eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Diana

Seite 1 / 71
cover
Kim Leopold - The Colours of your soul Holly Wood lebt für ihren Job, seit Jahren ist sie Youtuberin mit ihrem eigenen Do-it-yourself-Blog, außerdem schreibt sie an einem Buch und läuft vor ihrer Heimat weg, obwohl sie ihre Familie vermisst. Pax ist ebenfalls Youtuber, allerdings das genaue Gegenteil von Holly, denn er fährt mit seinem Camper durchs Land und lebt minimalistisch und in den Tag hinein. Als es zu einer gewagten Kooperation zwischen Holly und Pax kommt, tauschen sie für vier Wochen ihre Leben. Plötzlich muss Pax mit dem Lärm der Großstadt zurecht kommen und sich seiner Familie stellen. Aber auch Holly hat in der Wüste viel Zeit zum nachdenken. Und mit jedem Telefonat, jedem Video und jedem kurzen Chat kommen sich die beiden näher. Doch ist Holly bereit noch mal zu Vertrauen? Ich kannte bisher noch kein Buch der Autorin. The Colours of your soul habe ich als Hörbuch, eingelesen von Leonie Landa und Flemming Stein, gehört. Das ungekürzte Hörbuch hat eine Dauer von 10 Stunden ca 29 Minuten. Beide Synchronsprecher haben einen sehr guten Job gemacht, ich habe mich direkt in das Hörbuch fallen lassen können, habe jede Sekunde genießen können, die Stimmung war der Situation angepasst. Mir gefiel Flemming Stein ein ganz klein wenig besser, weil er Pax die Ruhe gab, die er brauchte. Toll und in einem angenehmen Tempo wurde die Story eingesprochen, hat mir viel Hörfreude bereitet. Leonie Landa ist nicht nur Synchronsprecherin sondern auch Schauspielerin und hat bereits in einigen Serien aber auch Filmen mitgespielt. Sie hat zum Beispiel auch in der Serie Continuum die Emily synchronisiert, die ich regelmäßig geschaut habe. Flemming Stein synchronisiert neben Film, Serien und Hörbüchern auch Computerspiele wie zum Beispiel Resident Evil 3 als Martin Sandwich. Die Geschichte selbst ist locker und modern, eine tolle YA-Story, die mich berühren konnte. Ich mag die sehr unterschiedlichen Charaktere, die doch irgendwann zu einem gemeinsamen Nenner kommen. Die Nebenfiguren blieben zwar zu großen Teilen recht blass, aber die Hauptfiguren waren dafür umso lebendiger und facettenreicher dargestellt. Ich könnte mir vorstellen, das Micah oder Alegra in einem anderen Buch näher beleuchtet werden. Holly war mir auf Anhieb sympathisch. Sie vertraut zwar kaum jemanden, wie auch, wenn man so eine Freundin wie Leslie hat, aber im Verlaufe des Buches findet sie zu sich selbst und zu ihren Stärken zurück. Die Auszeit im Camper tut ihr gut, sie kann einiges Aufarbeiten und ihre Ängste in Frage stellen. Ich mochte ihre Entwicklung sehr gerne, hätte mir für das Ende aber von ihr ein wenig mehr Initiative gewünscht. Pax alias Pascal mochte ich ebenfalls sehr gern. Er strahlt trotz allem was er erlebt hat, eine Gelassenheit und Ruhe aus, es sei denn es geht um Holly, denn die findet er schnell toll. Ich konnte mir richtig gut vorstellen, wie er im ersten Moment in der Wohnung von Holly überfordert war. Aber auch er findet zu sich und vor allem zu seiner Familie zurück, die nach einem schweren Schicksalsschlag auseinandergedriftet ist. Er steckt mehr in die Beziehung zu Holly, als sie, das finde ich einerseits gut, weil man sieht wie wichtig es ihm ist, andererseits hätte ich mir etwas mehr geben und nehmen von beiden Seiten gewünscht. Dennoch, die Story hat mir super gefallen, und deswegen gibt es von mir auch die volle Punktzahl. Die Autorin hat ein Auge für die verschiedenen Schauplätze und konnte sie mir nicht nur bildlich sondern auch gefühlsmässig näher bringen. Die Ruhe in der Wüste unter dem klaren Sternenhimmel oder die volle, laute Stadt? Kein Problem für die Autorin. Schön gemacht. Ich habe die Geschichte sehr gerne gehört. Sie war kurzweilig, interessant und lebt von Gegensätzlichkeiten. Sie birgt viele Emotionen und konnte mich schnell für sich einnehmen und begeistern. Ich mochte die unterschiedlichen Charaktere, die turbulenten Situationen, aber ich mochte auch die Ruhe und das auf sich besinnen . Die Story bot viel Abwechslung, auch wenn es im Großen und Ganzen nicht viele Überraschungen gab. Musste es aber auch nicht, denn hier hat die Autorin ihre Geschichte draus gemacht und die ist super bei mir angekommen. Ich möchte Colours of your soul sehr gerne weiter empfehlen und bin mir sicher, dass ich weitere Bücher der Autorin lesen werde. Das Cover ist hübsch, das Glitter passt zur Story, die Farben schmeicheln dem Cover. Ich mag es. Fazit: berührende, emotionale Lovestory aber auch eine Story um sich selbst wiederzufinden. 5 Sterne.

cover
Anne-Kathrin Müller - 30 Fantasiereisen Überwiegend Entspannungstechniken in kindgerechter Form zum abschalten und runtergekommen. Hier werden 15 kleine Geschichten unterschiedlichster Art erzählt, sodass sowohl Kinder aber auch Erwachsene sich ein paar Minuten Auszeit nehmen können für gemeinsames Erleben und atmen, um sich selbst und seinen Körper zu spüren. Die Geschichten befassen sich alle mit dem Frühling oder Sommer, was gerade jetzt, eine schöne Einstimmung ist. Ich finde die Geschichten niedlich, sie werden angenehm von den beiden Synchronsprechern Charlotte Welling und Philipp Schepmann gelesen. Das Tempo ist gut, langsam und beruhigend. Mir gefiel Philipp Schepmann ein kleines bisschen besser, die Stimme ist rau und strahlt Ruhe aus. Aber das ist Geschmackssache, wobei Charlotte Welling auch einen sehr guten Job macht. Die Fantasiereisen sind zwar fantastisch und fiktiv, aber man kann sich gut darauf einlassen. Es gibt noch einen ersten Teil der 30 Fantasiereisen , dieser befasst sich mit Geschichten aus dem Herbst und Winter. Ich hab das Hörspiel als angenehm empfunden, besonders herausstechen tut es zwar nicht, aber wenn man sich darauf einlassen kann, hat man eine schöne Entspannungszeit. Ich kann und ich möchte nichts kritisieren, weil ich genau das bekommen habe, was ich mir vorgestellt habe. Schön. Die gesamte Hörspieldauer beträgt 1 Stunde und 19 Minuten. Das Cover ist hübsch, sehr kindlich gemacht und spricht damit sicher die Zielgruppe an. Fazit: Entspannungs-Kindergeschichten, schön gemacht. Angenehme Sprecher. 5 Sterne.

cover
Stella Tack - Kiss me now Als Kingsley beim Einbruch in seiner Schule erwischt wird, gerät sein sorgfältig geplantes Leben plötzlich ins Wanken. Er muss zu seinem Vater nach Kanada, der die Königsfamilie in Nova Scotia beschützt und der Kingley und seine Mutter vor Jahren verlassen hat. Kingsley beschließt alles zu hassen, seinen Vater, Kanada und das Königshaus bis er auf Eve trifft. Die Prinzessin will sich gerade zu einer Party wegschleichen, als die beiden sich begegnen. Sie werden Freunde, doch dann schlägt das Schicksal zu und Kingsleys Vater stirbt. Er entscheidet sich in seine Fußstapfen zu treten und macht die Ausbildung zum Bodyguard. Zwei Jahre später bekommt er seinen ersten Auftrag: Ausgerechnet Eve soll er beschützen und muss dafür undercover an eine Eliteschule der Reichen und Mächtigen. Schnell ist klar, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht und Eve in großer Gefahr schwebt. Um seinen Job zu machen, muss er seine tiefen Gefühle für die Prinzessin in sich einschließen, doch das ist leichter gesagt als getan. Ich habe den direkten Vorgänger Kiss me twice vor einiger Zeit gelesen. Außerdem kenne ich von Stella Tack noch den ersten Band der Night of Crowns Reihe. Beide Bücher haben mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat einen außergewöhnlichen, sehr lebendigen und mitreißenden Erzählstil, der mich sofort fesseln und in das Buch abtauchen lässt. Eine gute Mischung aus Spannung, Humor und Emotionen bietet die sehr schöne Geschichte, in deren Fokus Prinzessin Eve und der Noch-Schüler Kingsley stehen. Ein Teil der Geschichte spielt vor der Ausbildung zum Bodyguard, der andere Teil zwei Jahre später, als Kingsley seine Ausbildung beendet hat. Am Ende gibt es eine Bonusstory, die ebenfalls sehr schön und unterhaltsam ist, wozu ich allerdings nicht viel sagen kann, ohne zu spoilern. Die Charaktere wirken lebendig und facettenreich ausgearbeitet. Kingsley mochte ich sehr gern, weil von ihm verschiedene Facetten gezeigt werden. Zum einen ist er der störrische Teenager, der überhaupt keine Lust auf den Besuch bei seinem Vater hat, er ist sauer, weil er für die Königsfamilie von ihm verlassen wurde. Aber er liebt seine Mutter und hat große Ziele für seine Zukunft. Im Verlaufe des Buches wird er erwachsener und findet zu sich selbst und seinen Stärken zurück. Eve dagegen ist ein rebellischer Teenager, schleicht sich für Partys aus dem Palast und glaubt, die Welt liegt ihr immer zu Füßen. Das es eine terroristische Gruppe auf die Königsfamilie abgesehen hat realisiert sie erst, als es fast zu spät ist. Allerdings ist sie auch tough und versucht das richtige zu tun, setzt sich für Schwächere ein und versucht Jahre später in das Schulkomitee zu kommen, dass sehr archaische Ansichten vertritt und frischen Wind gut vertragen könnte. Natürlich hat sie Kingsley nicht vergessen können und als er plötzlich in der Schule auftaucht, kann sie nicht von ihm lassen. Natürlich treffen wir auch Prescott und Silver wieder, aber auch das Liebespaar aus dem ersten Band, Ryan und Ivy (ich muss die Geschichte unbedingt endlich lesen) haben einen großen Auftritt in der Story. Mir gefällt auch die Ausarbeitung der verschiedenen Schauplätze, die wieder bildhaft dargestellt werden. Egal ob wir gerade im Königshaus oder an der sehr besonderen Schule sind, egal ob wir uns im Wald gruseln oder auf dem Friedhof in einer Gruft befinden, die Autorin schmückt ihre Handlungsorte mit vielen Details aus, ohne das die Beschreibungen in die Länge gezogen werden. Ja, ich könnte mir sogar vorstellen, dass die Bücher verfilmt werden. Die Geschichte hat mich sehr gut unterhalten. Die kurzweilige Story mit viel Humor und Gefühl, schlagfertigen Dialogen und einer kleinen Portion Crime haben mir tolle Hörstunden beschert. Ich bin begeistert. Natürlich gibt es das eine oder andere Klischee, aber das ist vollkommen in Ordnung für mich und erwarte ich auch. Ich konnte schnell in eine royale, sehr gefühlvolle und knisternde Story abtauchen, die ich weiter empfehlen kann. Wenn ich etwas kritisieren müsste, dann, das nicht alle Handlungsstränge ausreichend aufgeklärt werden. Einige Punkte bleiben vage, sodass es die Möglichkeit gibt, in diese Welt zurückzukommen, was ich mir sehr wünschen würde. Das Hörbuch wird von Elise Eikermann und Jonas Minthe eingelesen. Beide Synchronsprecher haben einen guten Job gemacht, wobei mir Jonas Minthe einen Ticken besser gefallen hat. Beide haben das Hörbuch aber zu einem schönen Hörerlebnis gemacht, haben die Figuren lebendig werden lassen, die verschiedenen Stimmungen und Emotionen transportieren können und die Story in einem angenehmen Tempo gelesen. Die Hördauer des ungekürzten Hörbuchs inklusive Bonusstory beträgt ca 15 Stunden. Das Cover passt zu den beiden Vorgängern und ist in sonnengelb gehalten. Mir gefällt es gut. Fazit: spannende, emotionale YA-Lovestory mit einem Hauch Crime. Hörgenuss pur. 5 Sterne.

cover
Sandra Doedter - Unsere Insekten Max und Lotta gehen mit ihren Eltern spazieren. Als die beiden alleine die Stadt erkunden dürfen, betreten sie das Insektenhotel mit dem freundlichen Hummel-Rezeptionisten Bobby. Die Aufregung ist groß, denn die Libelle feiert heute eine Party und da muss natürlich noch ein wenig vorbereitet werden. In Begleitung von Bobby lernen Lotta und Max Marienkäfer, Grashüpfer, Bienen, Glühwürmchen, Stubenfliegen und verschiedene Käfer kennen, und gleich auch, was die Insekten auszeichnet. Ich habe das Hörspiel, eingelesen von diversen Synchronsprechern wie zum Beispiel Nils Kretschmer, Jakob Roden, Hildegard Meier,..., gehört. Die Hörspieldauer beträgt ca 1 Stunde und 3 Minuten. Mir hat das Hörbuch gut gefallen, die Story ist stimmig, es gibt zu jeder Insektenart ein paar Worte und Informationen, die leicht verständlich und zielgerichtet aufgeführt werden. Alles spielerisch in eine schöne Geschichte verpackt, die sowohl spannend als auch interessant ist. Für einen guten ersten Eindruck zu den verschieden Insekten ist das Hörbuch gut geeignet, allerdings ist es aufgrund der Kürze nicht möglich, näher auf die Arten einzugehen. Dennoch, ich empfand das Buch als hilfreich und interessant, gerade zum Einstieg ist es gut geeignet. Die Hintergrundgeräusche sind angenehm und was mir besonders wichtig ist, sie überlagern nicht die Hauptgeschichte. Die verschiedenen Synchronsprecher sprechen die Geschichte langsam und verständlich, bringen aber auch Trubel mit rein, sodass es interessant bleibt. Das Cover finde ich hübsch, es passt zum Inhalt der Geschichte. Fazit: gutes Hörbuch mit interessantem Wissen für Einsteiger, leicht verständlich. 4 Sterne.

cover
Daniela Wakonigg - Abenteuer und Wissen, Sherlock Holmes und Co Sherlock Holmes ist zwar eine fiktive Figur, begeistert aber Unmengen von Leute mit seinem kriminalistischen Spürsinn und seiner Art, Fälle aufzuklären. In der heutigen Zeit wird der Kriminalbiologe Mark Benecke als moderner Sherlock Holmes angesehen, der uns in diesem Hörspiel kurze Einblicke in die Kriminalistik gibt, u.a. zu Fingerabdrücken, DNA-Vergleichen, Spurensuche und vor allem wie wichtig auch Insekten zur Aufklärung der Tat sein können. Das Hörspiel wird von verschiedenen Synchronsprechern (zB Norman Matt, Edda Fischer, Matthias Haase, Martin Bross, Jochen Kolenda u.a) eingesprochen. Im Gegensatz zu anderen Hörbüchern/Hörspielen der Reihe hat mir dieses sehr gut gefallen, nicht nur weil die Thematik sehr interessant ist, sondern auch weil die Hintergrundgeräusche (Hintergrundmusik, Geräuschkulisse, Gespräche, etc) nicht so dominant und laut waren. Das führte dazu, dass ich dem Hautstrang viel besser folgen konnte. Leicht verständlich und in einem angenehmen Tempo wird der Hörer in das Thema der Kriminalistik eingeführt. Gerade für Kinder sollte das Thema spannend sein, und eine gute, leicht verständliche Aufklärung bieten. Die Hörspieldauer beträgt 1 Stunde und 13 Minuten. Für Kinder ab 8 Jahren geeignet Das Cover passt zur Reihe, hat mich angesprochen und ist interessant. Fazit: spannend, interessant und leicht verständlich. Gefiel mir sehr gut. 4 Sterne.

cover
Catharina Maura - Professor Astor Als das Leben von Adrian Astor eine schicksalshafte Wendung nimmt und sein Leben aus den Fugen gerät trifft er Leia in einer Bar. Beide wollen nur abschalten und verbringen eine kurze, leidenschaftliche Nacht miteinander. Doch Adrian, der gerade mitten in einer Scheidung steckt und sich vorrangig um seine beiden Kinder kümmern muss, bricht den Kontakt ab. Leia, die ihn auch nach zwei Jahren nicht vergessen konnte, trifft Adrian ausgerechnet auf der Hochzeit ihrer besten Freundin Amara wieder und ist entsetzt, dass ihr Herz immer noch für Adrian schlägt. Sie versucht ihm aus dem Weg zu gehen, doch schon bald stellt sich heraus, dass er ihr Doktorvater und somit ihre Doktorarbeit betreut. Und weil das Schicksal es besonders gut mit ihr meint, wird sie auch noch als Kindermädchen für seine Kinder eingestellt. Obwohl sich beide voneiander fern halten wollen, gelingt das nur schlecht, denn beide konnten die einzigartige Nacht nicht vergessen. Doch es scheint, als hätte sich das Schicksal gegen beide verschworen, denn es gibt so viele Gründe, warum die beiden nicht zusammen sein können... Ich habe noch kein Buch der Autorin gelesen. Professor Astor gehört zur Off-Limits Reihe und ist bereits der dritte in sich abgeschlossene Band der Reihe. Der Erzählstil ist leicht und locker. Die Story ist gut zu lesen. Die Sprachwahl ab und an etwas derb, insbesondere wenn es um erotische Szenen geht, wirkt aber weder vulgär noch übertrieben. Die Charaktere sind insgesamt lebendig und vielseitig gezeichnet. Ich mochte Leia. Ihre Familie ist sehr traditionell, obwohl sie ihren Töchtern die Möglichkeit gibt, auch eine Karriere anzustreben. Sie ist offen, herzlich und ich habe sie als sympathische, einfühlsame junge Frau erlebt, die das Herz am rechten Fleck hat. Sie stellt sich Schwierigkeiten und kämpft, für diejenigen die sie liebt. Adrian Astor muss noch mit dem Gedanken zurecht kommen, nun alleinerziehender Vater zu sein. Seine Ex Alice hat ihn von einem auf den anderen Tag verlassen. Er stellt das Glück seiner Kinder vor jeglichem Glück seinerseits. Als Mathematikprofessor und Erbe eines Firmenimperiums wirkt er auf viele anziehend und er kann dominant sein, allerdings ist er im Umgang mit Leia stets sanft. Amara, die beste Freundin von Leia und Cousine von Adrian hat mir super gefallen. Ich denke, ihre Geschichte möchte ich gerne auch lesen, vor allem weil kleinere Andeutungen gemacht worden, die mich neugierig gemacht haben. Sie ist eine toughe Frau, steht voll im Berufsleben, ist wie eine Löwin und findet klare Worte, wenn sie mit einer Situation unzufrieden ist. Die verschiedenen Schauplätze sind gut herausgearbeitet und ich konnte mir diese gut vorstellen. Die Story ist schön, mir hat sie gut gefallen. Ich mag zwar die teilweise derbe Wortwahl nicht, aber das störte die Story nicht. Hier müssen sich beide Protagonisten mit sehr vielen Problemen beschäftigen, aus diversen Lebensbereichen, die aber glaubhaft und nachvollziehbar sind, und auch gelöst werden. Ich mag, dass die Story eine gewisse Komplexität aufweist, dennoch ihre Leichtigkeit nicht verliert. Ich habe mich überraschend gut unterhalten und werde sicherlich weitere Bücher der Autorin lesen, da ich den Erzählstil, die Spannung, das Knistern auch auch den Humor sehr gerne mag. Ich hatte ein tolles Leseerlebnis und kann die Story weiterempfehlen. Die erotischen Szenen sind teilweise detailliert ausgearbeitet, wirken oft etwas verspielt und sinnlich. Wenn ich etwas kritisieren müsste, dann wäre das die in meinen Augen etwas abfällige Bemerkung Frauchen , mit der Adrian hin und wieder seine Leia betitelt. Das ist aber Geschmackssache und passt weitestgehend zu dem Rollenspiel, dass die beiden veranstalten. Das ist aber meckern auf hohem Niveau. Das Cover gefällt mir sehr gut, leicht verspielt. Schöner Blickfang. Fazit: intensive, schöne Lovestory mit einem mutigen Paar. 4 Sterne.

cover
Sandra Pfitzner - Abenteuer und Wissen: Nikola Tesla, Ein Genie unter Strom Dieses Hörspielabenteuer befasst sich mit dem Leben und den Erfindungen von Nikola Tesla. Im Jahr 1888 erfand er den Elektromotor. Im Fachkreisen wurde er seinerzeit als Magier der Elektrizität betitelt, da er den Wechselstrom nutzbar machen wollte. Doch bis dahin war es ein langer Weg. Eine recht gute aber arme Kindheit, ein tödlicher Reitunfall seines Bruders und die helfenden Erfindungen seiner Mutter prägten Nikola bereits im jungen Alter. Zeitweise arbeitete er sogar für den Erfinder der Glühbirne, Thomas Edison. Doch Edison war auch vernarrt und teilweise verbohrt in seine Arbeit und zeitweise sogar hoch verschuldet, weil er seinen Träumen gerecht werden wollte. Dieses Hörspiel aus der Reihe Abenteuer und Wissen wird von den verschiedensten Synchronsprechern (Marit Beyer, Max Tuveri, Bosse Koch, Wolfgang Rositzka, Martin Bross u.a.) gesprochen. Der Inhalt ist sehr interessant, die Präsentation allerdings gefiel mir überhaupt nicht. Der Haupterzählstrang war teilweise durch diverse Hintergrundgeräusche und Stimmen überlagert. Die Idee ist zwar nett, hat mich aber nach kurzer Zeit gestört. Das ergab ein eher chaotisches Bild. Da das Hörspiel für Kinder ab 8 Jahren gedacht ist, halte ich gerade die Hintergrundgeräusche für ablenkend und störend, zumal die Lautstärke ziemlich viel überlagert. Informationstechnisch wird hier kurz und knapp, das Hörspiel dauert ca 1 Stunde und 21 Minuten, die wichtigsten Fakten zu dem Erfinder erzählt. Dennoch bleibt vieles im Unklaren und gibt dem Menschen Nikola Tesla eine mystische, fast schon unwirkliche Note. Das Cover finde ich gut, es passt zum Inhalt. Fazit: Interessante Fakten, die Hörspielaufmachung und Hintergrundgeräusche/Hintergrundstimmen waren mir aber zu laut und zu störend. 3 Sterne.

cover
Volker Klüpfel/Michael Kobr - Kluftinger 12, Affenhitze Bei einer Hobbyausgrabung findet der Interimspräsident Kluftinger nicht nur einen Knochen, sondern auch eine frische Leiche. Schnell stellt sich heraus, dass das Opfer allseits nicht sehr beliebt war. So ziemlich jeder hätte ein Motiv haben können, angefangen mit der benachbarten sektenähnlichen Gesellschaft, über die Wissenschaftler bis hin zu alten Bekannten und sogar einige Politiker waren sich mit dem Opfer uneinig. Kluftinger, der sich seinen neuen Aufgaben als Interimspräsident stellen muss und Erika, seine Ehefrau, davor bewahren muss sein Hab und Gut auf den Trödel für wohltätige Zwecke zu verscherbeln, macht sich dazu auch noch Sorgen um die neueingestellte Nanny für seine Enkeltochter. Und weil das noch nicht genug ist, nimmt er sich eine kurze Auszeit und ermittelt undercover... Ich habe einige Bücher aus der Feder des Autorenduos gelesen, die Mehrzahl davon als Hörbücher gehört und ich bin immer wieder total begeistert. Volker Klüpfel/Michael Kobr lesen ihre Bücher mit etwas Unterstützung selbst und ich liebe diese Hörbücher, weil sie voller Spannung, Humor und schlagfertigen Dialogen sind. Martin Umbach unterstützt die beiden Autoren auch diesmal wieder bei der Hörbuchfassung. Selten habe ich bei so einem spannenden Krimi so viel gelacht, selten sind mir so viele Hauptakteure gleichermaßen sympathisch und könnte ich sie schütteln. Kluftinger ist speziell, herzlich aber ein wenig festgefahren in seinen Ansichten. In diesem Buch kämpft er sich durch die Sozialen Medien und verliert viel Zeit vor dem Handy, lernt Videos zu drehen und ist neben seiner etwas altbackenen Art, einfach nur knuffig. Ich mag den Spagat zwischen Privatleben und dem Fall, auch wenn in diesem Buch das Privatleben etwas dominiert. Nicht weiter schlimm, da es sehr unterhaltsam ist, Klufti bei seinen Sorgen und vermeintlichen Nöten beizustehen. Auch sein Team ist wieder voll in Action und kann mit den unterschiedlichen, lebendig ausgearbeiteten, facettenreichen Charakteren punkten. Ebenfalls ein Pluspunkt gibt es für die Ausarbeitung der verschiedenen Schauplätze und das Darstellen der Emotionen aller Beteiligten. Ich bin immer wieder aufs neue überrascht, wie lebendig die Krimis rund um den Polizisten Kluftinger sind. Das Hörbuch hat mir super gefallen. Ich liebe es einfach, wenn die beiden Autoren ihre Charaktere lebendig werden lassen, und der bayrische Akzent tut sein übriges dazu, auch wenn ich manchmal Probleme habe, bestimmte Worte zu verstehen. Dennoch, es ist einfach genial dem Hörbuch zu lauschen und man spürt die Lebensfreude und Leichtigkeit der Sprecher. Ich habe mir vorgenommen, nur noch die Hörbücher zu Kluftinger zu hören, weil mir das ein paar wunderbare, unbeschwerte und spannende Hörstunden garantiert. Nicht zu vergessen, das Hören macht einfach viel Spaß, weil man spürt, wieviel Freude und Spaß die Autoren beim vorlesen haben. Das ungekürzte Hörbuch hat eine Dauer von ca 16 Stunden und 36 Minuten, die Seitenzahl der Printausgabe beträgt 560 Seiten. Von mir gibt es für dieses Krimi-Abenteuer eine Leseempfehlung und die volle Punktzahl. Ich habe mich super unterhalten gefühlt, habe der Story gebannt gelauscht und hatte viel Freude und Spaß beim hören neben einer guten Portion Action und Spannung. Das Cover ist genretypisch, passt zum Inhalt der Story und passt irgendwie auch zur Reihe rund um Kluftinger. Fazit: Hörgenuss, Hochspannung und charmant-witzige Dialoge, 5 Sterne.

cover
Magic Cooking - Saftig vom Grill Die Grill-Saison ist wieder eröffnet. Das Wetter wird langsam besser und was gibt es da schöneres, als im Garten zu sitzen, den Grill anzuwerfen und leckeres Essen zu genießen. Dabei soll das kleine Buch aus dem GU-Verlag als Inspiration dienen. Die Einleitung ist recht kurz gehalten, fast schon stichpunktartig. Das gefällt mir gut, denn es geht ja darum, möglichst flott loszulegen. Was mir nicht so gut gefällt ist, dass auch hier wieder die Rezepte nur für den Gasgrill angepasst wurden. Aber das ist ja durchaus Geschmackssache. Die Rezepte selbst sind vielseitig, von Fisch über Fleisch, bis hin zum gegrillten Gemüse gibt es eine kleine, aber feine Auswahl an Rezepten. Schön finde ich, dass es hier noch ein paar Tipps und Tricks gibt. Eine kleine Zutatenliste und eine einfache Schritt-für-Schritt-Anweisung sollte das Grillen zum leichten Nachmachen inspirieren. Ebenfalls prima ist, dass jedes Rezept mit einer Kalorienanzahl (für die, die es wichtig finden) und eine Zeitvorgabe versehen wurde, so lässt sich das leckere Essen besser planen. Insgesamt ist es ein kurzes und knappes Büchlein mit guten Rezepten, leicht verständlichen Anweisungen, interessanten Tipps und appetitanregenden Bildern. Sowohl der Autor Matthias F. Mangold als auch der Fotograf Wolfgang Schardt werden am Ende des Buches kurz in den Fokus gestellt. Das Cover ist natürlich ein Hingucker und passt zum Inhalt des Koch- bzw. Grillbuches. Fazit: kleine aber feine Auswahl an Rezepten. 4 Sterne.

cover
Melisa Schwermer Die Pflichtverteidigerin Annabelle Hart soll den angeblichen Mörder Robin Thaler verteidigen. Aus Eifersucht soll er mehrfach auf seine Partnerin eingestochen und im Anschluss hergerichtet haben. Doch Annabelle ist von der Schuld ihres Mandaten nicht überzeugt und ermittelt selbst. Als sie den Detektiv Felix Hertzlich, dessen Schwester eine Reittherapie ausgerechnet auf dem Hof von Robin Thaler macht, kennenlernt, schließt er sich den Ermittlungen an, obwohl er eigentlich einen eigenen Fall hat, den er aufklären soll. Ich habe bisher noch kein Buch der Autorin gelesen. Der Erzählstil ist leicht, ich konnte schnell in die Geschichte abtauchen, die anfänglich eine gute Spannung bot. Leider verlief sich das im Laufe der Geschichte und die Spannung wurde erst zum Ende hin wieder etwas mehr anzogen. Für einen Thriller fehlte mir das Thrill-Feeling und die Spannung. Dafür geizt die Autorin nicht mit brutalen, detaillierten Beschreibungen der Morde, vor allem bei den Tieren, sodass das Buch nichts für zartbesaitete Seelen ist. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, auch wenn es mir an emotionaler Tiefe und an Hintergrundinformationen fehlt. Weder Annabelle noch Felix konnten mir wirklich nahe kommen. Annabelle wirkt trotz ihrer toughen Art sehr distanziert, sie öffnet sich kaum und ich konnte auch nicht eruieren, warum sie sich ausgerechnet auf diesen Tatverdächtigen eingeschossen hat. Felix wirkte im Umgang mit seiner autistischen Schwester etwas barsch, fast schon kühl. Hier hätte ich mir etwas mehr Emotionen gewünscht. Ein wenig Lockerheit und Leichtigkeit hätte beiden Charakteren nicht geschadet, genauso wie mehr Informationen über die Vergangenheit oder kurze Rückblicke in beider Leben. Sehe ich mal von oben genannten Dingen ab, ergab sich das Bild eines leicht spannenden, zum Ende hin ziemlich actionlastigen Spannungs -Roman, wobei die Spannung nicht durchgängig ist. Die Verbindung beider Handlungsstränge wurde gut miteinander verknüpft, das Endergebnis war gut, das Finale hätte ruhig etwas explosiver sein können, aber dennoch hat das Buch durchaus Potenzial. Mir fehlte insgesamt das Thrill-Feeling, nur sinnlose Gewaltakte reichen für mich nicht aus. Ich finde es schade, dass es mich nicht komplett überzeugen konnte. Aber nicht jedes Buch kann zu jedem Leser passen und ich bin mir sicher, dass was mir nicht gefallen hat, wird wiederum andere Leser begeistern. Das Cover ist leider genretypisch, eine Scheune und im Fokus ein Frau in einem roten Mantel. Das Cover passt aber zur Story. Fazit: solider Crime-Roman mit Spannungsschwankungen und distanzierten Ermittlern. Knappe 3 Sterne.

Seite 1 / 71
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein AUDIO18 gilt bis einschließlich 23.05.2022 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: