eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Alle Rezensionen von schafswolke

Seite 1 / 9
cover
Für Mia bricht eine Welt zusammen, als ihr geliebter Großvater stirbt. Sein einziges Vermächtnis an sie ist ein Buch. Doch das Buch hat es in sich, kaum hat Mia es geöffnet, wird sie in eine andere Welt gesogen und dort warten eine Menge spannender Abenteuer auf sie. Das Buch lässt sich von Anfang an gut lesen und in der Bücherwelt erwartet den Leser eine Fülle an magischen Lebewesen, einen Fluch und jede Menge Geheimnisse. Die Figuren wirken sehr lebendig und nehmen einen gleich mit in ihre Abenteuer. Langweilig wird es in Mediocris nie, denn an jeder Ecke warten Gefahren auf Mia und ihre Begleiter, Fabula Magicae ist eine Dilogie, die nach dem ersten Teil Lust auf mehr macht, da der erste Teil auch mit einem Cliffhanger endet. Mir hat das Buch kurzweilige Lesestunden bescheert und ich bin gespannt auf den nächsten Teil. Ich vergebe 4 Sterne.

cover
Als Lars einen ausgesetzten Golden Retrieverwelpen findet, führt ihn sein Weg zu der Tierärztin Luisa und der geht bei dem Gespann fast das Herz auf. Doch nur fast, denn Lars ist der Letzte, den Luisa wieder in ihr Herz lassen möchte! Aber warum? Stück für Stück erfährt der Leser, was vor 8 Jahren passiert ist und ob es noch eine zweite Chance für die beiden geben wird. Lars und Luisa sind sehr sympathisch, dabei sind sie sehr vorsichtig im gegenseitigen Umgang, denn keiner will den anderen verletzten. Mir gefallen die Hunde-Liebesroman von Petra Schier und so habe ich mich schon vorab auf schöne Lesestunden gefreut und wurde auch hier nicht enttäuscht. Die Geschichte liest sich wie gewohnt sehr flüssig und so langsam fühle ich mich in Lichterhaven schon fast heimisch. Strandkörbchen und Wellenfunkeln ist der 3. Teil aus dieser Reihe, allerdings können alle Teile unabhängig voneinander gelesen werden. Auch wenn dieser Teil etwas ruhiger und leicht melancholisch daherkommt, bekommt er von mir 5 Sterne.

cover
In jedem von uns steckt doch auch immer mal wieder das Faultier. In diesem Büchlein gibt es nette Sprüche und Weisheiten rund ums Faulenzen. Manche Sprüche sind zum Schmunzeln, andere sind schon sehr spitz, aber nicht verletztend, es kommt halt ganz drauf an, wie stark das Faultierleben schon fortgeschritten ist. Insgesamt gibt es mehrere Sprüche, die man sich wirklich mal merken sollte. Die Bilder sind ähnlich, wie auf dem Cover. Ich finde das Büchlein ganz unterhaltsam, auch wenn der Lesespaß eher kurzweilig ist, ist das Buch ein nettes Mitbringsel. Eine nette Geschenkidee für das kleine Faultier in uns, dass von mir 4 Sterne bekommt.

cover
Alvie ist anders und das weiß sie. Doch eigentlich möchte sie ganz normal sein, aber Menschen sind so schwierig zu verstehen und so bleibt Alvie lieber alleine. Mit Tieren ist alles viel leichter. Als Alvie Stanley kennenlernt, verändert sich was bei ihr, aber warum? Alvie ist mit sich überfordert, warum sind Menschen ihr ein Rätsel? Schnell wird einem als Leser klar, das Alvie anders ist. Sie leidet am Asperger-Syndrom und versucht doch ihr Leben zu meistern. Aber auch Stanley hat seine Probleme, der Leser erfährt Stück für Stück, was die beiden schon in ihrem Leben ertragen musste, Die Geschichte von Alvie und Stanley hat mal nicht die typischen Figuren als Hauptrolle in einem Liebesroman und gerade das hat mir sehr gut gefallen. Die beiden sind sehr authentisch und haben sehr viele Ecken und Kanten, gerade das hat mich dazu angehalten immer weiterlesen zu wollen. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der mal eine Geschichte mit nicht genormten Figuren lesen möchte. Die Geschichte über eine junge Liebe, die viel zu meistern hat, hat mich schnell gefangen genommen und darum bekommt sie von mir 5 Sterne.

cover
Für Anni könnte das Leben gerade nicht besser sein und es könnte gerne so bleiben, doch dann will ihr Freund Thies plötzlich heiraten und auch ihr Chef hat andere Pläne mit ihr. Anni wird alles zuviel und da kommt das Angebot ihrer Freundin Maria gerade recht, kurzerhand packt sie ihre Koffer und fährt für 6 Wochen auf die Insel Norderney. Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt. In dem Buch geht es um Freundschaft, Vertrauen und Neuanfänge, dabei ist der Schreibstil angenehm flüssig und locker und leicht zu lesen. Das Buch selbst hatte ich an einem Tag durch. Anni war mir sehr sympathisch, sie wirkt ein wenig, wie die Freundin von nebenan. Die Figuren sind allesamt recht normal und haben so ihre alltäglichen Problemchen, die gar nicht so dramatisch sind, bis man sie auf einmal hinterfragt. Anni steht an einem Punkt im Leben, der nach Veränderungen schreit, aber wie die aussehen sollen, weiß sie auch nicht und so begleitet man Anni und ihre Freunde durch ein paar turbulente Wochen voller Neuanfänge. Das Buch ist etwas für Liebhaber sommerlicher Wohlfühlromane. Mir hat es sehr gut gefallen und ich vergebe 5 Sterne.

cover
Emma hat früh ihre Mutter verloren und von ihrem Vater will sie nichts mehr wissen, doch die Geister der Vergangenheit lassen sie nicht los und so beschließt sie nach New York zu gehen. Vielleicht kommt sie dann eines Tages wieder zur Ruhe. Dort trifft sie auf Floyd, ein Macho, wie er im Buche steht. Beide können nicht viel miteinander anfangen, doch langsam erkennen sie, dass mehr hinter ihren Fassaden steckt. Der Roman von Kate Dakota bietet einfach alles, was das Romanherz begehrt. Emma und Floyd sind unsagbar sympathisch, trotz oder gerade wegen ihrer Ecken, Kanten und Schwächen. Die Liebesgeschichte der beiden birgt ein schöne Tiefe und einige unerwartete Wendungen, erstaunlicher Weise blebt dabei alles kitschfrei und geht doch zu Herzen. Es gibt verschiedene Handlungsstränge, die langsam mehrere Schicksale miteinander verbinden. Durch den angenehmen Schreibstil hätte ich noch viel mehr lesen können, denn bei mir hat sich ein wahres Kopfkino entfaltet. Schade, dass Emma und Floyd nun ihren Weg ohne mich weitergehen müssen, ich wäre gerne länger bei ihnen geblieben. Für diesen absoluten Pageturner gibt es von mir 5 Sterne.

cover
Nachdem Tod von Zoe und ihrem Freund Max findet Toni das Tagebuch ihrer Schwester. Sie macht sich auf die Suche nach offenen Fragen und versucht ihrer Schwester näher zu kommen, dabei verliert sie sich immer mehr aus den Augen. Das ist wieder mal eine eher schwierige Rezension. Die Geschichte hat mich schon mal angesprochen, aufgrund des Themas habe ich allerdings auch kein Wohlfühlbuch erwartet. Mein größtes Problem sind wohl die Figuren. Es geht um Toni und auch ein wenig um Theo, den Bruder von Max. Beide versuchen auf ihre Art mit dem gemeinsamen Tod ihrer Geschwister umzugehen. Theo konnte ich bis zum Schluß nicht richtig einordnen. Im Laufe der Geschichte verändert sich Toni immer mehr in Zoe, leider hat sich mir nie so richtig erschlossen warum, denn man hatte nicht den Eindruck, dass die Schwestern ein sehr inniges Verhältnis hatten. Das Buch lässt sich zwar gut lesen, allerdings konnte ich keine Verbindung zu Toni aufbauen. Einen Teil ihrer Handlungen haben sich mir auch nicht erschlossen. Am Ende dachte ich nur Wie, dass war es schon? . Vieles wird hier angerissen, aber in meinen Augen nicht auserzählt. Das Buch hat mich eher unbefriedigt zurückgelassen und bekommt daher 2 Sterne.

cover
Milly hat endlich ihr Traumhaus gefunden. Doch die Sache hat einen Haken, der Besitzer Nolan Statham verlangt für den Kauf eine Woche New York und das Milly sich als seine Freundin ausgibt. Milly zögert, soll sie sich auf diesen Deal wirklich einlassen? Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist angenehm locker und flüssig, dazu sind Milly und Nolan sehr sympathisch und so fliegt man schnell durch die Geschichte. Der Nachteil daran ist, es ist dann auch wieder viel zu schnell vorbei. Ich hatte hier wunderbare Lesestunden und hätte gerne noch mehr Zeit mit Milly und Nolan verbracht. Diese zauberhafte Geschichte bekommt von mir 5 Sterne.

cover
Elsa schlägt sich als Diebin durch. Eines Tages lautet ihr Auftrag eine rote Schatulle zu stehen, dabei landet sie im Haus der Brüder Montgolfier, die gerade dabei sind ein Fluggerät zu bauen. Doch die Franzosen sind nicht die Einzigen, die an so einer Erfindung arbeiten. Und so ist Eile angesagt! Ehe Elsa sich versieht ist sie in viele aufregende Abenteuer verwickelt. Als Leser ist man schnell in der Geschichte und erlebt mit Elsa so einiges. Der Schreibstil ist leicht verständlich und so für junge Leser gut geeignet, aber auch ältere Leser können Gefallen an der Geschichte finden. Die Kapitel haben eine angenehme Länge, so lässt sich das Buch schön einteilen. Die Geschichte ist sehr lebendig und bildhaft beschrieben, so hat man das Gefühl immer mittendrin zu sein. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich vergebe 5 Sterne.

cover
Berlin und Moskau, diese beiden Städte werden plötzlich durch grausame Morde miteinander verbunden. Der Profiler Ibsen Bach hat nicht nur vor 5 Jahren seine Frau Lara verloren, sondern auch Teile seiner Erinnerung. Und ganz schnell wird klar, dass die Morde ganz viel mit ihm zu tun haben. Er ahnt nicht, in welche Abgründe er geführt wird. Ich habe schon mittlerweile schon einige Bücher von Astrid Korten gelesen und sie hat mich bisher noch nie enttäuscht, denn sie hat eine ganz besondere Art zu schreiben. Auch bei diesem Buch fügt sich die ganze Geschichte erst langsam, wie ein Puzzle, zusammen, dabei kommen furchtbare und erschreckende Dinge zu Tage. Ich gebe zu, dass ich mich mit den Figuren am Anfang nicht ganz so leicht getan habe, aber das ist auch eigentlich eher unerhablich. Das Buch lebt von seiner Spannung und seiner beklemmenden Art. Die Kapitel sind eher kurz gehalten, werden aus verschiedenen Perspektiven und Zeiten erzählt und so braucht man ein wenig, um gemeinsam mit den Figuren das große Ganze zu erfassen. Manchmal hat man bei dem Buch das Gefühl, dass es so was doch alles gar nicht geben kann und das schlimmste daran ist, dass es gar nicht so unrealistisch ist. Und so klingt auch dieser Thriller ein wenig nach und lässt einen nicht so schnell los. Das Buch ist in sich abgeschlossen, aber man weiß, dass es noch nicht das Ende sein kann und so darf man jetzt schon gespannt auf den nächsten Teil sein. Ich vergebe 4 Sterne und empfehle das Buch sehr gerne weiter.

Seite 1 / 9
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: