eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Zur Kasse

€ 0,00

Anmelden

Hinweis: Ihre Libri.de Zugangsdaten sind weiterhin gültig

Passwort vergessen? Neues Konto einrichten Hilfe

Schicksalsanalyse

Wahl in Liebe, Freundschaft, Beruf, Krankheit und Tod. Un…
Der Artikel wird beim Verlag besorgt
Buch
Buch € 47,50 inkl. MwSt.
Portofrei
Dieses gebundene Buch ist auch verfügbar als:
Klicken und Reinlesen
Produktdetails
Titel: Schicksalsanalyse
Autor/en: Leopold Szondi

ISBN: 379650521X
EAN: 9783796505218
Wahl in Liebe, Freundschaft, Beruf, Krankheit und Tod.
Unveränd. Nachdruck d. 4. Aufl.
Schwabe Basel

2004 - gebunden - 529 Seiten


Inhalt


Geleitwort des Herausgebers zur dritten Auflage.9
Vorwort und Einleitung des Autors.12


ERSTER TEIL: ALLGEMEINE SCHICKSALSANALYSE

Abschnitt I: Die erbbiologische Grundlage der Analyse des menschlichen Schicksals

Kapitel I:Begriff des Schicksals.30
Kapitel II:Physiologie der latenten rezessiven Gene.35
1.Die Gene.35
2.Die Gentheorie der Objektwahl.39
3.Der Genotropismus.41
4.Die Genverwandtschaft.41
5.Die Wirkung der latenten rezessiven Gene.42
6.Die Heterosis.46
7.Die Frage der Objektwahl, der sexuellen Auswahl in der Tierwelt.51
8.Zwei Erscheinungsformen der genischen Bestrebungen.56
9.Die fünf Hauptformen des Genotropismus.57
10.Die Genquantitätstheorie und die multiple Allelie.59
11.Die Anwendung der quantitativen Gentheorie und der multiplen Allelie in der Schicksalsanalyse.62
Kapitel III:Trieb und Schicksal.65
1.Begriff des Triebes.65
2.Die Triebkriterien der Schicksalsanalyse.68
3.Das Triebsystem der Schicksalsanalyse.73
4.Die Schicksalsmöglichkeiten der Triebe.76
Kapitel IV:Methodik der Schicksalsanalyse.82
A.Die Methode der genotropischen Familienforschung.82
1.Allgemeines.82
2.Einfache Beispiele zur Demonstrierung des Genotropismus (Fälle 1-7)85
3.Nachweis des Konduktorcharakters der Ehepartner (Fälle 8-21).91
B.Die experimentelle Triebdiagnostik.120


ZWEITER TEIL: SPEZIELLE SCHICKSALSANALYSE

Abschnitt II: Gattenwahl als Schicksal

Kapitel V: Faktoren der Gattenwahl.132
1.Der Reiz der Gleichheit und Verschiedenheit in der Gattenwahl.132
2.Der Sinn der Gattung und Gattenwahl.135
3.Die Rolle der Eltern und Geschwister bei der Gattenwahl.137
4.Gattenwahl als eine Manifestationsform des Genotropismus.139
Kapitel VI:Inzest und Genotropismus (Fälle 22-23).143
Kapitel VII:Bisexualität und Genotropismus (Fälle 24-26).150
Kapitel VIII:Die schicksalhafte Bildung genotropischer Konglomerate von Menschen. Analyse eines Menschenkonglomerats.165
Kapitel IX:Homosexualität und Genotropismus (Fälle 27-28).200
Kapitel X:Inzestscheu und Genotropismus (Fall 29).226
Kapitel XI:"Vernunftehe" und Genotropismus (Fall 30).229
Kapitel XII:Genotropismus bei normalen Individuen (Fälle 31, 32).233
Kapitel XIII:Gattenwahl bei eineiigen Zwillingen (Fall 33).238

Abschnitt III: Freundeswahl als Schicksal

Kapitel XIV:Freundschaftswahl und Genotropismus (Fälle 34-38).247

Abschnitt IV: Berufswahl als Schicksal

Kapitel XV: Erbkreise und Berufskreise.260
Kapitel XVI:Berufe des paroxysmalen Triebkreises. Der P-Kreis (Fälle 39-53).263
Kapitel XVII: Berufe des schizoformen Triebkreises. Der Sch-Kreis (Fälle 54-69).284
Kapitel XVIII: Berufe des zirkulären Triebkreises. Der C-Kreis (Fälle 70, 71)307
Kapitel XIX: Berufe des sexuellen Triebkreises. Der S-Kreis (Fälle 72-78)313
Kapitel XX:Berufe des Erbkreises der Minderwertigkeiten (Fälle 79-82)333
Trieb und Beruf.336

Abschnitt V: Krankheitswahl als Schicksal

Kapitel XXI: Über die Krankheitswahl im allgemeinen.343
1.Die Rolle der Hormonkrisen in der Manifestation der Gene.345
2.Die Zwillingsforschung als eine Methode zur Erforschung der Rolle der Außenwelt und der individuellen Erlebnisse bei der Manifestation der Gene.347
Kapitel XXII:Krankheitswahl: Morbotropismus (Fälle 83-89).349

Abschnitt VI: Todeswahl als Schicksal

Kapitel XXIII:Todeswahl als Schicksal: Thanatotropismus (Fälle 90, 91)357
Die Frage der "Mörderwahl".366


DRITTER TEIL: ERBANALYSE

Abschnitt VII: Anwendung der erbstatistischen Methodik in der Schicksalsanalyse

Kapitel XXIV:Methoden zur Feststellung des Erbganges.375
1.Allgemeine Kriterien.376
2.Vergleich der grob-empirisch gefundenen Erbproportionen mit den Idealproportionen (Fälle 92-94).380
3.Beispiel zur Anwendung der Probandenmethode nach Weinberg.394
4.Beispiel zur Anwendung der Kompensationsmethode nach J. Bauer und B. Aschner.401
5.Familienforschung.416
Kapitel XXV:Methodik zur Feststellung der Krankheitseinheit verschiedener Erscheinungsbilder mit Hilfe der Kompensationsmethode (Fälle 95-96).422
Vergleichende Untersuchungen über den Ergbang des Stotterns und der Migräne sowie anderer anfallartiger Kopf leiden.427
Kapitel XXVI: Methode zur Bestimmung einer Krankheitseinheit bzw. eines Erbkreises auf Grund der multiplen Allelie und der fakultativen Dominanz (Fälle 97-99).435
1.Übersicht über die ermittelten Erbdaten der Erbtrias Stottern-Epilepsie- Migräne.436
2.Entwurf einer Theorie der Zygotenkonstitution des Stotterns, der Epilepsie und der Migräne.441
3.Erklärung der Tatsachen mit Hilfe der vorgeschlagenen Theorie.445
Kapitel XXVII:Die Anwendung der Zwillingsforschungen bei paroxysmalen Erkrankungen (Fälle 100-102).472
1.Zwillingsforschungen beim Stottern.473
2.Zwillings- und Erbgangsforschung bei Epilepsie.480
3.Zwillingsforschung bei Migränekranken.486
Kapitel XXVIII: Zur Genetik der Berufswahl, des Operotropismus.489
Zur Genetik des geistlichen Berufes.491
Schlußwort.502
Literaturverzeichnis.504
Erklärung der Abkürzungen in den Stammbäumen.510
Zeichenerklärung.510
Erklärung einzelner fachwissenschaftlicher Ausdrücke.512
Sachregister.517
Namenregister.527








Bücher -

gedruckte Welten

 
Bücher - Neuheiten und Bestseller jetzt entdecken

 

Jetzt entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Die Heilerin von Lübeck
eBook
von Kari Köster-L…
Breaking News
eBook
von Frank Schätzi…
Desire
eBook
von Lisa Jackson

Kundenbewertungen zu Leopold Szondi „Schicksalsanalyse“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fesselnde Entscheidung
eBook
von Alissa Sterne
Die schönsten Sagen Österreichs
eBook
von Wolfgang Mors…
Der 7. Tag
eBook
von Nika Lubitsch
Böser kleiner Junge
eBook
von Stephen King
Dem Winde versprochen
eBook
von Florencia Bon…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
0800 - 1004 200
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* im Vergleich zum rechts dargestellten Vergleichspreis.
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der eBook.de NET GmbH
Folgen Sie uns unter: