eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Silke L.

Seite 1 / 12
cover
Wer so was ähnliches wie "Fifty Shades of Grey" erwartet, wird enttäuscht werden, denn es anders. Es kommen zwar auch Sex und Erotik Szenen vor, aber eben wie in jedem normalen Liebesroman auch. Ich finde das Cover wunderschön, es könnte der Blick aus Maxim¿s Wohnzimmer sein. Der Schreibstil ist einfach, aber voller Gefühl, er nimmt einen gefangen. Hier wird eine Lebensgeschichte von zwei Menschen erzählt, die aus zwei unterschiedlichen Welten, zwei unterschiedlichen Kulturen kommen und trotzdem die Liebe gefunden haben. Bis vor dem Treffen mit Alessia lebte Maxim in den Tag hinein, er mußte nie arbeiten und hatte fast jede Nacht eine Andere. Bis sein Bruder starb und er die Verantwortung und den Adelstitel von seinem Bruder erben musste. Er ist noch gefangen in seiner Trauer, da trifft er Alessia und sie verwirrt ihn. Sie ist so anders, so geheimnisvoll und er fühlt Dinge die er nicht einordnen kann. Alessia ist eine junge, mutige, starke, aber ruhige Frau und lebt noch nicht sehr lange in England und sie ist wahnsinnig talentiert am Klavier. Sie sieht die Musik in Farben. Das ist wirklich wunderschön beschrieben, man kann es sich richtig toll vorstellen. Am Anfang beobachten sich Alesia und Maxim sich eher, da sie ja auch verschiednen Kreisen kommen und keine Berührungspunkte haben. Sie denken sich ihren Teil, versuchen den anderen kennen zu lernen. Es geht vorsichtig voran, dadurch fühlt sich das lesen ruhig an. Aber als Alissa von ihre Vergangenheit eingeholt wird, wird es sehr spannend und aufregend. Dieses Geschichte ist eine wunderschön ruhige, berührende, spannende, aufwühlende Liebesgeschichte, die eine zu Herzen geht. Von mir bekommt sie eine absolute Leseempfehlung.

cover
Dies ist der 5. Band der "Die Bradens in Peaceful Harbor" Reihe. 1. Geheilte Herzen (Nate & Jewel) 2. Voller Einsatz für die Liebe (Cole & Leesa) 3. Liebe gegen den Strom (Sam & Faith) 4. Vereinte Herzen (Shannon & Steve) 5. Melodie der Liebe (Tempest & Nash) 6. Sieg für die Liebe (Ty & Aiyla) Tempest Braden möchte sich in Pleasant Hill neu anfangen und ihren Traum verwirklichen. Nash wohnt mit seinem Sohn auf einer keinen Farm und um größere Anschaffungen zu machen, möchte er ein Zimmer vermieten. Auf die Annonce für das Zimmer meldet sich Tempest und es war praktisch vom ersten Blick an ein knistern zwischen ihnen. Das Cover finde ich wunderschön und es passt perfekt zur Geschichte. Der Schreibstil ist einfach und gefühlvoll, es lässt sich locker und leicht lesen. Mich hat es von der ersten Seite gefangen genommen und ich konnte es nicht aus der Hand legen.¿Man fühlt, liebt und lebt mit den Charakteren mit. Man lacht, schmunzelt, weint und hat einfach ein gutes Gefühl. Es ist als wäre man mit dabei, wäre Teil dieser Geschichte. Tempest ist so ein lieber Mensch, hilfsbereit und freundlich. Und dann Nash und Phillip, man schließt sie sofort ins Herz. Man spürt die Unsicherheit bei Nash Menschen zu vertrauen und Phillip ist so süß. Das Prickeln und Knistern zwischen Tempest und Nash ist von Anfang an zu spüren, aber so ist das eben, wenn man der Liebe auf dem ersten Blick begegnet. Man trifft nicht jeden Tag seinen Seelengefährten und wenn - muß man es versuchen, muß mutig sein. Diese Geschichte braucht keinen großen Knall und Missverständnisse, es ist eine Geschichte zum weg träumen, ein absolutes Wohlfühlbuch. Sie ist romantisch, gefühlvoll, innig und geht einen zu Herzen. Es ist eine Geschichte die so oder so ähnlich irgendwo passiert sein könnte. Von mir bekommt sie eine absolute Leseempfehlung.

cover
Dies ist der erste Band der Private Pleasures Reihe. 1. Love You Tonight 2. Love You Anyway 3. Love You for Now Ellie Swan kehrt zurück nach Bluelick, um näher bei Ihrem kranken Vater zu sein. Sie hat ihren Doctor gemacht und möchte jetzt eine eigenen Praxis eröffnen. Auch ihr Jugendschwarm Roger ist wieder zu Hause und wieder Single. Jetzt möchte sie ihr Glück bei ihm versuchen, nur da erfährt sie beim lauschen, das Roger sehr experimentierfreudig im Bett sein soll. Das ist ein Problem, sie hat in Sachen Sex sehr wenig Erfahrungen und somit hätte sie gar keine Chancen bei ihm. Doch da läuft ihr der Bad Boy und Weiberheld der Stadt über den Weg - Tyler Longfoot. Sie bittet ihn, ihr Nachhilfe in Sachen Sex zu geben, um ihr zu zeigen, was sie tun muß, um eine Sexgöttin zu sein. Nach jedem Treffen mit Tyler ändert sich Ellies Gefühlswelt und ihr Plan schein nicht so zu funktionieren wie er sollte. Das Cover ist ein typisches LYX Cover, aber mir gefällt es sehr. Der Schreibstil ich einfach und spritzig. Es liest sich leicht und flüssig, man suchtet es regelrecht weg. Ellie ist eine junge Frau, die beruflich viel erreicht hat, aber mit Gefühlen nicht so richtig klarkommt. Sie ist so ein kleiner Nerd, ein Kopfmensch, sehr ehrgeizig und macht für alles einen Plan oder in diesem Fall einen Lehrplan und versucht sich dann, daran zu halten. Ein Zitat aus dem Buch: "Ellie, die Klassenbeste, kannte gern die Regeln und wollte wissen, was sie zu erwarten hatte." Das beschreibt sie sehr gut. Tyler ist der Badboy der Stadt und bekannt für seinen Frauenverschleiß. Aber er ist auch verantwortungsbewusst, hilfsbereit und hat ein großes Herz. Er ist die perfekte Mischung von gut und böse, man muß ihn einfach lieben. Das es bei den Treffen zwischen Ellie und Tyler nicht immer nach Ellies Plan geht, ist zu erwarten und die lustige Szenen sind vorprogrammiert. Ich jedenfalls mußte ein paar Mal laut lachen und hatte fast das ganze Buch hindurch ein grinsen im Gesicht. Es ist eine witzige, humorvolle Liebesgeschichte, ein richtiges gute Laune Buch, perfekt für zwischendurch. Der Verlauf ist zwar leicht vorhersehbar, aber so humorvoll und voller Gefühl geschrieben, das es mir nichts ausgemacht hat. Ich hatte jedenfalls unheimlich viel Spaß beim lesen. Von mir bekommt es eine absolute Leseempfehlung.

cover
Dies ist der erste Teil einer Dilogie. 1. Never Too Close (Violette & Loan) 2. Never Too Late (Zoé & Jason) Loan und Violette erste Begegnung war in einem Fahrstuhl und sie wurden dann beste Freunde. Alles war platonisch, bis Violette sich entschließt, keine Jungfrau mehr zu sein und Loan bittet dies zu beheben, denn ihn vertraut sie zu 100%. Er ist schließlich ihr bester Freund. Loan weigert sich erst, aber dann lässt er sich doch breitschlagen. Es ist ja nur dieses eine mal, was soll da schon passieren, oder? Das Cover fällt durch die Farbe auf, aber irgendwie fehlt da der Kontrast, es wirkt blass. Der Schreibstil ist super. Es liest sich leicht und flüssig und hat genau die richtige Portion Humor, wie ich es liebe, aber er geht auch tiefer, man fühlt, lebt und liebt mit den Charakteren. Violette ist eine junge Frau, sie ist zwar sonst selbstbewusst und lebenslustig, aber in Beziehungsfragen sehr unsicher. Sie spricht wie ihr der Schnabel gewachsen ist und wenn sie nervös ist, dann erst recht - ganze Monologe :-). Loan ist ein sehr überlegter, bodenständiger und ruhiger Charakter, der nicht viele Worte macht, aber wen, dann hat es Hand und Fuss. Man kann sich auf ihn verlassen, er ist der Fels in der Brandung. Die Verbundenheit und das 100%tige Vertrauen zwischen Loan und Violette spürt man von der ersten Seite an. Beide hatten eine schwierige Kindheit und sind deswegen so geworden, wie sie eben sind, aber sie geben sich gegenseitig Kraft und Stärke. Auch die anderen Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und es werden viele schwierige Themen angesprochen, ohne das es einen erdrückt. Der Anfang des Buches fand ich toll, in der Mitte hatte es sich ein wenig gezogen und das Ende war wieder super, mit einem perfekten Abschluss. Es ist eine schöne und humorvolle Liebesgeschichte mit Tiefgang, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert, aber auch mal Tränen in die Augen. Von mir bekommt das Buch eine Leseempfehlung.

cover
Dies ist der erste Band der "Die Bradens in Peaceful Harbor" Reihe. 1. Geheilte Herzen (Nate & Jewel) 2. Voller Einsatz für die Liebe (Cole & Leesa) 3. Liebe gegen den Strom (Sam & Faith) 4. Vereinte Herzen (Shannon & Steve) 5. Melodie der Liebe (Tempest & Nash) Nate liebt Jewel, die Schwester von seinem besten Freund Rick. Vor 8 Jahren sind Nate und Rick gemeinsam zur Armee gegangen, aber jetzt kam nur Nate wieder nach Hause. Damals war Jewel zu jung für ihn und heute steht ihrer Liebe die Vergangenheit im Weg. Das Cover ist richtig süß, so romantisch. Der Schreibstil ist einfach, es liest sich locker und leicht und der Spannungsbogen, wird bis zum Schluss gehalten. Und es wurde mit so viel Gefühl und Emotionen geschrieben, das mir sogar ab und an ein Tränchen kam. Ich habe mitgelitten, mit gezweifelt, hinterfragt und war auch glücklich. Jewel und Nate sind zwei Menschen, die schon mit so jungen Jahren eine große Last auf den Schultern tragen. Es sind zwei wunderbare Charakter - schwach aber auch stark. Ich liebe sie. Aber auch die anderen Familienmitglieder sind als Charaktere wunderbar ausgearbeitet. Es ist so. als ob man mit ihnen unterwegs ist, denn es war echt, es könnte so irgendwo geschehen sein. In diesem Buch geht es um Trauerbewältigung, Freundschaft, Liebe, Schuldgefühle und Vergebung nicht nur bei anderen, sondern auch sich selbst. Überwinde deine Ängste und lass los. Denn das Leben passiert einfach, es muß nicht immer alles nur gut sein, es kann genau so schnell mal was schlechtes passieren. Deswegen lebe das Leben, das du hast und bleibe nicht stehen, sonst verpasst du vielleicht das Beste. Es ist eine sehr gefühlvolle, emotionale und tief im Herzen berührende Liebesgeschichte.¿Von mir bekommt sie eine absolute Leseempfehlung.

cover
Eben noch saß Freda zu Hause am Schreibtisch und sollte Hausaufgaben machen und mit einem Telefonanruf veränderte sich alles. Nicht nur das Fredas Kater Mr Livingstone auf einmal reden kann, jetzt ist sie mit ihm auch noch auf dem Weg zum Nordpol zur Christmas Company. Und dort wurde es nicht besser, es wurde höchstens alles noch viel verrückter. Sie soll Weihnachten retten und der Kobold Jonker, Engel Serafin und Mr. Livingstone sollen ihr dabei helfen. Und so beginnt eine abenteuerliche Reise ¿ Das Cover finde ich wunderschön und auch beim Innenleben wurde auf Details geachtet, zB. hat jeder Kapitelanfang nicht nur die Nummer sondern auch noch ein Bild dabei, das zum Abschnitt passt. Der Schreistil ist einfach und detailreich. Es lässt sich leicht und flüssig lesen und die Spannung wird gleichbleibend gehalten. Es wird ja ab einem Alter von 10 Jahren empfohlen (was ich auch passend finde), aber auch mich, im vorgeschrittenem Alter von über 50, hat es gefangen genommen. Wo ich dann doch mal beim lesen ins stocken kam, war die einzelnen Nebenfiguren auseinander zu halten. Es waren viele und durch die ungewohnten Namen, mußte ich dann doch ab und an überlegen, wer war das noch gleich und wo gehört er hin? Aber die Hauptcharaktere sind wunderbar ausgearbeitet, egal ob Freda, Jonker oder Serafin, man schließt sie schnell ins Herz. Und sie mußten große Abenteuer bestehen. Es war wie eine James Bond Geschichte nur mit Trollen, Kobolden, Wintergeistern und vielen mehr. Ganz zum Schluß gibt es auch noch einen Abschnitt "Winterfiguren und Weihnachtsbräuche", da lernt man die Figuren und Bräuche aus anderen Ländern etwas näher kennen oder wie sie überhaupt entstanden sind. Das sind nur Kurzerklärungen aber ein perfekter Abschluss. Es ist eine fantastische, spannende und abenteuerliche Geschichte in einer winterlichen Umgebung und nicht nur zur Weihnachtszeit zu lesen. Von mir bekommt sie eine Leseempfehlung.

cover
Dies ist der erste Band der "Bartenders of New York" Reihe. Jaxon King ist gutaussehend, erfolgreicher Barbesitzer der angesagten Bar King¿s Legacy und vor allem er ist Single. Er könnte jede haben, will er aber nicht, er möchte nur in Ruhe gelassen werden. Bis Hope in seine Bar stolpert und dort vorübergehen als Kellnerin anfängt. Sie scheint immun gegen seinen Charme zu sein, geht ihm so gut es geht aus den Weg und hält ihn auf Abstand. Doch Jaxon kann die Anziehungskraft nicht weiter ignorieren, er möchte sie näher kenne lernen, obwohl er ahnt, das sie ein Geheimnis hat. Das Cover ist schlicht und doch besonders, mir gefällt es. Und das die anderen Bände ähnlich aussehen, finde ich sehr gut, denn so erkennt auf den ersten Blick, das sie zusammen gehören. Der Schreibstil ist einfach, locker, leicht und immer mit einer Prise Humor versehen. Die Spannung baut sich kontinuierlich von Anfang an auf und explodiert praktisch zum Schluß. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen, weil ich wissen musste, wie es weiter geht. Hope und Jaxon sind zwei so besondere Charaktere, man muß sie einfach lieben. Sie sind nicht vollkommen, sie haben Fehler und Unsicherheiten, aber grade das macht sie liebenswert. Beide werden von Geistern aus der Vergangenheit verfolgt, aber sie sind Kämpfer. Zuerst Einzelkämpfer, aber sie lernen wieder zu vertrauen, öffnen sich und gehen ihren Weg gemeinsam, sie kämpfen für sich, für ein wir. Wie zwei Hälften die ein Ganzes ergeben. Aber auch die anderen Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet. Die Freunde der Beiden sie sind wie eine große Familie, man spürt die Liebe und den Zusammenhalt, man kann sich aufeinander verlassen und man passt aufeinander auf. Es ist eine wunderschöne, spannende, gefühlvolle und emotionale Liebesgeschichte. Ich habe mitgefiebert und mitgelitten, hab mich gefreut und gebangt, geschmunzelt und gelacht und ein paar Tränchen verdrückt. Es ist fast ein Romantik Thriller, aber nur fast. Von mir bekommt sie eine absolute Leseempfehlung.

cover
Dies ist eine Kurzgeschichte und der 9. Band der "Die Bradens in Weston, Colorado" Reihe. Josh und Riley wollen endlich heiraten, aber abseits der Paparazzi. Familie und Freude helfen dabei, das sie unentdeckt untertauchen können. ¿Und damit beginnt ein Familienfest mit viel Spaß und Liebe aber auch Pannen, denn es darf auch mal was schief gehen. Das Cover passt perfekt zur Geschichte und auch zu den anderen Bänden. Der Schreibstil ist einfach, es liest sich locker und leicht und ist mit einer guten Prise Humor versehen. Man fliegt regelrecht über die Seiten, ich konnte es nicht aus der Hand legen. Ich hatte unheimlich viel Spaß beim lesen, habe fast das ganze Buch hindurch gegrinst oder musste laut loslachen, zum Schluß aber auch ein Tränchen der Rührung. Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet, jeder ist einzigartig und sie wachsen einen schnell ans Herz. Es war als ob man beim Familientreffen mitten drin war. Man hat viele bekannte Gesichter wieder getroffen, den Zusammenhalt und die Liebe zueinander gespürt. Es war einfach nur toll. Es ist eine wunderschöne Kurzgeschichte für zwischendurch mit viel Gefühl und Liebe, was fürs Herz und einen tollen Humor. Von mir eine absolute Leseempfehlung.

cover
Dies ist der dritte Band der Lotus House Reihe. 1. Lotus House - Lustvolles Erwachen 2. Lotus House - Sanfte Hingabe 3. Lotus House - Sinnliches Verlangen 4. Lotus House - Endlose Liebe usw. Heute mal keine Zusammenfassung, denn der Klappentext sagt alles, ohne zu viel zu verraten. Das Cover ist wieder wunderschön. Egal welcher Band, sie sind einfach nur toll. Der Schreibstil von Audrey Carlan gefällt mir sehr gut, er ist einfach aber fesselnd, lässt sich locker und leicht lesen mit der richtigen Prise Humor. Ich finde es auch immer besonders, das bei ihr auch die Nebencharaktere ihren Platz haben. Man ist immer so richtig in der Geschichte drin, mit den Charakteren unterwegs, weil sie eine Einheit sind. Eben wie eine große Familie. Mila und Atlas sind zwei wunderschöne unabhängige Menschen. Sie haben große Ziele, worauf sie ehrgeizig drauf hinarbeiten und sich sonst für nichts anders Zeit nehmen. Aber Beide haben auch Verlust kennen gelernt und schenken dadurch nur sehr wenigen Menschen ihr Vertrauen. Wenn die Beiden aufeinander treffen, spürt man regelrecht ihre Anziehungskraft beim lesen, es ist elektrisierend und prickelnd. Aber man merkt auch ihren Unwille sich einzugestehen, das man Gefühle für den Anderen hat. Sie sind der Meinung, sie können sich nicht leiden. Aber wie sie es dann doch schaffen zueinander zu finden, war einfach wunderschön zu lesen. Beide Charaktere haben sich ungemein weiter entwickelt, sie sind stark und mutig geworden, haben für ein wir gekämpft. Wie sie selber sagen, sie haben "Ihr eigenes Wir". Das war seit langen mal wieder ein Buch, was ich nicht zu Ende lesen wollte, weil es dann vorbei ist, aber ich es auch lesen wollte, weil ich wissen wollte, wie es aus geht. Es war eine wunderschöne Liebesgeschichte, spannend, hitzig, humorvoll und mit sinnlich prickelnder Erotik. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

cover
Ich habe es als gekürztes Hörbuch gehört. Dauer 7,32 Std. Dies ist der erste Teil der Leuchtturm Trilogie. Ein total verpatztes Interview kostet Liv ihren Job. Sie hatte schon die große Karriere als Journalistin vor Augen und jetzt ist alles vorbei. Da entdeckte sie eine Anzeige, für eine Housesitting in Irland für einen Leuchtturm für 6 Monate. Sie bewirbt sich und bekommt den Job. So fängt ihr neues Leben an. Das Cover finde ich wunderschön, man erkennt die Farben des Meeres, aber auch die Gischt, einfach toll. Die Sprecherin Marie-Isabel Walke schafft es uns mit ihrer Stimme gefangen zu nehmen. Sie bringt sehr gut die Stimmung und die Atmosphäre rüber und man weiß auch immer wer grade am sprechen ist. Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht, man ist sofort in der Geschichte drin. Die Landschaft ist wunderbar detailreich beschrieben, ohne das es zu viel wird. Und da wären wir schon bei der Geschichte. Sie ist an sich nicht schlecht, aber die Charaktere waren für mich zu flach, man konnte sie nicht richtig kennen lernen. Und dann die Liebesgeschichte, da war einfach alles zu wenig - zu wenig Geschichte und zu wenig Gefühl. Zack bum fertig. Und der Rest war ruhig und plätscherte so vor sich hin. Ich dachte ja es wäre eine Liebesgeschichte und war dadurch etwas enttäuscht, denn das ist sie nicht. Es ist mehr die Geschichte von Livs Leben und wie sie praktisch erwachen wird, sich abnabelt und endlich beginnt ihr Leben zu leben, anstatt nur zu planen. Also irgendwie hat mir das Buch gefallen, aber ich hatte halt was vollkommen anderes erwartet, schöne Landschaft und eine tolle Liebesgeschichte. Naja, man kann nicht alles haben. Aber da waren ja die Landschaftsbeschreibungen und sie waren wunderschön, das war für mich wie Kurzurlaub in Irland. Und was nimmt man aus der Geschichte mit? Ganz einfach - "Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich dafür eine Andere." oder "Jedes Ende ist ein neuer Anfang." Von mir bekommt das Buch eine bedingte Lese- und Hörempfehlung und 3,5 Sterne.

Seite 1 / 12
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: