eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Alle Rezensionen von büchernarr

Seite 1 / 6
cover
Rachel Childs ist Journalistin und leidet und Angstzuständen und Panickattacken. Sie ist ohne Vater aufgewachsen, neben einer sehr dominanten Mutter, die ihr bis zu ihrem Tod den Namen ihres Vaters nicht preisgegeben hat. All dies hat ihre Persönlichkeit sehr beeiflusst. Als sie beschliesst ihren Vater aufzusuchen, lernt sie Brian lennen, einen Privatdetektiven, der ihr hilft ihre Angstzustände zu bearbeiten und sie heiraten und leben anfangs glücklich miteinander. Doch durch einen Zufall findet Rachel heraus, dass ihr Mann eigentlich nicht der ist, den er zu sein scheint und ein Doppelleben führt. Das Buch ist ziemlich spannend vor allem nach der zweiten Hälfte, wo man es wirklich als Thriller betrachten kann. Der Anfang hat einige Längen, in denen wir vieles über die Vergangenheit Rachels erfahren, aber das überraschende Ende und die vielen unvorhergesehenen Wendungen geben dem Buch die gerechte volle Punktzahl.

cover
Und schon wieder ein Pageturner von dem allbeliebten Thriller Autor Chris Carter. Wer brutale Thrillers mag, der ist hier bestens bedient. Hunter und Garcia werden zu einem Tatort gerufen, der sie wiedermal atemlos zurücklässt. Diesmal liegt das Opfer gehäutet auf dem Bett und mit seinem eigenen Blut sind die Wände vollgeschmiert. Und als ob das nicht genug wäre ist auf dem Rücken des Opfers ein lateinischer Spruch eingeritzt. Hunter und Garcia machen sich sofort an die Arbeit, den Täter ausfindig zu machen und somit weitere Opfer zu retten aber schon kurze Zeit später erfahren sie von weiteren Morden des Serienkillers. Sie taufen den Mörder Künstler während er beim FBI der Chirurg gennant wird. Auch diesmal ist der Roman unglaublich spannend, jedoch sind einige Stellen so detailiert beschrieben, das man wirklich starke Nerven haben muss um alles ausführlich zu lesen. Zwischendurch sind auch Kapitel aus Sicht des Täters geschrieben in denen man in die Seele dieses Monster Einblick bekommen kann. Doch weder der Täter noch seine Motivation zu den Taten werden dem Leser und dem Ermittlerteam früh preisgegeben. Somit wird die Spannung bis zum Ende gehalten und das Buch ist wirklich in einem Rutsch durchgelesen.

cover
Wer das Kochbuch Tel Aviv in Händen hält, der macht sich bereit auf eine fantastische, fiktive Reise nach der Stadt. Neben der Atmosphäre der Stadt im heutigen Zeitalter, vermittelt das Buch die Kultur des Landes und die Essensgewohnheiten seiner Leute. Das Buch beginnt mit der Vorstellung seiner Verfasser. Haya und ihre Söhne haben hervorragende Arbeit geleistet und dies merkt man schon von der ersten Seite. Farbenfrohe Seiten, tolle Rezepte und viele Photos von den besten Teilen der Stadt. Nicht zu vergessen die Menschen, die als Bekannte der Autoren ihre eigenen Rezepte vorschlagen. Die Gerichte sind einfach und geschmacklich gehoben auch wenn die Gewürze und Zutaten nicht immer leicht zu finden sind. Dennoch gehört das Kochbuch ins Bücherregal eines jeden Kochliebhabers.

cover
Leider kannte ich die beiden Vorgängerbände dieser Trilogie bisher nicht, was ich unbedingt noch nachholen muss, dennoch konnte ich mich sofort gut in diesem dritten Band mit seinen Personen einleben . Dem Autor ist es gut gelungen, auch Erstlesern den Einstieg problemlos zu ermöglichen. Inhalt: Es geht um die Familie Briest in der Zeit der Weimarer Republik 1921. Obwohl der erste Weltkrieg bereits seit drei Jahren zu Ende ist, herrschen finanzielle Schwierigkeiten fast überall. Angst, Hunger, Not gehören zum Alltag. Der Sohn der Familie versucht sich unterdessen als Rennfahrer wobei die Tochter der aufkommenden Filmindustrie verfallen ist um der schwierigen Situation zu entkommen. Dem Autor gelingt es auf großartiger Weise politisches, recherchiertes Hintergrundwissen mit der erzählten Handlung zu vebinden und somit das Lesevergnügen zum Höhepunkt zu bringen. Ein Lesehighlight , wie es so selten zu finden ist.

cover
Das Kinderbuch Das Hotel der verzauberten Träume - Fräulein Apfels Geheimnis von Gina Mayer handelt von Jöelle, ihrem Bruder Lancelot und ihrer Familie, die sich auf dem Weg in die Ferien durch eine falsche Eingabe im Navi verirren und statt ins Luxushotel in ein altes Strandhotel ankommen. Doch dort herrscht alles andere als gähnende Leere, denn hier passieren merkwürdige Dinge. Ein nicht angeschlossenes Telefon klingelt nämlich, ein ausgestopfter Adler wird lebendig und die Geschwister sind ganz aufgeregt dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Sie finden sogar einen neuen Freund, Benny, mit dem sie viel spielen. Die Geschichte ist insgesant sehr unterhaltsam, spannend und geheimnissvoll, ohne unheimlich oder gefährlich zu wirken, wie es für ein Kinderbuch sein sollte. Deshalb vergebe ich sehr gerne die volle Punktzahl.

cover
Andrea ist mit Anfang 30 an einem Tiefpunkt angelangt. Sie hat ihr Studium abgebrochen und hinzu kommen noch ein Haufen Schulden. Deshalb zieht sie zu ihrer Mutter, die darüber hinaus krank ist und Andrea sich um sie sorgen möchte. Die beiden sind die besten Freundinnen und erzählen sich alles. So jedenfalls glaubt Andrea. Dies ändert sich allerdings schlagartig, als ein Anschlag im Restaurant geschieht, wo die beiden Andreas Geburtstag feiern möchten. Ihre Mutter verteidigt und schützt ihrer Tochter, wie es nur geht, und schafft es den Täter skrupelos zu töten. Andrea muss nach dieser kaltblütigen Hinrichtung erkennen, dass ihre Mutter ein dunkles Geheimnis birgt und beginnt deshalb in der Vergangenheit zu suchen um die Wahre Identität ihrer Mutter auzuklären. Toller spannungsbeladener Thriller mit einigen langatmigen Passagen, die trotzdem den Lesefluss nicht störten. Die Aufklärung ist logisch, wenn auch kompliziert.

cover
Sonny Anderson ist ein komischer Typ. Er ist voll Neurosen, Komplexe und Schwierigkeiten, die nicht sein Vater und seine Mutter ertragen müssen, denn sie haben ihn seit Jahren nicht gesehen. Er lebt nämlich seit 11 Jahren bei seinem Vormund Thomas Hardiker in Redondo Beach in Süd-Kalifornien. Seine Gewohnheiten und Abneigungen sind etwas besonders. Es reicht vielleicht enn man erklärt, dass er eine Abneigunng gegen Umschläge hat sowie grosse Angst vor Veränderungen. Hinzu kommt, er mag keine lauten Geräusche und hasst die Knutschgeräusche anderer Personen. An seinem 21. Geburtstag kommt es auf einmal ganz anders. Er erbt nämlich von seinem Vater, einem ehemaligen Guru, ein Millionenvermögen. Schritt füt Schritt beschliesst er seine Wurzel ausfindig zu machen. Eine tiefgründige Story die betont, dass jeder einzigartig ist.

cover
Salma lebt mit ihrem Mann Hussam in Jaffa. Doch im Jahr 1947, im Jahr der Teilung, müssen sie fliehen und deshalb beginnen sie in Nablus ein neues Leben. Die Familie bekommt drei Kinder, die introventierte Widad und die lebhaften Mustafa und Alia. Als Letzere den besten Freund ihres Bruders, Atef, heiraten soll, sieht ihre Mutter in deren Kaffeesatz, dass ihr ein turbulentes Leben bevorsteht. Zusammen mit ihren Kindern Karam, Riham und Souad wird sie in den nächsten Jahren aus vielen Orten flüchten müssen und ihre Enkel werden später durch die vielen Einflüsse die die Umzüge mit sich brachten, tief geprägt sein. Das gesamte Leben der Familie wird ununterbrochen vom Krieg beherrscht. Ein Roman über und mit Palästinenser, ein Familienschicksal geprägt von Verteibung und Flucht, das etwas einseitig beschrieben wird, dadie Autorin Hala Alyan selbst palästinensischer Herkunft ist, jedoch eine sehr lesenswerte Geschichte um einen tieferen Einblick in dieses Volk, das entwurzelt seinen Platz sucht.

cover
Die Fallanalytiker Jan Grall und Rabea Wyler werden nach Westerwald gerufen um bei den Ermittlungen dort zu helfen, denn der Ort hat mit einer bizarren Mordserie zu kämpfen. Eine Leiche wird in einem Wildpark gefunden, brutal zugerichtet und mit einem nicht professionellen eintätowierten A auf der Brust. Die Opfer mit den Buchstaben B und C lassen nicht lange auf sich warten und schnell wird klar, dass es sich um einen Serienkiller handelt. Jan und Rabea befürchten, dass er mit dem Morden nicht aufhören wird, bevor er das ganze Alphabet eintätowiert hat. Doch der Knüller kommt als in Jan Gralls Hotelzimmer ein Z aufgefunden wird. Sofort ahnt der Fallanalytiker, dass dieser Fall zu persönlich wird und er womöglich das letzte Opfer des Mörders werden soll. Doch was es damit auf sich hat wird erst am Ende des Buches geklärt. Ein gelungenes Thrillerdebüt des neuen Ermittlerduos. Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung und vergebe gerne die volle Punktzahl für diesen spannenden, auf hohem Niveau gehaltenen Thriller.

cover
Mein erstes Buch von Charlotte Roth und sicherlich nicht mein letztes. Eine gefühlvolle Geschichte mit gut recherchiertem historischen Hintergrund, die auch nach dem Lesen nachdenklich stimmt. Die Geschichte handelt im Danzig der 1920er und in der Nachkriegszeit und erzählt die Geschichte von Wanda und ihrer Familie. Letztere beginnt sich zu fragen warum ihre Familie die Vergangenheit verschweigt sowie Informationen aus ohrem Geburtsort in Polen. In der Vergangenheit hat Protagonistin Gundi nach einem schwierigen Anfang, eine friedliche Kindheit und später eine grosse Leidenschaft für Music. Als sich die Kriegszeit nähert versuchen alle damit klarzukommen und für die naive Gundi ist die Realität kein Ort zum leben. Die Autorin versteht es gut die beiden Handlungsstränge miteinander zu verbinden und die Geschichte bleibt im Laufenden interessant und lebendig. Fazit: vier von fünf Sternen und eine klare Leseempfehlung.

Seite 1 / 6
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: