eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Stiftung Warentest Testsieger eBook-Portale Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Jagd auf den Inselmörder

Usedom-Krimi. Der erste Fall für Lasse Larsson. 'Lasse La…
vorbestellbar
Buch (kartoniert)
Buch € 12,80* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Jagd auf den Inselmörder
Autor/en: George Tenner, Thomas Feltes

ISBN: 3898413292
EAN: 9783898413299
Usedom-Krimi. Der erste Fall für Lasse Larsson.
'Lasse Larsson'.
4. , Aufl.
1 farbige Abbildungen.
Schardt Verlag

Juli 2009 - kartoniert - 319 Seiten

Als Ilsa Buschmann im Juni 2002 wie an jedem Morgen nach der Ermordung ihrer Enkelin am Auffindungsort der Leiche sitzt, wird ein toter Mann an Land gespült. Bei der Betrachtung der Leiche stellt sie fest, dass diese die gleiche grausame Kennzeichnung trägt wie ihre Enkelin Lena - beide Ohren sind abgeschnitten. Hauptkommissar Lasse Larsson, der eben erst von Berlin an die Ostsee versetzt wurde, übernimmt die Ermittlung im Fall der männlichen Wasserleiche. Schnell stößt er auf eine Verbindung zu dem zwei Jahre zuvor ermordeten Mädchen ...
George Tenner wurde 1939 in der Nähe von Dresden geboren. 1982 erschien sein erster Roman - ein Thriller über den Geheimdienst der DDR. Nahezu 25 Jahre war er als freier Journalist und Redakteur bei verschiedenen Zeitungsverlagen tätig. Heute lebt als Romanautor am Rande Berlins.

www.lasse-larsson.de

www.george-tenner.de

Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Krähennest
Taschenbuch
von Klara Holm
Gedenke mein
Taschenbuch
von Inge Löhnig
Zweite Chance am Deich
Taschenbuch
von Sigrid Hunold…
Der Nordseespuk
Taschenbuch
von Tilman Spreck…

Kundenbewertungen zu George Tenner, Thom… „Jagd auf den Inselmörder“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Jagd auf eine menschliche Bestie? - von Dagmar Hartmann - 16.02.2008 zu George Tenner, Thomas Feltes „Jagd auf den Inselmörder“
Die Tatsache, dass zwei Opfer an der gleichen Stelle aufgefunden werden und die abgeschnitten Ohren sind die einzigen Gemeinsamkeiten, die das junge Mädchen und der ältere Mann haben. Eine mühsame und zuweilen irritierende Recherche beginnt. Lasse Larsson, der ein Haus auf der Insel geerbt hat, stößt bei seinen Ermittlungen auf verschiedene Ungereimtheiten. Handelt es sich um Ritualmorde? Haben sich die Opfer gekannt? Wie konnte der Täter unbemerkt die Leiche an der Seebrücke deponieren? Welche Bedeutung hat Ilsa Buschmann, die auf beiden Tatorten auftaucht? Er findet eine gemeinsame Bekanntschaft zwischen ihr und Walpurga Treetz, dessen Haus er geerbt hat. Eine Nachbarinwird ebenfalls umgebracht. Wem wurde die Frau unbequem? Im Laufe der Ermittlungen werden Zusammenhänge deutlich, die bis in seine eigene Kindheit reichen. Insgesamt hat es der Kommissar mit verschiedenen Tätern und Motiven zu tun, die aber doch weitgehend zusammen hängen. Er folgt der Satanisten-Szene bis nach Schweden, macht Recherchen in Polen und nutzt seinen Bekannten in Frankreich, um diesen Fall zu lösen. Seine Recherchen reichen bis zur Staatssicherheit nach Brandenburg, wo sich eine rechte Szene eingenistet hat und nicht nur dort ihre Treffen abhält. Der Autor schreibt lebendig und nachvollziehbar zu Situationen. Dabei lässt er auch Gefühle und Eindrücke wirken. Die Landschaften werden somit erlebt, wie sie sind. Die Authentizität der Orte, Schauplätze, Straßen, Gebäude, die im Buch zu finden sind, ist gegeben. Beschreibungen werden erzählt, manche Beweismittel als Briefe eingefügt, die der Kommissar mit dem Leser liest. Somit bin ich praktisch mit der Polizei auf dem neuesten Stand der Ermittlungen. Die Vergangenheit wird durch Verhöre oder in Gesprächen mit Zeugen erarbeitet. Jede Person wird mit ihrer gegenwärtigen Handlung während der Situation beschrieben. Die Dialoge der Ermittler sind durchdacht, gewitzt und mit nachdenklichen Aspekten, die zurück bleiben. Erwähnen möchte ich auch, dass auch vom Standpunkt des Täters aus Teile im Buch geschrieben sind. Insgesamt ein anspruchsvoller Kriminalroman, den es sich lohnt, zu lesen. Einmal angefangen, legt man den nicht einfach weg. Sicherlich muss man sich auch für die Hintergründe der DDR interessieren, unabhängig von der Story, die überhaupt nicht einfach gestrickt, sondern sich sehr komplex entwickelt. Das, was am Ende zutage tritt, hält man zunächst nicht für möglich.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Inselblut
Taschenbuch
von Bent Ohle
Todessehnsucht
Taschenbuch
von Franziska Ste…
Der Tag der Rache. Private Berlin
Taschenbuch
von James Patters…
Das Lächeln der Mona Lisa
Buch (kartoniert)
von George Tenner
Briefe des Herrn Philipp Dormer Stanhope, Sechster und letzter Band, 1777
Taschenbuch
von Philip Dormer…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: