eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Cattie

cover
Ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut, da es recht vielversprechend klang. Am Ende war ich jedoch enttäuscht von Dumplin und meine Erwartungen wurde leider nicht erfüllt. Dumplin handelt von der 16-Jährigen Willowdean aus Texas. Sie bezeichnet sich selbst als fett und ihre Mutter nennt sie auf Grund ihres Übergewichts liebevoll Dumplin, Knödel. Will hat kein großes Problem mit ihrem Gewicht, doch andere wie ihre Mutter würden es lieber sehen, wenn sie abnehmen würde. Laut ihre Mutter könnte sie sonst nie glücklich werden, doch Will denkt ganz anders. Schließlich hat sie ihre beste Freundin El und auch der süße Bo von der Arbeit scheint Interesse an ihr gefunden zu haben. Um es ihrer Mutter - und allen anderen - zu beweisen, meldet sich Will spontan zum Miss Teen Blue Bonnet Schönheitswettbewerb ihrer Stadt an, der ihre Mutter vorsitzt. Jetzt bleibt ihr eigentlich auch nichts anderes mehr übrig, als den Wettbewerb durchzuziehen. Hätte sie sich bloß nicht mit El gestritten und wäre zu einer Art Vorbild für eine Gruppe Mädchen an ihrer Schule geworden - und wäre mit Bo noch alles wie früher... Anfang hat mir die Geschichte noch gut gefallen und Will war mir als Protagonistin durchaus sympathisch. SIe hat sich nicht alls gefallen lassen und wirkte sehr selbstbewusst, wie sie mit ihrem Badeanzug im Schwimmbad stand und mit Bo auf der Arbeit flirtet. Dann jedoch wurde sie mir immer unsympathischer. Sie wirkt stellenweise sehr egoistisch und provoziert einen Streit mit ihrer besten Freundin. Auch ihrem neuen Freundeskreis, bestehend aus den Mädchen, denen sie durch ihre Teilnahme am Wettbewerb zum Vorbild wird, schließt sie sich anfangs nur widerwillig an. Gegenüber einigen der Mädchen verhält sie sich zudem nicht nur ignorant, sondern bringt ihnen auch die gleiche, voreingenommene Haltung gegenüber, sie sie an anderen stört. Dafür wird sie für mich nicht nur problematisch, sondern auch oberflächlich. Anfangs konnte ich noch verstehen, warum Bo und Mitch Will so sehr mögen, ab der Mitte konnte ich dies dann jedoch nicht mehr verstehen. Nicht, weil es unglaubwürdig ist, dass ein als überdurchschnittlich attraktiv beschrieber, schlanker Junge sich für die übergewichtige Will interessiert, sondern weil ich ihren Charakter nicht mag. Allgemein wirkt nicht nur sie sondern vieles in der Geschichte sehr oberflächlich, nicht zuletzt das Konzept des Schönheitswettbewerbs. Ich glaube, Will hat sich im Unterbewusstsein auch viel durch ihre Mutte beeinflussen lassen und die Mutter-Tochter Beziehung hat einen wichtigen Bestandteil der Geschichte ausgemacht. Es war schön zu sehen, wie sie sich doch langsam angenähert haben und hoffentlich den Tod von Tante Lucy verarbeiten könne. Ein weiterer Lichtblicke sind für mich Charaktere wie Millie, Hannah und Amanda, die sich nichts sagen lassen, einfach ihr Ding durchziehen und dabei auch noch freundlich und hilfsbereit sind. Obwohl auch sie nicht gerade das Mädchen verkörpern, das andere Leute bei einem Schönheitswettbewerb sehen, gehen sie die neue Aufgabe offen und selbstbewusst an (hier versteckt Murphy auch noch recht offen eine Sozialkritik an den in den USA nach wie vor sehr beliebten Schönheitswettbewerben). Obwohl ich Murphys Schreibstil mag, der sich sehr flüssig liest und das Buch auf Grund seiner recht kurzen Kapitel gut strukturiert ist, hat sie mich ab der Mitte durch den Plot verloren. Die Story finde ich nach wie vor interessant, jedoch konnte mich die Umsetzung nicht überzeugen. Teilweise sehr stigmatisiert und klischeehaft, zudem vorhersehbar. Trotz guter Herangehensweise und wahrscheinlich nobler Intention ist mir Will als Protagonistin zu problematisch, weswegen ich das Buch nicht ausdrücklich empfehlen würde. Ihre Einstellungen zu anderen Personen, die ebenfalls nicht dem Idealbild des Mädchens entsprechen, das man als Teilnehmerin eines Schönheitswettbewerbs sieht, hat mich mehr als einmal geärgert. Das Ende war dann doch wieder recht nett und realistisch und auch während des Lesens habe ich mich unterhalten gefühlt. Ich finde es toll, dass Will so offen mit ihrem Körper umgeht und Murphy sie als Protagonistin ausgesucht hat. Auch, dass sie sich letzten Endes doch treu bleibt und ein wenig umgänglicher wird, war eine nette Veränderung. Jedoch würde ich behaupten, dass sie, um ihrer Intention gerecht zu werden, Will in eine andere Richtung hätte konzipieren sollen. Ich gebe Dumplin noch 3/5 Sternen und freu mich auf das Sequel, das mit Millie meine Lieblingsfigur aus dem Buch zur Protagonistin macht

cover
Zu Jennifer Nivens Debütroman "All die verdammt perfekten Tage" hatte ich gemischte Kritiken gelesen. Auch zu "Stell dir vor, dass ich dich liebe" gibt es unterschiedliche Meinungen. Ich konnte mich mit dem Buch und der Geschichte nicht anfreunden und finde beide sehr problematisch. Ich finde es klasse, dass sich Niven für ihre zwei Protagonisten zwei Figuren ausgesucht hat, die nicht dem 0815-Normalo Schema entsprechen. Beide haben ihre "Päckchen" zu tragen und auch wenn diese ganz unterschiedlich sind, finden sie hierdrin doch eine Gemeinsamkeit. Trotzdem finde ich Jack und Libby sowie ihre Krankheit bzw. Einschränkung nicht gut dargestellt. Jack leidet an Prosopagnosie, auch unter Gesichtblindheit bekannt. Obwohl ist diversity immer befürworte und mich freue, dass sie in einem Jugendbuch thematisiert wird, finde ich die Darstellung von Seiten Nivens nicht gelungen. Gegen Ende wird dies etwas besser, besonders wenn in Form von Dr. Klein auch medizinische und neurologische Ursachen und Hintergründe zur Krankheit angesprochen und sowohl Jack als auch den Lesern vermittelt werden, aber größtenteils fand ich die Darstellung nicht gelungen. Libby ist für mich eine sehr starke und tapfere Protagonistin. Sie ist übergewichtig und der ehemals "fetteste Teenager Amerikas". Ab sich keine Problem für nichts und niemanden außer Libbys Gesundheit. Wenn Libby aber, kurz nachdem sie nach einer langen Krankenhaus-/Abnehm-/180°-Drehungsphase wieder in die Schule kommt, Opfer eines "Schwabbel-Rodeos" wird, dann habe ich damit ein Problem. Für mich ist diese Szene alles andere als selbstbewusstsein-pushend und auch wenn sie zu Libby passt, die vieles (zum Glück) nicht allzu dicht an sich herankommen lässt, gibt es viele Mädchen, die unsicher in Bezug auf ihre Figur sind. Anstatt deren Selbstbewusstsein zu stärken wird gezeigt, dass erst einer drastische Aktion Libbys bedarf, um andere zum Überdenken ihres Verhaltens zu bewegen. Niven verpackt die für mich problematischen Aspekte in einer klischeehaften Liebesgeschichte, hinter der andere, ebenfalls wichtige und interessante Punkte, verschwinden. Einige werden nur oberflächlich behandelt (die Beziehung zwischen den Eltern und den Protagonisten sowie deren Umgang mit deren Päckchen) oder nach einer einmaligen Erwähnung fast nie wieder aufgegriffen (Jacks Bruder Dusty und seine Handtasche). Hier ist viel Potential vorhanden, dass von Niven jedoch ungenutzt bleibt. Auch wenn die oben genannten Aspekte für mich überwiegen, gab es doch einige Aspekte im Roman, die mir gut gefallen haben. Libby ist eine sehr starke und tapfere Protagonistin. Mehr Personen sollten so sein wie sie und sich nicht unterkriegen lassen. Libby ist eine wahre Kämpfernatur, die sich für ihre Mitmenschen einsetzt und zu ihrem Wort steht. Weiterhin mochte ich die Perspektivenwechsel in der Geschichte. Für mich waren die einzelnen Kapitel nicht zu kurz und größtenteils hatte ich auch keine Probleme, zwischen Libbys und Jacks sicht zu unterscheiden. Zudem mochte ich die Listen, die Jack im Roman schreibt. Zu Anfang waren sie noch sehr geballt, zum Ende hin gab es leider immer weniger (ob dies einfach an mangelnden Themen für diese Listen, ein Indiz auf eine Charakterentwicklung oder einfach fehledes Interesse von der Autorin ist, kann ich jedoch nicht sagen). Alles in allem konnte mich das Buch nicht überzeugen, da konnten auch die positiven Aspekte nichts dran ändern.

Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: