eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Luca

cover
In einer Dezembernacht begibt sich Eve Laing einen Spaziergang durch die Straßen Londons. Während sie die nächtlichen Viertel durchquert, vorbei an all den Sehenswürdigkeiten und markanten Punkten der Metropole, versucht die auf botanische Gemälde spezialisierte Künstlerin ihre aufgewühlten Gedanken zu ordnen. Auf dieser einfachen Prämisse baut der neuste Roman von Annalena McAfee auf. Und doch zieht "Blütenschatten" seine Leser*innen schon nach den ersten Seiten in seinen Bann. Denn während Eve durch Parks, dunkle Straßen und die Subway wandert, passieren die Leser*innen das emotionale Innenleben der Künstlerin. Angeregt durch ihre Umgebung flattern die Gedanken der Sechzigjährigen umher, versetzen sie in Episoden ihrer Vergangenheit zurück oder regen sie zu Überlegungen über die wichtigen und weniger wichtigen Themen des Lebens an. Doch je weiter die Handlung voranschreitet, umso stärker verdichten sich diese Erinnerungen, Gedankenspiele und Exkurse zu einer fesselnden, aber auch erschreckenden Geschichte über unerfüllte Bedürfnisse, unbeglichene Rechnungen und die hässlichen Seiten der glamourösen Kunstwelt. Ganz Nebenbei skizziert McAfee anhand Eves Route durch die Bezirke Londons einen Abriss der in dieser Großstadt kollidierender Lebensrealitäten. McAfees Erzählstil zeichnet sich durch wortgewandte Finesse aus. Die Art und Weise, auf die sie die Welt beobachtet ist wunderbar "on point" und führt dazu, dass selbst scheinbar banale Nebenschauplätze der Handlung unterhaltsam und interessant werden (noch nie konnte ich mich so sehr für die Thematik Giftpflanzen erwärmen). Durch eine Vielzahl an wohldosierten Anspielungen auf große Kunstwerke und das Einweben gut recherchierter Fakten gewinnt die Geschichte an Charme und Authentizität. Auch bei der Konstruktion ihrer Protagonistin beweist die Autorin Geschick. Obwohl - oder gerade weil - Eve eine egozentrische Snobistin ist, die dazu neigt mit ihrer Umwelt viel härter ins Gericht zu gehen als mit sich selbst, sind ihre Gedanken und Handlugen nachvollziehbar und berührend. Denn sind es nicht genau diese giftigen Gedanken über unsere Umwelt, die wir nicht aussprechen und die kleinen Unaufrichtigkeiten, die wir vor uns selbst verstecken, die uns menschlich machen? Blütenschatten ist ein beeindruckender Roman, der sich durch seinen Blick für das Kleine im Großen und einen erfrischend scharfsinnigen Erzählstil auszeichnet.

cover
"Ich liebe es, dass du eines Tages eine gute Mutter sein wirst." Das ist es, was Blythe an ihrem zweiundzwanzigsten Geburtstag von ihrem Freund Fox zu hören bekommt. Die junge Frau freut sich über das unerwartete Kompliment, war ihre eigene Kindheit doch durch emotionale Kälte und Zurückweisung geprägt. Sie liebt Fox und sehnt sich nach der Wärme und Zuneigung einer eigenen Familie. Einige Jahre später kommt Violet zur Welt. Ein Wunschkind. Der vermeintliche Start in ein glückliches Leben als Bilderbuchfamilie: Papa, Mama, Kind. Glückliche Ausflüge in den Zoo, süße Babystrampler und verspielte Kinderzimmertapeten. Gemeinsames Lachen und glückliche Erinnerungen. Aber die Idylle will sich nicht einstellen. Blythe fällt es schwer, Zuneigung zu ihrer Tochter zu entwickeln. Warum lacht Violet nur, wenn ihr Vater sie im Arm hält? Warum fällt es all den Müttern auf dem Spielplatz so viel leichter, sich für ihre Kinder aufzuopfern? In ihrem Umfeld stößt Blythe mit ihren Bedenken auf verschlossene Türen. Das komme schon alles noch mit der Zeit. Eine Mutter weiß schließlich instinktiv, was ihr Kind braucht. Doch je älter Violet wird, umso mehr hat Blythe das Gefühl, dass ihre Tochter sie zurückweist oder sogar verachtet. Immer eindeutiger stellt Violet ihre Ablehnung zur Schau. Aber niemand außer Blythe scheint etwas zu bemerken, stattdessen zieht sie mit ihren Befürchtungen nur den Missmut ihrer Freunde und Familie auf sich. Als sich dann immer mehr sonderbare Vorfälle häufen, bei denen andere Kinder in Violets Umgebung scheinbar zufällig zu Schaden kommen, keimt in Blythe ein furchtbarer Verdacht auf ... Was bedeutet es, eine Mutter zu sein? Mit dieser Frage beschäftigt sich Ashley Audrains fesselnder Debutroman auf eine schockierende Art und Weise. Denn hinter der Frage danach, ob es sich bei Violet nun tatsächlich um ein psychopathisches Kind handelt, oder ob es Blythe ist, die in ihrer Überforderung den Bezug zur Realität verliert, brodelt ein noch viel brisanteres Thema: Wie geht die Gesellschaft mit Frauen um, die zur Mutter werden? Welche Rollenbilder und Erwartungshaltungen haben wir? Und was passiert, wenn dann doch nicht alles so läuft, wie es sein soll ? Audrain erzählt ihre Geschichte in kurzen, hart aneinander geschnittenen Episoden. Das rasante Tempo und die häufigen Zeitsprünge erzeugen Spannung. Nichtsdestotrotz gelingt es der Autorin gleichzeitig, eine einheitliche Atmosphäre und Charaktere mit Tiefgang zu entwerfen. Den Großteil der Geschichte erfahren wir aus Blythes Perspektive. Obwohl die/der Leser*in sich nie ganz gewiss sein kann, inwiefern Blythes Wahrnehmung tatsächlich zuverlässig der Realität entspricht, lassen sich die Gefühle und Gedankengänge der jungen Mutter authentisch nachvollziehen. Besonders eindrucksvoll sind auch die zwischengeschalteten Rückblenden, in denen wir Einblicke in das Leben von Blythes Mutter Cecilia und ihrer Großmutter Etta erlangen. Hier entfaltet sich nach und nach das bedrückende Bild einer sich im Laufe der Generationen immer wiederholender gesellschaftlichen Dynamik, bei der Frauen von moralischen Konventionen und Erwartungen eingeholt werden. Ein Familiendrama, das immer wieder zu Lasten der Kinder geht. Ein beeindruckendes Debut, das zum Nachdenken anregt.

Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: