eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Mona

Seite 1 / 7
cover
Es ist der erste Band Reihe »Die Österlen-Morde«, in dem der Stockholmer Peter Vinston und Dorfpolizistin Tove Esping in Süd-Schweden ermitteln. Peter Vinston ist eigentlich krankgeschrieben und will sich in Südschweden erholen und viel Zeit mit seiner Tochter verbringen, die bei seiner Exfrau lebt. Christina, seine Exfrau, hat ihn gedrängelt sich ein neues Haus mit ihr zusammen anzuschauen, obwohl beide es nicht kaufen möchten. Dabei stoßen sie auf die Leiche von der Maklerin Jessie Anderson, die von einer Hakenskulptur aufgespießt ist. Da der Hauptkommissar L-G nicht so richtig von den Fähigkeiten von Tove Esping überzeugt ist, wird Peter Vinston als Berater hinzugezogen, denn es muss geklärt werden, ob es nur ein Unfall war oder Mord. Tove Esping ist allerdings alles andere als erbaut, den Stockholmer an ihrer Seite zu haben. Wird das gut gehen mit den Beiden? Und werden sie den Mörder überführen können? Der Schreibstil ist locker und die Dialoge manchmal humorvoll, auch sind die Protagonisten schon im ersten Teil gut herausgearbeitet und die Handlung spannend beschrieben. Eine schöne Sommerlektüre nicht nur für den Strand.

cover
Prairie Creek ist ein kleiner Ort in Wyoming. Vor 15 Jahren wurden drei Teenager, namens Kat, Shiloh und Rut, beim mitternächtlichen Baden überfallen und eins der Mädchen, nämlich Rut vergewaltigt. Die drei Mädchen hatten Stillschweigen über die Vergewaltigung vereinbart. Da Shiloh und Rut Prairie Creek verlassen hatten, war auch der Kontakt untereinander zerbrochen. Nun kehren die Beiden aber aus familiären Gründen wieder in ihre Heimat zurück. Und plötzlich verschwindet wieder ein Mädchen und eine lang vermisste Frau wird tot aufgefunden. Was hat das mit den drei Mädchen zu tun, die nun wieder in dem gleichen Ort leben? Es ist der zweite Teil der Wyoming-Reihe der drei Schriftstellerinnen Lisa Jackson, Nancy Bush und Rosalind Nooman. Aber man muss den ersten Teil der Reihe nicht gelesen haben, um in den zweiten Band herein zu finden. Auch einen Schreibstil-Unterschied merkt man nicht, da jede Schriftstellerin die Geschichte aus der Sicht einer der drei Mädchen beschreibt. Das Buch fing erst spannend an, flachte dann aber gewaltig ab und zog noch mal zum Ende hin an. Auch gab es zu viele Protagonisten, so dass die Hauptprotagonisten nicht gut herausgearbeitet worden sind.

cover
Die kleine Buchhandlung in dem alten Postamt Von Rachel Lucas Zweite Chance Da mich das Cover angesprochen hatte, hatte ich mich bei Vorablesen für das Buch beworben und durfte es im Voraus lesen. Hannah ist allein zur Beerdigung ihrer Tante gefahren und trifft dort ihre Cousine Beth, die sie überredet sich den Dorfladen anzuschauen und vielleicht übernehmen würde. Hannah willigt ein und hat sofort einige Ideen für den Laden, so zum Beispiel, dass sie eine kleine Buchhandlung da eröffnen könnte. Als sie ihrem Mann Phil davon erzählt, ist ihm der Umzug egal und Hannah ergreift sofort die Initiative. Auch ihr Sohn Ben findet in dem Dorf Anschluss in der Fußballmannschaft. Während Phil, der Mann von Hannah, noch in Manchester bleibt, hat sich Hannah schon in dem Dorf eingelebt und irgendwann Jake, den Fußballtrainer von ihrem Sohn kennen, bei dem sie immer Herzflattern bekommt. Wie geht es weiter mit Hannah? Wird sie sich selbst finden und ihr Leben richten können? Die Protagonisten sind sympathisch und der Schreibstil ist flüssig und unterhaltsam. Die Geschichte lässt sich daher sehr gut lesen.

cover
Gezeitenmord ist der Auftakt einer neuen Reihe mit einem Deutsch-Dänischen-Ermittlerteam. Die Story fing gleich spannend an, denn bei einer Wattwanderung machen ein Lehrer mit einem Schüler einen grausigen Fund im Watt, denn sie finden eine eingegrabene Leiche im Sand. Der Lehrer wird angegriffen und niedergeschlagen und der Schüler Villads ist seitdem verschwunden. Da seid etwas über einem Jahr schon ein Mädchen verschwunden ist und die Leiche genau an der Deutsch-Dänischen-Grenze gefunden wurde, wird Lykke Teit aus Kopenhagen und Rudolf -genannt Rudi- Lehmann aus Flensburg in den Ort Melum geschickt. Wer hat den Jungen entführt und den Lehrer niedergeschlagen? War es der gleiche Täter der das Mädchen entführt hatte oder gibt es einen Nachahmer? Die Zusammenarbeit mit der Ortspolizei gestaltet sich am Anfang schwierig, da sich Mogens Krogh, der Leiter der Dienststelle, sich den Fall nicht wegnehmen lassen will. Aber Lykke und Rudi lassen sich davon nicht beeindrucken und es ist interessant zu lesen, wie die Protagonisten miteinander umgehen. Die Protagonisten sind für den ersten Band schon gut herausgearbeitet, jeder hat sein Päckchen zu tragen, was sie gleich sympathisch macht. Der Schreibstil ist flüssig und die Spannung ist von Anfang an da. Fazit: Klare Leseempfehlung für den Auftakt einer neuen Serie über das Deutsch-Dänische-Ermittlerteam. Bin gespannt auf den zweiten Band dieser Reihe um Lykke Teit und Rudi Lehmann!

cover
Im Auge des Zebras ist der dritte Band der Boesherz-Serie, wobei zwischen der ersteBand schon 2013 erschienen ist. In diesem Band ermittelt aber die LKA Kommissarin Olivia Holzmann und zwar in einem mysteriösen Fall. Es wurden innerhalb von einigen Minuten an verschiedenen Orten sieben Jungen entführt und die Entführung von den jeweiligen Eltern auch bei der Polizei angezeigt. Ein paar Tage später wurden die Eltern brutal ermordet. Die Spuren weisen alle auf ein und demselben Täter hin. Aber warum? Was ist das Motiv? Wie kann jemand zur selben Zeit an mehreren Orten gleichzeitig sein? Da der Ermittlerin die Zeit davonläuft, sucht sie Hilfe bei ihrem Exkollegen Severin Boesherz, der aber nicht geneigt ist ihr direkt zu helfen, sondern sie auffordert der Logik und nach alten Fällen zu suchen. Olivia stößt dabei auf einen 20 Jahre zurückliegenden Fall, der von einer Kommissarin Esther Wardy gelöst wurde. Nun bittet sie diese um Hilfe. Aber gibt es wirklich Parallen zu dem neuen Fall? Kann Esther Licht in das Dunkle des Falles für Olivia bringen? Kann Olivia die Jungen noch lebend finden? Der Schreibstil ist flüssig, die Geschichte aus wechselnden Perspektiven beleuchtet und es werden auch Einblicke in die kranke Psyche des Täters gezeigt. Das Cover fand ich sehr ansprechend und gelungen für diesen Kriminalroman.

cover
Die Nacht des Propheten - 3. Teil der Triologie von Hakan Östlundh Nach der Explosion der Jacht von Eric Hands, bei der Ulrika ums Leben kam, liegt Elias verletzt im Krankenhaus. Aber er will eigentlich weder mit dem schwedischen, noch dem französischen Geheimdienst mehr etwas zu tun haben, deshalb flüchtet er nach Italien. Eigentlich möchte Elias nur mit den Nachwirkungen dieser Explosion fertig werden, aber der französische Geheimdienst spürt ihn auch in Italien auf. Er wird verschleppt und in der Wüste als Agent ausgebildet. Plötzlich bekommt er vom Mittelsmann des französischen Geheimdienstes die Aufgabe sich mit einem der Attentäter aus Sarajewo in Sorrent zu treffen. Kurz nach dem Treffen ist der Attentäter tot und Elias und Ylva treffen sich in Sorrent, denn Ylva wurde vom schwedischen Geheimdienst dahin gesandt. Sie gehen nach Schweden in das Haus von Ylva um die Spuren auszuwerten, die sie in Italien erhalten haben. Die Spuren führen wieder zu Eric Hands oder zu dem Atlas Unternehmen. Allerdings auch zu der Terrorgruppe von Brinkmann. In der Nacht wird Elias betäubt und Ylva entführt. Aber warum und weshalb Ylva? Was hat Ylva getan? Oder will jemand Elias damit treffen? Fazit: Der dritte Teil ist wieder spannender aufgebaut, als der zweite Teil. Man merkt, dass die Verflechtungen zwischen dem schwedischen und dem französischen Geheimdienst ihren Höhepunkt erreichen, sowie die Ermittlungen zu Eric Hands und seinen Unternehmen. Im Großen und Ganzen ist die Triologie um den "Propheten" spannend und unterhaltsam geschrieben.

cover
Die Stunde des Propheten - 2. Teil der Triologie Mit "Die Stunde des Propheten" legt Håkan Östlundh den zweiten Band seiner Elias Ferreira Krantz-Trilogie vor. Die Handlung spielt ein halbes Jahr nach den Ereignissen aus "Der Winter des Propheten" ein. Elias Krantz hatte bei einem Bombenanschlag in Sarajewo seinen Vater verloren. Er hatte mit der ehemaligen Kollegin seines Vaters Ylva Grey versucht aufzuklären, wer dahintersteckte. Sie verfolgen die Spur bis in die höchsten Kreise der schwedischen Regierung und einflussreichen Geschäftsleuten. Elias sinnt immer noch auf Rache und hat sich deshalb vom schwedischen Geheimdienst angeheuern lassen. Elias soll das zwielichtige Unternehmen Atlas und seinen Chef Eric Hands infiltrieren. Das gelingt ihm, aber Zweifel plagen ihn, ob er es wirklich bis zum Ende durchziehen kann, da er mit der Tochter von Eric Hands ein Verhältnis angefangen hat. Auch Ylva Grey hat noch immer keine Ruhe, sondern ihr wird ein Foto zugespielt, indem die beiden Attentäter des Bombenanschlags zu sehen sind. Was soll sie damit anfangen? Durch das Foto gerät sie in die Machenschaften des französischen Geheimdienstes. Aber sie das Foto auch Elias gezeigt, der nun weiß wie die Attentäter, die seinen Vater ermordet haben, aussehen. Sind sie Handlager von Eric Hands? Der 2. Teil kann nicht ganz mit dem ersten Teil mithalten, da die Geschichte etwas konstruiert wirkt und die Spannung erst am Schluss wieder Fahrt aufnimmt. Aber der Teil lässt noch genügend Fragen für den dritten Teil der Triologie offen. Da nur ein kurzes Statement des ersten Teils im zweiten Buch erwähnt wird, wird vorausgesetzt, dass man die Bücher in der Reihenfolge liest wie sie erschienen sind. Auch die Figuren und die Handlung kann man dann besser verstehen.

cover
Der Winter des Propheten - 1. Teil von Hakan Östlundh Es handelt sich bei den Büchern von Hakan Östlundh um eine Triologie, die sich um Elias Ferreira Krantz dreht. Der Winter des Propheten ist der 1. Teil. Elias ist Student und befindet sich wegen einer Untersuchung in der Klinik. Dabei erfährt er, dass er einen Gehirntumor hat. Er versucht, seinen Vater zu erreichen, da er von der Nachricht sehr geschockt ist und einen Gesprächspartner braucht. Leider kann er ihn nicht erreichen und erfährt kurze Zeit später, dass sein Vater Anders . Krantz bei einer Explosion ums Leben gekommen ist. Sein Vater befand sich mit Kollegen in Sarajewo und die Bombe explodierte in der Rezeption. Seine Kollegen sind alle mit dem Leben davongekommen, aber Ylva Grey - seine Chefin - muss ihn identifizieren. Ylva hatte auch ein Verhältnis mit Anders, obwohl sie wusste, dass er in zweiter Ehe mit Marie-Louise verheiratet ist. Wieder zurück in Schweden, wird Ylva misstrauisch, denn die gesamten Arbeitsunterlagen von Anders sind verschwunden, sowohl am Arbeitsplatz, wie auch zu aus Arbeitszimmer zu Hause. Was soll da geheim gehalten werden? Und warum? Elias will herausfinden, warum es gerade seinen Vater getroffen hat. War es Zufall, dass sich Anders gerade in der Rezeption befand? Aber warum sind dann die Arbeitsunterlagen verschwunden? Auch Ylva lässt dieser Vorgang keine Ruhe und auch sie versucht dies aufzuklären. Und warum sollten Elias und Marie-Louise in ein sicheres Haus umziehen, in dem dann Marie-Louise ermordet wird. Hakan Östlundh verknüpft die beiden unterschiedlichen Protagonisten -Elias und Ylva - geschickt, und arbeitet die Lebensgeschichte dieser Beiden geschickt heraus, ohne dass die Spannung gemindert wird. Mit dem ersten Teil Der Winter des Propheten hat Hakan Östlundh eine abwechslungsreiche Geschichte mit vielen Wendungen geschrieben und die Handlung kontinuierlich spannend aufgebaut. Man kann gespannt sein auf den zweiten Teil der Triologie Die Stunde des Propheten .

cover
Novembersturm vom Ulrike Schweikert Novembersturm ist der neue Auftakt einer Serie von Ulrike Schweikert. In diesem Buch geht es um die Saga der Friedrichstraße in den 1920ern Jahren. Am Anfang wird beschrieben, wie Robert, Johannes, Luise aus dem Vorderhaus und Ella aus dem Hinterhaus ihre Kindheit verbrachten. Dam kam der Krieg und Robert und Johannes zogen in den Krieg. Robert kam nach Ende des Krieges zurück und Johannes galt als vermisst. Auch zwei Jahre nach Ende des Krieges gilt Johannes immer noch als vermisst. Robert bekommt die Möglichkeit am Umbau des Bahnhof Friedrichstraße mitzuarbeiten. Daher macht er Luise einen Heiratsantrag, den sie annimmt. Genau am Tag der Hochzeit kehrt Johannes nach berlin zurück. Aber das Leben in Berlin ist auch nach dem Krieg hart, das Essen ist knapp und teuer. Vorwiegend spielt die Geschichte im Leben von Luise, Robert, Johannes und Ilse, der Schwester von Johannes, sowie natürlich auch Ella. Wie geht es weiter mit Luise und Robert? Denn vor dem Krieg war Luise eigentlich in Johannes verliebt und heimlich hatten sie sich auch während eines Heimaturlaubes verlobt. Nur dadurch das Luise der festen Überzeugung war, dass Johannes tot ist, hat sie den Heiratsantrag von Robert angenommen. Aber wie geht es auch mit Ilse und Ella weiter? Der erste Teil dieser Geschichte endet im Jahre 1933 mit der Bücherverbrennung und ich bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht. Der Schreibstil ist flüssig und man kann sich die Zeit in den beschriebenen Jahren sehr gut vorstellen. Auch die Protagonisten sind gut herausgearbeitet, sowie auch die politische Zeit. Ein guter Beginn der neuen Familiensaga von Ulrike Schweikert.

cover
Die Verlorenen von Simon Beckett Nachdem ich alle Bücher der "David Hunter Serie" gelesen habe, war ich gespannt über die neue Serie. Der Hauptprotagonist ist Jonah Colley, der als Polizist einer besonderen Einheit arbeitet. Jonah bekommt einen Anruf seines ehemaligen Freundes Gavin, der ihn in einem alten Lagerhaus treffen will. Als Jona dort ankommt, ist aber sein Freund tot und er findet weitere Leichen, die in Folie eingewickelt sind. Ein junges Mädchen lebt noch und Jonah versucht sie auszuwickeln. Dabei wird Jonah selbst angegriffen, aber er kann sich retten, gerät dabei aber ins Visier der Polizei. Jonah fragt sich, warum ihn seiner ehemaliger Freund in dieses Lagerhaus gerufen hat. Wollte er ihm etwas über seinen vor 10 Jahren verschwundenen Sohn Theo erzählen? Daher begibt sich Jonah selbst auf die Suche nach der Wahrheit. Wird er sie finden? Der Hauptprotagonist war noch etwas blass und unrealistisch, kann also nur noch besser werden. Der Schreibstil ist flüssig und das Buch ließ sich gut lesen. Ein guter Start, der Vorfreude auf die Fortsetzung macht.

Seite 1 / 7
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein TASCHE gilt bis einschließlich 03.07.2022 und nur für die Kategorie tolino Zubehör. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes ist nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: