eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Alle Rezensionen von Tilman Schneider

Seite 1 / 608
cover
Bernhard Schlink wird wohl für immer an seinem mega Bestseller Der Vorleser gemessen. Das Wochenende war für mich genial und tiefgründig und Die Frau auf der Treppe auch ein ganz großes und spannendes Buch. Jetzt gibt es mit Olga was Neues. Die Erwartungen sind hoch und mit Begeisterung habe ich angefangen zu lesen. Behutsam baut er die Geschichte auf und lässt uns Leser in die Geschichte eintauchen. Leider verliert er sich immer wieder in schönen Wortspielen und man verliert die Lust und das Interesse an Olga und Herbert. Was manchmal toll aufblitzt verliert sich dann leider wieder. Die eigentlich starke Olga trudelt irgendwann so dahin und Herbert ist nicht mehr zu greifen. Auch die Einteilung in drei Teile, hat mich nicht weiter gebracht, im Gegenteil. Dadurch wird die Spannung unterbrochen und man verliert echt die Lust. Klar ist es toll, dass das Buch 100 Jahr umspannt, aber die Ereignisse Deutschlands sind schon so oft verwendet worden und bringen hier auch keine neue Spannung wieder. Ich finde es schade und hätte mir echt viel mehr erhofft. Olga wird nicht zu meinen Schlink Favoriten gehören und hat mich am Schluß echt nur noch gelangweilt.

cover
WM Siegtorschütze Mario Götze ist nicht nur ein großartiger Fußballer und eine sehr sympathische Persönlichkeit, sondern jetzt auch Autor. Kann das gut gehen? Ja, kann es. Das Bilderbuch "Marios großer Traum" ist soeben erschienen. Mario ist ein kleiner Bub und hat wie so viele andere Kinder, nur Fußball im Kopf. Er will gewinnen, berühmt werden, in die Nationalmannschaft und viel Geld verdienen. Beim trainieren im Garten, kickt er den Ball so hart und weit, dass eine Scheibe zu Bruch geht. Verschämt geht er zu dem Haus und traut sich nicht zu klingeln und steigt heimlich durchs Fenster. Aber gerade als er den Ball packt, geht das Licht an. Ein alter Mann steht vor ihm und Mario hat Angst und entdeckt lauter Fußballfotos an den Wänden und Pokale im Regal. Was dann passiert, ist einfach wunderbar. Mario bekommt eine große Portion Lebenserfahrung geschenkt und merkt, dass es viel mehr gibt, als nur Geld, Pokale und der Gewinn. Aufmerksamkeit, auf dem Platz und vor allem neben dem Platz. Gemeinschaft, Nächstenliebe und auch Mut. Es ist eine beeindruckende Geschichte und ein wichtiges Buch für alle Kleinen und Großen Fußballfans. Danke Mario und viel Erfolg!

cover
Siebenundzwanzig mal treffen wir Katzen zu Weihnachten. Heinrich Heine, Erich Kästner, Andrea Schacht, Adalbert Stifter, Uwe Johnson oder auch Rainer Maira Rilke sind hier versammelt. Ist gibt ganz kurze Geschichten und auch längere und ein paar tolle Gedichte. Nicht immer ist das Thema Katze dominant und genauso wenig das Thema Weihnachten. Alles aber schön und voller Abwechslung und durch die verschiedenen Autoren mit immer neuer Richtung. Echt schön und irgendwie doch auch weihnachtlich. Miau!

cover
In Achtzehn Geschichten von Lanea Hach, Sören Sieg, Dietmar Bittrich, Tillmann Prüfer und vielen mehr, geht es um Weihnachten. Weihnachten mit der Verwandtschaft. Sie kommen rein, ob sie eingeladen sind oder nicht oder man ist selbst eingeladen. Dies kann noch schlimmer werden, wie Andreas Greve in seiner Geschichte "Trendkost" fest stellt. Der neue Ökotrend führt zu allerhand komischem und auf dem Buffet ist leider nichts, wie es sein wollte und leider ist auch in seinem Leben nichts so, wie es im Angesicht der Ökos sein sollte. Achtzehn mal super Unterhaltung, böse, scharf und man ist doch froh, wenn Weihnachten wieder vorbei ist und die Verwandten weiter ziehen.

cover
Eigentlich hatte sich Abi auf einen schönen Samstag Abend mit ihrem Freund Joseph gefreut. Eigentlich wollte er für sie beide kochen und den Abend genießen. Eigentlich, aber er macht Schluß und Abi stürzt ins Nichts. Das kann und darf einfach nicht sein. Sie will kämpfen und sie will ihren Joseph wieder zurück erobern. Er hat eine to do Liste, die er vor seinem 40.Geburtstag abarbeiten möchte. Abi nimmt sich die Liste vor und will alles erledigen und ihm somit beweißen, dass sie in ganz arg liebt. Nur Sport? Ist eigentlich nicht ihr Ding und rauf in die Höhe mit Höhenangst? Geht doch eigentlich auch gar nicht, aber Abi will kämpfen und sie will die Liebe ihres Lebens wieder haben. Eine lustige Liebesgeschichte mit einer großen Portion Humor und Mut und Liebe.

cover
Inga Hering braucht nach der Trennung von ihrem untreuen Ex-Freund eine Auszeit und zieht erstmal zu ihrer Tante. Die rüstige Dame ist froh und hat schon einiges vor mit der Nichte. TV Auftritt, neue Freunde und jede Menge Feiern. Aber dann kommt den Beiden eine Leiche in die Quere und es bricht ein Chaos aus Verdächtigungen, Ermittlungen, Liebe, Gefühle und falschen Beschuldigungen über sie herein. Plötzlich steht jeder auf der matte von Inga und mit der Ruhe ist es dahin. Anke Maibergs Buch macht einfach nur Spaß und ist auch super spannend, kurios und mit sehr viel schwarzem Humor versehen und natürlich kommen auch die Gefühle nicht zu kurz.

cover
Über der Stadt Bath thront das Anwesen von Landsdown Crescent. Hier lebt zurückgezogen Jonathan und wird von seiner Mutter bewacht/überwacht. Als eine neue Gesellschafterin im Jahr 1821 anfängt im Haus zu arbeiten, ändert sich was. Rachel ist verwirrt von Jonathans verhalten, aber entdeckt doch liebenswerte Züge in dem Kerl, der durch einen Schicksalsschlag gebeutelt ist. 1803 kommt ein ausgehungertes Mädchen nach Bath und klopft an die Türen der Faulkes und lernt nicht nur Alice sondern dann auch Jonathan kennen und kommt in einen Strudel von Liebe, Hass und Familienzwist. Katherine Webb hat einen dichten historischen Roman geschrieben, der auf zwei Zeitebenen spielt.

cover
Aminata ist erst elf Jahre alt, als sie in Westafrika Mitte des 18.Jahrhunderst von Skalvenhändlern nach Amerika verschleppt wird. Bei einem Großgrundbesitzer soll sie arbeiten und auf den Feldern ackern. Elf Jahre lang lebte sie friedlich mit ihren Eltern in einem Dorf und wurde gegen die Gesetzte, von ihrem Vater in Lesen und Schreiben unterrichtet und ihre Mutter brachte ihr bei, wie man ein Kind auf die Welt bringt. Mit diesen Gaben ausgestattet und einer großen Portion Mut, macht sich Aminata in ihrem neuen Leben an die Arbeit. Sie lässt sich nicht unterkriegen und versucht immer die Balance zwischen Zwang und eigenem Willen zu finden. Nicht immer einfach und nicht immer gut. Lawrence Hill hat die Geschichte nach wahren Begebenheiten aufgeschrieben und baut einen großen Erzählbogen auf. Die Geschichte wird aus der Sicht der älteren Aminata erzählt, die nun in London lebt. Ein sehr bewegendes Buch und ein wichtiges Werk zum Thema Sklavenhandel.

cover
Wenn sie von der Schule heim kommt, dann holt sie heimlich ihre Mädchenzeitschriften aus dem Versteck und träumt sich zu ihren Freundinnen. George tut es heimlich und ihr Körper weiß genau, sie ist ein Mädchen. In der Schule hat sie eine beste Freundin und es soll ein Theaterstück aufgeführt werden. George nimmt allen Mut zusammen und spricht für die weibliche Hauptrolle vor. Alle sind begeistert, aber man kann doch keinen Jungen diese große Rolle spielen lassen. Also kommt George in die zweite Reihe, aber ihr Mut lässt ihr Flügel wachsen. Sie erzählt ihrer besten Freundin von ihren Träumen, Wünschen und Sehnsüchten und beginnt aus ihrem Kokon auszubrechen. Alex Gino hat so ein wichtiges, großartiges Buch geschrieben. Der Begriff Transgender wird immer bekannter und die Menschen gelten Gott sei Dank nicht mehr als krank, sondern man versucht ihnen zu helfen und ihre Gefühle zu respektieren. Das der renommierte Fischer Verlag dieses Buch heraus gebracht hat, verdient Hochachtung. Jetzt muss es nur noch seinen Weg in die Hände der Jugendlichen finden, aber auch zu den Erwachsenen. Es ist so wichtig und so toll geschrieben, man bekommt Gänsehaut und das Herz pocht. Bitte lesen und weiter empfehlen, super wäre es als Schullektüre oder als Buchvorstellung.

cover
Melissa ist ein fröhliches junges Mädchen, manchmal etwas schüchtern, aber in der Clique und der Schule sehr beliebt. Jazztanz ist ihre Leidenschaft und so kommt das Angebot genau richtig, dass sie für einen Videoclip vortanzen soll. Das wäre was. Ihre Eltern würden es nie erlauben, aber Melissa wird von ihrem besten Freund Jan unterstützt und wagt sich heimlich zum vortanzen. Hier lernt sie Mittänzer kennen und diese nehmen etwas um locker zu werden. Erst ist es ein Joint, dann Exstasy und bald schon befindet sich Melissa in einer Spirale, die ihre Welt aus den Angeln reißt. Jan macht sich zunehmend Sorgen um seine einst so lebenslustige beste Freundin und will ihr helfen. Carry Slee hat ohne Schnörkel oder erhobenem Zeigefinger ein wichtiges Buch geschrieben.

Seite 1 / 608
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: