eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von coala

Seite 1 / 22
cover
Die Riyria-Chroniken sind die Vorgeschichte zur Riyria-Reihe von Michal J. Sullivan, die man auch gut ohne Vorwissen lesen kann. Der Leser erfährt in diesen Chroniken, wie sich die Diebesbande Riyria gegründet hat, in der es dann in der anderen Reihe geht. Ein Glossarteil am Ende hilft mit Erläuterungen zu Begriffen, Personen und Orten, sodass der Neueinstieg auch für Leser ohne Vorwissen wie mich leicht fällt.   Man erfährt die Geschichten von Hadrian und Royce, die beide sehr unterschiedlich sind. Hadrian ist ein aufgeschlossener Lebemann, durch und durch sympathisch und extrovertiert - man muss ihn einfach mögen. Royce dagegen ist verschlossen, ruhig und redet nur, wenn es sein muss. Er verdingt sich lieber als Dieb und Mörder. Ihre Konversationen sind einfach nur einzigartig und bereichern das Buch mit Witz und Dynamik. Als zweiten Handlungsstrang gibt es aber auch noch Gwen, die zusammen mit anderen in der Kneipe zum Fratzenkopf arbeitet und dort unter dem grausamen Wirt und Zuhälter leidet. Diese beiden Handlungsstränge ergänzen sich sehr gut und bringen eine schöne Spannung und Dynamik in die Geschichte, da man nicht sofort versteht, wie alles zusammen hängt. Der Autor versteht es, es den Leser mit Spannung und Humor zu unterhalten, hat dabei einen angenehmen Schreibstil und schafft es, dass man sich schnell in der Geschichte zurecht findet.   Ein unterhaltsamer Auftaktband, dessen Handlung gut aufgebaut ist und welcher vor allem durch die Dynamik zwischen den beiden Charakteren Hadrian und Royce begeistert. Sehr gut als Einstieg in die Welt von Riyria, aber sicherlich auch eine schöne Ergänzung für Fans der ersten Stunde.

cover
Ein herrliches Kinderbuch erwartet und bei Land unter bei Samuel . Die Familie zieht um und Samuel und seine Schwester müssen sich in der neuen Umgebung einfinden. Dabei hilft ihm, dass er ein offener und freundlicher Junge mit unbändigem Forscherinstinkt ist. Und besonders der Umweltschutz liegt ihm am Herzen und man begleitet ihn gerne, wie er viele Dinge entdeckt, Freunde findet, sich aber auch gegen Mitschüler beweisen muss.   Die Texte und Sprache sind sehr kindgerecht und die Figuren wachsen einem sofort ans Herz. Die tollen Illustrationen unterstützen die angenehm kurzen Kapitel sehr schön. Es wird ein guter Fokus auf die Umwelt gelegt, aber auch, wie man gut mit neuen Situationen zurecht kommt, wird gut vermittelt. Ein herzlich schönes Kinderbuch mit toller Aussage, an dem man sicherlich viel Spaß beim gemeinsam Lesen und Entdecken von Klimaschutz hat.

cover
Die Magier von Paris ist ein zauberhaftes Abenteuer. Claire und Rafael wachsen damit auf, dass ihre Familien verfeindet sind. Als beide Väter zur gleichen Zeit etwas zustößt, gehen sie dem Zufall gemeinsam auf die Spur und entdecken so neben vielen Familiengeheimnissen der Vergangenheit auch einen alten Feind der Familien, der noch eine Rechnung offen hat. Ein wunderbar schrulliges, fantasievolles Buch mit tollen Charakteren. Claire mit ihrem Hausgeist, einer doch leicht verwirrten Tante und dem Vater ,der in der Mauer lebt, ist genauso spannend wie Rafael mit seinem Siebenschläfer und seinem Vater, der sich auch ein spannendes Örtchen zum Leben danach gesucht hat. Dazu gibt es noch den geheimnisvollen dritten Zauberer, dem man auch immer mal wieder begleitet. Die Charaktere sind einfach nur schön ausgestaltet und man ist irgendwie sofort mit dabei, wenn sich Claire und Rafael zusammen tun. Dazu hat die Autorin wirklich sehr schöne Ideen verarbeitet, besonders fasziniert war ich, wie unterschiedlich jeder in diesem Buch zaubert. Die Handlung an sich ist auch sehr spannend, da man zusammen mit den beiden immer wieder neues erfährt, dazu kommen schöne Rückblenden in die Vergangenheit der Familien, welche die Geschichte schön unterstützen. Ein fantasievolles unterhaltsames Buch mit liebenswerten Charakteren, die einem sofort ans Herz wachsen, allen voran auch deren ganz spezielle Gefährten, die mich immer wieder begeistern konnten. Dazu kommt eine spannende Handlung und tolle Illustrationen, welche das Buch zu einem wirklichen Pageturner machen. Zauberhaft!

cover
Der Auftaktband der Dragon-Ninjas-Reihe kommt direkt mit einem Drachen im Berg daher und zusammen mit Lian wird der Leser in die Welt der Drachen-Ninjas eingeführt und dem Internat in Chipanea, wo eben diese ausgebildet werden. Denn Lian weiß bis dato nichts von seiner Bestimmung, die er als Drachenblut zu erfüllen hat. Doch mit neuen Freunden und einer großen Portion Mut stellt er sich den neuen Herausforderungen und der Leser ist immer dabei.   Ein wirklich toll gestaltetes Buch mit warmherzigen und nahbaren Charakteren, denen man sich sofort verbunden fühlt. Lian, Sui und Pepp könnten unterschiedlicher nicht sein, darin liegt aber auch ihre Stärke und schnell formt sich eine interessante Freundschaft. Der Gegenspieler O-Gonsho und seine treuen Gefolgsleute sind herrlich böse und die Geschichte biete jede Menge Überraschungen und neue Entdeckungen. Man lernt viel über die Ninja und was sie ausmacht. Zudem kommt der Spaß nicht zu kurz. Die Sprache ist einfach und altersgerecht gehalten, sodass besonders jüngere Leser keine Probleme haben. Vorlesen macht aber auch jeden Fall auch sehr viel Spaß, denn das Buch ist einfach sehr unterhaltsam für Groß und Klein. Die vielen tollen Illustrationen sind mit viel Liebe erstellt und passen perfekt zur Geschichte, sodass auch kleinere Leser sicherlich schnell gefesselt werden. Ein kleines Glossar am Ende erleichtert zudem das zurechtfinden zwischen den japanischen Begriffen, welche die Geschichte sehr schön authentisch machen.   Ein spannendes ersten Abenteuer um den neuen Dragon-Ninja Lian, welches gut in die Welt einführt und direkt ein mitreißendes erstes Abenteuer bietet. Spannung und Spaß sind garantiert, wenn man die Welt der Ninja betritt und die Welt retten muss. Nur gut, dass der zweite Band schnell erscheint, denn der erste Band hat absolut begeistert.

cover
Tempted & Taken ist der mittlerweile schon vierte Band um die Männer der Haven Brotherhood Reihe von Rhenna Morgan. Er kann gut ohne Vorwissen gelesen werden, jedoch macht die Reihe mehr Spaß, wenn man die Männer der Gemeinschaft nach und nach mit kennenlernt.   In diesem Buch läuft dem Computer-Spezialist Knox die geheimnisvolle Fahnderin J.J. wieder über den Weg, als sie sich bei ihm um Coaching bewirbt. Schnell stellt sich heraus, dass sie eigentlich Darya heißt und vor ihrer Vergangenheit auf der Flucht ist. Für Knox ist sehr schnell klar, dass er Darya helfen muss, sich ihrer Anziehung aber auch schwer entziehen kann.   Knox und Darya sind beides sehr spannende Charaktere und vor allem Darya hat eine gefährliche und spannende Vergangenheit. Die beiden merken recht schnell, genau wie der Leser auch, dass eine rein berufliche Beziehung niemals funktionieren kann und bieten und prickelnde Szenen. Aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz und gerade gegen Ende läuft das Buch auf einen tollen Showdown hinaus. An Darya hat mir besonders gefallen, wie sie für ihre Unabhängigkeit kämpft und bereit ist, dafür auch hart zu arbeiten. Knox auf der anderen Seite ist ein echter Kontrollfreak und würde im wahren Arbeitsleben sicherlich nicht weit kommen. Aber für die Geschichte und funktioniert es prima und bietet so manch amüsante Situation. Besonders schön auch in diesem Band wieder das Zusammenspiel der ganzen Bruderschaft und dass er sich hier wahrlich eher um eine Wahl-Familie handelt.   Ein Buch mit jeder Menge emotionalen Höhen und Tiefen und einer spannenden Handlung, die einen das Buch nicht wirklich aus der Hand legen lässt. Die Charaktere haben mich überzeugt und vor allem Darya als starke Frau war bewundernswert. Zudem kam der Aspekt Familie und Freundschaft in diesem Band besonders schön zum Tragen, sodass er eine hervorragende Ergänzung zur Reihe ist.

cover
Bei Codename Sentinel handelt es sich um den zweiten Teil der James Force Security Reihe von Sawyer Bennet. Der Band kann auch gut ohne Vorwissen gelesen werden.   In diesem Band muss sich Cruce, der erst vor kurzem zum Team gestoßen ist, um den Schutz der Nichte des Präsidenten Barrett kümmern. Da er einst dem Präsidenten selbst als Secret Service Mitglied das Leben gerettet hat, ist er erste Wahl für den Präsidenten. Barrett ist eine brillante Wissenschaftlerin, hat sich durch ihre Energieforschung jedoch zum Ziel von Terroristen gemacht.   Das Thema ist nicht neu, wurde von der Autorin jedoch spannend umgesetzt. Die Charaktere Cruce und Barrett sind gut ausgearbeitet. Barrett ist das Paradebeispiel einer verschlossenen Wissenschaftlerin und lebt für ihre Arbeit. Für Cruce steht die Arbeit und der Schutz der jeweiligen Schutzpersonen auch an erster Stelle. Er verfolgt dies mit allen Mitteln, dieser Rundumschutz geht Barrett allerdings doch auf die Nerven. Hier gab es lustige Momente, aber auch prickelnde, als die beiden der Anziehung nachgeben. Die Story um die Terroristen kommt erst in der zweiten Hälfte so richtig voran, am Anfang konzentriert sich das Buch doch sehr auf die beiden Charaktere. Das spannende Ende lohnt allerdings das warten, war zunächst alles etwas vorhersehbar, überrascht die Autorin am Ende noch einmal mit überraschenden Wendungen.   Ein überzeugender zweiter Band der Reihe, der etwas langsam in Fahrt kommt, in dem die Chemie zwischen den beiden Hauptpersonen jedoch stimmt und man sie gerne auf ihrer Reise begleitet. Dazu punktet das Buch mit einem spannenden Ende. Ein unterhaltsamer zweiter Band, der auf weitere Bände hoffen lässt.

cover
Wenn die eigene Geburtstagsparty durch einen geheimnisvollen Fremden Jungen torpediert wird, kann es nicht mit rechten Dingen zugehen. Das denkt sich auch Mina, die auf einmal dazu genötigt wird, dem Fremden zu helfen, sein Karma-Level zu erreichen. Dafür muss er verschiedenste Aufgaben erfüllen. Ein witziges Buch mit tollen Ideen und ernsten Untertönen. Allen voran ist Mina, die eine sehr witzige Person ist, die nicht auf den Mund gefallen ist. Sie ist dennoch sehr sympathisch und man schließt sie schnell ins Herz. Man begleitet sie gerne bei ihrem Abenteuer und fiebert mit. Die Handlung ist dabei klar verständlich und die einfache und gut lesbare Sprache unterstützt auch jüngere Leser. Das Buch ist witzig, spricht aber auch ernste Themen wie Diebstahl und das Wohl von Tieren an. Dazu steht der Zusammenhalt der Freunde und Klassengemeinschaft klar im Vordergrund und kommt definitiv beim Leser an. Ein großartiges Buch für junge Leser mit klaren und wichtigen Botschaften, amüsant und mitreißend verpackt. Dazu wurde das Buch ansprechend gestaltet, sodass das Buch fesselt und unterhält.

cover
Cym kann nicht schwimmen und weiß gar nicht so genau, warum es ihm seine Mutter nie beigebracht hat. Als er vor der Klasse gedemütigt wird, muss er dem Grund endlich auf den Grund gehen und stößt auf ein lang gehütetes Familiengeheimnis.   Eine sehr schön erzählt Geschichte aus dem Blickwinkel des Kindes. Cym ist dabei furchtbar sympathisch und mitten aus dem Leben. Mit kindlichem und ehrlichem Ton kommt dies sehr gut rüber. Die Sprache an sich wurde unglaublich gut an den jungen Charakter angepasst. Gleichzeitig ist die Handlung aber auch spannend, man möchte dem Geheimnis unbedingt auch auf die Spur kommen, es kommt aber auch schöner leichter Humor zum Vorschein in der Geschichte. Die Nebenfiguren sind gut ausgearbeitet und unterstützen die Geschichte sehr gut.   Ein beeindruckendes Buch mit starker Geschichte und Figuren zum Gernhaben und Einfühlen. Dazu hat das Buch eine sehr schöne Gestaltung, welche die Besonderheit der Geschichte noch einmal perfekt ergänzt. Unbedingt lesen!

cover
Piper Rayne bietet und mit Flirting with Fire eine rasante dynamische Liebesgeschichte, die durch die heißen Bianco-Brüder eine ganz besondere Note bekommt. Hier stimmt die Dynamik auf jeden Fall und die Brüder bringen einen doch des Öfteren zum Schmunzeln und machen Lust auf die Geschichte der anderen Beiden.   Im Buch geht es um Marco, der sehr gut zu Maddie passt. Die beiden haben eine schöne Dynamik und die Geschichte blieb so konstant spannend. Da hat der leichte und angenehm lesbare Schreibstil auf jeden Fall geholfen. Der Fokus liegt ganz klar auf der Liebesgeschichte der Beiden, die sich angenehm langsam entwickelt und so glaubhaft war. Jedoch hätte ich mit etwas mehr Hintergrund zu den Personen gewünscht, vor allem zu Maddie, der zwar angesprochen wurde, dann jedoch zu kurz kam.   Dennoch ein sehr unterhaltsames Buch, welches man viel zu schnell mit Freude liest und gespannt auf die anderen Bände zurückbleibt.

cover
Die erste große Liebe, so wirklich vergessen kann man sie doch nie. So auch Charlie, der sich kurz vor seiner Hochzeit an seine erste große Liebe Francis erinnert. In Rückblicken erfährt man so, welch schwere Zeit Charlie damals hatte, wie er unter der Scheidung seiner Eltern litt und dem daraufhin alkoholkrankem Vater. Nicht leicht für einen Teenager, doch als er auf Fran trifft, leuchtet sein Leben plötzlich wieder. David Nicholls schafft es auf eher leise Art die Geschichte von Charlie zu erzählen, man braucht jedoch eine Weile, bis man in der Geschichte angekommen ist. Die verschiedenen Erzählstränge erleichtern dies nicht unbedingt. Die Gefühle der damals noch Jugendlichen kommen jedoch gut rüber und die Sprache und Denkweise ist gut getroffen. Wichtige Themen wie Depressionen und Alkoholsucht werden angesprochen, aber auch der erste Kuss und Schwierigkeiten, die das Erwachsenwerden so mit sich bringen. Mit viel Liebe zum Detail wird die Geschichte erzählt, für die sich sicherlich nicht jeder so begeistern kann. Eine schöne Coming-off-Age Geschichte, die mit vielen Details und toller Erzählweise erzählt wird. Den ein oder anderen wird der Autor jedoch leider dadurch auch unterwegs verlieren, da der Geschichte die gewisse Dynamik fehlt und sich in mehreren Erzählweisen teilweise verliert. Wenn man sich jedoch auf das Buch einlässt, wird man belohnt.

Seite 1 / 22
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: