eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Alle Rezensionen von janaka

Seite 1 / 37
cover
*Inhalt* Die Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt von der Kripo Emden/Leer bekommen es in ihrem neuen Fall mit einem Cold-Case zu tun. Aus dem Ems-Jade-Kanal wird ein Auto geborgen, das mit einem Entführungsfall von vor fünf Jahren zu tun hat. Der Biochemiker Robert Gerber ist seitdem vermisst. Das Team um Faber und Waatstedt ermittelt auf Hochtouren, dabei fallen ihnen diverse Todesfälle von kleinen Kindern auf. Ist hier ein Todesengel unterwegs? War Robert Gerber ihm auf der Spur, weil er den Tod seiner kleinen Tochter nicht so einfach hinnehmen konnte? Dann taucht eine weitere Leiche auf und das Ermittlerteam muss den nochmal neu überdenken¿ *Meine Meinung* Tödliches Pilsum von Elke Nansen ist bereits der vierte Fall des sympathischen Ermitterteams von Richard Faber und Rike Waatstedt. Auch wenn dies mein erstes Buch der Autorin ist, bin ich gut in die Geschichte hineingekommen. Ihr Schreibstil ist flüssig und spannend. Wendungen und neue Erkenntnisse, die alles über den Haufen schmeißen, erhöhen die Spannung. Die Charaktere sind sehr sympathisch. Und auch die zwischenmenschlichen Beziehungen kommen nicht zu kurz. Ich mag die Plänkeleien zwischen Richard und Rike, man merkt ihnen an, dass sie sich sehr mögen. Ob aus ihnen nochmal ein Paar wird? *Fazit* Dieses Buch kann ich allen Krimi-Fans nur wärmsten empfehlen. Hier stimmt die Mischung, spannender Kriminalfall und das Privatleben der Ermittler. Ich bin froh dieses Ermittlerteam kennengelernt zu haben, die drei ersten Bände stehen bereits auf meiner Wunschliste. Von mir gibt es fünf Sterne.

cover
*Inhalt* Der Sommer in München hätte so schön sein können, aber leider endet die Taufe von Spikes Tochter mit einem Leichenfund. Kriminalhauptkommissar Joe Lederer und Rechtsmedizinerin Dr. Sofie Rosenhuth entdecken bei ihren Recherchen 3 Reliquien, die sich als falsch rausstellen. Durch diesen Fund kommen sie einem weiteren Verbrechen auf die Spur. Drei junge Frauen sind spurlos verschwunden. Außerdem wird in Charly Loessls neuem Haus ein Hohlraum entdeckt, der eine grausame Überraschung bereithält. Es gibt viel zu tun¿ *Meine Meinung* Gschlamperte Verhältnisse ist der fünfte Band der Kalte-Sofie-Reihe von Felicitas Gruber. Hinter diesem Pseudonym stecken die beiden Autorinnen Brigitte Riebe und Gesine Hirsch. Mir hat der Fall wieder richtig spannende und lustige Lesestunden beschert. Der Schreibstil ist leicht und locker, aber auch fesselnd und spannend. Kaum hat man das Buch angefangen zu lesen, kann man auch nicht mehr aufhören. Diesen Krimi kann man auch gut ohne Vorkenntnisse der Vorgängerbände lesen, aber wenn man die Hauptprotagonisten näher kennenlernen will, sollte man mit Band 1 beginnen. Die Spannung wird durch verschiedene Handlungsstränge erhöht, zum Ende hin werden die Stränge plausibel zusammengeführt. Die Charaktere entwickeln sich, Sofie ist immer noch meine Nummer eins. Sie ist so liebenswert und sympathisch. Manchmal finde ich ihre Unentschlossenheit bei der Wahl der Männer nicht so ganz fair, aber ich kann sie auch verstehen. Dieses Mal bekommt sogar Elke Falk alias Dr. Iglu ein paar Pluspunkte. In diesem Band versucht sich ihrer Einsamkeit zu entfliehen und ist auf Männersuche, dabei gerät sie in Lebensgefahr. In einigen Dingen kann ich sie nun besser verstehen. Der bayrische Dialekt hat mich wieder zum Schmunzeln gebracht. Ich, als Fischkopf lese mir diese Passagen laut vor, um sie zu verstehen. Echt köstlich!!! Auch hat mir das Lokalkolorit wieder richtig gut gefallen. Die Beschreibungen sind lebendig und sehr anschaulich, ich kann mir die Handlungsorte gut vorstellen. *Fazit* Diesen humorvollen Krimi aus München bekommt eine klare Leseempfehlung von mir. Er ist spannend und humorvoll mit sympathischen Charakteren. Von mir gibt es 5 Sterne.

cover
*Inhalt* Henry van Mark hat im Zuge seiner Ermittlertätigkeit seine Familie verloren und danach den Dienst quittiert. Doch nun fordert ihn der Mörder seiner Familie zu einem Katz-und-Maus-Spiel auf. Sein ehemaliger Kollegen Martin bittet Henry um Hilfe. Lässt sich Henry auf dieses Spiel ein und wird zum Jäger oder ist er Teil eines perfiden Plans und die eigentliche Beute? *Meine Meinung* Büße deine Schuld von Joe Ahlf ist ein spannender und rasanter Thriller, den ich kaum aus der Hand legen mochte. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, so kann ich schnell in die Geschichte eintauchen. Mir hat es Spaß gemacht Henry bei der Suche nach dem Monster zu begleiten. Immer wieder legt der Autor eine neue Spur aus und führt uns Leser ab und zu mal in eine falsche Richtung. Solche Wendungen liebe ich einfach, da es die Spannung erhöht. Zusätzlich steigt die Spannung durch die Perspektivwechsel. Die Charaktere sind lebendig und gut beschrieben. Henry ist mir gleich sympathisch, er hat ein schweres Schicksal ertragen müssen und kann nur mit Alkohol schlafen. Wer mich kennt, weiß, dass mir solch ein Verhalten absolut abstößt, aber hier kann ich es auch irgendwie nachvollziehen. Außerdem liegt der Fokus nicht darauf, sondern auf den Fall. Mit seinen Kollegen Martin und Nele bildet Henry ein gutes Team. *Fazit* Dieses Buch beinhaltet alles, was ein guter Thriller braucht, steigende Spannung, überraschende Wendungen und ein sympathisches Ermittlerteam. Er ist aber nichts für zartbesaitete Leser. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

cover
*Inhalt* Paula Horváth lebt seit einiger Zeit in Unna, sie versucht nicht aufzufallen. Mit ihrer Hilfe ist ein großer Teil einer Enkeltrickmafia in den Knast gekommen. Aber eines Tages hat ihr ruhiges Leben ein Ende, sie wird zusammengeschlagen. In ihrer Verzweiflung ruft sie ihren Ex-Freund den Hauptkommissar Max Teubner an. Bei der Befragung passiert etwas unvorhersehbares, Paula und Max sind verschwunden, Kollege Sören Reinders wurde niedergeschlagen und neben ihm liegt eine Leiche, die mit Max Dienstwaffe erschossen wurde. Das Team rund um Hauptkommissarin Maike Graf ermitteln in diesem Fall. Hat es etwas mit der Enkeltrickmafia zu tun? Ist sie wieder aktiv geworden? *Meine Meinung* Enkeltrick von Astrid Plötner ist der zweite Teil rund um die Ermittler Max Teubner und Maike Graf. Der Schreibstil ist spannend und fesselnd, gleich auf den ersten Seiten bin ich in die Geschichte eingetaucht. Die Geschichte rund um die Enkeltrickmafia ist sehr brisant und immer wieder hochaktuell. Beim Lesen muss ich aufpassen, dass ich mich nicht so reinsteigere. Dieser Enkeltrick bringt mich echt in Rage, wie kann man nur so skrupellos sein und alte Menschen auf eine so fiese Art reinzulegen. Allein die Aussage auf Seite 378 'manche Leute wollen betrogen werden ... , da werde ich wütend und mein Blutdruck geht ziemlich schnell in die Höhe' Daran kann man auch sehen, wie authentisch die Autorin dies hier beschrieben hat. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Perspektivwechsel tragen zu Spannung bei. Der Leser war im Gegensatz zur Polizei immer auf dem Laufenden. Die Charaktere sind lebendig, Paula zum Beispiel kann ich ganz schlecht einschätzen. Bei einigen Handlungen wird mir als Leser nicht klar, ob sie zu den Bösen oder zu den Guten zählt. Das hat die Autorin geschickt beschrieben. Wer mir hier gut gefallen hat, ist Maike. Sie hat von Anfang an, an Max Unschuld geglaubt und sich auch nicht von der Staatsanwältin beirren lassen. *Fazit* Dieses rasante und spannende Buch kann ich nur jedem Krimi-Fan empfehlen. Mir gefallen der Schreibstil, die Charaktere und die Aktualität des Themas. Gerne vergebe ich 5 Sterne.

cover
*Inhalt* Die 13- jährige Flinn Nachtigall sitzt jeden Abend traurig am Bahnhof von Weidenborstel, denn vor zwei Jahren ist hier ihr Bruder Jonte verschwunden. Immer wieder kommt sie her, in der Hoffnung Jonte kehrt zurück. Eines Abends taucht ein ungewöhnlicher Zug auf, kurzerhand springt Flinn auf ihn auf und gerät in das größte Abendteuer ihres Lebens. Dieser Zug ist kein gewöhnlicher Zug, es ist der Welten-Express, ein Internat für magisch begabte Kinder. Nur ausgewählte Kinder dürfen hier einsteigen. Kann Flinn hier eine Spur von Jonte finden? *Meine Meinung* Zuerst ist mir das Cover aufgefallen, es ist einfach nur wunderschön, geheimnisvoll und magisch. Die Farbwahl gefällt mir sehr gut und es liegt auch wunderbar in der Hand. Der Welten-Express von Anca Sturm ist der erste Band einer fantastisch-zauberhaften Trilogie über Freundschaft, Liebe und Abenteuer mit jeder Menge Spannung und Magie. Der Klappentext erinnert ein wenig an Harry Potter, aber beim Lesen versuche ich unvoreingenommen an die Geschichte zu gehen. Der Schreibstil ist leicht und locker, zauberhaft und magisch. Schnell bin ich in der Geschichte und kann mich gut in Flinn einfühlen. Nach und nach erfährt der Leser mehr über diese magische Welt und diverse Geheimnisse tauchen auf. Überraschende Wendungen erhöhen die Spannung, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Charaktere sind lebendig und fantasievoll, die Autorin hat sie mit viel Liebe ins Leben gerufen. Auch hat mir die Beschreibung des Zuges ungemein gut gefallen. Ich kann mir alles gut vorstellen und habe mich auch gleich zurechtgefunden. Ich liebe alles, was mit Internaten zu tun hat und bin sehr angetan, mal einen Zug als Schauplatz zu haben. *Fazit* Dieses Buch ist nicht nur etwas für Jugendliche, auch ich als Erwachsene im fortgeschrittenen Alter habe mich wohlgefühlt. Diese Geschichte ist für jedes Alter geeignet und für jeden, der sich gerne in eine magische Welt voller Geheimnisse entführen lassen will. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne. Nun heißt es Warten auf den zweiten Teil.

cover
*Inhalt* Rosanna liebt ihr kleines Blumengeschäft über alles. Blumen sind ihre Leidenschaft, da bleibt für die Liebe kaum Zeit. Bis der Buchrestaurator Philip in ihr Leben tritt¿ Da trifft es sich gut, dass ihre verhasste Cousine Juta gerade einen neuen Job sucht und ihr unter die Arme greifen kann. Kann Rosanna Philip erobern? Und hat sich Juta wirklich geändert, kann Rosanna ihr vertrauen? *Meine Meinung* Träumen verboten von Nadin Hardwiger ist der dritte Teil von Märchenadaptionen rund um drei Freundinnen. Hier geht es um das Märchen Dornröschen, der 13. bösen Cousine und einem Traumprinzen. Der Schreibstil ist leicht und locker, für Zwischendurch die ideale Leselektüre. Nur an manchen Stellen war es einfach zu vorhersehbar. Die Charaktere sind gut beschrieben, Rosanna ist freundlich und herzensgut, so eine Freundin sollte jeder haben. Juta dagegen kann man schlecht einschätzen. Rosanna und sie sind am Anfang keine guten Freunde, nur ihrer Mutter zu liebe stelle Rosanna sie ein. Doch dann macht Juta eine Kehrtwendung. Aber es bleiben immer Zweifel, ob dem wirklich so ist. *Fazit* Ein schöner Wohlfühlroman für Zwischendurch, manchmal zu vorhersehbar. Wer Märchen liebt, ist hier richtig. Von mir gibt es 4 Sterne.

cover
*Inhalt* Die 27-jährige Modedesignerin Lucinda ist in einen absoluten Zwiespalt. Ihre Großeltern haben Geburtstag und feiern ihn auf ihrem Weingut. Aber dort leben auch ihre Mutter und ihre beiden Stiefschwestern, die Lucindas Leben zur Hölle machen. Trotzdem macht sie sich auf den Weg und lernt dabei den Gutjuristen David kennen. Ihre Stiefschwestern finden auch Gefallen an den gutaussehenden und charmanten Mann und versuchen Lucinda so zu beschäftigen, dass sie kaum Zeit hat ihre Großeltern und auch Davis zu treffen¿ *Meine Meinung* Verlieben verboten von Nadin Hardwiger basiert auf dem Märchen Cinderella und wurde in die heutige Zeit gepackt. Der Schreibstil ist leicht und locker, er lässt mich nur so durchs Buch fliegen. Cinderella bzw. Aschenputtel ist eins meiner Lieblingsmärchen, deshalb war ich richtig gespannt, wie die Autorin es umsetzt. Mir hat die Geschichte richtig gut gefallen, nur war sie mir einfach zu kurz. Die Kennlernphase von David und Lucinda hätte ich gerne etwas länger gehabt. Die Charaktere sind mit viel Liebe ins Leben gerufen worden. Lucinda hat mein Herz im Sturm erobert und ich habe mit ihr gelacht aber auch gelitten. David ist ein Mann ganz nach meinem Geschmack, er lässt sich nicht täuschen und weiß, dass die Stiefschwestern Zicken und bösartig sind. Und auch die Mutter und die Stiefschwestern sind authentisch dargestellt worden, ich habe ihnen die Gehässigkeit und Eifersucht abgenommen. *Fazit* Eine schöne Lektüre für Zwischendurch, wer Märchen liebt, ist hier richtig. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

cover
Es geht spannend weiter¿ Martha und Alice arbeiten insgeheim zusammen und misstrauen Leopold¿ Dann erfahren die vier Freunde, dass Wendy Parker seit langem tot ist. Wer ist dann aber die Frau, die sich für sie ausgibt? Mehr will ich eigentlich nicht zum Inhalt sagen, sonst spoilere ich noch und das will ich nicht. Fragen über Fragen auch in diesem Teil, Andreas macht uns Leser richtig neugierig. Wieder kann ich nur Andreas Suchaneks Schreibstil loben, er ist zugleich fesselnd und spannend wie auch leicht und locker. Schnell bin ich wieder durch die Geschichte gerast. Er gibt uns häppchenweise neue Informationen, lässt aber gleichzeitig wieder zig neue Fragen in meinem Kopf entstehen. Und wie immer endet das Buch mit einem Cliffhanger¿ nun heißt es warten. Noch 3 Teile, dann ist auch dieser Zyklus beendet. ich bin gespannt, womit uns der Autor noch überraschen wird. Also, wer diese Reihe noch nicht kennt und gerne Geheimnisse und Rätsel löst, sollte mit dem ersten Teil beginnen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

cover
*Inhalt* Nach einer schweren Krankheit möchte Claire ihr Leben genießen und mietet sich ein kleines schnuckeliges Cottage am Meer. Als sie dort ankommt, ist es leider ziemlich heruntergekommen. Trotzdem versucht Claire ihre freien Tage dort zu genießen. Dann lernt sie ihren Nachbarn Ed kennen. Er gibt sich ziemlich unnahbar und trägt anscheinend ein Geheimnis mit sich. Langsam kommen sie sich näher. Können beide ihr tragisches Schicksal nach hinten schieben und einen gemeinsamen Weg finden? *Meine Meinung* Cottage mit Meerblick von Caroline Roberts ist eine lebensbejahende Geschichte, die zum Träumen einlädt. Mit ihren lockeren und flüssigen Schreibstil zieht die Autorin mich gleich in die Geschichte. Durch ihre bildhafte Erzählweise kann ich mir alles gut vorstellen, besonders dieses kleine Cottage am Meer. Da bekommt man Lust, gleich seine Sachen zu packen und in den Urlaub zu fahren. Es werden auch ernste Themen angesprochen, die trotz der Leichtigkeit des Schreibstils, nicht ins Lächerliche abdriften. Beim Lesen sind meine Gefühle Achterbahn gefahren, ich habe mit Claire gelacht aber auch geweint. Ihre Geschichte hat mich sehr berührt. Ich mag die beiden Hauptcharaktere. Claire ist eine starke aber auch unsichere Frau, die nach einem schweren Schicksalsschlag versucht wieder ins Leben zurückzukehren. Ich bewundere ihren Mut Neues zu wagen und wie sie Freude ins Leben anderer Menschen bringt. In ihrer neuen Kolumne berichtet sie über magische Momente, die jeder irgendwie anders interpretiert. Die Geschichten dahinter zaubern oft ein Lächeln auf mein Gesicht. Ed ist ein attraktiver Mann, der aber niemand an sich rankommen lässt. Auch er trägt ein schweres Los mit sich und kann den Dämonen der Vergangenheit kaum entfliehen. Caroline Roberts beschreibt ihre Charaktere mit sehr viele Liebe, mit Ecken und Kanten und vor allem lebensnah. Auch die Nebenprotagonisten fügen sich perfekt in die Geschichte. *Fazit* Ein wunderschöner Roman über das Leben, Freunde und deren Zusammenhalt, einen Neuanfang und den magischen Momenten. Einen Punkt Abzug gibt es für ein paar Wiederholungen und der Vorhersehbarkeit der Geschichte. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 4 Sterne.

cover
*Inhalt* Emilia bekommt die einmalige Chance ihre Großtante Poppy nach Italien zu begleiten. Doch ihre Nonna versucht alles, um das zu verhindern? Wird Emilia das tun, was sie immer tut? Stillhalten, alles ertragen und ihr trostloses Leben weiterleben? Oder wird sie etwas wagen? In den Flieger steigen und ihr Leben genießen? Warum verstehen sich die Schwestern Poppy und Rosa nicht mehr? Was ist in der Vergangenheit vorgefallen? Deine Träume warten nicht auf morgen: Trau dich - denn Leben ist jetzt! *Meine Meinung* Kennt ihr das auch, dass wenn ihr euch ein Buch kauft, ihr schon genau wisst, dieses Buch wird richtig gut? Genau dieses Gefühl hatte ich bei Heute schon für morgen träumen von Lori Nelson Spielman und ich bin auch nicht enttäuscht worden. Kaum habe ich angefangen zu lesen, was ich auch schon durch. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, emotional und humorvoll. Gleich mit den ersten Worten bin ich in die Geschichte eingetaucht. Meine Gefühle sind Achterbahn gefahren, ich habe laut gelacht, leise geschmunzelt und ein paar Tränen habe ich auch verdrückt und natürlich war ich auch wütend¿ wie kann man Emilia nur so behandeln und warum lässt sie sich das alles gefallen??? Die Geschichte wird aus zwei Sichten und in zwei Zeitebenen erzählt. Emilia in der Gegenwart und Poppy in der Vergangenheit. Am Ende gleiten beide Handlungsstränge gekonnt ineinander. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und lebendig. Emilia hat mein Herz im Sturm erobert, ich möchte sie gerne vor ihrer Nonna beschützen. Poppy ist eine starke Frau, die ihr Leben meistert und sich mit knapp 80 Jahren noch einen Traum erfüllen will. Und auch Nonna Rosa ist authentisch, wenn auch mit nicht sympathischen Charakterzügen. Die Autorin vermittelt dem Leser, dass Träume und deren Umsetzungen immer möglich sind, wenn man sich nur traut. Für mich ist es ein Mut-mach-Buch!!! *Fazit* Eine wunderschöne und emotionale Geschichte über Träume, der wahren Liebe, Mut und Selbstvertrauen. Die Geschichte hat mich beeindruckt und ich denke gerne immer wieder daran zurück. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Seite 1 / 37
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: