eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von nuean

Seite 1 / 6
cover
Das Cover ist mir sofort aufgefallen und auch der Titel hat mich neugierig gemacht. Es ist wunderschön und wirkt auch mich sehr magisch. Der Klappentext hat mich dann überzeugt, dass ich das Buch unbedingt lesen muss. Auch die Autorin mag ich sehr gern und gerade ihre "Königselfen-Reihe" hat mich mit ihren tollen Charakteren begeistert. Hier geht es um Xin, die als mächtigste Sternentocher von Midland zur nächsten Kaiserin gekrönt werden soll und eine wichtige Aufgabe für ihr Volk erfüllen muss. Doch eines Tages bemerkt Xin, dass ihr Stern den sie für ihre Aufgabe dringend braucht vom Sternenhimmel verschwunden ist. Voller Angst begibt sie sich auf eine Reise ins Ungewisse um vom sagenumwobenen und gefürchteten Orakel Antworten und Hilfe zu erhalten. Auf ihrer Reise trifft sie auf Taron, der sie auf ihrem Weg begleitet und zu dem sie sich immer stärker angezogen fühlt und plötzlich steht ihre ganze Welt Kopf. Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht, die ersten Kapitel sind spannend und magisch, man versteht sofort die Welt in der Xin lebt und lernt schon einige Charaktere kennen. Neben Xin gibt es noch zwei weitere Sternentöchter, die auch gleich Xins beste Freundinnen sind. Hua und Tian sind tolle Charaktere und haben ebenfalls ihre Aufgaben zu erfüllen und ich mochte sie alle drei sofort, weil sie liebevoll miteinander umgehen und sich um ihr Volk sorgen. Gerade Xin hat es sehr schwer, eigentlich sollte sie schon längst die aktuelle Kaiserin abgelöst haben, aber es sind einige Hindernisse aufgetaucht, weshalb die Krönungszeremonie nicht möglich ist. Auch die damit verbundene Hochzeit mit Long, dem Sohn der Kaiserin kann deshalb noch nicht stattfinden. Doch als ihr Stern, Xins wichtigster Anker und für sie selbst wie ein Freund verschwindet bekommt sie soviel Angst, dass sie sich allein auf eine gefährliche Reise begibt. Ihre Verzweiflung und Angst um ihr Volk ist wirklich spürbar und Xin ist mir sofort ans Herz gewachsen. Taron ist schon etwas schwerer zu durchschauen, man spürt die Anziehungskraft der beiden und ich war hin und hergerissen und konnte mit Xin mitfiebern und auch mitleiden. Die Charaktere sind einfach wunderbar! Die Handlung ist spannend und unvorhersehbar. Der Schreibstil ist mitreißend, bildgewaltig, emotional und doch humorvoll, für mich die perfekte Mischung. Mich hat die Welt der Sternentöchter begeistert und mit Tränen in den Augen zurückgelassen. Ich würde gern noch mehr von den Sternentöchtern erfahren und weiter in ihre Welt eintauchen. Fazit: Ein wunderschönes Buch über die Sternentöchter, emotional, berührend und mitreißend

cover
Das Cover ist mir sofort aufgefallen und auch der Titel hat mich neugierig gemacht. Es ist wunderschön und wirkt auch mich sehr magisch. Der Klappentext hat mich dann überzeugt, dass ich das Buch unbedingt lesen muss. Auch die Autorin mag ich sehr gern und gerade ihre "Königselfen-Reihe" hat mich mit ihren tollen Charakteren begeistert. Hier geht es um Xin, die als mächtigste Sternentocher von Midland zur nächsten Kaiserin gekrönt werden soll und eine wichtige Aufgabe für ihr Volk erfüllen muss. Doch eines Tages bemerkt Xin, dass ihr Stern den sie für ihre Aufgabe dringend braucht vom Sternenhimmel verschwunden ist. Voller Angst begibt sie sich auf eine Reise ins Ungewisse um vom sagenumwobenen und gefürchteten Orakel Antworten und Hilfe zu erhalten. Auf ihrer Reise trifft sie auf Taron, der sie auf ihrem Weg begleitet und zu dem sie sich immer stärker angezogen fühlt und plötzlich steht ihre ganze Welt Kopf. Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht, die ersten Kapitel sind spannend und magisch, man versteht sofort die Welt in der Xin lebt und lernt schon einige Charaktere kennen. Neben Xin gibt es noch zwei weitere Sternentöchter, die auch gleich Xins beste Freundinnen sind. Hua und Tian sind tolle Charaktere und haben ebenfalls ihre Aufgaben zu erfüllen und ich mochte sie alle drei sofort, weil sie liebevoll miteinander umgehen und sich um ihr Volk sorgen. Gerade Xin hat es sehr schwer, eigentlich sollte sie schon längst die aktuelle Kaiserin abgelöst haben, aber es sind einige Hindernisse aufgetaucht, weshalb die Krönungszeremonie nicht möglich ist. Auch die damit verbundene Hochzeit mit Long, dem Sohn der Kaiserin kann deshalb noch nicht stattfinden. Doch als ihr Stern, Xins wichtigster Anker und für sie selbst wie ein Freund verschwindet bekommt sie soviel Angst, dass sie sich allein auf eine gefährliche Reise begibt. Ihre Verzweiflung und Angst um ihr Volk ist wirklich spürbar und Xin ist mir sofort ans Herz gewachsen. Taron ist schon etwas schwerer zu durchschauen, man spürt die Anziehungskraft der beiden und ich war hin und hergerissen und konnte mit Xin mitfiebern und auch mitleiden. Die Charaktere sind einfach wunderbar! Die Handlung ist spannend und unvorhersehbar. Der Schreibstil ist mitreißend, bildgewaltig, emotional und doch humorvoll, für mich die perfekte Mischung. Mich hat die Welt der Sternentöchter begeistert und mit Tränen in den Augen zurückgelassen. Ich würde gern noch mehr von den Sternentöchtern erfahren und weiter in ihre Welt eintauchen.

cover
Ich muss ja zugegeben, dass ich das Cover nicht unbedingt mit einem Kochbuch in Verbindung gebracht habe. Nachdem ich den Titel gesehen habe, habe ich das Blatt erkannt, allerdings passt es für mich nicht wirklich zum Titel "super fresh". Die ersten Seiten bestehen aus tollen Bildern, einer Einleitung der Autorin in dem sie auch auf ihr Kochverhalten eingeht. Das hat mir gut gefallen, kurz und bündig das wichtigste erklärt. Danach kommt der Rezeptteil der sehr tolle Rezepte hervorbringt. Es werden Zutaten kombiniert, die ich so noch nicht ausprobiert habe, aber nun eines Besseren belehrt wurde. Die Rezepte sind kurz gehalten und beinhalten frische gesunde Lebensmittel. Das Thema Ruck-Zuck Dinner hat mir sehr gut gefallen, von Pasta und Omelette zu Pizza ist alles dabei. Auch "Einfach Ausgetauscht" bietet tolle Kombinationen eines Gerichtes, was ich sehr spannend finde. Das Einzige, was mir aufgefallen ist, dass die Rezeptbilder mich nicht so begeistert haben. Das hätte man meiner Meinung nach schmackhafter anrichten können. Die Bilder wirken sehr düster und nicht wirklich "fresh" so wie die Zutaten es hergeben. Aber das ist mein einziger Kritikpunkt. Für mich gab es ein paar tolle neue leckere Rezepte, die ich in meine tägliche Kochroutine aufnehmen werden. Vielen Dank an netgalley und GuU, dass ich das Buch lesen durfte. Fazit: Neue spannende Rezepte mit frischen Zutaten, schnell gekocht

cover
Das Cover ist typisch für Colleen Hoover: eher schlicht, mit einem Titel der neugierig macht und ein paar Blütenblättern. Ich liebe die Bücher von Colleen Hoover, weil sie so voller Emotionen sind. Auch hier wurde ich nicht enttäuscht und auch schon der Klappentext verspricht viel Gefühl. Morgans Leben wird auf den Kopf gestellt, auf einen Schlag verliert sie ihre Schwester und ihren Ehemann. Zurück bleibt sie nur mit ihrer 16-jährigen Tochter Clara und dem Verlobten ihrer Schwester sowie deren Baby. Doch dann entdeckt sie einige Geheimnisse und muss zwischen Trauer und Wut auch mit der Trauer ihrer Tochter zurechtkommen. Schon die ersten Seiten des Buches haben mich in ihren Band gezogen. Die handeln von der 17 -jährigen Morgan, ihrem Freund Chris, ihrer Schwester Jenny und deren Freund Jonah. Mir gefällt die lockere Art der Teenager und Morgan, die von einem Tag auf den andern erwachsen werden muss. Schon da spürt man die tiefe Verbindung der vier. 17 Jahre später sind die vier noch immer miteinander verbunden, wenn auch Jonah einige Jahre abwesend war. Aber die tiefe Verbindung der vier ist immer noch spürbar. Doch der Unfall zerstört alles. Morgan muss sich Gedanken machen, wie sie und Clara ihre Zukunft gestalten und Clara macht es ihr nicht leicht. Beide können einfach nicht miteinander reden und haben zum Glück andere Menschen, bei denen sie sich aussprechen können. Während Clara ihre erste Liebe entdeckt, kommen bei Morgan versteckte Gefühle der Vergangenheit hoch. Die Kapitel sind mal aus Morgans und mal aus Claras Sicht geschrieben. Beide Charaktere habe ich sofort ins Herz geschlossen. Morgan ist eine liebende Ehefrau und Mutter, die aber gern noch mehr aus ihrem Leben machen möchte. Ihre Trauer um ihren Mann hat mir das Herz zerrissen. Clara kommt mit dem Tod ihres Vaters und ihrer Tante, die wie eine Freundin für sie war ziemlich schlecht zurecht. Trotzdem lässt sie sich auf Miller ein, für den sie schon ewig schwärmt und versucht ihre Trauer zu vergessen. Auch Clara ist ein wahnsinnig liebevoller Mensch, mit dem Herz am richtigen Fleck. Der Schreibstil ist sehr gefühlvoll und mitreißend. Die Handlung ist zwar schon ein bisschen vorhersehbar, aber wie Mutter und Tochter damit umgehen, auf unterschiedliche Art finde ich sehr berührend. Ich habe das Buch einem Rutsch durchgelesen und Rotz und Wasser geheult. Für mich ein sehr gelungener Roman von Colleen Hoover. Fazit: Große Gefühle und Tränengarantie

cover
Das Cover sticht einem schon ins Auge, obwohl es in eher gedeckten Farben gehalten ist. Auch Gesichter sind nicht so meins auf Covern, da ich mir die Charaktere sowieso anders vorstelle. Aber Titel und auch Klappentext haben mich begeistert, weshalb ich das Buch unbedingt lesen musste. Es geht direkt los, man wird in die Welt von Sheera geworfen und findet nach und nach heraus, wie die Welt aufgebaut ist und wer Sheera ist. Die ersten Kapitel haben mich nicht so mitgerissen, aber als Sheera gefangen genommen wird und ihr klar wird, was man von ihr will wurde es wahnsinnig spannend und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Sheera ist mir von Kapitel zu Kapitel mehr ans Herz gewachsen. Sie hat ihr Herz am richtigen Fleck, sagt was sie denkt und kämpft für die, die sie liebt. Die ganze Zeit über weiß man nicht wirklich wem man trauen kann und das zieht sich bis zum Ende des Buches. Vieles hat mich überrascht und kalt erwischt und ich habe mit Sheera gelitten und gehofft. Als sie auf den Kronprinzen trifft wird es noch besser, denn nun kommen auch noch viele Gefühle und Emotionen hinzu. Die Kapitel aus seiner Sicht haben mir sehr gut gefallen, denn man lernt ihn so besser kennen und verstehen. Der Schreibstil ist flüssig, bildgewaltig und mitreißend. Ein tolles Buch auf dessen Nachfolger ich sehnsüchtig warte! Fazit: Spannend, überraschend und mitreißend

cover
Das Cover des Buches ist der Hammer, die Farben, die goldene Schrift, absolut mein Geschmack. Auch der Titel hat sofort meine Neugier geweckt. Der Klappentext klang spannend und mystisch, deshalb habe ich mich sehr auf das Buch gefreut. Es geht um Blair, die mit Ihrer Mutter und ihrer Schwester zusammenwohnt und eigentlich ein ganz normales Leben führt. Sie steht kurz vor ihrem Highschoolabschluss und plant ihr Collegezeit zusammen mit ihrem besten Freund Ryan, für die sie allerdings schon seit einiger Zeit mehr Gefühle entwickelt hat. Doch Blair hat ein Geheimnis, ihre Mutter ist eine der neun Valkyren und ihre Schwester soll in die Fußstapfen treten. Da Blair keinerlei Kräfte besitzt, kennt sie auch nicht alle damit verbundenen Geheimnisse. Doch als ihre Familie bei einem Autounfall ums Leben kommt, kann Blair sich damit nicht abfinden und versucht tiefer in die Welt der nordischen Götter einzutauchen und den Schuldigen am Tod ihrer Liebsten zu finden. Dabei macht sie unfassbare Entdeckungen. Die Idee der nordischen Götter und der Valkyren finde ich sehr spannend, aber die Umsetzung konnte mich einfach nicht packen. Ich weiß nicht genau woran es liegt, aber schon die anderen Fantasyromanen der Autorin konnten mich einfach nicht restlos begeistern. Nur "Midnight Chronicles" hat mich letztens überrascht, da konnten mich die Charaktere packen und überzeugen, deshalb habe ich gehofft, dass jetzt der Knoten geplatzt ist. Aber ich wurde wieder enttäuscht. Auch wenn die Handlung stetig voranschreitet, eigentlich keine Langeweile aufkommt und es sich flüssig lesen lässt, habe ich einfach keine Verbindung zu den Charakteren. Sie wecken leider keinerlei Emotionen, obwohl dieses Buch so viel Potential dafür hätte. Ich habe weder mit Blair geweint, noch gelitten. Ein bisschen fehlt mir der Humor und witzige Schlagabtausche. Ich hoffe, dass in Teil 2 noch etwas in der Richtung passiert. Fazit: Netter Ausflug in die Welt der Götter und Valkyren, leider konnten mich die Charaktere nicht wirklich packen und mitreißen.

cover
Ich kann kaum an Kochbüchern vorbei gehen, aber bei diesem ist es ja unmöglich. Es ist pink und glitzert! Auch Daniela Katzenberger mag ich ganz gern und war gespannt um was für Rezepte es sich handelt. Es gibt verschiedene Themen wie "Katze kocht für Kater, Katze kocht mit Kätzchen" oder "Süße Sauereien". Dazu gibt es jedes Mal ein kleines persönliches Vorwort zu dem folgenden Kapitel. Ich liebe schnelle, einfache Rezepte mit wenig Zutaten und genau die habe ich hier gefunden. Ich bin sehr überrascht, welche tollen Rezepte in diesem Buch sind, vom schnellen Hühnerfrikassee über Frikadellen gibt es auch Bananensushi und noch viele andere witzige Gerichte, die genau meinen Geschmack treffen. Auch die Fingerfood und die Rezepte für¿s Kätzchen finde ich süß und kindgerecht. So einfache Ideen auf die ich nicht gekommen wäre. Die Bilder sind auch toll, die Gerichte werden super in Szene gesetzt und beim Anschauen läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Fazit: Ein tolles Kochbuch mit einfachen, leckeren Gerichten, nicht nur für Katzenberger-Fans.

cover
Ich habe schon einige Liebesromane der Autorin gelesen und war sehr gespannt auf diese Romantasy Geschichte. Das Cover gefällt mir. Es wirkt zauberhaft und magisch und auch der Klappentext hat mich überzeugt das Buch unbedingt lesen zu wollen. Die 17-jährige Amy lebt mit ihrer Mutter bei ihrer Tante in London. Bei einem Schulausflug trifft sie auf Louis, bei dem bei der kleinsten Berührung im wahrsten Sinne des Wortes die Funken sprühen. Amy sieht immer wieder Bilder von fremden Liebespaaren und kann nur ihrer besten Freundin Jill davon erzählen. Als sie Louis begegnet kommen diese Bilder immer öfter vor. Ihn umgibt es geheimnisvolles und Amy will diesem Geheimnis unbedingt auf die Spur kommen und fühlt sich magisch von ihm angezogen. Der Prolog hat mich schon begeistert. Er erinnerte mich an Rubinrot und diese Reihe habe ich geliebt. Ich war sofort mitten in der Geschichte drin und konnte das Buch auch nicht mehr aus der Hand legen. Die Handlung ist toll, spannend, überraschend. Ich habe mitgerätselt und mitgefiebert und musste das Buch in einem Rutsch durchlesen. Die Charaktere haben mich sofort überzeugt. Amy ist etwas tollpatschig, aber sehr liebenswert und kämpferisch. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, sagt was sie denkt und will unbedingt wissen, was vor sich geht. Louis ist der unnahbare Bad Boy, der geheimnisvoll und anziehend ist. Jill als Amys beste Freundin ist der Fels in der Brandung, der immer für Amy da ist und an sie glaubt. Der Schreibstil ist mitreißend, spannend, magisch und emotional. Ich bin noch hin und weg von diesem Buch und bin traurig, dass es schon vorbei ist. Fazit: Ein tolles Buch, dass mich von Anfang bis Ende begeistert hat.

cover
Das wunderschöne Cover hat mich sofort angelacht. Die Farben und die Gestaltung gefallen mich richtig gut. Ich habe schon einiges von der Autorin gehört, aber noch kein Buch gelesen. Nele reist mit ihrer Tochter von New York nach Juist, weil sie das Haus ihrer verstorbenen Oma verkaufen möchte. Als Kind hat sie viele Sommer dort verbracht und auch die Liebe und ihren ersten Liebeskummer erlebt. Eigentlich möchte sie die Erinnerungen hinter sich lassen und plant schon einen Neustart für ihr Leben, doch dann trifft sie Henry wieder der ihr damals das Herz gebrochen hat und an dem er irgendwie immer noch hängt. Abwechselnd spielt die Handlung in der Gegenwart 2019 auf Juist und zwischendurch immer mal wieder in verschiedenen Lebensabschnitten Neles in der Vergangenheit. Die Idee des Buches finde ich toll, nur leider bin ich mit den Charakteren nicht warm geworden. Ich konnte mich weder in Nele noch in irgendwen anders hineinversetzen und wirklich mitfiebern. Der Schreibstil ist angenehm und auch recht flüssig, nur haben mir die Emotionen und großen Gefühle gefehlt. Es ist ein nettes Buch, das man im Urlaub oder an einem verregneten Nachmittag lesen kann. Fazit: Leider hat mich die Liebesgeschichte nicht begeistern können.

cover
Ich liebe Kochbücher und probiere gern neue Gerichte aus. Da mein Mann Grieche ist, habe ich gehofft auch einige Gerichte zu finden, die ihm gefallen können und wurde nicht enttäuscht. Die Aufmachung des Buches gefällt mir sehr gut. Schon das Coverwirkt mit den goldenen Schriftzügen sehr edel. Aber auch die Gestaltung im Inneren ist gut durchdacht. Es ist bunt und mit einigen tollen Bildern der Autorin. Das Inhaltsverzeichnis ist sehr übersichtlich und zeigt, dass das Buch in verschiedene Themen unterteilt ist. Los geht¿s mit einem Vorwort der Autorin zum Thema Kochen und Gerichte. Dann zeigt sie ihren Vorratsschrank und erklärt einige Gewürze. Diesen Teil fand ich super, weil man gleich weiß, was man zu Hause haben sollte. Als nächstes kommt der Rezeptteil mit den Rubriken: Rezepte meiner Mutter, Working Mum, Kochen für den Liebsten, Love-Dinner, Healthy Week, Süße Sünden, Für die große Tafel und Frühstück. Alle Rezepte sind kurz und gut erklärt, die Zutatenliste hält sich in Grenzen, was ganz nach meinem Geschmack ist. Es gibt einiges was ich schon kannte und vieles was ich unbedingt noch ausprobieren muss. Fazit: Ein tolles Kochbuch für alle, die die Orientküche gern ausprobieren möchten, aber auch für alle, die sie bereits lieben.

Seite 1 / 6
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffenen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: