eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Anja Winkler-Trott

Seite 1 / 11
cover
Erik und Winnie sind ein Paar und Eltern einer kleinen Tochter, die vor über einem Jahre vor den Augen ihres Vaters entführt wurde. Seither fehlt jede Spur von ihr. Die Trauer der Eltern ist unermesslich und die Ehe mittlerweile zerrüttet. Erik und Winnie versuchen Abstand zu gewinnen und wandern nach New York aus. Allmählich finden die beiden in ihr altes Leben zurück. Eric, ehemals Autor ,schreibt ein neues Buch und Winnie fängt wieder an zu malen. Doch nach und nach wird Winnies Verhalten rätselhafter. Sie malt ein Bild mit fotografischer Detailtreue über den Zeitpunkt der Entführung und behauptet zu wissen, dass ihr Kind noch lebt. Zudem sieht Eric sie mehrmals an ungewöhnlichen Orten der Stadt. Winnie leugnet dies und er beginnt mehr und mehr an seiner Frau zu zweifeln. Er entschließt sich sie, mit Hilfe eines pensionierten Privatdetektivs, zu beschatten. Hakan Nesser hat hier einen unaufgeregten, ruhigen, aber hochspannenden Roman geschrieben, ausschließlich aus Sicht von Eric, dem Vater. Der Leser erfährt das Geschehen aus seiner Perspektive. Vergangenes, durch seine Erinnerungen, und Gegenwärtiges aus seinem Blickwinkel . Man zweifelt manches Mal daran, ob die Dinge sich tatsächlich so zugetragen haben, wie beschrieben. Klarheit filtern durch Erics Reflexion das ist die Forderung an den Leser und das Besondere an diesem Buch.

cover
Wer Bücher von Anita Shreve kennt, wird von diesem Roman überrascht sein. Das Thema: Sexuelle Nötigung an einer renommierten Privatschule an der Kanadischen Grenze. Vier Jugendliche werden dabei gefilmt, wie sie sich mit einer jüngeren Schülerin amüsieren. Das Video gelangt in die Hände des Schulleiters und ins Internet. Mike Bordwin, stolzer Leiter seiner elitären Einrichtung, versucht den entstandenen Schaden auf seine Weise durch Vertuschung zu begrenzen, denn einer der Jungen steht ihm besonders nahe. Seine Bemühungen sind aber zwecklos, denn es kommt zu einer ungeahnten weiteren Katastrophe Der Roman ist aufgebaut wie eine Folge von Zeugenaussagen und Berichten sämtlicher Beteiligter und Angehöriger, in einzelne Kapitel unterteilt und mit dem jeweiligen Namen beginnend. Auf diese Weise wird der bereits zwei Jahre zurückliegende Fall nach und nach aufgerollt. Der Leser erfährt, wie es durch die dramatische Entwicklung zum Desaster kommen konnte. Trotzdem ist der Roman keineswegs nüchtern, oder sprachlich unaufwendig, sondern außerordentlich spannend, ergreifend und gut geschrieben.

cover
Annie, Immobilienmaklerin, wird während einer Hausbesichtigung brutal entführt und in eine Hütte verschleppt, in der sie fast ein Jahr mit ihrem Peiniger leben muss. Interessant sind die einzelnen Kapitel, in die das Buch aufgeteilt ist. Dies sind Sitzungen, die Annie mit ihrer Psychiaterin verbringt. Diese tritt nie in Erscheinung, sondern Annie erzählt ihr ihre Geschichte nach und nach und so erfährt der Leser von dieser grauenhaften Gefangennahme, wo sie Schreckliches erlebt. Chevy Stevens schreibt einen flüssig zu lesendes Buch, in einem schlichten Sprachstil, weil Annie durchgehend von sich selbst in der Ich-Form erzählt. Die Geschichte ist unglaublich spannend und mitreißend mit einen völlig überraschenden Ende.

cover
Suter erzählt, in seinem bekannt trockenen und nüchternen Stil, die Geschichte des Staranwalts Urs Blank. Mitten in den Midlifecrisis trifft er ein Hippimädchen, das ihn völlig beeindruckt, sein Leben auf den Kopf stellt und ihn auf einen Pilztripp mitnimmt. Dies löst eine Persönlichkeitsspaltung bei Urs aus der er nicht mehr herausfindet. Zunächst versucht er mit Hilfe eines Freundes der Sache auf den Grund zu gehen und durch eine Wierderholung des Tripps die normale Persönlichkeit wiederherzustellen, doch das Experiment missglückt und Urs Blank arrangiert sich im Laufe der Zeit mit sich selbst und seiner multiplen Person. Mehr und mehr nimmt das zweite Ich Besitz von ihm. Er gibt sein Leben auf, und der Wald, Schauplatz seines fatalen Pilztripps, zieht ihn zunehmend in seinen Bann. Beinahe unmerklich und zufällig passieren Katastrophen, die Urs, wie beiläufig, verschuldet. Ein sehr gutes, spannendes Buch, das durch seinen prosaischen Schreibstil besticht und gleichzeitig verstört.

cover
Die sehr junge Cetta wird in ihrer süditalienischen Heimat vergewaltigt und begibt sich mit Natale,ihrem Sohn, als Einwanderin auf ein Schiff nach Amerika, um hier ihr Glück zu versuchen. Doch Cetta gelangt schnell in das Milieu der Prostitution. Natale, auch Christmas genannt, wächst im New York der Straßengangs, rivalisierenden Gruppen und Armut heran. Nun wird das Buch in verschiedenen Zeitebenen erzählt, bis Christmas eine reiche Jüdin rettet, in die er sich unsterblich verliebt. Doch ihre Beziehung wird von Ruths Eltern vereitelt und ihre Wege trennen sich. Di Fulvio erzählt auf fast 700 Seiten das Leben verschiedener Protagonisten Anfang des Jahrhunderts bis in die Dreißiger Jahre nicht ganz klischee- und kitschlos, aber mit schöner Sprache und fesselnden Bildern, die den Leser im Roman versinken lassen.

cover
Es geht um eine Gruppe von intellektuellen Jugendlichen mit einem gewissen Standesdünkel. Als ein vierter zu der Gruppe stößt, Adrian, wird es für den Ich-Erzähler und Hauptprotagonisten etwas schwierig, weil Adrian immer etwas besser als Tony zu sein scheint. Tony beginnt eine Beziehung zu der etwas merkwürdigen Veronica, die ihn aber ständig am langen Arm zappeln lässt . Erst, als die Verbindung beendet ist, lässt sie ihn ran. Kurze Zeit später ist Adrian mit Veronica liiert, was Tony sehr frustriert - er schreibt einen bösartigen Brief, der beiden nur das Schlechteste wünscht. Dann begeht Adrian Selbstmord. 40 Jahre später, Tony ist inzwischen an die 60 Jahre alt, geschieden und Vater einer Tochter, mit der er sich gut versteht. Ein geregeltes unauffälliges Leben, eigentlich. Da erhält er einen Brief von einem Anwalt mit der Mitteilung einer Erbschaft von Veronicas Mutter, die er 40 Jahre zuvor lediglich einmal gesehen hat.... Tony nimmt Kontakt zu Veronica auf - und nach und nach stellt sich Tony die Frage, ob seine Erinnerung ihn in die Irre geführt haben.

cover
Mein erstes Buch von Suter hat mich überzeugt. Die Sprache ist flüssig und präzise ohne Schnörkel. Fabio ist auf der Suche nach den letzten fünfzig Tagen, die ihm erinnerungstechnisch, durch einen Schlag auf den Kopf, abhanden gekommen sind. Sehr zu seinem Befremden verhalten sich alte Bekannte unnahbar und rätselhaft, seine Freundin ist nicht mehr erreichbar und die Geliebte hat er noch nie gesehen. Einzig sein langjähriger Freund Lukas scheint ihn über die "verschwundenen Tage" aufklären zu können, der aber geht ihm aus dem Weg. Fabio sucht nach dem Rätsel seines Lebens.

cover
Dieser Roman bietet den Auftakt zu einer Reihe um die sogenannten Evngelisten: drei intelektuelle Loser und ein pensionierter Polizist lernen sich kennen und bilden eine Kommune. Nachdem sie sich nach und nach in der Nachbarschaft integriert haben verschwindet die Nachbarin, eine ehemalige Sängerin. Mehr oder weniger unfreiwillig werden die vier zu Kriminalisten auf der Suche nach der Verschwundenen. Der Schreibstil von Fred Vargas ist ungewöhnlich, gewöhnungsbedürftig und anspruchsvoll. Da ihre Ermittler aus der intellektuellen Szene kommen, wird auch oft philosophiert, z.B. über die Wertigkeit der von ihnen gewählten Studiengänge. Dies erinnerte mich stark an Eine geheime Geschichte von Donna Tarte. Wer die etwas suptilere Krimikost mit akademischem Dünkel mag, liegt mit Vargas richtig.

cover
Fünf ist ein sehr spannender Thriller mit einem erfrischenden Ermittlerteam. Die Idee des Geocaching ist klasse umgesetzt und die Handlung und Aufschlüsselung der Geschichte sind schlüssig, ohne am Ende faserig zu werden. Die Konstuktion erscheint logisch und echt - nicht an den Haaren herbeigezogen.

cover
Stefan, in Bochum beheimatet, aber schon seit zehn Jahren Münchener, muss wegen des Verkaufs seines Elternhauses für ein Wochenende - ganz kurz - in seiner frühere Heimat. Und hier trifft er sie: seine Omma Luise und all die Bekannten aus Jugendjahren und vergangenen Tagen. Die zwei Tage in der alten Ruhrpottmetropole werden zu einer (unfreiwilligen) Revivaltour für Stefan, der doch vor zehn Jahren unbedingt weg wollte, damit er nicht versauert. Es kommt, wie es kommen muss und Stefan wird zum Sommerfest der Spielvereinigung mit alten Bekannten und dem anschließenden Happening auf der gesperten A40, dem bekannten Kulturevent, eingeladen. In diesen nur zwei Tagen in Bochum zieht Stefans bisheriges Leben an ihm vorbei und er stellt sich ständig die Frage, ob er nicht doch hierhin gehört. Die Geschichte ist sehr humorvoll, voller Ruhrpott-Lokalkolorit, aber auch Tragik spielt hier eine Rolle. Da Stefan Mitte 40 ist, spricht diese Geschichte vor allem diejenigen an, die in den 70er und 80er Jahren auch ihre Kindheit in NRW, speziell im Ruhrgebiet erlebt haben. Hier werden tatsächlich eine Menge Erinnerungen wach. Frank Goosen hat einen klasse Roman, voller Schwung, im sozial benachteiligten Bochum über stillgelegten Zechen und rekultivierten Gruben geschrieben, wo doch irgendwie die Menschen gleich und die Zeit stehengeblieben ist. Sehr authentisch.

Seite 1 / 11
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: