eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Daffodil

Seite 1 / 15
cover
Der wohlbekannte Donnerstagsmordclub beschäftigt sich immer noch gern mit alten Kriminalfällen. Joyce, Ron, Ibrahim und Elizabeth leben in dieser verschlafenen Seniorenresidenz in der Grafschaft Kent, bilden eine respektlose, neugierige Gemeinschaft. Sie unterhalten sich mit mitunter boshaften, aber stets originellem Zungenschlag, nehmen sich selbst auf die Schippe, untersuchen aber auch hartnäckig und überlegt Kriminalfälle. Daran und an ihren Spitzen haben nicht nur sie selber Spaß. Ihre Retourkutschen sind einfach genial. Altersmilde sind sie in keinster Weise und wehe, Jemand tut Einem von ihnen etwas zu leide. Sie möchte man nicht zum Feind haben. Zumal sie ihre Prioritäten in eher ungewöhnlicher Weise sehen. "... unterm Strich muss man sagen, die Leichen laufen nicht weg, und keine Pizza zu essen hilft auch niemandem." Richard Osman berichtet pointiert und spannend über eine sehr muntere und sympathische Rentnertruppe, clever, gut vernetzt und liebenswert. Würde ich alle gern zu meinen Bekannten zählen. Unbedingt lesen, ist noch besser als der erste Teil des Donnerstagsmordclubs. Unterhaltsamer Kriminalroman aus dem Englischen von Sabine Roth, verlegt von Ullstein.

cover
Jedes Kind ist von einer vorbeisausenden Feuerwehr fasziniert. Das Tatü-Tata wird gern nachgemacht, Neugier ist geweckt. Warum? Wohin? Was macht ein Feuerwehrmann? In diesem Kinderbuch von Ravensburger findet das Thema ausreichend Raum. Mitmachen ist angesagt: Auf der jeweils linken Seite findet sich die entsprechende Zeichenvorlage, auf der rechten wird ausgemalt. Die Bilder sind in klaren Formen gestaltet, einfach und farbenfroh. Das Frage- und Ausrufezeichen in den oberen Ecken weist auf Rätsel- und Denkaufgaben hin. Hoffentlich denkt Niemand, dass ein Feuerwehrmann Suppentöpfe transportiert! Das Scherensymbol fordert zu weiterer Aktivität auf: ausschneiden, einkleben. Zudem wird kindgerecht erklärt, was denn nun Feuerwehrleute genau machen, wie sie trainieren, was ein Notruf auslöst, warum sie manchmal sogar mit dem Boot kommen und was in einem Feuerwehrwagen alles drin ist. Noch Fragen? Nein, wir wissen Bescheid. Tolles Mitmachbuch für Zwei- bis Vierjährige.

cover
In einem Moment ist Zoe glücklich in einem angesagten Internat in London und -Plopp- ist sie zwar noch in derselben Stadt, aber in längst vergangener Zeit, 1816. Aus Zoe, Schülerin, wird Traudelwald, Zofe. Am besten eine Zofe von Ehre. Toll! Wie originell, wie Insta-tauglich, wenn, ja wenn es das schon gäbe. Dann trifft sie auch noch den gut aussehenden und charmante Hayden, der allerdings auch ein Geheimnis hat. Aniela Ley beschreibt ausgesprochen unterhaltsam und witzig, wie Zoe gegen Konventionen angeht, als eine Art Influencerin jungen Damen hilft, besser zu recht zu kommen und in ihren Flüster-Briefen praktische Tipps gibt. Schade nur, dass die Errungenschaften der Neuzeit wie Handys, Fotoapparate und Ähnliches noch nicht erfunden wurden. Amüsant zu lesen, frisch, originell und locker geschrieben, ein Spaß mit einigen interessanten Lebensweisheiten. Sehr unterhaltsames Lesevergnügen, dessen nächstem Teil man entgegenfiebern darf. Herausgegeben von dtv.

cover
Ein Road-Trip. Entstanden aus einer Zufallsbegegnung. Zwei Menschen wollen ihr Leben beenden, die ältliche, dem Alkohol sehr zugeneigte und nicht mehr berühmte Sängerin und die 15-jährige, zu Depressionen und Panikattacken neigende Juli. Deren Sturz von einer niedrigen Brücke führt nicht zum erwünschten Erfolg, dafür erfährt der Leser viel von ihren Gedanken und Gefühlen. "...die Sorgen, das Unwissen, die Fünf-Gänge-Panikattacken, das unendlich penetrante Am-Leben-Sein. Selbsthass, Verzweiflung, ..." Widerwillig lässt sich Juli von Hella mitnehmen, versorgen und bleibt, da ihr nichts anderes einfällt. Aber auch Hella ist nicht begeistert, fühlt sich aber irgendwie verantwortlich. Die Zwangsgemeinschaft funktioniert. Wie, das beschreibt Ronja von Rönne. Julis Depression greift auch auf den Leser über, ihr Lebensüberdruss wird spürbar. Hella erscheint eher enttäuscht und gelangweilt vom Leben. Ob sie sich gegenseitig helfen können? Ein nachdenklich machender Roman, verlegt von dtv.

cover
Die Altersempfehlung 2-4 Jahre passt genau, denn schon die Kleinsten können mithelfen, die Umwelt sauber zu halten und zu schützen. Die dargestellten Kinder haben offensichtlich Spaß beim Aufräumen und Sortieren. Ansprechende Farben und fröhliche Gesichter machen Lust auf das Buch. Eine Vielzahl von den Sachen, die zuhause anfallen, werden von den Kiddies gesammelt und sortiert. Aber nicht nur dort, auch unterwegs gilt es, die Augen offen zu halten und Dinge zu entdecken. Suchspiele (Was gehört nicht in den Wald, findest du etwas? ) machen "langweilige" Spaziergänge interessant, viele Klappen regen zu Aktivität an, offenbaren Verstecktes. Das Einsortieren in die farbigen Container macht Spaß, auch hier gibt es Klappen, die geöffnet werden können. Trennung und Vermeidung von Müll werden erklärt, Ideen wie Recycling, Spenden oder wiederverwendbare Verpackungen werden vorgestellt. Einiges davon kennen die Jüngsten sicher schon und fühlen sich bestätigt. Auch, dass Wasser- und Energiesparen der Umwelt hilft, wird kindgerecht aufgezeigt. 16 stabile Seiten mit Ringbindung, verlegt von Ravensburger, sehr zu empfehlen.

cover
Pastellige Farben stimmen auf winterlich-verschneite Atmosphäre ein. Flocken hellen das Cover auf, ein mit Naturmaterialien geschmückter Weihnachtsbaum sowie die mit roten Akzenten versehene Kleidung der Tiere bringt Leben ins Bild. Viele Tannenbäume zieren das Umschlaginnere. Auf den folgenden Seiten begleiten die Leser das Rentier in verschiedenen Situationen. Sie können aktiv zum Lesevergnügen beitragen ( Buch anschubsen, vor Spinne beschützen, etwas zeigen ...) und erhalten jeweils positives Feedback. Auf allen Seiten gibt es etwas zu entdecken ( Mäusetapete, Socken im Bett, Röckchen, Vogel trägt Pudelmütze), viele Sprechanlässe lassen sich finden, wenig Text hält das Interesse der Kleinen wach. Die Tiere sind niedlich, groß gezeichnet, lustig ist es auch. Mitdenken und Mitmachen sind gefragt. Minuspunkt: der Titel ist irreführend, weckt falsche Erwartungen: es gibt nur einen kurzen Satz zum Mitsingen. Ansonsten ein gelungenes Mitmachbuch von Heidemarie Brosche und Jana Moskito aus dem mvgverlag, nachhaltig produziert auf schönem Papier. 64 Seiten, Preis: 9€

cover
In einer alten Kirche in Manchester geht es extrem turbulent und chaotisch zu. Dazu Männer, die irgendeine mysteriöse Umwandlung planen. Eine Milf, die nach Rachefeldzug und Scheidung dringend einen Job sucht. Eine irrsinnige Zeitungsredaktion, in der ein Mitarbeiter montäglich mit Selbstmord droht. Chef Banecroft ist ein Ekel, selbstherrlich, vermeckert, politisch inkorrekt. Herrlich. Die Zeitung berichtet also über die merkwürdigsten Dinge. UFO-Sichtungen, Entführungen, Ehen mit Mähdreschern ... . Könnten sich die geschilderten Begebenheiten wirklich so zugetragen haben? Woher weiß man etwas darüber? Der "Irren-Tag" ist eine wahre Fundgrube. C. K. McDonnell hat eine blühende Fantasie, schreibt ausgesprochen unterhaltsam und bietet viele erheiternde Dialoge. Seine Helden sind ein wenig merkwürdig, aber schlagfertig und sehr speziell. Ein unterhaltsamer Lesespaß mit vielen originellen Ideen.

cover
Ein neues Haus wird gebaut. Dafür wird eine Grube gebaggert, Beton geliefert, mit dem Kran Material transportiert, Boden planiert und ein Umzug durchgeführt. Für alles braucht man Fahrzeuge. Realistisch gezeichnete Baufahrzeuge und die dazugehörigen Arbeiter zeigen die Abläufe. Schön, dass die Kinder jeweils ein Auto mit einem Finger vorwärts schieben können. Leider geht das für kleine Finger schwer, das entsprechende Fahrzeug steht oft ungewollt Kopf oder kullert weg. Die Bilder jedoch sind anschaulich, gut erkennbar, detailreich und in kräftigen Farben. Es gibt viel zu entdecken, Sprechanlässe sind reichlich vorhanden, die Thematik ist interessant und spricht Kinder an. Die Texte sind leicht verständlich und erklären den Baufortschritt in einfachen Worten. Stabile Seiten halten eine Menge aus und lassen sich angenehm greifen. Empfohlen ab 18 Monaten, ich würde einige Monate drauflegen. Illustrationen von Lena Heger und Text von Julia Klee, herausgegeben vom Thienemann-Esslinger Verlag.

cover
Selten war meine Kleine von einem Buch so begeistert! Der kleine Bär ist nicht nur sehr niedlich, er scheint auch alles das zu machen, was bei ihr morgens angesagt ist. Aufwachen im Kinderzimmer mit Kuscheltier im Arm ( nur ein Mäuschen krabbelt nicht unter ihrer Decke hervor, aber verstreute Spielsachen gibt es auch), am Küchentisch warme Milch bekommen, Zähne putzen, sich anziehen und in den Kindergarten gehen ... . All das passiert, sie kann durch Ziehen an der Schlaufe Aktionen initiieren. Das gefällt ihr ( mir auch). Vorbild, Beispiel, Sprechanlässe und Aktivität bietet der Bär. Farbenfroh, mit angemessen wenig Text und liebevoll gestaltet ist dieses Mitmachbuch mit Bildern von Carola Sieverding und Text von Sylvia Tress aus dem Thienemann-Esslinger Verlag. Rundum gelungen, sehr gut geeignet für Dreijährige und älter.

cover
Ein fröhlicher Hund lacht den Leser an, abenteuerlustig und gut gelaunt. Ihn dürfen wir durch seinen Tag begleiten. Niedliche Bilder, übersichtlich, trotzdem detailreich und mit kleinen Texten. Zu Hause, auf dem Markt, im Park - Spannendes für Wuffi. Bis er schlafen geht. Buch umdrehen! Macht Spaß. Jetzt kommt die Katze und stromert durch die Nacht. Durch dunkle Ecken auf Mäusejagd, nachtaktive Tiere treffen. Auch auf die Umwelt wird geachtet: herumliegender Schmutz kann ausgewertet werden. Es gibt viel zu entdecken, viel zu kommentieren und ein gemütliches Abschlusskuscheln. Schönes, robustes Kinderbuch für die Kleinen. Der große eingedruckte Aufkleber auf der Rückseite ist allerdings häßlich. Geschrieben und illustriert von Kathrin Wessel und Katja Reider, Edition Piepmatz von Ravensburger.

Seite 1 / 15
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: