfehle es sehr gern weiter.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Gelungene Verknüpfung von Gegenwart und Vergangenheit - von marcello - 21.05.2015 zu Corina Bomann „Die Jasminschwestern“
"Die Jasminschwester" handelt von der erfolgreichen Modejournalistin Melanie, die, nachdem ihr Verlobter nach einem schweren Unfall ins Koma fällt, in ein tiefes Loch fällt. Um wieder Kraft zu tanken, entschließt sie sich zu einem Aufenthalt in dem Modemuseeum, das ihre vietnamesisch stämmigen Urgroßmutter und Großmutter betreiben. Melanies Urgroßmutter Hanna realisiert die Verzweiflung ihres Urenkelkindes und erzähl ihr von ihrer ereignisreichen Vergangenheit, die sich über Vietnam, Deutschland und Paris zieht. Diese Geschichte soll Melanie vor allem eins lehren: dass man nie aufgeben soll! Wie bereits in meinem Leseeindruck erwähnt, ist "Die Jasminschwestern" das erste Buch von Corina Bomann, was ich lese und ich muss sagen, dass ich jetzt nach Beendigung des Romans hochzufrieden bin. Der langsame Einstieg in das Geschehen hat es ermöglicht, die Figuren doch recht gut kennen zu lernen, vor allem natürlich Melanie, weil der Fokus sich auf 2/3 des Romans von ihr wegbewegt. Eigentlich ist es nämlich Hanna, die die Heldin mimt und das vollkommen zu Recht. Ich habe ihre Geschichte sehr genossen, sie war spannend, zum Teil unerwartet und hat einem ihren Charakter so nahe gebracht, wie es Autoren nicht unbedingt immer gelingt. Zudem hat es mir gut gefallen, wie Gegenwart und Vergangenheit clever miteinander verknüpft wurden. Manches Mal hatte ich jedoch das Gefühl, das man in den Zwischenkapiteln von Melanie noch mehr für sie hätte rausholen können. Zum Teil hat sie überhaupt nicht auf das von ihrer Urgroßmutter Berichteten reagiert. Hier wäre also noch viel mehr Potential für Reflexionen gewesen, aber sei¿s drum, ich habe ja auch immer den Hanna-zentrierten Kapiteln entgegengefiebert. Die Geschichte in sich war vollkommen schlüssig und am Ende schloss sich auch ein Kreis, der das Lesevergnügen vergoldet hat. Ein wenig fiel dann aber doch die Geschichte um die Beendigung der Beziehung zwischen Hanna und Laurent aus dem Rahmen. Alles war total in sich schlüssig und vor allem sehr realistisch, aber diese Geschichte war dagegen etwas wüst und wirkte doch sehr konstruiert, aber hierüber kann man hinweg sehen. Insgesamt bin ich wirklich sehr glücklich mit "Die Jasminschwestern". Ich habe mich zu keinem Zeitpunkt gelangweilt, die Charaktere waren überzeugend, daher fand ich es schade, als es schließlich vorbei war, denn auch Hannas jüngere Vergangenheit und die Geschichten von Marie und Elena wären bestimmt durchaus erzählenswert gewesen. Aber Daumen hoch für Corina Bomann und fünf Sterne hierfür!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Die Jasminschwestern - von zitroenchen - 24.06.2014 zu Corina Bomann „Die Jasminschwestern“
Auch dieses Buch von Corinna Bomann konnte mich wieder ab der ersten Zeile fesseln. Melanie, Modefotografin aus Berlin ist glücklich mit ihrem Leben. Im August möchte sie ihren Verlobten Robert heiraten. Doch dieser hat leider einen Autounfall und liegt nun im Koma. Für Melanie eine ganz schwere Zeit. Als sie kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht möchte ihre Mutter, daß Melanie sich eine kleine Auszeit bei ihren Omas nimmt. Und die Uroma hat die Idee, Melanie mit dem Ausräumen des Dachbodens zu beschäftigen. Dabei stößt Melanie natürlich von Urgroßmutter Hannah geplant auf ein Familiengeheimnis. Hannah hat ihrer Tochter und Enkelin nur Teile aus ihrem Leben erzählt und findet es nun an der Zeit ihre Geschichte zu erzählen - aber nur ihrer Urenkelin Melanie. Und so beginnt die Lebensgeschichte von Hannah mit den Jasminschwestern. Anfangs dachte ich, ach ja wieder so ein bekannter Aufbau zwischen Vergangenheit und Gegenwart - und trotzdem war diese Buch anders als die vorherigen. Hannah erzählt in kleinen Kapiteln ihr Leben, von Saigon über Hamburg, Paris nach Berlin. Für mich das bisher beste Buch von Corinna Bomann.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Ein zauberhafter Sommer
Taschenbuch
von Corina Bomann
Die Schmetterlingsinsel
Taschenbuch
von Corina Bomann
Die Jasminschwestern
- 10% **
eBook
von Corina Bomann
Print-Ausgabe € 9,99
Das Mohnblütenjahr
Taschenbuch
von Corina Bomann
Der Tanz des Kolibris
Taschenbuch
von Sofia Caspari

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: