eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Isis55

Seite 1 / 3
cover
Es ist ein Buch aus der Sicht eines besonderen Menschen. Kalmann lebt in einem kleinen isländischen Dorf. Er ist anders als die anderen, langsamer im Denken, aber auch tiefsinniger. Als Kind hatte er keine wirklichen Freunde, weil er als geistig zurückgeblieben galt. Nur sein Großvater hat immer an ihn geglaubt und aus ihm einen erfolgreichen Jäger und Haifischfänger gemacht. Und er hat ihm beigebracht, dass es gut ist, sich auf sein Bauchgefühl zu verlassen. Seitdem sein Großvater im Pflegeheim lebt, macht Kalmann nun den besten Gammelhai in Island. Von seinem amerikanischen Vater bekam Kalmann einen Sheriffstern, einen Cowboyhut und eine Pistole. In diesem Outfit patroulliert er gern in den Straßen seines Dorfes. Sein bester Freund ist Nói, eine reine Internetbekanntschaft, mit dem er gern chattet. Doch eines Tages, als er unterwegs auf Fuchsjagd ist, findet er eine Blutlache im Schnee. Er erzählt der Schulleiterin davon und diese informiert die Polizei. Aber kein Grund zur Sorge, wie Kalmann zu sagen pflegt. Der Autor lässt den Leser in Kalmanns Welt eintauchen, wie er denkt, fühlt und handelt. Ich finde das Buch sehr gelungen, eines der besten Bücher, die ich in den letzten Monaten gelesen habe!

cover
Eine Studentin wird schwer verletzt am Waldrand gefunden. Alles deutet zunächst auf einen Unfall hin. Doch dann stellt sich heraus, dass es ein Mordanschlag war. Ein vermeintlich Schuldiger wird gefunden und auf Grund von Indizien verurteilt. Acht Jahre später gibt es einen Todesfall, der verblüffende Übereinstimmungen mit dem Angriff auf die Studentin hat. Ein Nachahmungstäter oder wurde der Falsche verurteilt? Auch wenn ich nach gut der Hälfte des Buches einen Verdacht hatte, der sich auch bestätigt hat, blieb die Handlung spannend bis zum Ende. Gut gefallen haben mir die ausführlichen Rückblendungen. Sie machen es Lesern leicht, sich in die handelnden Hauptfiguren hinein zu versetzen, auch wenn sie die vorherigen Bücher der Reihe nicht gelesen haben. Die Cliffhänger am Ende der Kapitel machen es schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Ich mag den Stil von Karin Slaughter und auch der Titel ist passend. Von allen Büchern, die ich bisher von der Autorin gelesen habe, ist dieses für mich das bisher beste.

cover
Das Buch bietet einen unterhaltsamen Überblick über die Entstehung des Universums, die Entwicklung des Lebens auf der Erde, die Geschichte der Menschheit, Aufstieg und Untergang von Weltreichen, Erfindungen und Entdeckungen. Die einzelnen Themen sind zwar sehr kurz zusammengefasst, laden aber dazu ein, sich anderweitig umfassender zu informieren. Sehr gut haben mir die Illustrationen und Fotos gefallen. Vom Sprachstil und Inhalt sehe ich als Zielgruppe des Buches weniger Erwachsene, sondern eher Kinder und Jugendliche. Ich kann mir gut vorstellen, das Buch mit meinen Enkeln zu lesen. Was mich bei der Lektüre jedoch sehr gestört hat sind die vielen Rechtschreibfehler. Gerade bei einem Buch, das sich an Kinder und Jugendliche richtet, sollte hier mehr Sorgfalt aufgewendet werden. Darum gibt es von mir nur vier von fünf Sternen.

cover
Mir gefällt die übersichtliche Gestaltung des Buches. Bei jedem Rezept ist auf einen Blick ersichtlich, wieviel Zeit benötigt wird und wieviel Kalorien das Gericht enthält. Zutatenlisten und Beschreibungen sind klar gegliedert und gut verständlich. Die gelungenen Fotos machen Appetit. Erfreulich finde ich, dass ein großer Teil der Rezepte recht wenig Zeit in Anspruch nimmt und dabei doch überraschend leckere Ergebnisse herauskommen. Was mir nicht gefallen hat, sind Zutaten wie kalorienarmes Kochspray (Öl und ein Pinsel tun es auch), glutenfreies Brot (spart keine Kalorien), fettarme Margarine (im Kartoffelpüree - niemals!), Streusüße, Saucenbraun, Zwiebel- und Knoblauchgranulat. Dafür gibt es einen Punkt Abzug. Auch dass oft Essig verwendet wird, mag ich nicht so gern, ist in England aber sehr beliebt.

cover
Die Studentin Teresa schreibt ein Buch, das im Rotlichtmilieu spielt. Ihr Freund Schneider hält die Geschichte zunächst für frei erfunden. Doch Teresa kann ihm glaubhaft versichern, dass der Sozius eine reale Person ist. Schneider unterstützt Teresa nun bei ihren Recherchen und schon bald fühlen sich beide beobachtet. Die Handlung nimmt Fahrt auf, es gibt immer neue, nicht vorhersehbare Wendungen. Das Ende war für mich überraschend und stimmig. Sprachlicher Ausdruck und Schreibstil des Authors haben mir außerordentlich gut gefallen. Das Buch hat alles, was ein guter Krimi meiner Meinung nach braucht. Es liest sich flüssig, die Geschichte ist spannend bis zum Schluss. Alle Handlungsstränge werden gekonnt zusammengeführt und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Es gelingt dem Autor, die handelnden Personen lebendig und überzeugend darzustellen. Mir hat es sehr viel Freude bereitet, diesen Kurzkrimi zu lesen und ich bedanke mich ganz herzlich bei Lyl Boyd für das Rezensionsexemplar.

cover
Vor einiger Zeit hatte ich eine Reportage über Kuchentratsch gesehen. Die Idee, die dahinter steckt, hat mir sehr gefallen. Ich finde es schön, dass es nun ein Backbuch mit den besten Rezepten zum Nachbacken gibt. Das Buch enthält 96 leckere Rezepte für Kuchen und Torten. Es sind sowohl altbewährte als auch moderne Rezepte enthalten. Zu jedem Rezept gibt es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und zusätzliche Tipps der Omas bzw. Opas. Alle Kuchen und Torten sind liebevoll fotografiert. Das macht Appetit. Entstanden ist ein wunderschönes, praktisches Backbuch, dass zum Nachbacken einlädt. Ich habe bisher die Torta Caprese und den Apfel-Walnuss-Kuchen mit Rum-Guss nachgebacken. Beides einfach traumhaft lecker! Ich werde dieses Buch ganz sicher noch oft zur Hand nehmen, wenn sich Besuch zum Kaffee angesagt hat.

cover
Das Buch gibt einen zugleich eindrucksvollen als auch erschütternden Einblick in das Leben jüdischer Menschen im Warschauer Ghetto. Es führt die NS-Zeit mit ihrer Brutalität und ihrem Schrecken drastisch vor Augen. Ein Thema, über das nicht genug informiert werden kann und das nie vergessen werden darf. Mary schreibt Tagebuch in einer Geheimschrift und hält so ihre Erfahrungen und Erinnerungen fest, die Flucht durch Polen, die Internierung im Ghetto und schließlich die Abreise nach Amerika. Als Jugendliche sieht und erlebt sie unvorstellbare Grausamkeiten. Nur weil ihre Mutter amerikanische Staatsbürgerin ist, gelingt schließlich die Flucht aus dieser Hölle. Mich hat das Buch tief bewegt. Hass und Antisemitismus werden heute wieder geschürt. Darum ist es um so wichtiger zu informieren und zu mahnen, wohin solches menschenverachtende Verhalten führt.

cover
Rahel Hirsch wird zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine der ersten Ärztinnen an der Charité. Sie hat es nicht leicht, sich gegen ihre männlichen Kollegen zu behaupten. Frauen wird zur damaligen Zeit abgesprochen, selbständig und eigenverantwortlich arbeiten und leben zu können. Barbara Schubert beginnt als Wäscherin in der Charité zu arbeiten. Mit ihrer Tante und ihrem Cousin teilt sie sich eine ärmliche Wohnung in Berlin. Barbara lernt durch eine Kollegin die Frauenbewegung kennen und entwickelt sich zu einer Kämpferin für mehr Frauenrechte. Das Schicksal führt beide Frauen zusammen und lässt sie schließlich Freundinnen werden. Auch wenn es sich bei dem Buch um einen Roman handelt, so wird die damalige Zeit doch sehr detailgetreu und geschichtlich korrekt beschrieben. Es ist mir auch nicht schwer gefallen, mich in die beiden Frauen hineinzuversetzen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr lebendig und flüssig, so dass es leicht fällt, der Handlung zu folgen. Auch das Cover des Buches finde ich gut gewählt. Gefallen hat mir außerdem, dass viele historische Personen in die Handlung einbezogen werden und Entdeckungen und Erfindungen aus dieser Zeit erwähnt werden. Es hat mir sehr viel Freude gemacht, das Buch zu lesen.

cover
Wer ist die Frau, die mitten in der Nacht blutüberströmt an Jan Römers Tür klopft und am Morgen verschwunden ist? Unter dem Namen, den sie ihm genannt hat, ist sie nicht zu finden. Und was weiß sei über den unaufgeklärten Mord, den es vor Jahren im Wald gab und über weitere Morde in der Vergangenheit? Jan Römers Neugier ist geweckt. Gemeinsam mit seiner Kollegin Mütze sowie Arslan mit Freundin Lena versucht er mehr über den/die Täter herauszufinden, nicht ahnend, in welche Gefahr er damit sich und seine Freunde bringt. In Rückblenden beschreibt der Autor die Täter und deren Motive ohne jedoch zuviel über deren Identität preiszugeben. Dadurch bleibt die Spanung bis zum Ende erhalten. Mir hat das Buch sehr gefallen. Die geschichtlichen Hintergründe sind gut recherchiert und glaubhaft, der Schreibstil flüssig. Trotz aller Spannung kommt auch der Humor nicht zu kurz. Einziger Kritikpunkt: das Finale ist für meine Begriffe ein bisschen zu actionreich.

cover
Mich hat das Buch ab der ersten Seite gefesselt. Auf einem Kieshaufen werden die Knochen von zwei Toten gefunden. Es stellt sich heraus, dass die Knochen aus den späten Kriegsjahren oder der Nachkriegszeit stammen müssen. Kommissarin Gina Angelucci setzt sich gegen anfänglichen Widerstand durch, um die Identität der Toten und die Todesursachen zu ermitteln. Dabei stößt sie auf eine seit vielen Jahren bestehende Familienfehde in einem bayerischen Örtchen. Man glaubt, die Identität des Mörders errraten zu können, doch schon gibt es eine Wendung, die alles wieder in Frage stellt. Die Spannung bleibt auf diese Weise bis zuletzt erhalten. Die Spünge in die Vergangenheit machen diese Zeit sehr lebendig und damit auch das Leid der Zwangsarbeiter in Nazideutschland. Die einzelnen Personen der Handlung werden sehr anschaulich geschildert. Unbarmherzig ist das erste Buch von Inge Löhnig, das ich gelesen habe. Es fiel mir schwer, es zwischendurch aus der Hand zu legen.

Seite 1 / 3
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffenen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

** Gilt für Bestellungen aller physischen Produkte auf eBook.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads und tolino select. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: