eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Mopswinter

Holmes und Waterson ermitteln in ihrem neuen Fall.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 2,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Produktdetails
Titel: Mopswinter
Autor/en: Martina Richter

EAN: 9783958190498
Format:  EPUB
Holmes und Waterson ermitteln in ihrem neuen Fall.
Midnight

30. November 2015 - epub eBook - 128 Seiten

Mopsdetektiv Holmes ermittelt in seinem neuen Fall Ein außergewöhnlich langer und schneereicher Winter hat das Albdorf Knieslingen fest in seinem eisigen Griff. Die Tourismusbranche freut sich, denn die gut gespurten Loipen des kleinen Ortes werden ausgiebig genutzt. Doch an einem herrlichen Wintertag wird die Idylle durch einen heimtückischen Mord jäh zerstört: Ein Langläufer wird in der Loipe erschossen. Ausgerechnet der kluge Mopsdetektiv Holmes findet mit seiner Familie die Leiche und so steht es außer Frage, dass er bei den Ermittlungen wieder einmal mitmischt. Kommissar Gerlach und Holmes bester Freund, Kommissar Waterson, bauen auf seine gute Spürnase und seinen Charme. Sie werden wieder einmal nicht enttäuscht, aber die Hinweise, die Holmes findet, helfen zuerst einmal nicht weiter - im Gegenteil, der Fall wird immer rätselhafter. Ein weiterer Anschlag setzt die Ermittler immer mehr unter Druck, da passt es gar nicht, dass es bei Waterson privat drunter und drüber geht. Warum nur verhält sich seine Freundin Jacki so merkwürdig? Gut, dass Holmes` hübsche Freundin Mathilda, die Försterhündin, ihm dieses Mal mit Rat und Tat zur Seite steht, denn nach einer kurzen Tauwetterperiode bringt ein erneuter Wintereinbruch alle Langlauf-Fans in große Gefahr. Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos, sagt Loriot. Mops Holmes ergänzt, einen Mord ohne Mops aufzuklären ist unmöglich. Ein heiterer Hundekrimi Von Martina Richter sind bei Midnight erschienen: Mopshimmel Mopswinter Mopsfluch Mopsnacht Mopssturm

Geboren wurde ich 1966 in Bielefeld, wuchs aber in Baden-Württemberg auf, wo meine Eltern eine Jugendherberge leiteten. Nach meinem Studium der Geographie in Tübingen begann ich ebenfalls in der Jugendherberge zu arbeiten. Bis heute lebe ich mit meinen beiden Töchtern und vielen Tieren in einem Bauernhaus in Sonnenbühl auf der Schwäbischen Alb. Nach dem Tod meines Sohnes im Jahre 2000 begann ich mit dem Schreiben. Mein erster Roman "Die Schimmelreiterin" wurde im Herbst 2015 veröffentlicht. Meine eigentliche Liebe gilt aber dem klassischen Kriminalroman. Mein Detektiv ist ein junger Mops namens Holmes.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

eBook Highlights

 
Einfach eBooks kaufen bei eBook.de

 

Die besten neuen eBooks entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Eismord
- 50% **
eBook
von Giles Blunt
Print-Ausgabe € 9,99
Mopshimmel
eBook
von Martina Richt…
Mopsnacht
eBook
von Martina Richt…
Mopsfluch
eBook
von Martina Richt…

Kundenbewertungen zu Martina Richter „Mopswinter“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 7 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Guter zweiter Band - von jiskett - 26.09.2016 zu Martina Richter „Mopswinter“
Auch Mopswinter hat mir gut gefallen. Der Fall war interessant und auch durchaus spannend, da bis zuletzt unklar war, wer der Täter ist und aus welchem Motiv die Morde begangen werden. Zudem gab es für die Ermittler einen gewissen Zeitdruck, da sie nicht wissen konnten, ob es weitere Opfer geben würde; dadurch ist die Geschichte gleich interessanter und es wird frustrierend, wenn Holmes sich verletzt und wichtige Informationen vergisst ;) Holmes hat sich in diesem Band wieder als genialer Polizeimops herausgestellt, der eine unschätzbare Hilfe für die Polizei ist und sogar die skeptischen Mitglieder der Soko überzeugt. Er findet Spuren, die ihnen entgangen wären, tröstet nebenbei noch trauernde Frauen und schließlich ist es vor allem seine Spürnase, die den Fall aufklärt. Die Zusammenarbeit zwischen Holmes und Waterson war dabei wieder schön dargestellt und auch recht glaubwürdig (dafür, dass einer der Ermittler ein sehr intelligenter Hund ist). Im Gegensatz zum ersten Band spielt Holmes Familie hier keine besonders große Rolle, aber es gibt ein paar schöne Momente und im Ausgleich auch Szenen über die Opfer und die Ermittlungen, in denen Holmes nicht anwesend ist, was ganz interessant war. Insgesamt ist auch Mopswinter wieder ein schöner, stellenweise unterhaltsamer Tierkrimi, der mir gut gefallen hat. Holmes ist einfach ein sehr sympathischer kleiner Ermittler, der sehr fähig ist und gut mit Waterson zusammenarbeitet.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mops Holmes ermittelt im Winter - von adel69 - 07.07.2016 zu Martina Richter „Mopswinter“
Die Handlung: Der Ich-Erzähler ist Mops Holmes, der mit Herrchen Waterson und Frauchen Jackie in Knieslingen, einem Dorf an der Schwäbischen Alb, lebt. Sie haben eine ganze Mopsfamilie - auch Holmes Eltern leben hier. Holmes Mutter ist schwanger und wird bald einige Schwestern für Holmes zur Welt bringen. Auch Jackie ist schwanger - sie wird ein Mädchen bekommen und hat Lust, Essiggurken zu essen. Die Gegend bei Knieslingen ist ein beliebtes Wintersportgebiet. Eines Tages mitten in einem schneereichen Winter wird ein Langläufer erschossen. Waterson eilt sofort zum Tatort - natürlich hat er auch seine Möpse dabei. Während sie den Tatort inspizieren, schießt jemand Holmes Vater, den Mops Marquez an. Zum Glück war das nur ein Streifschuss - und Marquez kann gerettet werden. Aber für den Langläufer - einen Banker - kommt jede Hilfe zu spät. Waterson und Hauptkommissar Gerlach ermitteln. Auch Holmes, der Mops, hat immer wieder Einfälle, die zu dem Mörder führen sollen - aber zuerst laufen alle Ermittlungen ins Leere. .. Meine Meinung: Vor Jahren habe ich ein Buch gelesen, in dem ein Hund als Ich-Erzähler auftauchte. Dieses Buch war so kitschig und rührselig geschrieben, dass es mich komplett nervte und ich mir schwor, nie wieder ein Buch zu lesen, in dem ein Hund als Ich-Erzähler auftaucht. Als ich jedoch die Leseprobe zu "Mopswinter" las, dachte ich: Das ist doch ganz lustig geschrieben, das könnte ein Buch sein, das mir gefällt. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist locker und leicht geschrieben - und es hat mir wirklich Spaß gemacht, es zu lesen. Der Mops Holmes ist sympathisch. Aufgrund seiner kurzen Beinchen passieren ihm auch diverse Pannen. Aber er hat eine gehörige Portion Selbstbewusstsein. Watersons Kollegen wollen ihn als "Polizeihund" nicht anerkennen - aber Holmes hat doch immer wieder einige gute Ideen, die die Polizei bei ihren Ermittlungen voranbringt - besonders im letzten Drittel des Buches. Man kann sich den schneereichen Ort Knieslingen auch richtig gut vorstellen - auch die Leute, die in diesem Roman vorkommen. Jacki und Waterson finde ich sehr sympathisch - auch einige der anderen Leute, die in dem Buch vorkommen. Holmes überzeugt beispielsweise eine Dame davon, wie schön es ist, einen Mops zu haben. Und so findet eine seiner neu geborenen Schwestern sofort eine neue Heimat. Wer diesen Roman liest, muss sich auch mit einigen umgangssprachlichen Sätzen und Wörtern auseinandersetzen. So liest man beispielsweise das Wort "strunzdumm", aber auch einen Satz, wie "Das musst mir nicht extra sagen". Das gibt eine Art Lokalkolorit, die ich ganz amüsant und auch passend finde. Mein Fazit: "Mopswinter" ist ein spannender und humorvoller Krimi rund um den Mops Holmes, der versucht, zusammen mit seinem Herrchen Waterson Licht in einige Mordfälle zu bringen. Ich vergebe vier Sterne und empfehle das Buch weiter.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Heiterer Krimi mit Mopsermittler - von katze267 - 25.05.2016 zu Martina Richter „Mopswinter“
Holmes ist ein junger Mopsrüde. Zusammen mit Mutter Nelly und Vater Marquez, drei Katzen Frauchen, Herrchen und deren Kindern lebt er im beschaulichen Albdorf Knieslingen. Gerade herrscht ein sehr langer , harter Winter. Da finden die Hunde bei einem von Frauchen und Kommisar Waterson organisierten Ausflug die Leiche eines Skiläufers, offensichtlich erschossen. Doch es bleibt nicht bei dieser einen Leiche. Bald ermittelt die Sonderkommission Loipe , mit Kommissar Waterson und seinem Vorgesetzten Gerlach, und einigen externen Beamten,natürlich tatkräftig unterstützt von Holmes.Er hat bereits Erfahrung, schliesslich hat er mit Waterson bereits einen Schmuckdiebstahl aufgeklärt. (s Mopshimmel ) Holmes ermittelt mit feiner Nase und Unterstützung seiner tierischen Freunde, das schwierigste Poblem besteht dann allerdings darin, seinen menschlichen Kollegen die Ermittlungsergebnisse mitzuteilen. Der originelle Krimi überzeugt durch sympathische Charaktere und viel Humor, weist aber durchaus spannende Elemente auf. Highlight ist natürlich der wunderbar geschilderte Mopsermittler Holmes, aus dessen Perspektive der Fall geschildert wird. Ein wunderbares Buch für Liebhaber dieser Hunderasse, aber durch den locker-humorvollen Schreibstil auch für jeden Fan heiterer Krimis ein echter Lesespass.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mops Holmes ist wieder da - von Conny S. - 10.02.2016 zu Martina Richter „Mopswinter“
Im zweiten Roman der Mopskrimi-Reihe von Martina Richter spielen auch wieder Mops Holmes, sein Freund und Kommissar Waterson sowie die Familie von Holmes und deren Besitzer die Hauptrollen. Am Anfang des Buches werden erst mal alle mitwirkenden Personen und Tiere aufgelistet und dann geht es auch schon los: Während eines Gassi-Ausflugs im Winter mit Frauchen und Herrchen entdecken Holmes, sein Vater sowie seine Mutter etwas Ungewöhnliches - eine Leiche im hohen Schnee, einen Langläufer. Natürlich darf der schlaue Mops Holmes wieder bei den Ermittlungen helfen. Kurz darauf wird wieder auf einen Langläufer geschossen, dieser überlebt den Anschlag. Augenscheinlich haben beide Opfer nichts gemeinsam. Holmes bringt Polizist Waterson zu einer Spur, die ins Jägermilieu führt. Findet die Polizei dort den Täter? Kann ihnen der ansässige Jäger Stenz in diesem Fall weiterhelfen? Als der dritte Anschlag passiert, tappen die Ermittler noch immer im Dunkeln. Das soll sich aber bald ändern... Trotz der manchmal auftretenden Verständigungsprobleme zwischen Mops Holmes und den Menschen schaffen sie es zusammen zu arbeiten und den Täter zu überführen. Es gibt nicht nur ein Verbrechen aufzuklären, sondern auch erfreuliche Neuigkeiten - Waterson und seine Freundin Jackie - Frauchens beste Freundin - werden Eltern. Keine Mopseltern, was Holmes sehr schade findet, da er doch gerade die Spice-Girls als Schwestern bekommen hat. :) Der Schreibstil der Autorin ist herrlich leicht und amüsant. Ich habe das zweite Abenteuer von Polizei-Mops Holmes und seinem Kollegen Waterson auf einen Tag gelesen. Freue mich schon sehr auf den dritten Roman der Krimireihe: "Mopsfluch".
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll heiterer Hundekrimi - von Holger Sonnenfeld - 14.01.2016 zu Martina Richter „Mopswinter“
Mopsdetektiv Holmes ermittelt in seinem neuen Fall Ein außergewöhnlich langer und schneereicher Winter hat das Albdorf Knieslingen fest in seinem eisigen Griff. Die Tourismusbranche freut sich, denn die gut gespurten Loipen des kleinen Ortes werden ausgiebig genutzt. Doch an einem herrlichen Wintertag wird die Idylle durch einen heimtückischen Mord jäh zerstört: Ein Langläufer wird in der Loipe erschossen. Ausgerechnet der kluge Mopsdetektiv Holmes findet mit seiner Familie die Leiche und so steht es außer Frage, dass er bei den Ermittlungen wieder einmal mitmischt. Kommissar Gerlach und Holmes bester Freund, Kommissar Waterson, bauen auf seine gute Spürnase und seinen Charme. Sie werden wieder einmal nicht enttäuscht, aber die Hinweise, die Holmes findet, helfen zuerst einmal nicht weiter - im Gegenteil, der Fall wird immer rätselhafter. Ein weiterer Anschlag setzt die Ermittler immer mehr unter Druck, da passt es gar nicht, dass es bei Waterson privat drunter und drüber geht. Warum nur verhält sich seine Freundin Jacki so merkwürdig? Gut, dass Holmes` hübsche Freundin Mathilda, die Försterhündin, ihm dieses Mal mit Rat und Tat zur Seite steht, denn nach einer kurzen Tauwetterperiode bringt ein erneuter Wintereinbruch alle Langlauf-Fans in große Gefahr. Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos, sagt Loriot. Mops Holmes ergänzt, einen Mord ohne Mops aufzuklären ist unmöglich. Ein heiterer Hundekrimi Mopswinter ist der Nachfolger von Mopshimmel der Autorin Martina Richter. Der erste Teil muss nicht zwingend bekannt sein, obwohl man sicher dann schon die Charaktere kennt. Das Cover ist passend und absolut gut gelungen. Das Buch ließ sich locker und flüssig lesen, der Schreibstil gefiel mir sehr gut. Ich konnte mich (obwohl ich Teil 1 nicht gelesen habe) nach kurzer Zeit sehr gut in die Charaktere einfühlen. Die Story empfand ich wie schon beim ersten Band als sehr spannend und facettenreich. Es ist kein typischer Krimi, bei dem das oder die blutigen Gewaltverbrechen im Vordergrund stehen. Hier geht es eher um die umfangreichen Ermittlungen, also um Holmes eigenwillige Spurensuche. Ich konnte mir zwar schon zu einem relativ frühem Zeitpunkt denken, wer der Mörder ist, trotzdem nahm die Lesefreude nicht ab, da dieses Buch nicht nur von der Spannung, sondern vor allem von seinem Humor rund um Hunde lebt. Fazit: Für alle Hundeliebhaber, die auch gerne etwas Spannung haben, absolut zu empfehlen. Freue mich auf den 3. Teil mit Mops Holmes.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mopswinter - von zitroenchen - 13.12.2015 zu Martina Richter „Mopswinter“
Der zweite Fall für Mops Holmes. Der Winter hat das Alpdorf Knieslingen fest im Griff. Für Mensch und Hund extrem anstrengend. Für die Langläufer herrlich. Bis ein Langläufer erschossen wird. Natürlich finden den Toten Holmes und seine Familie. War es ein Unfall oder Mord? Da Holmes im ersten Fall schon so erfolgreich war, darf er natürlich Kommissar Johannes Waterson beim Lösen helfen. Schon bald wird ein zweiter Langläufer angeschossen... Holmes findet am Tatort Dinge, die die Spurensicherung übersehen hat .... nach und nach führen alle Fährten zum Täter. Wieder ein schöner seichter, sehr gut zu lesender Krimi. Diesmal mit mehr Spannung als in Teil 1. Die Sicht von Holmes ist wie immer Spannend und natürlich lustig. Der Krimi ansich sehr gut und der Täter bis zum Schluß unbekannt. Gutes Buch für zwischendurch.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bühne frei für Mopsdetektiv Holmes! - von Danni89 - 10.12.2015 zu Martina Richter „Mopswinter“
Krimi mal anders: ein Mops ermittelt - und das durchaus unterhaltsam! Der Winter ist über Knieslingen eingebrochen und die Ski-Saison läuft auf Hochtouren. Doch die Idylle währt nicht lange, denn es wird ein Langläufer in der Loipe erschossen und ausgerechnet Holmes, der kleine Mopsdetektiv, ist es, der in Begleitung seiner Familie die Leiche findet. Da liegt es doch mehr als nahe, dass sich Holmes an den Mordermittlungen seines besten Freundes Kommissar Waterson und des Kommissars Gerlach beteiligt. Kann Holmes den Fall gemeinsam mit seinen zwei- und vierbeinigen Freunden aufklären? So ziehen sich die Ermittlungen von Mopsdetektiv Holmes nach einem Prolog über insgesamt 23 Kapitel, ehe das Buch mit einem Epilog abschließt. Der Roman "Mopswinter" von Martina Richer wird als heiterer Hundekrimi beworben und das trifft es eigentlich ganz ausgezeichnet. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Mops Holmes erzählt, was für sich schon äußerst unterhaltsam ist: ob sich Holmes nun zu menschlichen Gepflogenheiten aus seiner Sicht äußert oder der Leser Zeuge der zahlreichen Tücken, die meterhoher Schnee für kurze Mops-Beinchen zu bieten hat, wird, für Schmunzler und Lacher wird hier jedenfalls regelmäßig gesorgt. Den Krimi als solches fand ich zwar ganz interessant und durchaus kurzweilig geschrieben, allerdings weder in Bezug auf die Komplexität noch auf die Spannung herausragend. Was in dieser Hinsicht jedoch noch ausbaufähig erscheint, macht "Mopswinter" eindeutig mit Humor wieder gut, denn Holmes Ermittlungen und seine Methoden, um seinen menschlichen Freunden seine neuesten Erkenntnisse mitzuteilen und sie auf die rechte Fährte zu bringen sind teilweise wirklich herrlich amüsant! Abschließend sei nun noch angemerkt, dass es sich bei "Mopswinter" nach "Mopshimmel" bereits um den zweiten Fall für Mopsdetektiv Holmes handelt.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Verführerischer Weihnachtstraum
eBook
von Cathy William…
Nun schweigst auch du
- 49% **
eBook
von Nina Ohlandt
Print-Ausgabe € 7,90
Tod im Stroh
eBook
von Susanne Oswal…
Die Katze, die Brahms spielte - Band 5
eBook
von Lilian Jackso…
Die Katze, die Postbote spielte - Band 6
eBook
von Lilian Jackso…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: