eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Sabrina

cover
Der Egmont Ink Verlag hat diese Geschichte als Jugendthriller ausgeschrieben, welches meiner Meinung nach nicht sehr passend ist. Themen wie Inzest, Alkoholabhängigkeit und Depressionen sind zwar auch schon in jungen Jahren wichtig und spielen eine Rolle, aber wie die Autorin Ilsa J. Bick die brandaktuellen Themen aufbereitet, kann teilweise verstörend sein. So ist dieses Buch spannend und bewegend, aber nicht für unter 14jährige geeignet. Jennas Probleme sind immens und werden auch zum Ende hin nicht aufgelöst. Nichtsdestotrotz regt diese Geschichte zum Nachdenken an und lässt einen nicht los. Der Autorin gelingt es, wirklich unsympathische Zeitgenossen zu beschreiben, die manchmal sehr undurchsichtig daherkommen. Jenna selbst wird als sehr taffe und liebenswerte Person beschrieben, die ihren Weg sucht und da bin ich mir sicher- auch finden wird. Besonders interessant ist die Darstellung: Alles wird aus Jennas Sicht beschrieben, die ihre Geschichte auf ein Tonband aufzeichnet. Neue Wendungen und neue Aspekte machen den besonderen Reiz dieser Geschichte aus, die einen entweder packt oder kalt lässt. Mich hat sie gepackt, sodass ich jedem zu diesem Buch raten kann!

cover
Elena stammt aus Hamburg und lebt nach ihrer Scheidung mit ihrem Sohn in Italien bei ihrem Onkel Gigi. Fasziniert genießt sie das italienische "dolce vita" und lernt viel über Sagen und Bräuche. So erfährt sie, dass die Pizzica Musik besessene Frauen vom Biss der Tarantel zu heilen scheint. Elena lernt den Musiker Nicola kennen, der mit seiner Band ein gefeierter Star ist und nun auf einem Fest zu Ehren der Bräuche auftreten soll. Eine mysteriöse SMS lockt Elena morgens in eine kleine Kirche, aber anstatt Nicola dort zu treffen, stolpert sie über seine Leiche und wird prompt des Mordes verdächtigt. Ein Grund mehr sich selbst um die Ermittlungen zu kümmern und den wahren Täter zu finden, denkt sich Elena und begibt sich auf die Suche nach Nicolas Mörder. Die Charaktere überzeugen mit Lebendigkeit und wirken sehr "normal" in der von Kirsten Wulf wunderbar beschriebenen italienischen Umgebung. Besonders gut gefällt mir, dass ich Urlaub in Italien machen konnte, ohne zu verreisen. Apulien wird von der Autorin sehr anschaulich beschrieben und das italienische Lebensgefühl vermittelt immer wieder eine Auszeit vom deutschen Schmuddelwetter und Alltagssorgen.ehr gut haben mir auch die doch sehr zahlreichen italienischen Begriffe erfreut, Fernweh nach Süditalien stellte sich ein und nebenbei wurden meine italienischen Sprachkenntnisse aufpoliert. Komplett fehlt der Geschichte die Spannung, die trotzt einer stimmigen Story nicht aufkommt. Zwar wird der Leser mit unerwarteten Wendung überrascht, aber ein Krimi im klassischen Sinne, sollte doch mehr bieten. Miträtseln wer der Täter war und warum Nicola sterben musste - dieses Gefühl kam bei mir zu keiner Zeit des Lesens auf. Alles in allem wirkt die Geschichte sehr ruhig und schaukelt im seichten Fahrtwasser voran, ohne mitzureißen und atemlos weiterlesen zu wollen. Bei diesem doch sehr leicht und flüssig zu lesenden Buch handelt es sich um einen Roman, mit leichten kriminalistischen Elementen, die aber zu vernachlässigend sind.

cover
Zwei junge Frauen erleben in einem sich wandelnden Berlin die große Liebe: 1989 die Zeit des Mauerfalls. Die Ostberlinerin Alexandra lernt Oliver aus dem Westen kennen und verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Mann. Alex lebt sonst sehr zurückgezogen bei ihrer Großmutter und erlebt nun eine völlig neue Welt alles ist Möglich und alle Wege scheinen dem jungen Paar offen zu stehen. Doch warum reagiert die geliebte Großmutter ablehnend auf Oliver und wird so gar krank, dass sie ins Krankenhaus muss? 1912 am Vorabend des 1.Weltkrieges erlebt die junge Paula ihre erste große Liebe und begleitet den jungen Sozialdemokraten Clemens auf seinen Ausflügen in die sozialen Abgründe von Berlin. Jedoch ziehen die dunklen Schatten des Krieges bereits auf. Durch eine Zeitreise begleitet der Leser die Clique um Clemens und Paula durch die Wirren des Krieges, der Weimarer Republik und wirft einen ersten Blick auf die aufstrebenden Nationalsozialisten. Wie wird es den zwei Juden in Paulas Freundeskreis ergehen? Charlotte Roth verknüpft die beiden Liebesgeschichten mit einer Geschichtsstunde, die dem Leser sowohl die Realität der Weimarer Republik als auch die besondere Stimmung der Wendezeit nahebringt. Der Autorin gelingt es stimmungsvolle Bilder aufzubauen, liebevoll gestaltete Protagonisten zu erschaffen und den Leser in einen Bann zu ziehen, aus dem er nicht wieder aufwachen will. Neben der Geschichtsstunde erfährt der Leser nicht nur über den mühseligen Alltag der teilweise sehr trostlosen Tage der vergangenen Zeit, sondern vor dem Lesenden bereitet sich ein großer Kranz an Emotionen der Handelnden aus. Die Autorin erzählt mit leiser und feiner Stimme, von den Wünschen und Vorstellungen der Menschen jener Zeit und erschafft eine ganz besondere Atmosphäre. Die Handlung ist niemals langweilig und verknüpft die beiden Erzählstränge immer wieder auf eine bezaubernde Art und Weise, sodass der Leser immer wieder gerne weiter liest und miträtseln lässt, wie etwas zusammenhängt. Charlotte Roth gelingt es, die Handlung in sich stimmig und rund aufzubauen und lässt keine Fragen beim Leser zurück. Dieses Buch gehört definitiv zu den Entdeckungen des Sommers und ich werde die Geschichte bestimmt gerne verschenken!

cover
Nele und Heike geben unter dem Pseudonym Sanne Gold erfolgreich Romane heraus. Die Leser lieben ihre Bücher und die beiden Schwestern raufen sich zusammen, um ihr Publikum nicht zu enttäuschen, denn in Wahrheit sind die beiden heillos zerstritten und schreiben schon längst keine Zeile mehr selbst. Nachdem die Wahrheit ans Licht gekommen ist, werden die beiden Schwestern in einen Autounfall verwickelt und Heike fällt ins Koma und Nele fängt an, sich Gedanken über ihr Leben und die Beziehung der Geschwister zu machen. Nele beschreibt die Geschichte aus ihrer Sicht, die im Koma liegende ältere Schwester kommt fast nur durch Tagebucheinträge aus Jugendtagen zu Wort. Diese Einseitigkeit ist ein wenig Schade, da es ja um die Beziehung der beiden Geschwister geht. Als typischer Mainstream-Roman ist die Handlung teilweise sehr vorhersehbar und auch das eine oder andere Klischee fehlt nicht. Jedoch blitzt immer wieder der typische humorvolle Erzählstil von Anne Hertz auf und beschert ein angenehm leichtes Lesevergnügen. Da sich unter dem Pseudonym Anne Hertz auch zwei Schwestern verbergen (Frauke Scheunemann und Wiebke Lorenz), stellt sich natürlich früh die Frage, ob die beiden autobiografische Züge in ihrem neuesten Buch verarbeiten - hoffentlich nicht allzu viele, denn erwachsene Geschwister sollten doch eigentlich über Rivalität und Neid stehen. Den Autorinnen gelingt es, ernste Untertöne einzustreuen ohne, dass die Geschichte zu traurig wird und natürlich spielt auch die Liebe eine Rolle...

Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: