eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Zur Kasse

€ 0,00

Anmelden

Hinweis: Ihre Libri.de Zugangsdaten sind weiterhin gültig

Passwort vergessen? Neues Konto einrichten Hilfe

Obsession

Originaltitel: Owning Jacob. 'rororo Taschenbücher'.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99 inkl. MwSt.
Portofrei
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Klicken und Reinlesen
Produktdetails
Titel: Obsession
Autor/en: Simon Beckett

ISBN: 3499248867
EAN: 9783499248863
Libri: 4732847
Originaltitel: Owning Jacob.
'rororo Taschenbücher'.
Übersetzt von Andree Hesse
Rowohlt Taschenbuch Verla

April 2009 - kartoniert - 416 Seiten

Simon Beckett arbeitete als Hausmeister, Lehrer und Schlagzeuger, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Als Journalist hatte er Einblick in die Polizeiarbeit, dieses Wissen verarbeitet er in seinen Romanen. Sein Thriller DIE CHEMIE DES TODES war der Überraschungserfolg des Jahres 2006. Mit dem Nachfolger, KALTE ASCHE, konnte er ihn sogar noch übertreffen.
Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield. Derzeit schreibt er an seinem nächsten David-Hunter-Roman.
Aus dem Englischen von Andree Hesse

Taschenbücher -

preiswert lesen

 
Bücher - Neuheiten und Bestseller jetzt entdecken

 

Jetzt stöbern

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Obsession
eBook
von Simon Beckett
Flammenbrut
eBook
von Simon Beckett
Tiere
Taschenbuch
von Simon Beckett
Voyeur
Taschenbuch
von Simon Beckett

Kundenbewertungen zu Simon Beckett „Obsession“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 24 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leider kaum Spannungsfaktor - von kathrin wagner - 14.01.2012 zu Simon Beckett „Obsession“
Ich bin mit sehr großen Erwartungen an dieses Buch herangegangen. Von Bekannten und Freunden wurde mir sehr viel von Simon Becketts Kalte Asche vorgeschwärmt sowie von anderen Büchern. Beim Einkaufen bin ich dann über Obsession gestoßen und dachte mir, ich nehm es mal mit, wenn die anderen Bücher schon so gut sind, wird dieses hier auch spannend sein. Doch auf die Spannung mußte ich sehr lange warten. Erst ab Kapitel 19 wird es etwas aufregender und dann gehts auch sehr schnell zu ende. 60 Seiten wo dann endlich mal was passiert, find ich schade das man so lange drauf warten mußte. Ansonsten fand ich das Buch jedoch im allgemeinen ganz ok, die Geschichte war gut geschrieben, ein Schmöckerroman für zwischendurch.
Bewertungsstern, voll Nein danke! - von bücherwurm - 02.07.2010 zu Simon Beckett „Obsession“
Konstruiert und (bl)öde.
Bewertungsstern, voll langweilig - von Tilman Schneider - 17.06.2010 zu Simon Beckett „Obsession“
Nach dem Hype um seine Thriller, hat man nun ein altes Buch ausgegraben und übersetzt. Das Cover ist Irre führend, denn es ist eine zähe und langweilige Geschichte. Der Klappentext sagt eigentlich schon alles. Nach dem Tod seiner Frau fühlt sich Ben allein und ist froh, über ihren Sohn. Jacob ist Autist und als Ben Sarahs Sachen durchschaut findet er Hinweiße, dass Jacob nicht ihr leiblicher Sohn ist. Er forscht nach und tritt eine Lawine los. Was eigentlich recht spannend beginnt, verläuft sich in Nichtigkeit und ständigen Wiederholungen. Es sind soviele Nichtigkeiten in das Buch mit hinein gearbeitet, dass es einfach nur zäh und langweilig ist. Krimi oder Thriller? Nein. Es gibt schon eine gewisse Spannung, aber von einem Krimi/Thriller erwarte ich doch viel mehr.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll nicht der typische Beckett - von Silberfee28 - 14.10.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
Bei dem neuen Werk von Simon Beckett handelt es sich nicht um einen typischen Beckett wie wir ihn gewöhnt sind. Eingebettet von mehr Erzählungen über autistische Verhaltensweisen des Sohnes der Hauptfigur kommen ein paar typische Thriller Motive zum Vorschein. Die Darstellung der autischtischen Verhaltensmerkmale hätte deutlich kürzer ausfallen können und dafür hätte man meiner Meinung nach an dem Spannungsbogen arbeiten können. Hätte es mich nicht gereizt zu wissen was mit dem Jungen passiert hätte ich das Buch enttäuscht zur Seite gelegt. Bleibt nur noch die Freude auf den nächsten Beckett.
Bewertungsstern, voll Langweilig - von nessa - 11.10.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
Nach den tollen und spannenden Büchern um David Hunter ist "Obsession" einfach nur langweilig. Kann ich nicht weiterempfehlen. Leider!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Habe mehr erwartet! - von C.B. - 06.10.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
War zwar sehr gut zu lesen, aber habe mehr Spannung erwartet. Gefiel mir aber auf jeden Fall besser als "Flammenbrut".
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein anderer Beckett - von Silke B. - 16.09.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
"Obsession" stammt aus dem Jahr 1998 und das merkt man diesem Buch auch an. Wer mit den entsprechenden Erwartungen nach "Chemie des Todes", "Kalte Asche" und "Leichenblässe" an dieses Buch heran geht, kann eigentlich nur enttäuscht werden. Für sich betrachtet hat mir "Obsession" jedoch gut gefallen. Es ist ein eher ruhiges Buch, das ich auch nicht wirklich als Thriller bezeichnen würde. Es geht um private Tragödien und die Veränderungen, die diese auf das Leben der Figuren haben. Gut durchdacht und mit einigem Tiefgang kommt diese Geschichte daher und auch die Schuldfrage ist hier nicht eindeutig in Schwarz und Weiß zu unterteilen. Auch die Suche nach der Wahrheit und der Wunsch das richtige zu tun, kann zur Obsession werden. Lediglich der Epilog hat mir nicht ganz so gut gefallen, da hätte ich Simon Beckett auch in einem frühen Werk etwas mehr Einfallsreichtum zugetraut.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll ein etwas anderer Beckett ! - von Norwenna77 - 23.08.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
Bereits Becketts Krimis um seinen Protagonisten Hunter habe ich verschlungen und wollte es diesmal mit seinem Erstlingswerk probieren ! ich muss sagen es gefiel mir wirklich gut! Kein typicher Krimi mit Mord und Ermittlung... aber dafür ein spannender Krimi der einen nachdenken lässt; Was würde ich tun ? Ich kann es nur weiterempfehlen und freue mich auf weitere Werke... Simon Beckett steht mittlerweile auf der Liste meiner Lieblingsautoren !
Bewertungsstern, voll Satz mit X - von Tante Heike - 18.08.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
"Endlich noch ein Buch von Simon Beckett!" - hatte ich gedacht. Die Kinder sind im Bett, das Haus ist ruhig und die Schokolade geöffnet. Alles vorbereitet für einen schönen "ich -bin-jetzt-in-meinem-Buch Abend". Die Grundidee hatte enormes Potenzial. Leider hatte unsere Simon genau das zu dieser Zeit noch nicht. Dieses Buch hat er vor seinen großen Erfolgen geschrieben. Der Verlag dachte sich wohl - von dem verkauft sich jetzt alles. Hat ja auch funktioniert.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll enttäuschend - von Fran - 11.08.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
also das war definitiv keine meisterleistung.. das buch ist nur auf den letzten 50,60 seiten spannend.. davor zieht es sich wie kaugummi.. aber ich habe gelesen dass es ein früher roman von beckett ist- dann gibts ja noch hoffnung..
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leider ziemlich enttäuschend... - von inifini - 09.08.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
Meine Erwartungshaltung war zugegebenermaßen groß, nach den vorangegangenen spannenden und fesselnden Thrillern Simon Becketts, aber leider kann Obsession weder im Spannungsbogen, noch in Affinität des Lesers zum Hauptdarsteller an dieselben anknüpfen. Einem langatmigen, spannungslosen Mittelteil folgt ein ziemlich reisserischer, schlecht nachvollziehbarer Schluss, der den Leser relativ ratlos in Bezug auf den Sinn und Zweck der Gesamthandlung zurück lässt.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Leider nicht so gut wie Beckett's vorigen Romane - von Robert Müller - 24.06.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
Ich bin ein riesiger Simon Beckett Fan und seine Thriller um den Forensiker David Hunter sind der Hammer, daher las ich auch dieses Buch mit riesiger Erwartung und wurde leider etwas enttäuscht. Ich finde dieses Buch dreht sich die gesamte Zeit im Kreis und besitzt keine wirklichen Spannungsbögen. Ich freue mich aber trotzdem auf die weiteren Romane des Autors!!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Echter Thriller.. - von Der Seher im Sturn - 16.06.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
... nichts anderes erwartet. Lohnt sich immer.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mein erster und wahrscheinlich letzter Beckett. - von Kamika - 29.05.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
Nachdem ich so viel Positives über Simon Beckett und seine Werke gehört habe, habe ich mir den weit vorn auf den Bestsellerlisten befindlichen "Thriller" Obsession gekauft, da ich die beschriebene Handlung spannend fand. Leider hat sich diese Spannung während des ganzen Thrillers (außer am Schluss) nicht wieder eingestellt. Es passiert nicht viel mehr, als die auf dem Buchrücken befindliche Beschreibung. Zum Weiterlesen animiert hat mich lediglich die Tatsache, dass ich dachte: Im nächsten Kapitel muss etwas passieren... Tat es dann aber doch nicht... Am Ende überschlägt sich alles und die Spannung, für die ein Thriller definitionsbedingt steht, kehrt für ein paar Seiten zurück. Gesamturteil: Über weite Strecken langweilig und keinesfalls das, was die Buchbeschreibung als Thriller verspricht.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Top - von Bücherwurm2001 - 27.05.2009 zu Simon Beckett „Obsession“
Ein fesselndes Buch. Man kann nicht mehr aufhören zu lesen. Es ist wirklich sehr zu empfehlen.
Alle Rezensionen anzeigen Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Flammenbrut
Taschenbuch
von Simon Beckett
Glaube der Lüge
eBook
von Elizabeth Geo…
Leichenblässe
Taschenbuch
von Simon Beckett
Voyeur
eBook
von Simon Beckett
Crush - Gier
Taschenbuch
von Sandra Brown

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de.
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
0800 - 1004 200
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* im Vergleich zum rechts dargestellten Vergleichspreis.
Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der eBook.de NET GmbH
Folgen Sie uns unter: