eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Alle Rezensionen von Frank Schäfer

Seite 1 / 10
cover
4/5 Sterne London Sins - The Decision von Rhyannon Byrd LYX "Die schwerste Entscheidung seines Lebens ... Billionär und Playboy Jase Beckett ist das erste Mal in seinem Leben verliebt. Nach einem heißen Wochenende mit Kunststudentin Emmy Reed will er sie nicht gehen lassen. Doch eine Intrige seiner Familie treibt einen Keil zwischen sie, und Emmy kehrt heim nach San Diego. Um sie zurückzuerobern steigt Jase in das nächste Flugzeug. Nur um festzustellen, dass er auch hier vor den Angriffen seiner Familie nicht sicher ist ... Aufregend, sexy und romantisch! Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. VIRNA DEPAUL, NEW-YORK-TIMES-BESTSELLER-AUTORIN Zweiter Teil der heißen LONDON-SINS-Serie von Bestseller-Autorin Rhyannon Byrd" Ich bedanke mich bei Netgalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar des Buches. Hier kommt nun der zweite Teil der Reihe und wieder in Form einer Novelle. Darüber, dass ich es nicht nachvollziehen kann, warum man dies gemacht hat habe ich schon in meiner Rezension zum ersten Teil geschrieben und will mich hier nicht wiederholen. In diesem Buch geht es vorrangig darum, zu erkennen was einem wichtig ist und worum man bereit ist zu kämpfen. Ob dies nun die Liebe und die eigene Firma ist, ist egal, denn jeder hat seine eigenen Preferenzen. Jase hat sich entschieden um Emmy zu kämpfen und auch um den Erhalt der Firma, immer noch mit der schrecklichen Familie im Nacken. In diesem Teil der Geschichte wird im Gegensatz zum ersten Teil mehr auf sinnliche Momente gesetzt. Was diesen Band für mich etwas besser als den ersten macht, ist dass man endlich auch mal persönliche Fehler eingesteht und daran arbeitet. Ob es Jase letztendlich gelingen wird alles zu erreichen was er sich ersehnt, erfährt man leider erst im letzten und dritten Teil der Novellensammlung. Dieser Teil ist noch kürzer geraten als der erste und oft hat man auch das Gefühl es wurde sehr viel auf geringsten Raum gepresst so dass man den Eindruck hat alles komprimiert zu lesen. Schön war allerdings die Veränderungen an Jase mitzuerleben und seine Stimmungen aufzufangen. Auch an Dramatik nimmt die Geschichte etwas an Fahrt auf. Dieses Buch ist wieder eine leicht zu lesenden Lektüren, bei der man seine grauen Gehirnzellen nicht überbeanspruchen muss. Lesevergnügen der leichten Art. Da es mir etwas besser gefallen hat, totz der Komprimiertheit, gebe ich wieder 4/5 Sterne. [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]rhyannonbyrd [*]lyx_verlag [*]lyx [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]londonsins [*]thedecision [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
4/5 Sterne London Sins - The Promise von Rhyannon Byrd LYX "Ein heißes Wochenende voller Leidenschaft, Verrat und Intrigen ... Ein dramatisches Ereignis führt Kunststudentin Emmy Reed und Billionär und Playboy Jase Beckett zusammen. Beide sind fasziniert voneinander und schließen einen Deal: Sie begleitet ihn als seine Freundin zu einer Familienhochzeit, er hilft ihr bei ihrer Karriere. Doch schnell kocht die Leidenschaft zwischen ihnen hoch, und es kommen Gefühle ins Spiel. Aber in Jases intriganter Familie existiert ein dunkles Geheimnis, das um jeden Preis bewahrt werden muss und das Emmy aufdecken könnte ... Niemand schreibt die Mischung aus prickelnder sexueller Spannung und herzerwärmender Romantik besser als Rhyannon Byrd! SHAYLA BLACK, NEW-YORK-TIMES-BESTSELLER-AUTORIN" Ich bedanke mich bei Netgalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar des Buches. Dies ist der erste Band einer dreiteiligen Reihe von relativ kurzen Novellen, die alle am gleichen Tag im LYX Verlag erschienen sind. Ich muss gleich zu Beginn sagen, dass ich kein Fan von Novellen bin, da sie mir einfach viel zu kurz sind. Ich bin eine Verfechterin von langen Büchern. Daher verstehe ich nicht, warum man nicht alle drei Teile in einem Band veröffentlicht hat und diesen dann vielleicht in drei Teile unterteilt hätte. Aber das ist nur meine Meinung. Die Autorin kannte ich zuvor noch nicht und war daher gespannt auf ihren Schreibstil und den Plot. "The Promise" ist ein sich gegenseitig gegebenes Versprechen, denn Emmy und Jase geben sich dieses um sich zu helfen. Sie ihm bei seiner Familie und er ihr bei ihrer Karriere. Soweit sogut, aber da gibt es noch ein Familiengeheimnis und Jases Familie fürchtet die Aufdeckung durch Emmy. Das das Buch in der Ich-Perspektive geschrieben wurde, taucht man vollständig in die Protas ein, da man aus ihrer ganz persönlichen Empfing heraus alles miterleben kann. Das ist besonders in Hinsicht auf das Verstehen der Persönlichkeiten wichtig. Dennoch läuft nicht immer alles harmonisch und ohne Zwischenfälle ab, denn es kommt immer wieder zu Mißverständnissen und Zweifeln. Emmy ist nicht auf den Mund gefallen und kann durchaus mit einem frechen Mundwerk überzeugen, welches auch des öfteren Jase zu spüren bekommt, woraus sich hitzige Wortgefechte entwickeln. Allerdings ist Jase ihr Mundwerk auch des Öfteren eine große Hilfe und rettet ihm in einigen Situationen den Hintern. Einzig an ihren Vorurteilen muss Emmy noch arbeiten, denn diese schimmern immer wieder durch. Jase, wirkt anders als er ist. Seine äußere Schale, die er so gern seinem Gegenüber präsentiert ist arrogant, fordernd und durchaus auch mal frech. Allerdings ist das eine Illusion, die er aufrecht erhält um nicht jedem zu zeigen wie er wirklich ist. Bei der Familie allerdings absolut verständlich. Also ist seine Art, sein Schutzschild. Denn eigentlich ist er charmant und ein echter Godguy, der allerdings noch nicht recht weiß, wie man mit seinem guten Charakter umgeht. Der Plot ist nicht neu, vielen vielleicht in der einen oder anderen Art aus anderen Romanen dieses Genres bekannt. Diese Story ist etwas weniger auf dem erotischen Aspekt aufgebaut, was ich persönlich aber nicht schlecht finde. Dennoch wurde wieder mit den üblichen Klischees gepsielt. Junges Mädchen, reicher und fantastisch aussehender Typ treffen sich und fahren aufeinander ab. Gehen eine Absprache ein und daraus entwickelt sich dann die gegenseitige Anziehung weiter. Die Familie ist dann noch mal ein kleines "Highlight" denn wer solche Verwandten hat, ist eigentlich schon gestraft genug. Das Ende des Buches lieferte jetzt nicht den Großen Überraschungsmoment aber dennoch ist eine unterhaltsame und kurzweilige Lektüre für einen lauschigen Abend auf dem Sofa oder auf einer Reise. Ich gebe der Novelle daher 4/5 Sterne. [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]rhyannonbyrd [*]lyx_verlag [*]lyx [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]londonsins [*]thepromise [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
4/5 Sterne Inmitten von Sternen und Dunkelheit (Xenith) von Chani Lynn Feener HarperCollins Germany "Delaney weiß nicht recht, wie ihr geschieht. Der umwerfende Bodyguard Ruckus entführt sie auf seinen Heimatplaneten, da er sie mit der Prinzessin von Xenith verwechselt. Als ihr Kidnapper seinen Fehler bemerkt, bittet er Delaney inständig, in die Rolle der Thronfolgerin zu schlüpfen, bis er die abtrünnige Adlige gefunden hat. Nur so lässt sich ein intergalaktischer Krieg verhindern. Delaney ist entschlossen, ihr Geheimnis zu hüten - doch dafür darf sie sich nicht in den Intrigen von Xenith verstricken, sondern muss auch den Verlobten der Prinzessin täuschen. Und ihre Gefühle für Ruckus könnten alles gefährden ¿ »Ein raffiniertes, knisterndes Abenteuer mit mitreißenden Charakteren.« VOYA" Ich bedanke mich bei Netgalley und dem HarperCollins Germany Verlag für das Rezensionsexemplar des Buches. Dies ist der erste Teil einer Science Fiction Reihe. Was geschieht, wenn man von Aliens entführt wird, weil diese einen mit ihrer entlaufenen Prinzessin verwechseln? Das Mädchen hatte nämlich so gar keine Lust auf eine Ehe mit dem Prinzen eines verfeindeten Planeten und hat lieber das Weite gesucht. Delany wird daher gezwungen sich als die Prinzessin auszugeben, ihr Volk und den Verlobten zu täuschen um den zerbrechlichen Frieden und geschlossenen Pakt zu besiegeln und zu festigen. Nur einer steht ihr in dieser schrecklichen Zeit zur Seite und ihn kann sie sich verlassen, ihren Bodyguard Ruckus, das dieser auch noch gut aussehend ist, nun ja das ist noch ein Pluspunkt. Die Protagonistin erzählt in diesem Buch nicht selbst, sondern es wurde in der Person eines Erzählers verfasst, der sich aber auf das Mädchen konzentriert und den Leser somit auch in ihre tiefen Gedanken und Gefühle blicken läßt. Durch die Geschehnisse ist sie natürlich tief geprägt, verunsichert und verängstigt. Vollkommen nachvollziehbar und verständlich und macht Delany sehr sympathisch. Nachdem sie sich arrangiert hat mit der Situation wirkt sie stärker und nimmt die Herausforderung an. Man bekommt keine wehleidige und in Selbstmitleid ertrunkene Prota serviert, sondern einen starke Person mit einer eigenen Meinung und einem eigenen Kopf, die sich auf von Aliens nicht unbedingt rumkommandieren lassen will. Die Geschichte bestickt dadurch, dass sie nicht zu abgespaced ist und die Geschehnisse schnell passieren, so dass man eigentlich von einer Sache in die andere schlittert, was hin und wieder etwas abgehackt wirkt. Durch die Schnelligkeit der Ereignisse hat man kaum Zeit zwischendurch Luft zu holen, denn schon passiert wieder etwas. Immer wieder kommen sehr detailreiche Beschreibungen von Gebräuchen, Orten, Gegenständen und Pflanzen im Text vor, welche sehr bildreich gestaltet sind. Romantik kommt ebenfalls nicht zu kurz. Was mir gefehlt hatte, war eine Erklärung warum die Aliens schon immer auf der Erde waren, was sie dort machten und warum und wieso sie sich nun auf einmal offenbarten. Man hungert nach dieser Information aber leider bekommt man sie nicht. Vielleicht ja in einem weiteren Buch, es wäre wirklich wünschenswert. Ebenso wäre ein Glossar hilfreich gewesen, denn die Vielzahl an Namen und Bezeichnungen von Titeln und Ämtern kann einen sehr verwirren und eine nähere Übersicht wäre durchaus hilfreich gewesen. Denn man braucht durchaus Zeit um sich einigermaßen zurecht zu finden dabei. Die Paarbeziehung zwischen Delaney und Ruckus ist schön, auch wenn Ruckus hin und wieder ein wenig langweilig wirkt und man sich von ihm mehr Action wünschen würde. Wer eine Dreiecksromanze erwartet wird enttäauscht werden, denn der Prinze spielt dabei keine Rolle. Da aber noch 2 weitere Bücher erscheinen werden, darf man sicher gespannt sein. Leider sind noch nicht einmal die englischen Titel veröffentlicht, so dass einige Wartezeit eingerechnet werden muss bevor es weitergeht. Das Ende des Buches ist mehr als überraschend und schließt mit einem enormen Cliffhanger ab, der umso fieser ist, da man nicht weiß wann es endlich weitergehen wird. Ich kann dem Buch sehr gute 4/5 Sterne geben, da es leider hin und wieder hackte in der Handlung werden es leider nicht mehr. Wenn man den Plot hier noch etwas ausgereifter gestalten würde und Abrunden, sind absolut 5 Sterne drin. [*]youngadult [*]fantasy [*]sciencefiction [*]jugendbuch [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]chanilynnfeener [*]harpercollins [*]harpercollinsverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]inmittenvonsternenunddunkelheit [*]xenith [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
3/5 Sterne Law of Attraction von Annie Williams LYX "10 Dinge, die ich an ihm hasse ... Lianna hat nach dem Tod ihrer Eltern eine schwierige Zeit hinter sich. Doch das Schicksal meint es gut mit ihr: Als sie einen neuen Job in der renommierten Anwaltskanzlei findet, scheint es steil bergauf zu gehen ... wäre da nicht Darren de Best, Senior-Partner in der Kanzlei. Ein Mann wie ein rotes Tuch für Lianna - seine kühle und arrogante Art treiben sie zur Weißglut. Und für genau diesen Kerl soll sie jetzt als persönliche Assistentin zur Verfügung stehen. Zähneknirschend nimmt sie an. Und obwohl er so anders ist als sie, kann sie die Spannung zwischen ihnen und das Kribbeln in ihrem Bauch immer weniger ignorieren. Bis ein Zufall dafür sorgt, dass beide ein wohlgehütetes Geheimnis voreinander preisgeben müssen. Ein Geheimnis, das für ihre Arbeit ernsthafte Konsequenzen hätte, käme es ans Licht ... Eine sexy Office-Romance mit einem teuflisch heißen Boss" Ich bedanke mich bei Netgalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar des Buches. Durch den Klappentext wurde ich auf dieses Buch aufmerksam und interessierte mich sehr dafür es zu lesen. Allerdings hatte ich mir wohl etwas mehr davon versprochen. Es war wirklich leicht zu lesen und der Schreibstil kommt dem Leser sehr entgegen, da er leicht und flüssig ist und eine moderne Sprache bedient. Allerdings mangelte es mir an Spannungsmomenten im Buch. Wir treffen eine Protagonistin, die nach einigen Tiefschlägen in Sachen Männer eigentlich genug hat und lieber Single bleiben will und ein wenig im Selbstmitleid ertrunken war in der letzten Zeit. Aber damit will sie endlich einen Schlusspunkt finden. Mit ihrer Zielsetzung von drei festen Punkten möchte sie aus ihrem Loch herausfinden. Der Protagonist Darren ist dagegen auf den ersten Blick sehr distanziert, wirkt oberflächlich und scheint ein Herz aus Stein zu haben. Seine Art mit anderen umzugehen ist eher rauh und kalt und man muss ihn dafür absolut nicht mögen. Er ist oft respektlos gegenüber seinen Untergebenen und macht sich damit nicht unbedingt beliebt bei seinen Angestellten, wenn er den knallharten Typen und Bigboss raushängen läßt. Sein Verschleiß an Sekretärinnen ist enorm und macht ihn nicht gerade zum Sympathieträger. Es fiel mir schwer persönlich einen Bezug zu ihm zu finden und einen Zugang zu seiner Person. Auch wenn es eine Kleinigkeit gibt, die ihm sein Herz erwärmen kann, ist er nicht unbedingt eine Person, die ich mochte in dem Buch. Ungereimtheiten empfand ich besonders bei den mehr innigen Szenen. Entweder ist hier das Kopfkino gefragt oder aber der Autorin liegt es nicht bestimmte Dinge näher zu beschreiben. Ich sage nur Kuss und in der nächsten Sekunde ist man die Klamotten los. Wo sind die hin? Was ist passiert? Weg gebeamt? Nun ja, als es gegen Ende hin dann doch etwas Fahrt aufnahm im Geschehen, freute man sich schon und bumm¿ vorbei. Hä? Was ist passiert? Keine Lust mehr? Den kurzen Epilog hätte man sich da schon fast schenken können. Ich hatte den Eindruck man wollte das Buch nur schnell beenden und die Luft war raus beim Schreiben. Wirklich sehr schade, die Geschichte ist nicht schlecht aber eben auch nicht so, dass es einen vom Hocker haut oder länger in den Gedanken bleibt. Daher kann ich leider nur 3 Sterne vergeben. Seichte Unterhaltung für einen Sonntagnachmittag jedoch auf Mittelmaßniveau. Gerne hätte ich mehr Sterne vergeben, aber es geht leider nicht. [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]anniewilliams [*]lyx_verlag [*]lyx [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]lawofattraction [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
4/5 Sterne No Sweeter Summer von Olivia Miles LYX "Sie ist die Eine, die er nie vergessen konnte. Er ist derjenige, der ihr Herz gestohlen hat Die Werbetexterin Lila Harris weiß aus leidvoller Erfahrung, wie es ist, sich in den falschen Mann zu verlieben. Diesen Fehler will sie nie wieder begehen! Als jedoch Sam Crawford, der attraktive und erfolgreiche Chef einer großen Werbeagentur - und ganz nebenbei ihr Ex - erneut in ihr Leben tritt und ihr ein verlockendes Angebot macht, weiß sie nicht, was sie tun soll: mit ihm zusammenarbeiten und das Eiscafé ihres Großvaters retten oder ihr Herz davor beschützen, erneut gebrochen zu werden? Olivia Miles ist eine Expertin, wenn es darum geht, einen süßen, romantischen Plot und liebenswerte Charaktere zu kreieren. ROMANTIC TIMES Auftaktband der SWEET-Reihe" Ich bedanke mich bei Netgalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar des Buches. Bei diesem Buch handelt es sich um den Auftaktband einer neuen Liebesroman Serie. Die Autorin verwendet einen sehr lebendigen, leichten und angenehm lesbaren Schreibstil, der es jedem Leser möglich macht die Geschichte einfach zu genießen und kurzweilige Zeit zu verbringen. Man liest die Geschichte immer aus den wechselnden Perspektiven von Lila und Sam. Dieses Buch ist eine leichte Unterhaltungsliteratur und Liebhaber von anspruchvoller und tiefgreifender Unterhaltung sind hier weniger gut beraten. Dieses Buch ist mit ganz viel Gefühl, Herz und Emotionen geschrieben, eine kleinen Portion Drama gewürzt, mit einem interessanten Plot abgeschmeckt und mit einem tollen Setting serviert. Die Protagonisten sind die Sahne obendrauf. Beim Lesen dieses Buches bekommt man als Leser einfach ein gutes Gefühl, die Laune nach einem anstrengenden Tag hebt sich und man kann entspannen und abschalten. Sicher, man kennt ähnliche Plots, man kennt Liebesromane, oft ähneln sich die Stories. Dennoch ist dieses Buch gelungen durch seine sympathischen Charaktere und man kann es genießen und es ist durchaus ein gelungener Serienauftakt geworden. Von mir gibt es daher 4 Sterne. [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]oliviamiles [*]lyx_verlag [*]lyx [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]nosweetersummer [*]sweeterinthecity [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
4/5 Sterne Bad Boss von Stefanie London Forever by Ullstein "Ja, Wes ist gut im Bett. Und dank der Bad Bachelors App weiß das ganz New York ... Wes Evans, Sohn eines Broadway-Produzenten, möchte endlich selbst etwas erreichen. Der sexy Millionär ist für seine preisverdächtigen Auftritte auf der Bühne bekannt. Doch seit die Bad Bachelors App erschienen ist, scheint die ganze Welt nur noch über sein Privatleben zu sprechen. Als er durch Zufall eine talentierte Balletttänzerin entdeckt, weiß er, dass sie genau das ist, was er braucht, um seiner neuen Show zum Erfolg zu verhelfen. Remi Drysdale hatte nur einen Gedanken, als sie aus Australien floh und nach New York zog: Niemals wieder Arbeit mit Privatem zu mischen. Und mit Wes zu arbeiten ist die perfekte Chance, um ihre Karriere zu retten. Deshalb nimmt sich Remi vor, nichts mit dem Mann anzufangen, der ihre berufliche Zukunft in seinen Händen hält. Egal wie sehr er ihr Avancen macht und wie gut seine Bewertungen bei Bad Bachelors sind ..." Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Forever by Ullstein Verlag für das Rezesionsexemplar des Buches. Nachdem ich schon den ersten Teil der Reihe gelesen hatte und sehr gemocht hatte, freute ich mich umso mehr als mir der Verlag dieses Buch zur Verfügung stellte für eine Rezension. In diesem Buch geht es wieder darum wie eine App, die eigentlich dafür gedacht ist, Frauen bei ihren Dates zu helfen auch oftmals das Leben eines der dort bewerteten Männer zu gefährden und damit auch seine Existenz. Es ist als ob ein Drache losgelassen wurde, der weder gezähmt noch eingefangen werden kann. Wenn erst einmal die Lawine ins Rollen gebracht wurde kann man nur noch die versuchen die Kollateralschäden so gering wie möglich zu halten. Socialmedia kann also durch aus auch Nachteile haben und ein Eigenleben entwickeln. In Wes Fall, konzentrieren sich die Damen in erster Linie auf erotische Anspielungen, was ihm persönlich eigentlich egal ist, sich aber beginnt auf sein Show auszuwirken und die Investoren zu beunruhigen. Wes ist eigentlich Mr. NIceguy und weit davon entfernt ein BAD BOSS zu sein wie ich finde. Er sorgt sich um seine Angestellten, ist ein guter Boss, ein gutes Onkel und Bruder und auch ein sehr liebenswerter Partner. Remi, hingegen ist eine Ballerina, die durch eine unglückliche Beziehung aus der Bahn geworfen wurde und mit innerlichen Ängsten kämpft sich wieder auf die Bühne zu begeben. Daher tanzt sich nur noch für sich selbst und gibt Ballettunterricht für Kinder. Als Wes sie tanzen sieht, ist er hin und weg. Nicht nur von ihrem Können, sondern auch von ihrer Ausstrahlung und schon schnell merken beide, dass da mehr zwischen ihnen ist. Als sie zustimmt in seiner Show zu tanzen und es zwischen ihnen gewaltig zu knistern beginnt, sorgen Spannungen mit einer der Tänzerinnen dafür, dass alles scheint den Bach runter zu gehen. Seine Show und seine Beziehung zu Remi. Durch die App und einige der Kommentare dort sieht sich Wes gezwungen eine Entscheidung zu treffen. Doch auch Remi muss sich entscheiden, denn Annie ihre Freundin und Betreiberin der App will und kann ihr nicht helfen, zu viel Eigenleben hat die App schon entwickelt und Annie hat Angst davor ihre Identität Preis geben zu müssen und die Glaubwürdigkeit der App zu riskieren, wenn sie Remi und Wes hilft. Eine Zerreissprobe für die Freundschaft und die Beziehung. Dieses Buch war wirklich sehr schön und leicht zu lesen und die Dramatik hielt sich auch weit in Grenzen, denn erst kurz vor dem Ende des Buches wurde es noch spannend. Es wurden durchaus Fachbegriffe aus dem Ballett verwendet, was sich aber in Grenzen hielt und man nicht in jedem Satz über Fremdworte stolperte. Eine Erklärung der Firguren wäre vielleicht in einem kurzen Glossar nett gewesen, ist aber nicht zwingend erforderlich. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und liebenswert, weder zynisch noch im Selbstmitleid ertrunken. Die Wortwahl der Autorin hat Tiefgang und Emotionen und gibt der Geschichten den richtigen Rahmen und eine wundervolle Liebesgeschichte zu sein. Man trifft auch bereits bekannte Charaktere aus dem ersten Teil wieder und erlangt auch so weitere Einblicke in deren Geschichte. Eine zarte Liebe, die sehr viel Herz beinhaltet und eine wundervolle Rahmenhandlung hat. Auch für Nichtkenner der Ballettszene sehr lesenswert. Ich gebe dem Buch 4 sehr gute Sterne. [*]belletristik [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]stefanielondon [*]foreververlag [*]ullsteinverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]badboss [*]newyorkbachelors [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
5/5 Sterne Sweetest Poison: Es gibt nur dich von Cheryl Kingston Plaisir dAmour Verlag "Der Mensch, den du am meisten liebst, ist gleichzeitig die Person, die dich am meisten zu hassen scheint. Naomi Grey hat viele Spitznamen: Cholera, Eiskönigin oder auch kranke Bitch. Beschimpfungen, über denen sie stehen könnte, würde zumindest der Mensch, den sie am meisten liebt, anders über sie denken. Es gab eine Zeit, in der hätte Asher Knight alles für Naomi getan, doch dann ließ sie ihn voller Zweifel und mit einem gebrochenen Herzen sitzen, um mit einem anderen Mann scheinbar glücklich zu werden. Jahre voller Schmerz und Sehnsucht vergehen, in denen sie einander nie vergessen konnten. Als sie dann gemeinsam mit ihren Freunden einen Kurztrip unternehmen, kommt es, wie es kommen muss: Sie geben in einem Moment der Schwäche endlich ihren lang unterdrückten Gefühlen nach und verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Eine Nacht, die ihr Leben in mehrerlei Hinsicht dramatisch auf den Kopf stellen soll, denn plötzlich ist Naomi schwanger und Asher sich ganz sicher - er kann niemals der Vater ihres Kindes sein ... Teil 3 der Safe Harbor -Reihe." Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Plaisir dAmour Verlag für das Rezensionsexemplar des Buches. Was soll ich nur zu diesem Buch sagen? Es ist verdammt schwer meine Meinung in Worte zu fassen, denn auf der einen Seite hat mich diese Geschichte so wütend gemacht, dass ich am liebsten den Ereader in die Ecke gefeuert hätte und auf der anderen Seite hat mich die Geschichte völlig zerstört und wieder zusammen gesetzt. Asher mochte ich wirklich sehr gern doch dennoch war ich immer wieder beim Lesen versucht ihn mal so richtig zu verdreschen auf gut Deutsch gesagt. Seine verletzende und gemeine Art mit Naomi umzugehen nur auf Grund irgendwelcher nie geklärten Mißverständnisse, seine Unfähigkeit auf sie zu zu gehen und nachzufragen, sich lieber in Wut und Hass zu verziehen, hat es mir und auch Naomi nicht leicht gemacht. Sicher sie hat ihn nie aufgeklärt über das was vor Jahren geschah, so dass er sich eine Geschichte zusammenreimen konnte und diese mit der Zeit durch sein Mißtrauen ungeahnte Ausmaße annahm, dennoch war bei beiden immer die Liebe vorhanden. Dies hat mich immer wieder aufatmen lassen, auch wenn ich an Naomis Stelle nicht hätte vergessen und verzeihen können. Die Masse an Beleidigungen und Vorwürfen hätte ich niemals wegstecken können wie sie. Dafür gebührt ihr meine Hochachtung aber auf der anderen Seite frage ich mich, wie masochistisch sie veranlagt ist, um dies alles und die Nichtachtung der Familie einfach ertragen zu können. Auf der anderen Seite sind die beiden aber einfach nur zuckersüß wenn bei hnen alles gut läuft und man sitzt still schweigend daneben und genießt deren Zusammensein. Besonders gut fand ich auch das Zusammenspiel all der Freunde und Familienmitglieder gelungen, die bewiesen wie stark und unzerbrechlich das Band wahrer Liebe und Freundschaft sein kann, auch wenn man nicht immer mit dem einverstanden ist was der andere gerade tut. Diese Personen haben mich unheimlich neugierig gemacht auch noch die beiden Vorgängerromane lesen zu wollen, nein zu müssen. Denn wenn diese ebenso toll sind wie dieses Buch, handelt es sich wirklich um eine außergewöhnliche Buchreihe, die ich gelesen haben muss. Die Autorin hat mich mit diesem Buch zerrissen und zerfetzt und nach und nach ebenso wie ihre Protagonisten wieder zusammengesetzt zu einem Ganzen. Ich kann dieses Buch absolut empfehlen und daher verdient es nicht weniger als die volle Punktzahl. [*]erotik [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]cherylkingston [*]plaisirdamourverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]sweetestpoisonesgibtnurdich [*]leseratte [*]bücherwurm [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
4/5 Sterne Craving Trix next generation Aces 1 von Nicole Jacquelyn SIEBEN VERLAG "Cameron Harrison war schon immer Bellatrix Whites große Liebe, schon seit sie ein Kind gewesen war. Einst war er ihr bester Freund, ihr engster Vertrauter und ihr war immer klar gewesen, dass er irgendwann ganz und gar ihr gehören würde. Doch dann brach er ihr das Herz. Seit nunmehr fünf Jahren der Funkstille zwischen ihnen ist der Motorrad Club, in dem sie aufgewachsen sind, unter Beschuss. Cam sieht dies als Möglichkeit, sich Trix wieder anzunähern. Denn was er mit ihr damals aufgegeben hatte, riss ein Loch in sein Leben, das er ohne sie nicht füllen kann. Doch neue Ereignisse mischen sich mit alten Erinnerungen, und sie sind beide nicht auf die Auswirkungen vorbereitet." Ich bedanke mich bei Netgalley und dem SIEBEN VERLAG für das Rezensionsexemplar des Buches. Am Anfang des Buches hatte ich ein paar Schwierigkeiten hinein zu finden, denn die Story verwirrte mich. Erst ist da die große Liebe von Trix zu Cam, die dieser nicht erwidert, weil er in ihr nur ein kleines Mädchen sieht. Dann knallt es und sie haben jahrelange Ton- und Bildstörungen in ihrer Beziehung zueinander. Dann aber nach Jahren der absoluten Funkstille, soll Cam bei ihr einziehen und auf sie aufpassen und Trix nimmt das so einfach widerspruchslos hin und als er in ihr Bett findet und plötzlich einen auf ganz große Liebe macht ist es als ob nie etwas gewesen sei? Hm, also bis zu dem Punkt fand ich die Geschichte ehrlich gesagt unglaubwürdig. Habe diese Passagen immer und immer wieder gelesen und dennoch irgendwie hatte ich das Gefühl so funktioniert das nicht. Doch dann endlich nahm die Geschichte an Fahrt auf und auch an Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit. Endlich kamen die ganzen Emotionen und unterdrückten Gefühle heraus, die mir am Anfang der Geschichte gefehlt hatten. Die Story entwickelte sich rasent schnell und die Emotionen kochten beim Lesen über. Hin und wieder wurde ich jedoch aus dem Lesefluss geworfen durch die Verwendung der ganzen Spitznamen der Personen, die dann plötzlich wieder mit richtigem Namen benannt wurden oder anderen Bezeichnungen. Das warf mich oft aus dem Lesefluss und ich musste echt überlegen, wer jetzt gemeint sei und warum man einer Person in einem Buch bis zu 3 Namensbezeichnungen gibt. Das gesamte Familiengeflecht war auch bis ganz zum Schluss leicht verwirrend und ich hätte mir gern eine Zeichnung mit einer Art Stammbaum gewünscht um noch besser nachvollziehen zu können, wer zu wem gehört und in welcher Beziehung. Am Plot an sich habe ich gar nichts weiter auszusetzen, denn nach meinen Anfangsschwierigkeiten war die Geschichte wirklich schön und hinreißend, tragisch und teilweise traumatisch nur um wieder zu heilen. Abgesehen von meinen kleinen Kritikpunkten, fand ich die Schreibweise der Autorin angenehm und lesenswert. Die Protagonisten in ihrer Art waren interessant und vielschichtig. Daher habe ich dem Buch gute 4 von 5 Sterne gegeben und freue mich auf weitere Geschichten aus der Aces Reihe. [*]liebesroman [*]newadult [*]erotik [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]nicolejacquelyn [*]cravingtrix [*]nextgenerationaces [*]siebenverlag [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]leseratte [*]bücherwurm [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
4/5 Sterne Was der Vampir begehrt von Lynsay Sands LYX "Eine schicksalshafte Begegnung Auch wenn Elspeth Argeneau bereits über 145 Vampirjahre hinter sich gebracht hat - viel gelebt hat sie noch nicht! Aber jetzt hat sie die Zügel in die eigenen Hände genommen, ist bei ihrer Mutter ausgezogen und macht Jagd auf abtrünnige Vampire. Doch Elspeth wird dabei immer wieder in seltsame Unfälle verwickelt. Da springt Wyatt - Enkel ihrer Vermieterin und Elitesoldat - selbstverständlich als Elspeths Bodyguard ein, um die Frau zu retten, die für ihn die Ewigkeit bedeuten soll ... Dass zwischen den Figuren die Funken sprühen und die Geschichte vollgepackt ist mit Action und Abenteuer, machen Was der Vampir begehrt zu einem Herzensbuch! Sands` Charaktere sind witzig und vielschichtig ... Respekt an die Autorin! ROMANTIC TIMES Band 27 der Argeneaus" Ich bedanke mich bei Netgalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar des Buches. Dies ist ein weiteres Buch aus Argeneau Serie, Nummer 27 bereits. Das Buch war gut, aber es reichte bei Weitem nicht an die ersten Bände der Reihe heran, die einen süchtig machten nach dem Humor und der Romantik, die sie enthielten. Diese Geschichte hier war wirklich gut und enthielt mehrstufige Handlungen und schöne romantische Anteile. Leider ist der Humor, den ich so geliebt habe, seid vielen Bänden nicht mehr in dem Maße aufgetaucht. Wir haben in diesem Buch die schlimmste Mutter seit Jahrhunderten, sie kann die Gedanken ihrer Kinder übernehmen und sie dazu bringen, das zu tun, was sie will. Bei 4 kleinen Kindern vielleicht noch nachvollziehbar, aber wenn sie es noch 142 Jahre später macht, dann können wir mit Sicherheit sagen, dass sie den Mommy Dearest Award zweifellos gewinnt. El ist dem bösen Einfluss ihrer Mutter in England entgangen und hat in Kanada ein eigenständiges Leben begonnen. Nach sechs Wochen taucht ihre Mutter mit ihren beiden Schwestern auf, die unter ihrem Einfluss. Aber das ist nicht das Schlimmste, was El passiert ist, denn dann merkt sie, dass sie in Wyatt ihren Seelengefährten entdeckt hat, der sich vor vier Jahren sofort in Elspeth verliebt hat, aber absolut keine Erinnerung daran hat. Dann versucht jemand sie zu töten und diese Geschehnisse waren wirklich sehr unterhaltsam. Außerdem hat Wyatt zufällig in den letzten Jahren offensichtlich als Leibwächter gearbeitet also wird er sie bewachen und die Romantik zwischen den beiden folgt auf dem Fusse. Schön ist hier indem Buch auf jeden Fall, dass wir so viele Charaktere aus früheren Büchern wiedersehen können. Ich habe das an diesem Buch und dieser Serie im Allgemeinen geliebt, alte Ehepaare verschwinden nicht einfach. Unterm Strich: Dies war eine sehr unterhaltsame Geschichte, ich mochte die Charaktere, ebenso die Handlung und die meisten Nebenfiguren waren interessant und unterhaltsam, aber ich habe immer noch die Hoffnung, dass man auf diese Geschichten in diesen frühen Büchern zurückgreifen kann. Damit man den Leser wieder mit dieser wunderbaren Art des Humors zum Lachen bringen kann. 4 Sterne für eine großartige Geschichte und ich wünsche mir wirklich, dass der Humor zu dieser Serie zurückkehrt, die mich seid Jahren begeistert hat. [*]fantasy [*]liebesroman [*]youngadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]lynsaysands [*]lyx_verlag [*]lyx [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]wasdervampirbegehrt [*]argeneau [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
5/5 Sterne Weil es Liebe ist Roman von Christina Lauren Forever by Ullstein "Weil Liebe unvorhersehbar ist... Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland täglich einen Umweg von "nur" drei Blocks macht. Dass sie aber bald eine Wohnung und ihr Leben mit Calvin teilen würde, hatte sich Holland selbst in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Doch der Grund dafür ist eher unromantisch, zumindest am Anfang ¿ Meinungen zum Buch: Die Autorinnen haben eine Geschichte mit so viel Herz und Leidenschaft geschrieben. Lachen, träumen, bangen, hoffen und dahinschmelzen. Es hat mir so viel abverlangt und ließ mein Herz schneller klopfen. So unglaublich schön. Für mich, definitiv ein Lesehighlight! (Rezensentin auf Netgalley) Ich habe die Lesestunden sehr genossen und mit den Charakteren mitgefiebert und mitgelacht, ich kann nichts kritisieren, außer, dass ich gerne mehr Zeit mit Holland und Calvin verbracht hätte. 5 von 5 Sternen und ich freue mich sehr, dass ich noch einige Bücher der Autorinnen nachholen kann. (Rezensentin auf Amazon) Mit zwei facettenreichen Charakteren, einer bewegenden Geschichte und vielen romantischen Sequenzen haben mich die beiden Autorinnen ein weiteres Mal überzeugt. Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen und mich wunderbar unterhalten gefühlt. Sensibel, lebhaft und voller Gefühl - hier geht das Gesamtkonzept auf und hinterlässt beim Leser den Wunsch, schnell mehr lesen zu dürfen. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung! (Buchblog Merlins Bücherkiste)" Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Forever bei Ullstein Verlag für das Rezensionsexemplar des Buches. Ich weiß, dass vielleicht nicht jeder mit mir einer Meinung sein wird, aber ich fand dieses Buch einfach großartig. Diese Liebesgeschichte war in meinen Augen so glaubwürdig und ehrlich und auf der anderen Seite so zart und gefühlvoll. Manch einer wird es kennen dieses Gefühl jemanden von weitem anzuhimmeln und zu verehren und unglaubliche (vielleicht dumme) Dinge zu tun um dieser Person immer wieder zu begegnen ohne sie anzusprechen. Nur um des Gefühles willen in der Nähe zu sein und seinen innersten und heimlichen Sehnsüchten nachzugehen. Dies ist der Grund, warum ich Hollands Verhalten absolut nachvollziehen konnte und ihre Gefühle mich im Innersten erreichten. Auch daher war es für mich nachvollziehbar, dass sie die Chance ergriff Calvin zu helfen und ihm beizustehen und fast ohne persönliche Hintergedanken. Gut, dass sie es auch als Chance für sich und ihre Gefühle ansah ist durchaus verständlich. Calvin hingegen hatte sich schon lange zuvor in ein Lügengespinnst geflüchtet, dass ihm dann irgendwann um die Ohren flog, leider genau zu dem Zeitpunkt als beide sich endlich ihrer wahren Gefühle füreinander bewusst wurden und eine echte Beziehung eingehen wollten mit einer echten Zukunft. Bemerkenswert fand ich auch die familiären Bande von Holland, ihre nahe Beziehung zu ihren Onkeln, die tiefe Zuneigung und Liebe innerhalb dieser Beziehung. Leider lernte man im Buch weder ihre Eltern noch die anderen Geschwister näher kennen. Nur Dave tauchte hin und wieder kurz auf. Auch Calvins Familie hatte leider nur einen Gastauftritt und gern hätte man Mäuschen gespielt, als er sein Geständnis machte. Aber leider wurde das im Buch nicht weiter verfolgt. Was ich mir persönlich aber sehr gewünscht hätte. Hollands Reaktion auf die Lüge, die Calvin lebte, ist absolut nachvollziehbar dargestellt und auch dass er nicht einfach aufgeben wollte. Dieses Buch hat mich wirklich sehr berührt und ergriffen gemacht. Manche sehen darin vielleicht nur eine seichte Liebesgeschichte, aber diejenigen unter den Lesern, die selbst einmal unsterblich verliebt waren in jemanden, den sie lange nur von Ferne anhimmeln konnten, werden meine Gefühle verstehen. Denn man ist froh, dass es in diesem Fall funktioniert hat, wenn es doch so oft im realen Leben nicht der Fall ist. Dieses Buch ist wie eine Flucht vor der Realität und gibt uns Lesern ein Stück weit den Glauben an die wahre Liebe wieder und dass diese alles überwindet. Ein gefühlvolles und emotionales Buch, mit Humor und einem Stück harter Realität wenn es darum geht fremd in einem Land zu sein, sich aber dort zu Hause zu fühlen und nicht gehen zu wollen, weil man immer noch auf seine Chance im Leben hofft. Ein Buch über die Liebe und den Kampf gegen die Abschiebung mit mehr oder weniger legalen Mitteln. Ein Buch über den Zusammenhalt und die Liebe innerhalb einer Familie. Ich kann dem Buch nur 5 Sterne geben. [*]belletristik [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]christinalauren [*]foreververlag [*]ullsteinverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]weilesliebeist [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

Seite 1 / 10
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: