eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von niknak

Seite 1 / 46
cover
Inhalt (Klappentext): Die 29-jährige Sue Watson könnte das perfekte Leben führen. Sie arbeitet in einem kleinen Londoner Verlag und ist frisch mit ihrem Freund Lance ins angesagte Chelsea gezogen. Doch als sie erfährt, wer ihr neuer Chef ist, trifft sie der Schlag: Rupert ist nicht nur das personifizierte Übel ihrer Kindheit, sondern auch Sues unerwiderte und unglückliche Liebe. Aber warum kommen dennoch vergessen geglaubte Gefühle wieder hoch? Um sich vor Rupert zu beweisen, erfindet Sue kurzerhand eine Verlobung mit Lance - und steckt damit knietief in Vorbereitungen für eine Hochzeit, von der Lance selbst gar nichts weiß. Als sich dann auch noch Rupert in die Hochzeitsplanung einmischt, droht Sue die ganze Lüge über den Kopf zu wachsen. Ob es für sie einen Weg aus diesem Gefühlschaos gibt? Mein Kommentar: Die Autorin hat einen lockeren und flüssigen Schreibstil und die Seiten fliegen einfach nur so dahin. Sie hat tolle Protagonisten geschaffen, die einem sofort ans Herz wachsen und man fiebert die ganze Geschichte über mit ihnen mit. Dabei ergeben sich auch sehr viele humorvolle Szenen, die mich einfach zum Lachen brachten. Sue hat einen sympathischen Charakter und ich mochte sie gleich von Anfang an. Dennoch schafft sie es immer wieder in ein Fettnäpfchen zu treten und bringt den Leser so zum Lachen. Aber man fiebert auch die ganze Zeit mit ihr mit, wie es denn nun mit ihrer Verlobung ausgeht und was ihr dabei noch so alles passiert. Lance ist ja eigentlich das totale Gegenteil von Sue und die beiden passen auf den ersten Blick überhaupt nicht zueinander. Doch Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und deshalb bereitet Sue auch ihre Hochzeit vor, obwohl Lance noch gar nichts davon weiß. Ob das gut gehen kann? Das müsst ihr selbst herausfinden. Mir hat sehr gut gefallen, dass es der Autorin gelungen ist einen Liebesroman so unterhaltsam und spannend zu schreiben, dass die Zeit einfach nur so dahinflog. Dabei waren die Charaktere auch sympathisch und man mochte sie eigentlich alle von Anfang an gut leiden. Ein tolles Buch, das ich jedem nur empfehlen kann. Mein Fazit: Ein tolles Buch mit einer Vielzahl an Gefühlen, die vorkommen. Man kann träumen, lieben, lachen, hoffen und weinen. Es kommt alles im Buch vor und das bei sehr sympathischen Protagonisten. Ein unterhaltsames Buch für ein entspanntes Lesevergnügen zwischendurch. Ganz liebe Grüße, Niknak

cover
Inhalt (Klappentext): Als sich die angehende Journalistin Maya während eines heftigen Sturms auf dem Weg nach Hause von einer Strandparty befindet, entdeckt sie ein auf dem Meer treibendes Boot, das von drei jungen Männern scheinbar absichtlich zum Kentern gebracht wird. Ihre Beobachtung lässt ihr keine Ruhe, und als dann noch publik wird, dass der junge Hollywood Schauspieler Paul Duval bei einem Bootsausflug in der Nordsee ertrunken sein soll, ist ihr Spürsinn geweckt. Maya beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und macht dabei eine Entdeckung, die nicht nur ihr Leben auf den Kopf stellt, sondern bei der sie auch ihr Herz verliert Mein Kommentar: Dies ist ein Buch der Autorin Nadine Stenglein, die ich schon von anderen Büchern kenne. Sie hat einen lockeren und flüssigen Schreibstil und man hat das Buch recht schnell gelesen. Man begibt sich als Leser gemeinsam mit Maya auf die Suche, um ein Rätsel zu lösen. Sie will die mysteriösen Umstände um das Bootsunglück von Paul Duval aufklären. Als Journalsitin ist sie von Natur aus neugierig, was auch sehr gut bei ihr zur Geltung kommt. Was ich allerdings nicht verstanden habe, ist, dass sie manchmal meiner Meinung nach viel zu schnell aufgibt. Das wirkt eher unglaubwürdig. Trotzdem hat sie einen liebenswürdigen und authentischen Charakter. Im Gegensatz dazu wurde ich mit der Familie Duval überhaupt nicht warm und sie waren mir viel zu oberflächlich. Auch Gene hat keinen einfachen Charakter, den man sofort versteht. Er ist nicht immer ehrlich und hat ein eigenes Verständnis von Wahrheit und Gerechtigkeit. Ihm begegnet Maya auf ihrer Suche nach der Wahrheit und erfährt von ihm gefährliche Dinge für ihren Verstand und ihr Herz. Aber mehr will ich dazu nicht verraten. Leider wurde ich nicht warm mit ihm und er blieb für mich teilweise ein Rätsel. Dennoch scheint er ein gutes Herz zu haben und einen liebeswerten Charakter, der aber leider nicht immer so leicht zu durchschauen ist. Das Buch hat viele verschiedene Szenen, die auf den unterschiedlichen Orten spielen, was sehr schön beschrieben ist. So lernt man die Strände Sylts kennen, aber auch die raue Landschaft Kanadas. Dieser Wechsel war sehr schön und bildlich beschrieben und man konnte sich ein gutes Bild machen. Mein Fazit: Ein schöner Liebesroman für Zwischendurch, der mich gut unterhalten hat. Man hat zwar gleich eine Ahnung, wie das Buch sich entwickeln wird, aber dennoch gibt es immer wieder Stolpersteine, sodass es nie langweilig wird. Ein Buch, das aufzeigt, was im Leben wirklich wichtig ist und worauf es ankommt. Ganz liebe Grüße, Niknak

cover
Inhalt (Klappentext): Die frisch verheiratete Engländerin Tamara lebt mit ihrem vier Wochen alten Baby ohne ihren Mann Mateo in London. So sehr sie ihren Mateo auch vermisst, versteht Tamara dennoch, dass er nach Italien reisen musste, um seiner Familie von ihr und dem kleinen Valentino zu berichten. Während sie darauf wartet, endlich nachzureisen, wird sie von einem überraschenden Gast überrumpelt ¿ Mein Kommentar: Dieser Booksnack (Kurzgeschichte) ist eine Bonusgeschichte zum Buch Liebe all Inclusive ¿ Colton und Alix, welche ich bereits gelesen habe. Daher kannte ich auch schon die beiden Hauptprotagonisten Tamara und Mateo, auch wenn sie im Buch nur eine kleine Rolle spielten. Ich fand es toll von der Autorin, dass man als Leser so auch noch etwas über ihre Geschichte erfahren konnte. Auch wenn es sich nur um eine Kurzgeschichte handelt, die leider viel zu schnell gelesen ist. Sie hat einen flüssigen Schreibstil, wie auch im längeren Buch und die Seiten fliegen nur so dahin. Die Geschichte ist wieder aus einer Erzähler Perspektive geschrieben und berichtet alles aus Sicht von Tamara, da Mateo ja nicht anwesend ist. Obwohl es so kurz ist, schafft es die Autorin eine Spannung einzubauen und den Leser an die Geschichte zu fesseln. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und hätte mich auch gefreut, wenn die beiden eine längere und ausführlichere Erzählung bekommen hätten. Dies wäre ja immer noch möglich. Mein Fazit: Eine gelungene Ergänzung zum Buch Liebe all Inclusive ¿ Colton und Alix, oder auch zum Lust holen auf dieses Buch. Je nachdem was man zuerst liest. Ich denke aber, dass dieser Booksnack eher als Ergänzung zu lesen ist, um keine Spannung vorweg zu nehmen und alles live mitzuerleben. Ganz liebe Grüße, Niknak

cover
Inhalt (Klappentext): Acht explizite SM-Erlebnisse der besonderen Art ¿ Vom Kopfkino zum realen Subspace. Von der Lust, seinen Körper zu spüren. Vom Abtauchen in eine Welt der Sinne. Durch das Dunkel des Tunnels, bis hinter den Horizont. Schaffst du es, dorthin zu kommen, wirst du es erleben ...Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen. Mein Kommentar: Dies ist ein weiteres Buch der Autorin Alexandra Gehring, von der ich bereits ein paar Bücher kenne. Ich mag ihren lockeren Schreibstil, bei dem sie sich kein Blatt vor den Mund nimmt, was natürlich bei einem Erotikbuch besonders wichtig ist. Sie hat einen sinnlichen Schreibstil, der den Akt immer sehr schön beschreibt, auch wenn es bei diesem SM Buch natürlich härter zur Sache geht. Sehr gut gefallen hat mir, dass im Buch viel Wert auf Respekt und Vertrauen gelegt wurde und dass eine besondere Beziehung zwischen Dom und Sub herrschen muss, damit beide etwas davon haben. Was nicht immer der Fall ist. Auch wenn nicht alle Fetische mein Ding waren konnten mich viele der Geschichten überzeigen und man liest über die verschiedensten Fetische und Arten von SM. Jede einzelne Geschichte ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden. Die eigentliche Session ist immer auch in eine schöne Geschichte eingebaut, die nicht allzu lange dauert und auch nicht den Lesefluss unterbricht, sondern meiner Meinung nach die einzelnen Geschichten schön umrundet. Ein gelungener Mix aus unterschiedlichen Erzählungen, bei denen mir manche besser und andere wieder weniger gefallen haben, aber im Großen und Ganzen hat mich das Buch überzeugt. Mein Fazit: Ein gelungener Mix, bei dem sicher für jeden die passende SM Geschichte dabei ist und wo das Kopfkino auf seine Kosten kommt. Ganz liebe Grüße, Niknak

cover
Inhalt (Klappentext): Flugbegleiterin Elke hat sich auf entspannte Urlaubstage im Wellness-Hotel gefreut. Stattdessen ist sie jetzt in der Ferienwohnung auf einem Bauernhof untergebracht, wo sie sich völlig fehl am Platz fühlt. Nur schwer kommt sie mit der unverschämt offenen Art der Bäuerin klar und dass Schäferhündin Ania ihr kaum von der Seite weicht, macht ihr Angst. Als dann auch noch Jungbauer Bruno auftaucht, ist Elke völlig überfordert. Warum rüttelt schon sein Anblick ihre Gefühlswelt so durcheinander? Am liebsten würde sie gleich wieder abreisen. Aber dann spürt sie, wie mit jedem weiteren Tag ihre Anspannung nachlässt. Langsam beginnt sie, sich auf das ruhige Landleben einzulassen, genauso wie auf die Liebe der treuen Ania und vielleicht sogar ein wenig auf Bruno. Mein Kommentar: Ich kenne bereits viele Bücher der Lichterhaven Reihe der Autorin und ich bin immer wieder gern an diesem Ort. Diesmal handelt es sich allerdings nur um einen Kurzroman, der aber nicht weniger toll geschrieben ist, als die längeren Bücher der Reihe. Dennoch hat ihn die Autorin anders gestaltet und ich war ein wenig überrascht. So wird die Geschichte von einem Erzähler erzählt und wechselt immer wieder in der Zeit von Gegenwart zur Vergangenheit von vor 16 Jahren als sich Bruno und Elke kennen und lieben gelernt haben. Das war einmal ein ganz anderer Ansatz für ihre Bücher, da man normalerweise erst so langsam miterlebt wie die Protagonisten zusammenkommen. Und auch wenn ihre Bücher eigentlich immer ein Happy End haben, kommt man als Leser oftmals ins Grübeln, ob es gut ausgeht oder nicht. Diesmal ist es ganz anders und man liest schon auf der ersten Seite, dass sie nun schon seit Jahren glücklich miteinander sind. Trotzdem hat mir die Geschichte nicht weniger gut gefallen, als die anderen. Ein wenig schade fand ich allerdings, dass die Hündin Ania nicht so zu Wort kommt, wie ich es von den anderen Büchern der Autorin gewohnt bin. Trotzdem gab es sehr viele und schöne Szenen mit der Hündin, die sehr emotional und liebenswert waren. Auch der Humor kam nicht zu kurz und man musste Ania einfach gern haben. Die Autorin hat es trotz der Kurzgeschichte wieder einmal geschafft, den Leser ans Buch zu fesseln und sympathische Protagonisten zu schaffen, die man als Leser sofort ins Herz schließt. Auch für Leser, die Lichterhaven noch nicht von anderen Büchern kennen, werden den Ort mit diesem Buch ins Herz geschlossen haben und die Bewohner liebgewonnen haben. Zumindest mir ging es wieder so. Ich freue mich immer auf einen Ausflug in diesen Ort und hoffe allerdings, dass nächstes Mal auch die Hunde wieder zu Wort kommen, da dies für mich ein kleines Highlight bei den Büchern von Petra Schier ist. Dennoch habe ich dieses Buch genossen und kann es jedem nur empfehlen. Mein Fazit: Ein gelungener Kurzroman der Autorin, der überraschend anders ist als ihre gewohnten Lichterhaven Bücher, aber dadurch nichts von seinem Reiz verliert. Man kann sich wohlfühlen und das Buch genießen. Leider war es diesmal viel zu kurz. Ganz liebe Grüße, Niknak

cover
Inhalt: Zandra Larkin hatte es nicht leicht in ihrer Vergangenheit und musste einen schweren Verlust verkraften. Doch da gibt ihr das Schicksal eine zweite Chance, doch wird sie diese nützen können? Kane Price ist Arzt und alleinerziehender Vater. Er hat in der Vergangenheit hart gekämpft und alles erreicht, was er wollte, nur mit den Frauen klappt es nicht so ganz. Er lässt sich auf keine längere Beziehung ein. Doch dann holt ihn seine Vergangenheit ein. Mein Kommentar: Dieses Buch stammt von der Autorin Jessica Fox und ist der erste Teil der Reihe "Söhne der Sünde". Ich kenne bereits ein paar Bücher der Autorin und sie hat einen flüssigen und gefühlvollen Schreibstil. Man ist als Leser sehr schnell in der Geschichte gefangen und fiebert mit den Protagonisten mit. Die Geschichte wird abwechselnd in der Ich - Perspektive von Zandra und Kane erzählt und so erhält man als Leser viele Hintergrundinformationen über die Beiden. Man lernt sie sehr gut kennen und verstehen. Beide haben ein großes Geheimnis, welches sie erst langsam Preis geben und dadurch haben sie eine schwierige Vergangenheit hinter sich. Nun müssen sie versuchen das Beste daraus zu machen und zu schauen, ob es einen gemeinsamen Weg für sie gibt. Diesen Zwiespalt und ihre Unsicherheiten kann man im Buch sehr gut erkennen und man leidet mit ihnen mit. Ich fand beide Charaktere sehr authentisch und sympathisch beschrieben und ich habe beide recht schnell ins Herz geschlossen, auch wenn ich nicht alle ihre Aktionen gleich verstanden habe und mich oft wunderte, warum sie auf diese Art und Weise agiert haben. Doch wenn man sie besser kennen lernt, versteht man sie auch besser. Sehr sympathisch war mir von Beginn an Fox. Ihn habe ich am meisten ins Herz geschlossen, durch seine kindliche und freundliche Art. Er war ein richtiges Highlight für mich in diesem Buch. Leider hat es mich ein wenig gestört, dass beim Buch von einer Arztromanze die Rede ist, da dies für mich eine zu untergeordnete Rolle spielt, als dass man es am Cover erwähnen sollte. Die einzige Verbindung dazu ist, dass Kane Arzt von Beruf ist, aber das war es auch schon. Ich finde, wenn es schon als Arztromanze betitelt wird, sollte darauf auch ein wenig eingegangen werden. Das hat mich ein klein wenig gestört. Aber ansonsten hat mir das Buch sehr gut gefallen und mich auch gut unterhalten. Mein Fazit: Ein unterhaltsames Buch mit authentischen Charakteren, die einige Höhen und Tiefen in diesem Buch überwinden müssen, um die Chance auf eine gemeinsame Zukunft zu haben. Eine schöne Unterhaltung für Zwischendurch. Ganz liebe Grüße, Niknak

cover
Inhalt (Klappentext): Für die alleinerziehende Eventmanagerin Sarah ist das Wiedersehen mit dem finnischen Musiker Alex Morgan ein Wechselbad der Gefühle. Sie wird einfach nicht schlau aus ihm. Mal ist er abweisend, dann wieder total charmant. Und da wäre auch noch James Hartfield, begehrter Rockstar und offensichtlich interessiert an ihr. Sarahs Tochter Lilly hat sich immer erträumt, er würde einmal ihr Papa werden. Bei Alex¿ Anblick hingegen bekommt Sarah immer noch Schmetterlinge ¿ und die beiden verbindet mehr, als er weiß. Alex traut seinen Augen kaum, als er Sarah nach all den Jahren im Berliner Grand Hotel wieder sieht. Sie war seine Traumfrau und dann sein absoluter Alptraum, weil sie ihn einfach so verlassen hat. Aber er wird sich an ihr rächen. Nur dumm, dass Sarah überhaupt nicht das Biest ist, für das er sie hält. Und wer ist dieses kleine Mädchen, das ihn an irgendwen erinnert ¿? Mein Kommentar: Dies ist eine überarbeitete Neuauflage des Romans ¿Groß, blond, Rockstar! Traummann?¿ der Autorin Sandra Helinski. Ich kenne das Originalbuch nicht, von daher kann ich auch nichts dazu sagen, was sich verändert hat. Die Autorin hat einen einfachen und flüssigen Schreibstil und erzählt die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven. So wird teilweise aus Sarahs Sicht und aus Alex Sicht die Geschichte erzählt und manchmal erzählt einfach nur ein Erzähler ganz neutral das Geschehen. Das fand ich sehr abwechslungsreich und hat mir gut gefallen. Das Buch an sich ist ein Wechselbad der Gefühle. Es gibt viele romantische und gefühlvolle Szenen, aber auch viel Humorvolles. Dennoch kommen auch die Eifersucht und das Wechselbad der Gefühle nicht zu kurz, wodurch ein wenig Spannung aufrechterhalten wird. Sarah muss sich immerhin zwischen zwei Männern entscheiden, die sie beide am liebsten in ihrem Leben haben möchte. Zum einen ist bei Alex ihr Herz voll dabei und die Funken fliegen einfach, und zum anderen ist James, der Partner auf den sie sich immer verlassen kann und der ihr ein wirklich guter und wichtiger Freund ist. Man merkt die Problematik, die Sarah hat sehr deutlich und versteht auch ihren Zwiespalt der Gefühle. Zumal sie auch noch auf ihre Tochter Lilly Rücksicht nehmen muss und schauen, was für sie das Beste ist. Man versteht ihre Gedankengänge und Ängste als Leser sehr gut, auch wenn sie mir im Laufe des Buches manchmal ein wenig zu langatmig vorkamen. Im Gegensatz dazu war mir das Ende fast ein wenig zu überstürzt. Da hätte man die Seiten einbauen können, die man meiner Meinung nach vorher einsparen hätte können. Aber das ist nur meine Meinung, deshalb auch der Punkt Abzug. Dennoch hat mich das Buch wirklich gut unterhalten und ich hatte ein interessantes und kurzweiliges Lesevergnügen. An manchen Stellen war mir das Buch fast ein wenig zu vorhersehbar, aber das ist manchmal ja auch nicht schlimm, dann muss man weniger mitdenken beim Lesen. Doch diesmal fand ich es ein wenig schade, denn durch die vielen Eifersuchtsszenen und dem hin und her zwischen den Männern, hätte man sicher auch über einen längeren Zeitraum den Spannungsbogen aufbauen können. Die Protagonisten waren sehr schön und auch mit der nötigen Tiefe beschrieben und Lilly fand ich einfach nur bezaubernd und war für mich oftmals ein großes Highlight im Buch. Sie habe ich sofort ins Herz geschlossen. Im Gegensatz dazu war ich mir bei Alex und James nicht immer so ganz sicher, wie ich dran war, auch wenn beide ihren eigenen Charme haben. Und Sarah fand ich zwar nett, aber manchmal ein wenig sprunghaft. Sie konnte sich nie so richtig entscheiden und hoffte manchmal, dass andere für sie die Entscheidungen abnahmen. Sie stand nicht so wirklich fest im Leben und wusste nicht, was sie wollte. Aber diese Eigenschaft machte das Buch natürlich manchmal auch wieder spannend. Mein Fazit: Ein schöner Sommerroman mit einer Herz Schmerz Geschichte, die nicht immer geradlinig verläuft und bei der die Protagonisten erst ihren Weg im Leben suchen müssen. Eine kurzweilige Unterhaltung für Zwischendurch mit vielen Höhen und Tiefen für die Protagonisten. Wirklich lesenswert. Ganz liebe Grüße, Niknak

cover
Inhalt (Klappentext): Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara ¿ eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm ¿ soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Vor Gericht hätte die Beweislage damals nicht mal ausgereicht, um Sara zu verurteilen, doch unbegreiflicherweise legte sie ein umfassendes Geständnis ab und konnte sogar die Verstecke der Tatwaffen präzise benennen. Benners Neugier ist geweckt, und er nimmt das Mandat an ¿ Mein Kommentar: Dies ist der erste Teil einer dreiteiligen Reihe der Autorin Kristina Ohlsson rund um den Anwalt Martin Brenner. Wer dieses Buch liest, sollte sich bewusst sein, dass er den zweiten Band ¿Bruderlüge¿ auch unbedingt lesen sollte, da es sonst ein eher offenes Ende bleibt und viele Fragen noch unbeantwortet sind. Ich werde den zweiten Teil gleich im Anschluss beginnen und freue mich schon richtig darauf. Aber nun zu diesem Buch. Die Autorin hat einen fesselnden Schreibstil und das Buch ist eher untypisch aufgebaut. So gibt es im Buch zwei verschiedene Erzählstränge. Zum einen wird das Geschehen und die Geschichte rund um den Auftrag von Martin in der Ich Perspektive des Autors erzählt und der Leser erfährt von Anfang an, wie sich alles entwickelt hat. Dies wird sehr flüssig und spannend erzählt und man will das Buch gar nicht zur Seite legen, da man immer gespannt ist, wie es weitergeht. Zum anderen wird aber auch eine Geschichte aus der Gegenwart erzählt, indem der Anwalt in Interviewform mit einem Reporter spricht und man schon Hinweise erfährt, wie es ihm am Ende des Buches ergeht. Allerdings schaffte es die Autorin perfekt, dadurch zusätzliche Spannung einzubauen, ohne dass zu viel verraten wird. Der Leser bekommt Hinweise, die er aber nicht zuordnen kann. Man weiß nur, dass noch etwas im Laufe des Buches passiert, aber nie wann das sein wird. So wird der Spannungsbogen meiner Meinung nach nochmals in die Höhe gehoben und auch oben gehalten. Diese Art und Weise der Erzählung fand ich toll und habe ich so auch noch nie in einem anderen Buch vorgefunden. Das Buch endet zum einem mit einem Ergebnis in Bezug auf die Mordermittlungen rund um Sarah Tell. Aber andererseits bleiben auch noch viele Fragen offen, die sich im Laufe des Buches ergeben haben und nun eigentlich Martin Brenners Privatleben betreffen. Von daher muss man unbedingt nun den zweiten Teil lesen, um zu erfahren, wie es weitergeht und ob er alle Rätsel lösen kann. Die Spannung auf den zweiten Teil ist meiner Meinung nach groß, da ich unbedingt wissen will, wie es weitergeht. Die Ermittler selbst kommen sympathisch rüber und man kann sich ein gutes Bild von Martin Brenner machen. Alle anderen bleiben eher oberflächlich und ich bin schon gespannt, ob sich das im Laufe der Reihe noch ändern wird. Mein Fazit: Ein gelungener Auftakt zu einer neuen Reihe rund um dem Anwalt Martin Brenner, der nicht nur einen Fall lösen soll, sondern auch mit seinem eigenen Privatleben komplett in den Fall reingezogen wird. Ganz liebe Grüße, Niknak

cover
Inhalt (Klappentext): Graham und Lucy könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie ist voller Emotionen, er eiskalt. Sie hat Träume, während er versucht seinen Albträumen zu entkommen. Und doch sind sie miteinander verbunden. Trotzdem wird es immer nur sie beide füreinander geben. Zusammen werden sie sich ineinander verlieren. Gemeinsam werden sie fallen, auch wenn nichts als der Abgrund auf sie warten wird. Mein Kommentar: Dies ist der vierte Teil der Romance-Elements-Reihe von Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry. Ich habe schon viel von dieser Reihe und der Autorin gehört, aber leider noch kein Buch der Reihe gelesen. Als ich dieses Buch sah, musste ich sofort damit starten es zu lesen, auch wenn es bereits der vierte Teil der Reihe war. Da jedoch alle Bücher in sich abgeschlossen sind, ist dies kein Problem. Die Autorin hat einen lockeren und flüssigen Schreibstil und erzählt die Geschichte aus wechselnden Perspektiven. Zu Beginn eines jeden Kapitels steht, wessen Sicht nun erzählt wird. Das fand ich sehr schön und so lernte man beide Hauptprotagonisten sehr gut kennen. Ich war sofort mitten im Geschehen und von der Geschichte fasziniert. Es ist allerdings kein so leichter Liebesroman, der sehr vorhersehbar ist. Es passiert immer wieder etwas anderes und man weiß nie so genau, wie sich die Geschichte weiter entwickelt. Aber so blieb immer ein gewisser Spannungsbogen erhalten, der mich am Buch festhielt. Meine Gefühle erlebten eine wirkliche Achterbahn Fahrt. So kommt man in diesem Buch zum Schmunzeln, Träumen aber auch zum Weinen. Man fiebert richtig mit den Protagonisten mit und hofft immer auf ein Happy End. Aber man ist sich nie sicher, ob es auch wirklich dazu kommen wird, da immer wieder unvorhergesehene Dinge passieren und die Geschichte in eine andere Richtung lenken. Lucy ist ein herzensguter Mensch und zeigt ihre Gefühle immer sehr deutlich. Man weiß als Leser immer recht genau, wie es ihr geht und was sie fühlt. Im Gegensatz dazu ist Graham sehr verschlossen und hat verlernt jemanden zu vertrauen. Dies merkt man in Laufe der Geschichte sehr gut und man erfährt als Leser auch, wie es dazu kam und warum er so wenige Gefühle von sich Preis gibt. Aber mit der Zeit lernt er, was wirkliche und bedingungslose Liebe ist, kennen und kann sich so langsam öffnen, doch dann passiert wieder etwas unerwartetes. Doch genaueres will ich hier nicht verraten, um keine Spannung vorweg zu nehmen. Seine Entwicklung ist sehr gut nachvollziehbar und meiner Meinung nach auch sehr gut beschrieben. Seine Erzählungen aus der Vergangenheit sind in einer anderen Schriftart geschrieben und so sehr gut von der "normalen" Geschichte zu unterscheiden. Das hat die Autorin klasse gelöst und so gab es nie Verständnisprobleme. Ein wirklich gelungenes Buch, das ich sehr gerne gelesen habe und bei dem ich so ziemlich alle Emotionen erlebt habe. Da ist sicher für jeden etwas dabei. Mein Fazit: Eine wirklich sehr schöne Liebesgeschichte mit einer Achterbahn Fahrt der Gefühle, die den Leser ans Buch fesselt und nicht so schnell wieder los lässt. Ich bin schon neugierig auf die anderen Teile der Reihe. Ganz liebe Grüße, Niknak

cover
Inhalt (Klappentext): Hattest du je die Fantasie, Se* am Strand oder im Wasser zu haben? In einem Aufzug oder im Kino? Bist du bislang davor zurückgeschreckt, weil du nicht so genau weißt, was es dabei zu beachten gilt - und ob es grundsätzlich eine gute Idee wäre? Dieser Ratgeber verrät dir alles, was man wissen muss, wenn es um die unterschiedlichsten Orte geht, an denen man miteinander Spaß haben kann: von der heimischen Dusche bis zur dunklen Seitengasse, von der Umkleidekabine bis zum Auto, vom Wald bis zur Sauna. So wird deiner Experimentierfreude ebenso Genüge getan wie deinem Bedürfnis danach, dass dieses Abenteuer kein Reinfall wird. Mein Kommentar: Die Reihe lebe.jetzt ist eine Ratgeber Reihe von blue panther books. Arne Hoffmann hat dabei eine sehr übersichtliche Reihe gestartet, welche sehr einfach geschrieben ist und dazu alles leicht verständlich und übersichtlich erklärt wird. Zuerst wird an in diesem Buch grundsätzlich an Quickies herangeführt. Dabei wird dem Leser erklärt, was sie genau sind und man kann sich mit ein paar einfachen Fragen selbst entscheiden, ob sie für einen passend sind oder doch eher nicht. Das fand ich eine gelungene Einführung zum Thema. Anschließend erklärt der Autor ein paar allgemeine Regeln, welche beachtet werden sollten. So geht es um grundsätzliche Dinge, aber auch um gesetzliche Vorgaben, die man beachten sollte. Dennoch zeigt der Autor meist auch Möglichkeiten, wie man sein Ziel erreichen kann, ohne dabei erwischt zu werden, was sicher für einige ein Anreiz sein könnte, es selbst auszuprobieren. Er erklärt nicht nur verschiedene Orte und gibt Tipps, wie man es da am besten machen kann, sondern macht auch auf mögliche Gefahren aufmerksam, die man selbst gar nicht so im Blick haben könnte. Wenn man also mit dem Gedanken spielt, Se* an eher ungewöhnlichen Orten zu haben oder einen Quickie ins Auge fasst, sollte man sich diesem Ratgeber vielleicht vorher mal zu Gemüte führen. Durch seine übersichtliche Gestaltung, ist er sehr schnell gelesen oder man kann auch einfach nur das entsprechende Kapitel heraussuchen und durchlesen. So kann man ihn auch später noch in aller Ruhe zu Rate ziehen, wenn man ein besonderes Abenteuer / Erlebnis vor Augen hat. Von daher fand ich es interessant ihn zu lesen und wer weiß, auf welche Ideen er mich gebracht hat. Mein Fazit: Ein gelungener Ratgeber, der den Leser auf mögliche Gefahren und Komplikationen aufmerksam macht und wertvolle Tipps gibt, was es besonders zu beachten gibt. Jeder Ort hat verschiedene Voraussetzungen auf die man achten muss, um richtig Spaß dabei zu haben. Ganz liebe Grüße, Niknak

Seite 1 / 46
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein TASCHE gilt bis einschließlich 03.07.2022 und nur für die Kategorie tolino Zubehör. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes ist nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: