eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Stell dir vor, dass ich dich liebe

ebook Ausgabe. 1. Auflage.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 12,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 14,99
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Stell dir vor, dass ich dich liebe
Autor/en: Jennifer Niven

EAN: 9783733650209
Format:  EPUB
ebook Ausgabe.
1. Auflage.
Übersetzt von Maren Illinger
FISCHER Kinder- und Jugend-E-Books

Juni 2017 - epub eBook - 464 Seiten

Der eine Mensch, der dein Leben verändert
Jack ist der Coolste, der Schönste, von allen geliebt und begehrt. Doch er hat ein Geheimnis: Er ist gesichtsblind. Auf Partys fällt es ihm schwer, seine Freundin unter all den anderen Frauen zu erkennen. Für ihn sieht ein Gesicht wie das andere aus. Dass er schon mal einer vollkommen Fremden ein »Hey Baby« ins Ohr raunt, halten alle für Coolness. Doch Jacks ganzes Leben besteht aus Strategien und Lügen, um sein Problem zu vertuschen: Immer cool bleiben, auch wenn er mal die Falsche küsst. Jedes Fettnäpfchen eine Showbühne! Und dann kommt Libby, die in den Augen vieler so unperfekt ist, wie man nur sein kann. Denn Libby ist übergewichtig. Keine Strategie der Welt kann das vertuschen. Libby ist die Einzige, die erkennt, was hinter Jacks ewigem Lächeln steckt. Bei ihr kann Jack zum ersten Mal einfach er selbst sein.
Aber hat einer wie Jack den Mut, zu einer wie Libby zu stehen?
Eine Geschichte über die eine wahre Liebe, die dir das wunderbare Gefühl schenkt, mit all deinen verdammten Fehlern perfekt zu sein.


Jennifer Niven wuchs in Indiana auf und lebt heute mit ihrem Verlobten in Los Angeles. Ihr internationaler und New-York-Times-Bestseller »All die verdammt perfekten Tage« stürmte in Deutschland sofort
die SPIEGEL-Bestsellerliste und wird derzeit verfilmt.


schnell wird klar, dass Jennifer Nivens neues Buch über "angewandte Überlebensstrategien" und darüber, wie es ist, "anders" zu sein, sehr viel tiefer geht.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

eBook Highlights

 
Einfach eBooks kaufen bei eBook.de

 

Die besten neuen eBooks entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Mein schlimmster schönster Sommer
- 20% **
eBook
von Stefanie Greg…
Print-Ausgabe € 9,99
Das Leben fällt, wohin es will
- 10% **
eBook
von Petra Hülsman…
Print-Ausgabe € 10,00
Unsere Jahre in Miller's Valley
- 68% **
eBook
von Anna Quindlen
Statt € 15,99
Ein Vorurteil kommt selten allein
- 72% **
eBook
von Karin Lindber…
Print-Ausgabe € 10,99

Kundenbewertungen zu Jennifer Niven „Stell dir vor, dass ich dich liebe“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1 4 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Tolles Jugendbuch mit außergewöhnlichen Protagonisten - von Tara - 14.07.2017 zu Jennifer Niven „Stell dir vor, dass ich dich liebe“
Mit "Stell dir vor, dass ich dich liebe" ist es der Autorin Jennifer Niven gelungen ein wundervolles Buch mit ungewöhnlichen Protagonisten über Liebe und Selbstakzeptanz zu schreiben. Es ist nach "All die verdammt perfekten Tage" der zweite Roman der Autorin. Jack hat Prosopagnosie, er ist gesichtsblind und kann die Menschen nur schwer auseinanderhalten. Niemand weiß von seiner Krankheit und Jack hat im Laufe der Zeit immer mehr Strategien entwickelt dies zu vertuschen. Er sieht gut aus und ist beliebt, niemand kann ihm sein Problem ansehen. Libbys Problem kann jeder sehen. Sie ist übergewichtig und damit permanent dem Spot und den Anfeindungen ihrer Mitschüler ausgesetzt. Die Geschichte wird in kurzen Wechseln aus der Perspektive von Libby und Jack erzählt. Dadurch wir die Handlung lebendig und temporeich, immer wieder möchte man wissen, wie es aus Sicht des Anderen weitergeht. Auch die Entwicklung der beiden Charaktere läßt sich dadurch wunderbar verfolgen. Während mir Libby von Beginn an sympathisch war, habe ich bei Jack ein wenig länger gebraucht, um mit ihm warm zu werden. Libby ist stark, schlagfertig und hat für sich tolle Strategien entwickelt, wie sie mit den Gemeinheiten ihrer Mitschüler umgehen kann. Jennifer Niven beschreibt auf wunderbare Art und Weise die zarte Beziehung, die sich langsam zwischen Libby und Jack entwickelt und wie sie sich gegenseitig Halt geben. Es werden viele verschiedene und wichtige Themenbereiche wie Liebe, Freundschaft, Vertrauen, Selbstvertrauen, Mobbing und Selbstakzeptanz angesprochen und man kann die kann die Veränderung der Protagonisten gut nachvollziehen. Dabei wirken sie - ebenso wie die Nebencharaktere - authentisch und lebendig. Libby und Jack sind mir richtig ans Herz gewachsen und auch wenn das Ende nicht wirklich überraschend, sondern eher vorhersehbar war, fand ich die Entwicklung zwischen Libby und Jack wundervoll beschrieben. Mein Fazit: "Stell dir vor, dass ich dich liebe" ist ein emotionales Jugendbuch, dass die Probleme der Protagonisten einfühlsam beschreibt und für das ich gerne eine Leseempfehlung ausspreche.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewegend, humorvoll und mit wichtiger Botschaft - sehr zu empfehlen! - von Sarah F. - 13.07.2017 zu Jennifer Niven „Stell dir vor, dass ich dich liebe“
Mit ihrem Roman "All die verdammt perfekten Tage" hat Jennifer Niven mich letztes Jahr absolut überzeugt und so war für mich klar, dass ich auch ihren zweiten auf Deutsch veröffentlichten Roman, "Stell dir vor, dass ich dich liebe", unbedingt lesen muss. Die Erwartungen an Schreibstil und Geschichte waren also hoch und so viel kann ich schon mal vorweg sagen: sie wurden durchaus erfüllt. In "Stell dir vor, dass ich dich liebe" geht es um Jack und Libby. Jack leidet unter der sogenannter Gesichtsblindheit - er kann Menschen nicht anhand ihrer Gesichtszüge erkennen. Stattdessen versucht er sich allerhand andere Merkmale einzuprägen und jegliche Verwechslungen mit Coolness zu überspielen. Das gelingt ihm so gut, dass niemand etwas von der Krankheit ahnt und er zur Ton angebenden Clique seiner Schule gehört. Diese ist bei weitem nicht die netteste der Schule und so ist auch Jack immer wieder zu Mobbing-Aktionen gezwungen, wenn er es sich nicht mit seinen Freunden verscherzen will. Libby hingegen ist zu Beginn des Romans noch in gar keiner Clique, denn sie kommt nach Jahren erst wieder zurück. Sie ist stark übergewichtig und damit das gefundene Mobbing-Opfer für die Coolen der Schule. Doch zum Glück ist sie nicht auf den Mund gefallen und steht zu sich selbst. Damit ist sie anfangs die bei weitem Sympathischere von den beiden Protagonisten. Sie überzeugt durch Stärke, Humor und ihre beeindruckende Grundhaltung. Ich hab sie gleich ins Herz geschlossen und sie ist eine der überzeugendsten Protagonistinnen, der ich in der Jugendliteratur bisher begegnet bin. Auch mit Jack freundet man sich nach und nach an - dabei hilft es sehr, dass man einen Teil der Kapitel aus seiner Perspektive liest und so versteht, was seine Beweg- und Hintergründe sind. Neben den beiden überzeugenden Protagonisten begeistert das Buch vor allem mit den Interaktionen zwischen ihnen. Von dem Schlagabtausch zu Beginn bis zur ausgesprochen niedlichen Annäherung - die Chemie zwischen ihnen stimmt einfach und zaubert beim Lesen mehr als einmal ein Lächeln auf die Lippen des Lesers. Das lässt dann auch über die eine oder andere überdramatisierte Entwicklung in der zweiten Hälfte des Romans hinwegsehen. Bis dahin ist die Handlung schlüssig und interessant, aber dann bringt die Autorin zum Spannungsaufbau die eine oder andere Wendung, die mich nicht überzeugen konnte. Aber da liest man schnell drüber hinweg und das Ende hat mir dann wieder gut gefallen. Ebenfalls gut gefallen hat mir der Schreibstil von Jennifer Niven. Das Buch liest sich leicht und flüssig. Der Schreibstil passt zu den Protagonisten und sie sorgt mit viel Humor und Wortwitz immer mal wieder für ein Schmunzeln. Gleichzeitig finden sich aber auch so einige Sätze in dem Buch, die man mehrmals lesen muss, weil sie so bewegend sind. Die Mischung aus all diesen Punkten ergibt ein sehr empfehlenswertes Jugendbuch! "Stell dir vor, dass ich dich liebe" bewegt sich abseits vieler bekannter Klischees und bietet einige sehr berührende und unterhaltsame Lesestunden! Das Cover kann mit dem großartigen Inneren leider in meinen Augen nicht ganz mithalten. Es ist zwar schön, dass es trotz Verlagswechsel zum ersten Buch von Jennifer Niven passt, aber mich überfordert das grelle Pink doch ein wenig. Das Motiv selbst finde ich schön, allerdings ist es schade, dass bei der Figur, die scheinbar Libby darstellen soll, auf ihre im Buch beschriebenen Proportionen verzichtet wurde.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Problematische Darstellung vor klischeehafter Liebesgeschichte - von Cattie - 12.07.2017 zu Jennifer Niven „Stell dir vor, dass ich dich liebe“
Zu Jennifer Nivens Debütroman "All die verdammt perfekten Tage" hatte ich gemischte Kritiken gelesen. Auch zu "Stell dir vor, dass ich dich liebe" gibt es unterschiedliche Meinungen. Ich konnte mich mit dem Buch und der Geschichte nicht anfreunden und finde beide sehr problematisch. Ich finde es klasse, dass sich Niven für ihre zwei Protagonisten zwei Figuren ausgesucht hat, die nicht dem 0815-Normalo Schema entsprechen. Beide haben ihre "Päckchen" zu tragen und auch wenn diese ganz unterschiedlich sind, finden sie hierdrin doch eine Gemeinsamkeit. Trotzdem finde ich Jack und Libby sowie ihre Krankheit bzw. Einschränkung nicht gut dargestellt. Jack leidet an Prosopagnosie, auch unter Gesichtblindheit bekannt. Obwohl ist diversity immer befürworte und mich freue, dass sie in einem Jugendbuch thematisiert wird, finde ich die Darstellung von Seiten Nivens nicht gelungen. Gegen Ende wird dies etwas besser, besonders wenn in Form von Dr. Klein auch medizinische und neurologische Ursachen und Hintergründe zur Krankheit angesprochen und sowohl Jack als auch den Lesern vermittelt werden, aber größtenteils fand ich die Darstellung nicht gelungen. Libby ist für mich eine sehr starke und tapfere Protagonistin. Sie ist übergewichtig und der ehemals "fetteste Teenager Amerikas". Ab sich keine Problem für nichts und niemanden außer Libbys Gesundheit. Wenn Libby aber, kurz nachdem sie nach einer langen Krankenhaus-/Abnehm-/180°-Drehungsphase wieder in die Schule kommt, Opfer eines "Schwabbel-Rodeos" wird, dann habe ich damit ein Problem. Für mich ist diese Szene alles andere als selbstbewusstsein-pushend und auch wenn sie zu Libby passt, die vieles (zum Glück) nicht allzu dicht an sich herankommen lässt, gibt es viele Mädchen, die unsicher in Bezug auf ihre Figur sind. Anstatt deren Selbstbewusstsein zu stärken wird gezeigt, dass erst einer drastische Aktion Libbys bedarf, um andere zum Überdenken ihres Verhaltens zu bewegen. Niven verpackt die für mich problematischen Aspekte in einer klischeehaften Liebesgeschichte, hinter der andere, ebenfalls wichtige und interessante Punkte, verschwinden. Einige werden nur oberflächlich behandelt (die Beziehung zwischen den Eltern und den Protagonisten sowie deren Umgang mit deren Päckchen) oder nach einer einmaligen Erwähnung fast nie wieder aufgegriffen (Jacks Bruder Dusty und seine Handtasche). Hier ist viel Potential vorhanden, dass von Niven jedoch ungenutzt bleibt. Auch wenn die oben genannten Aspekte für mich überwiegen, gab es doch einige Aspekte im Roman, die mir gut gefallen haben. Libby ist eine sehr starke und tapfere Protagonistin. Mehr Personen sollten so sein wie sie und sich nicht unterkriegen lassen. Libby ist eine wahre Kämpfernatur, die sich für ihre Mitmenschen einsetzt und zu ihrem Wort steht. Weiterhin mochte ich die Perspektivenwechsel in der Geschichte. Für mich waren die einzelnen Kapitel nicht zu kurz und größtenteils hatte ich auch keine Probleme, zwischen Libbys und Jacks sicht zu unterscheiden. Zudem mochte ich die Listen, die Jack im Roman schreibt. Zu Anfang waren sie noch sehr geballt, zum Ende hin gab es leider immer weniger (ob dies einfach an mangelnden Themen für diese Listen, ein Indiz auf eine Charakterentwicklung oder einfach fehledes Interesse von der Autorin ist, kann ich jedoch nicht sagen). Alles in allem konnte mich das Buch nicht überzeugen, da konnten auch die positiven Aspekte nichts dran ändern.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Klischeehafte Liebesgeschichte, bei der die Protagonisten alles retten - von Schmiesen - 01.07.2017 zu Jennifer Niven „Stell dir vor, dass ich dich liebe“
Ich denke, wie wunderbar die Welt wäre, wenn alle überall tanzen würden. Libby Strout ist dick. Und zwar nicht nur ein wenig pummelig, sondern wirklich fettleibig. Mehrere Monate lang konnte sie aufgrund ihres Körperumfangs das Haus nicht verlassen. Nun steht ihr erster regulärer Schultag in der elften Klasse der Highschool an. An derselben Schule, die auch Jack besucht. Er verbirgt vor allen ein belastendes Geheimnis: Er ist gesichtsblind, d.h. er kann Menschen nicht anhand ihrer Gesichter erkennen - nicht einmal die, die er liebt. Diese zwei außergewöhnlichen Charaktere treffen in Stell dir vor, dass ich dich liebe aufeinander. Natürlich entspannt sich hier eine Liebesgeschichte. Nichts anderes erwartet der Leser. Doch leider driftet diese, gerade zum Ende hin, viel zu sehr ins Klischeehafte ab. Konstruierte Konflikte erzeugen vermeintlich Spannung, obwohl das bei solchen fantastischen Charakteren gar nicht notwendig gewesen wäre. Das Happy End bleibt vorherzusehen. Was das Ganze jedoch rettet und eigentlich die vollen 5 Sterne verdienen würde, sind die bezaubernden Protagonisten. Libby ist einfach unglaublich. Geschichten von Mobbing im Zusammenhang mit Körpergewicht kennt wohl jeder aus dem echten Leben. In Stell dir vor, dass ich dich liebe werden diese Situationen so realistisch nachgezeichnet, dass es manchmal wehtut. Doch Libby verfällt nicht in die Rolle des Opfers. Sie ist stark, ungebrochen trotz des Verlustes ihrer Mutter und der schrecklichen Anfeindungen, die sie ertragen muss. Und sie liebt es zu tanzen. Sie zeigt es der ganzen Schule, findet Freunde und die Liebe, und nichts davon hat mit ihrem Gewicht zu tun, sondern einfach mit ihr. Sie ist wichtig, sie ist erwünscht, sie ist geliebt. Diese Message war wahnsinnig stark und authentisch vermittelt. Auch Jack ist ein liebevoll gezeichneter Charakter. Seine Krankheit ist gar nicht so selten, wie man annehmen könnte, und das ist ein weiterer spannender Aspekt des Buches: Man erfährt sehr viel über Prosopagnosie. Wie Jack damit umgeht, kann ich allerdings teilweise nicht nachvollziehen. Er ist einfach sehr unsicher, hat Angst und gibt sich deshalb in der Schule als besonders cool aus. Dass er allerdings nicht einmal seine Eltern oder seine Brüder erkennen kann, macht ihm sehr zu schaffen. Und so erlebt man Jacks innere Entwicklung, seinen Kampf, sein Leiden. Es ist der Autorin überraschend gut gelungen, Jacks Weltsicht zu vermitteln. Ich bin froh, mehr über diese Thematik gelernt zu haben. So ist Stell dir vor, dass ich dich liebe eine nette Jugendromanze, hinter der zwei faszinierende Charaktere stehen, die eigentlich mehr verdient hätten. Daher gut gemeinte 3 von 5 Sternchen.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Diesmal für immer
- 70% **
eBook
von Paige Toon
Statt € 9,99
Frag nicht nach Sonnenschein
- 10% **
eBook
von Sophie Kinsel…
Print-Ausgabe € 9,99
Solange du atmest
- 20% **
eBook
von Joy Fielding
Print-Ausgabe € 19,99
Sternenstaub
- 10% **
eBook
von Nora Roberts
Print-Ausgabe € 9,99
Liebe findet uns
- 23% **
eBook
von J. P. Monning…
Print-Ausgabe € 12,99

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: