eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Kegilé

oder Die seltsame Reise des Kammerdieners Jeremias Grobschm…
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook € 7,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 16,00
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Kegilé
Autor/en: Andreas von Klewitz

EAN: 9783860345498
Format:  EPUB ohne DRM
oder Die seltsame Reise des Kammerdieners Jeremias Grobschmied von Brandenburg nach Afrika. Roman.
Edition diá

Mai 2016 - epub eBook - 160 Seiten

Der Dorfjunge Jeremias Grobschmied reist 1681 als Kammerdiener des Grafen Otto Friedrich von der Gröben nach Westafrika, um die erste brandenburgische Kolonie zu gründen. Unterwegs begegnet er fremden Völkern und Sitten als auch der Sklaverei, die der junge Grobschmied aus tiefster Überzeugung ablehnt, die ihm jedoch durch einen Zufall eine Lebensgefährtin zuführt. Es ist das Eingeborenenmädchen Kegilé. Vom Kapitän der »Kurfürst« für drei Musketen gekauft, durchleidet es an Bord ein wahres Martyrium, aus dem erst Jeremias es befreien kann. Kegilé stirbt und lässt Jeremias mit seinem Sohn allein zurück. Schließlich kann er nach Europa zurückkehren. In Paris erlebt er den Pomp des »Sonnenkönigs«, erfährt aber auch von dessen Protestantenverfolgung. Davon abgestoßen, hilft er einer Hugenottenfamilie bei ihrer Flucht nach Deutschland und kehrt nach sechs Jahren endlich selbst dorthin zurück. Der Roman basiert auf realen Begebenheiten. Während der Held eine ebenso fiktive Figur ist wie das Mädchen Kegilé, sind die bis zur Errichtung der Festung Groß Friedrichsburg geschilderten Begebenheiten teilweise den Aufzeichnungen des Grafen Gröben entnommen.

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

eBook Highlights

 
Einfach eBooks kaufen bei eBook.de

 

Die besten neuen eBooks entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Café Vaterland
eBook
von Andreas von K…
Kegilé
Buch (kartoniert)
von Andreas von K…
Die Wikinger - Kampf um die Krone
eBook
von James L. Nels…
Die Eroberung des Normannen
eBook
von Lisa McAbbey

Kundenbewertungen zu Andreas von Klewitz „Kegilé“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein Kleinod! - von Peter Hadamczik-Trapp - 01.06.2016 zu Andreas von Klewitz „Kegilé“
Ein wirklich schönes Buch, dem es gelingt in aller Kürze eine erstaunliche Geschichte spannend zu erzählen. Der fiktive Ich-Erzähler Jeremias Grobschmied erlebt eine abenteuerliche Seereise ins Afrika des beginnenden Kolonialzeitalters und strandet zunächst in dieser fremden Welt.Bis zu seiner glücklichen Heimkehr vergehen mehrere Jahre, in denen der Protagonist der Geschichte einiges zu erleben hat. Das alles in einem Buch von gerade mal 133 Seiten (bei meinen Readereinstellungen) unterzubringen ist schon verblüffend genug. Der Autor schafft es, durch seinen Erzählstil den Leser in die Geschichte hineinzuziehen und so viele Dinge die er eben nicht ausdrücklich beschreibt, in die reine Vorstellungswelt des Lesers zu verlagern. Das ist manchmal schade, weil ich an der einen oder anderen Ecke der Geschichte gerne mehr erfahren hätte, hat aber auf der anderen Seite seinen ganz eigenen Reiz. Dem Leser werden trotz der Kürze durchaus gute und interessante Einblicke in die Denk- und Handlungsweise der damaligen Menschen vermittelt und der Autor schafft es, dass sein Roman tatsächlich nicht oberflächlich wirkt. Das mag auch daran liegen, dass im vorliegenden (Kurz-)Roman ein Schreib- und Erzählstil eingesetzt wird, der den Leser in die Zeit der Handlung zurückzuversetzt, ohne dabei allzu künstlich, gestelzt oder gewollt zu wirken und an den entsprechend stimmigen Stellen durchaus auch ein gewisses Augenzwinkern einsetzt. Im Ganzen wirklich sehr gelungen und man möge meine Beschreibung dieses Buches im Lichte der Tatsache sehen, dass ich sonst eher wirklich dicke Schwarten (gerne auch mal 1000 Seiten) lese. Ich konnte mich dem Zauber dieses kleinen Schatzkästchens aber nicht entziehen und habe es praktisch in einem Zug durchgelesen, was nun wiederum dank der Kürze gut machbar ist. Wenn ich unbedingt etwas kritisieren muss, dann vielleicht, dass es mir nicht ganz glaubwürdig erschien, dass der Erzähler sein farbiges Kind in die damalige Provinz holt und dass dieses Kind dort glücklich wird ... vielleicht vom Ansatz her ein wenig zu idealistisch. Etwas störend fand ich auch die jedem Kapitel vorangestellten Kapitelzusammenfassungen, weil sie leider vieles vorwegnehmen. Ich habe diese Kapitelvorworte nach dem dritten Kapitel einfach nicht mehr gelesen, sondern mich vom Kapitel selbst überraschen lassen. Vom Autor existieren noch andere Titel, die mich thematisch interessieren, Kegilé wird sicher nicht das letzte gewesen sein, das ich von ihm gelesen habe.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Je me souviens - Ich erinnere mich
- 76% **
eBook
von Iris Heerdege…
Print-Ausgabe € 16,99
La Vita Seconda
- 66% **
eBook
von Charlotte Zei…
Print-Ausgabe € 12,00
Der Jesuit (Historischer Roman) - Vollständige Ausgabe
eBook
von Karl Spindler
Die Erben Kains
eBook
von John Jakes
Richiza (Mittelalter-Roman) - Vollständige Ausgabe
eBook
von August Sperl

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: