eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Zur Kasse

€ 0,00

Anmelden

Hinweis: Ihre Libri.de Zugangsdaten sind weiterhin gültig

Passwort vergessen? Neues Konto einrichten Hilfe

alle nächte werden hell

Ausgewählte Texte. 'Topos-Taschenbücher'.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 8,95 inkl. MwSt.
Portofrei
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: alle nächte werden hell
Autor/en: Wilhelm Willms

ISBN: 3786785848
EAN: 9783786785842
Libri: 9021060
Ausgewählte Texte.
'Topos-Taschenbücher'.
Herausgegeben von Berthold Weckmann
Topos, Verlagsgem.

Juli 2006 - kartoniert - 109 Seiten

Wilhelm Wilms gilt heute als einer der bedeutendsten geistlichen Lyriker des 20. Jahrhunderts. Aus der Vielfalt seiner Gedichte bietet dieser Band eine konzentrierte Auswahl der bekanntesten und beliebtesten Texte, wie "was die leute von ihm sagen", "der engel", "auslegung von lukas 8,26", "neues lied im alten land", "wenn das meer grüne welle hat", "weißt du wo", "wir spinnen feine fäden".
Ergänzt wird die Anthologie durch eine Vita des Autors, ein vollständiges Werkverzeichnis und eine Übersicht über die Beiträge über Wilhelm Willms.


Inhalt



Vorwort.7
was die leute von IHM sagen.9
betlehem.11
gemeindelied.12
Weihnachten.13
das kind in mir.16
töpferlied.18
eingewickelt.19
quantitativer irrtum.21
vision.24
der engel.26
aus dem evangelium nach lukas.27
auslegung von lukas 8,26 ff.31
neues lied im alten land.33
passion.35
steh auf.36
ostern 2.37
olympia 72.38
wenn das rote meer grüne welle hat.39
gott ich bin auf dich zurückgekommen.41
weißt du wo.43
in der autoschlange.44
gebet.47
perlenlied.49
sakrament.50
spielregel.52
taufe.56
der tod.58
welterobernde zärtlichkeit.60
weinberglied.74
gebet.76
dumme fragen.78
wir spinnen feine fäden.79
meine schritte.80
kann denn das brot so klein.81
wenn da einer ist.82
advent.83
unser leben ein gedicht.85
erde kleines schaukelschiff.86
alle knospen springen auf.87
song.89
zirkuslied.90
psalm.92
die liebe fängt ganz unten an.93
er wirft das feuer auf die erde.96
am oslokai.97
schiffschaukel.98
Quellenverzeichnis.99
Vita.101
Verzeichnis der Werke von Wilhelm Willms.102
Beiträge über Wilhelm Willms.107




Autor:

Geb. 1930; Studium der Theologie und Philosophie; Pfarrer im Bistum Aachen, zuletzt Probsteipfarrer in Heinsberg; Autor zahlreicher biblischer Erzähltexte, Psalmen, Gebete, Gedichte und Liedtexte; verstorben 2002.





Vorwort


Das vorliegende Buch bietet eine konzentrierte Auswahl aus den Werken von Wilhelm Willms. Aufgenommen wurden die bekanntesten und am häufigsten zitierten Texte, von denen manche schon ins Liedgut der Kirche eingegangen sind.

Dichten war für Wilhelm Willms eine Daseinsform: "Seit ein Gespräch wir sind" - mit diesem Hölderlin-Zitat, das zugleich als programmatisch für das eigene Werk gelten kann, überschrieb Willms seine Gedenkschrift für den Aachener Bischof Klaus Hemmerle - dialogische Sprache und Existenz fallen in eins. Auch die Form seiner Texte, lange Gebilde in kurzen Zeilen, ist hierin letztlich begründet: Es sind gleichsam Ausschnitte eines nicht endenden Dialogs mit Gott und den Menschen, der sich auch dann fortsetzte, wenn er nicht schrieb.

Wirksamkeit, Mündlichkeit (man denke auch an die Vertonungen, gegen deren Eingängigkeit man die Texte fast in Schutz nehmen muß - denn Willms selbst hatte eine hohe Meinung vom Liedtext) und Prozeßhaftigkeit - mit diesen Stichwörtern ist ein Kernpunkt des Willmschen Schaffens umschrieben, der nicht nur durch das Langgedicht sich ausdrückte, sondern auch dadurch, daß wahrscheinlich kaum jemand so wenig Wert auf das Werkhafte legte wie Willms. "an die wand geschrieben" (so der Titel einer Text-Bild-Mappe aus dem Jahre 1975) - so hätte er sich seine Texte gewünscht oder besser noch: als Flugblätter unter die Menschen verstreut. Hier schwingt auch die Lust am Spielerischen mit - man denke z.B. an Buchtitel wie "aus der luft gegriffen", "ich möchte weinen wie ein kind" oder "mit gott im spiel" - und nicht zuletzt auch seine "Kindlichkeit" - eine Kindlichkeit, die man verstehen kann als eine bewußte Naivität, die im Durchgang durch die Reflexion erst zur Erkenntnis führt. "meine schritte kreisen um die mitte", "warum sind uns die nahen so fern" und "neu und älter als gedacht": Schon die Titel seiner Bücher formulieren Suchbewegungen, scheinbare Paradoxien, die sich auflösen, wenn man erkennt, daß Wilhelm Willms in seinen Texten die ganze Spannung des Daseins - Großes und Kleines, Nahes und Fernes, Altes und Neues, Gott und Mensch - zu umfassen versucht.

In konzentrierter Form begegnen wir diesen Aspekten im Gedicht "welterobernde Zärtlichkeit". Der Text aus dem Band "mit gott im spiel" kann als das poetologische Vermächtnis des Autors gelten. Etymologisierend geht Wilhelm Willms hier bis an die Wurzel der Wortbedeutungen und will die Poesie der biblischen Sprache neu erfahrbar machen - auch hierin in einer großen Tradition stehend.


was ist zärtlichkeit
zärtlich ist
der mensch
der seine leiblichkeit
und seine geistigkeit
wunderbar
in der schwebe hält
in der schwebe halten
das ist es
das ungeheure
das wir fast nie
vermögen
was aber
das notwendige
heilende ist


Zärtlich sein heißt in der Schwebe halten (und umgekehrt), und in der Schwebe halten heißt, das Unsagbare zu umkreisen. Dichtung und Gottessuche fallen in eins, doch hier einmal nicht im negativ-naiven Sinne so vieler geistlicher Lyrik.

Für den Leser gilt es nun, die Texte von Wilhelm Willms wieder neu zu entdecken, wozu dieser kleine Auswahlband beitragen möchte.


Berthold Weckmann



Taschenbücher -

preiswert lesen

 
Bücher - Neuheiten und Bestseller jetzt entdecken

 

Jetzt stöbern

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Come Let Us Go Up to the House of the Lord
Taschenbuch
von Peter Lovett
Deutsch für Profis
Taschenbuch
von Wolf Schneide…
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
eBook
von Jonas Jonasso…
Orator. Der Redner
Taschenbuch
von Marcus Tulliu…

Kundenbewertungen zu Wilhelm Willms „alle nächte werden hell“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Geschichte Nürnbergs
Buch
von Martin Schieb…
Rede für Sextus Roscius aus Ameria
Taschenbuch
von Marcus Tulliu…
Lob der Torheit
Taschenbuch
von Erasmus von R…
Weg der Vollkommenheit
Taschenbuch
von Teresa von Av…
Fastenzeit und Ostern den Kindern erklärt
Buch
von Georg Schwika…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de.
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
0800 - 1004 200
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* im Vergleich zum rechts dargestellten Vergleichspreis.
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der eBook.de NET GmbH
Folgen Sie uns unter: