eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Inge H.

Seite 1 / 12
cover
Die amerikanische Autorin Tara Sivec hat einen netten unterhaltsamen Schreibstil. Der Übersetzer ist Christian Trautmann. Der Roman "Zwischen uns die Sterne" beschreit die Empfindungen von 3 Personen, Cameron, Aiden und Everett, die sich schon als Kinder kennenlernten. Es fängt mit dem Abschiedsbrief Aidens an Everett an, mit den Worten Du bist ein schlechter Mensch. Aiden stirbt und will Everett dazu bewegen, zurück zu Cameron zu kommen, um ihr beizustehen. Vielleicht sollten sie mal aussprechen, was sie empfinden. Die Geschichte ist in der Gegenwart und Vergangenheit angelegt. Es ist witzig, welche Missverständnisse es zwischen ihnen gibt, hauptsächlich zwischen Cameron und Everett. Es wird durch die Namen als Überschrift, für uns klar, wie die Beteiligten gerade denken und vieles nicht bemerkten. Das ergibt dann einen schönen lockeren Liebesroman.

cover
Die niederländische Schriftstellerin Mirjam Oldenhave schreibt mit angenehmen Stil. Sie ist eine bekannte Kinderbuchautorin. "Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende" ist ihr erster Roman für Erwachsene. Julia sucht dringend eine Wohnung. Ihr wird angeboten in einem Haus zu wohnen und dafür muss sie eine Komapatientin Frau Smit jeden Tag im Krankenheus aufsuchen, sie waschen und bewegen. Dazu gehört ein Gärtner, eine Friseurin und ein Kind. Mit dem Kind entwickelt sich ein besonderes Verhältnis. Es geht in dem Roman um einige tragische Umstände. Der Kaöpf um das Haus und die Beteiligten Personen beginnt. Alles ist von der Autorin mit Bedacht erzählt, sie lässt auch etwas humoristisches einklingen. Ich wurde gefesselt von den Ereignissen des Roman.

cover
Takis Würgers Roman "Stella" basiert auf gut recherchierten Tatsachen und schriftstellerischer Freiheit. Es beginnt mit der Kindheit des Schweizers Friedrich. Er ist der Erzähler der Geschichte. Dann kommt er 1942 nach Deutschland und er lernt die Jüdin Stella kennen und verliebt sich in sie. Stella ist eine etwas sprunghafte Frau. Sie ist Friedrich und auch mir eine schwer zu verstehende Frau. Sie ist nicht zu durchschauen. Ich dachte erst schon wieder diese Zeit, in der in letzter Zeit viele Roman spielen und mich immer etwas deprimieren. In diesem Roman wird es aber etwas anders. Die Tatsachen sind erschreckend, aber nachvollziehbar. Der Roman ist spannend, es ist ein erschreckendes Zeitgeschehen, das so noch nicht viel erzählt wurde. Die einzelnen Kapitel haben als Überschrift das Datum, und was sonst an dem Tag erwähnenswert ist. Der junge Autor Takis Würger hat seine Recherchen in eine interessante Geschichte eingebunden. Den Roman kann ich nur empfehlen.

cover
Der spanische Autor Jordi Sierra Fabra, ist für mich eine Neuentdeckung. Mit seinem Roman "Das zweite Leben des Senor Castro" konnte er mich total fesseln. Der Roman wurde von Sabine Giersberg übersetzt. Die Geschichte spielt in einem kleinen Dorf in Spanien um 1977. Franko ist inzwischen gestorben und langsam kommen die Freiheitskämpfer wieder. 1936 wurde Rogelio Castro zusammen mit seinem Vater, seinem Bruder und einigen Anderen aus dem Dorf erschossen und im Wald vergraben. Rogelio hatte Glück, er überlebte und verschwand. Seit 40 Jahren glauben alle, das er tot ist. Vor 20 Jahren hat er seiner Schwester geschrieben, das er lebt, sie soll aber schweigen. Jetzt meldet er seinen Besuch an. Das Dorf ist in Aufregung, einige haben Angst, das er sich rächen will. Einer von ihnen hat ihn 1936 verraten. Es liest sich gut, wie er mit seinen Freunden und Feinden abrechnet. Der Roman beschäftigt sich mit der spanischen Geschichte. Jordi Sierra Fabra gelingt es einen interessanten spannenden Unterhaltungsroman zu schreiben. Ich würde gerne mehr von ihm lesen.

cover
Von Christine Drews habe ich einen Roman gelesen. Der Krimi "Kälter als die Angst" ist der 5. Teil mit dem Ermittlerteam Charlotte Schneidmann und Peter Käfer. Für mich ist er der Erste, den ich gelesen habe. In diesem Krimi hat Katrin Ortrup aus dem 1. Teil "Schattenfreundin" eine Gastrolle. Sie zieht mit ihren Söhnen nach Münster. Dort bekommt sie Drohbriefe, ihre Nachbarn berichten ihr, das in ihrem Haus vor Jahren ein Mord an einer Frau begangen wurde. Der Mörder ist wieder frei. Carla Delbrück wird nach der Alten Methode ermordet. Viel Arbeit für Charlotte und Käfer

cover
Fiona Valpy wohnte in Frankreich und lebt jetzt in Schottland und da hat sie ihren Roman "Die Sommer meines Lebens" angelegt. Alle typischen Merkmale der Zeit werden eingesetzt. Der Roman wird in 2 Ebenen erzählt. 2014 in Edinburg, da lebt Ella in einem Altersheim. Sie bittet ihre Enkelin Kendra ihr Leben aufzuschreiben, damit ihre Tochter, mit der Funkstille besteht, alles versteht. 1938 kommt die 17jährige Ella nach Ile de Rè in Frankreich, für 6 Wochen bei der Freundin ihrer Mutter. Mit deren gleichaltrigen Zwillingen erlebt sie unglaubliche Ferien. Sie verliebt sich in den Jungen Christopher. Das ist ihre 1. große Liebe, aber dann kommt der Krieg. Ella heiratet in Edinburgh Angus und bekommt 2 Kinder. Es gibt einige hoffnungslose Verwirrungen. Fiona Valpy hat einen ausdrucksstarken emotionell bewegenden Schreibstil. Die Geschichte ist geschickt konstruiert und spannend. Der Roman ist fesselnd und interessant. Empfehlenswert.

cover
Ulrike Renk ist im Moment eine meiner Lieblingsautorin. Der Roman "Jahre aus Seide" ist wieder an wahren Begebenheiten angelehnt. Es ist der erste Teil einer neuen Saga. Diesen Roman beginnt 1926. Es ist die Lebensgeschichte der Jüdin Ruth Meyer, ihrer Schwester Ilse, Mutter Martha und Vater Karl. Wir können miterleben, wie die Familie über die Politik denkt. Als Ruth noch ein kleines Mädchen war, war noch alles in Ordnung. Je länger sie zur Schule ging erlebte sie immer mehr von der Stimmung mit. Ihre meisten Freundinnen waren keine Juden und halten immer zu ihr. Schlimm wurde es 1938. Nur mit Hilfe Karls Chauffeurs und Freund der Familie, wird ihnen erst einmal geholfen. Das Ende lässt uns allerdings mit Sorgen zurück. Ulrike Renk erklärt am Schluss, wie sie zu diesem Thema und Ruths Tagebuch kam. Obwohl mich solche Romane immer traurig und wütend machen, lese ich sie immer wieder. Jetzt warte ich auf den nächsten Teil. Von den Romanen der Autorin werde ich immer wieder gefangen. Sie schreibt so eindringlich und fesselnd, das man die Geschichte miterlebt. Eine empfehlenswerte Lektüre.

cover
Die amerikanische Autorin Nancy Naigle schreibt amüsante herzliche Liebesgeschichten. Ihr neuer Roman "Weihnachtszauber in Hopewell" ist besonders berührend. Die Kleinstadt Hopewell wird als ein besonders tolles idyllisches Städtchen dargestellt. Ich würde da gerne wohnen und die Menschen sind alle so freundlich. Es ist zwar eine Geschichte, wie es sie immer wieder gibt, aber Herz erfrischend. Sydneys Ehe ist gescheiter und sie muss sich neu orientieren. Mit ihrer 10jährigen Tochter Ray Anne zieht sie in ein Häuschen in Hopewell, das sie von ihrer Großmutter geerbt hat. Die Geschichte spielt in der Vorweihnachtszeit, in der Zeit passiert viel. Für Sydney gibt es einige Sorgen um ihre Tochter. In dem Ort gibt es viele schöne Aktionen, durch den Schreibstil können wir fast alles miterleben. Die Autorin lässt alles gut werden, die Liebe kommt auch noch. Eine wirklich schöne ansprechende Weihnachtsgeschichte.

cover
Unter uns nur Wolken ist eine berührende Geschichte über Florians Weg in die Alzheimer Krankheit und was sie mit ihm anstellt. Die Autorin Anna Pfeffer lässt diese Geschichte von Florians Enkel Tom und der Pflegerin Ani erzählen. Tom und Florian leben zusammen, aber Tom muss sich auch um seine Kneipe kümmern. Seine Suche nach einer Pflegerin entwickelt sich schwierig, denn Florian entwickelt sich immer wieder zu einem Ekelpaket. Die psychischen Aspekte werden gut sichtbar. Ani wurde gerade von ihrem Freund verlassen und sie braucht Geld. Als sie hört, das Tom Hilfe sucht, meldet sie sich. Die Aufgabe ist nicht leicht, es macht Spaß die Protagonisten zu begleiten. Beide haben auch noch persönliche Baustellen. Dieser Roman mit ernstem Thema ist trotz allem humorvoll. Anna Pfeffer versteht es perfekt Ernst und Witz gekonnt zu verpacken.

cover
Die Autorin Lisa Genova habe ich schon einige Male gern gelesen. In dem neuen Roman "Im Traum höre ich dich spielen" wird die Krankheit ALS intensiv und eindrucksvoll beschrieben. Es geht um den Pianisten Richard und seine Exfrau Karina. Karina hatte nach der Heirat ihre Karriere zurückgestellt. Sie ist tief gekränkt als Richard fremdgeht. Aber sie hat auch ein Geheimnis. Als das herauskommt, kommt es zur Trennung. Richard ist ein gefeierter Pianist, als er plötzlich nicht mehr spielen kann. Die Diagnose ist ALS, eine fürchterliche Krankheit, die ich während des Lesens erst richtig kennenlernte. Er ist allein und da holt Karina ihn nach Hause und pflegt ihn. Das geht an ihre Substanz. Interessant sind Richards Empfindungen, an denen wir teilnehmen können. Lisa Genova beschreibt diese Krankheit genau. Diese Krankheit ist unheilbar, ein immerwährender Verfall. Ein beeindruckender, etwas trauriger Roman.

Seite 1 / 12
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: